Kurzgeschichte

Beiträge zum Thema Kurzgeschichte

LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht frohe Weihnachten

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 22)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 24.12.2013 | 11:00 Uhr Daniel schaut nervös auf seine Uhr. Viel Zeit bleibt nicht mehr, das passende Geschenk für die Mutter seiner Freundin zu finden. Die Geschäfte haben Heiligabend ja nicht ewig auf. Marie hat ihren noch fehlenden Kram bereits in einigen Einkaufstüten verstaut. Er nimmt sie zur Seite. „Ich muss dich was fragen, Marie.“ „Solange du mich nicht fragst, wie du warst …...

  • Dinslaken
  • 22.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 21)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 24.12.2013 | 10:00 Uhr „Ich wollte noch eben nach einer Tasche für Betty suchen“, sagt Lilly zu Thorsten auf der Rolltreppe. Thorsten schweigt und bohrt stattdessen gelangweilt in der Nase. Sein Gesicht verrät, dass er sich offensichtlich über einen Fund freut. „Die hatte sich eine Neue gewünscht“, ergänzt Lilly. „Da kannste mal schön alleine gucken, Fräulein. Ich trinke gleich...

  • Dinslaken
  • 21.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 19)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 24.12.2013 | 08:00 Uhr Norman überlegt sich, keine Unterhose anzuziehen. Überhaupt überlegt er, gar nichts drunter zu ziehen. Niemand würde vermuten, dass ein Weihnachtsmann, der einem im Supermarkt freundlich eine frohe Weihnacht wünscht, unter seinem Gewand nackt ist. Heute ist sein letzter Arbeitstag. Bis zum späten Nachmittag muss er das Aushängeschild der Feiertage mimen, ehe für...

  • Dinslaken
  • 19.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 18)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 24.12.2013 | 07:00 Uhr Die Tage beginnen immer gleich für Gustav. Er liegt auf dem Rücken und starrt an die Decke. Die linke Seite des Doppelbettes ist frei, dort hatte seine Frau gelegen. Es sind bereits viele Jahre seit ihrem Tod vergangen, doch er hält alte Gewohnheiten bei. Auch wenn sich der Tag bisher kaum von den anderen der letzten Jahre unterscheidet, so wird es der letzte...

  • Dinslaken
  • 18.12.13
Natur + Garten
Urlaub in Mittenwald 1980
15 Bilder

Meine Frohe Weihnachten- und Winterspaß-Geschichte für Euch: Bekenntnisse eines Schneefans ;-)

Von klein auf übte Schnee eine ganz besondere Faszination auf mich aus, was sich bis heute nicht geändert hat. Das mag daran liegen, dass Schnee für den Niederrheiner an sich mittlerweile fast so exotisch geworden ist wie ein plötzlicher Wintereinbruch in der Karibik. Anstatt sich an der weißen Pracht zu freuen, wird lamentiert, dass man gerade in diesem Winter noch auf Sommerreifen unterwegs ist. Und Hobbygärtner erleiden Panikattacken, da ihr Garten noch nicht winterfest gemacht worden ist....

  • Kleve
  • 18.12.13
  •  9
  •  6
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 17)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 24.12.2013 | 06:00 Uhr Der Aufzug bleibt plötzlich stehen. Lilly schaut sich verwundert um. Sie ist alleine mit einem hochgewachsenen Mann in einer Fahrstulkabine. Wie kam sie dahin? Wo macht sie dort? Wer ist dieser Mann? Sie ist ahnungslos. Er wirkt wie eine Mischung aus George Clooney, Johnny Depp und Ryan Gosling – Traummann eben. Er trägt einen gut sitzenden Anzug und versprüht...

  • Dinslaken
  • 17.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 16)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 24.12.2013 | 05:00 Uhr Ein lautes Poltern aus dem Wohnzimmer weckt Peter auf. Er horcht genauer und vernimmt Schritte. Klarer Fall, da ist jemand nebenan. Langsam und möglichst leise kriecht er aus dem Bett und schleicht aus einem Schlafzimmer, um zu schauen, was vor sich geht. Er sieht den kleinen Malte auf dem Boden sitzen. Er schaltet das Licht ein, um genauer sehen zu können....

  • Dinslaken
  • 16.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 15)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 24.12.2013 | 04:00 Uhr Willst du deinen Feind besiegen, so musst du lernen, wie dein Feind zu denken. Klingt nicht nur nach einem Spruch aus einem aufgebrochenen Chinakeks, nein, es ist sogar einer. Lena bereut gerade, so viele Longdrinks getrunken zu haben, denn sie muss ständig auf die Toilette flitzen. Eine erholsame Nacht sieht anders aus. Aber wenigstens fällt ihr beim vierten...

  • Dinslaken
  • 15.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 14)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 24.12.2013 | 03:00 Uhr Daniel spürt die Nachteile der vernetzten Welt. Seine letzte Twittermeldung hatte ihn verraten. „Ich hasse Weihnachten! Scheiß Konsumschlacht!“ stand im Posting. Auf einmal ein Klingelton. Marie meldet sich – via Skype. „Daniel, es ist drei Uhr nachts.“ „Ich weiß ...“ „Ich hoffe, Du hast wenigstens eine Hose an.“ „Marie! Ich schaue mir keine Pornos an!...

  • Dinslaken
  • 14.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 13)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 24.12.2013 | 02:00 Uhr Es fällt ein weiterer Schuss. Die Menschenmenge wirkt wie ein Ameisenhaufen, der durch einen Tritt zerstört wurde. Die Leute sind panisch; viele schreien und suchen sich Schutz, während andere so schnell flüchten, wie sie nur können. Norman hat den Überblick verloren und richtet seine Pistole erneut wahllos auf die Menge. Er fixiert diverse Köpfe an und versucht,...

  • Dinslaken
  • 13.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten. Foto: jape

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 12)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 24.12.2013 | 01:00 Uhr Gustav kriegt kein Auge zu. Der Anruf seines Sohnes hatte ihn ordentlich aufgewühlt; er wälzt sich im Bett hin und her, von Müdigkeit keine Spur. Konstantins Ankündigung, am Abend vorbei zu schauen, brachte Gustavs Pläne durcheinander. Im Grunde wollte er nach dieser Nacht nur noch ein letztes Mal aufwachen. Ein letztes Mal frühstücken, die Morgenroutine hinter...

  • Dinslaken
  • 12.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 11)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 24.12.2013 | 00:00 Uhr Thorsten schnarcht. Er schnarcht, als ob innerhalb einer einzigen Nacht der gesamte Regenwald abgeholzt wird. Er schnarcht so verstörend, dass sich die NASA über unbekannte Signale wundert und diese als extraterrestrisch einstuft. Er schnarcht so überzeugend, dass diverse Nilpferde eine Art Brunftschrei zu erkennen glauben, und sich direkt auf den Weg machen....

  • Dinslaken
  • 11.12.13
Überregionales
Für Roger

Finni, die Geburtstagsmaus

Witternd hob das braungraue Felltierchen seine rosafarbene Spitznase in den Abendwind. Die zarten Schnurrhaare vibrierten wie Silberfäden und das kleine Schnäuzchen war leicht geöffnet. Die stecknadelkopfgroßen Kohleäuglein funkelten wie schwarze Diamanten und die runden Mäuseohren glichen Satelittenschüsseln. Finni sondierte die Lage. Sie hatte noch einen weiten Weg vor sich und musste sich sputen. Bis Mitternacht blieb ihr noch Zeit. Sie war in geheimer Mission unterwegs und durfte sich durch...

  • Düsseldorf
  • 11.12.13
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 10)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 23.12.2013 | 23.00 Uhr Peter schleicht auf leisen Sohlen zum Gästezimmer, um nachzusehen, ob sein junger und unerwünschter Gast Malte nun endlich schläft. Eigentlich sollte er schon lange ruhen, doch Peter hört in regelmäßigen Abständen Geräusche aus dem Zimmer. Entweder läuft der Fernseher, das Radio, oder Malte singt lauthals Stille Nacht, Heilige Nacht. Es macht Peter rasend vor Wut....

  • Dinslaken
  • 10.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 9)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 23.12.2013 | 22 Uhr Lena vergräbt ihr Gesicht in ihre Hände. Ihre Facebook-Gruppe mit dem Namen „Unheiliger Abend“ lockte zwar einige Interessenten, aber die waren mehr hinter einer Band mit ähnlichem Namen her. Ansonsten scheinen alle morgen Abend gut versorgt zu sein. Außer Lena. Sie seufzt, schaut auf und nimmt einen weiteren Schluck aus ihrem Longdrinkglas. Immer noch keine Zusage...

  • Dinslaken
  • 09.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 8)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 23.12.2013 | 21 Uhr. Daniels Liste ist immer noch recht überschaubar. Unter der fetten Überschrift „Opfergaben für Ruth“, seiner angestrebten Schwiegermutter, steht einsam und alleine „Etwas Persönliches“. Er findet es schon schwierig genug, seine Freundin Marie bei Laune zu halten, aber nun auch noch ihre Mutter happy zu machen, macht ihn fertig. Er muss an Maries Geburtstag denken,...

  • Dinslaken
  • 08.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 7)

Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Teilen. Fast so glücklich machend wie Schokolade, aber dafür kalorienarm. 23.12.2013 | 20 Uhr. Norman sehnt sich den Feierabend herbei. Nur noch vier Stunden Ho ho ho. Er hat sich mittlerweile im Eingangsbereich positioniert und begrüßt müde die letzten Einkäufer. Lange Ladenöffnungszeiten verführen dazu, die benötigten Geschenke noch später zu holen, als es nötig wäre. Norman fragt sich, wie das wohl ablaufen mag. Da sitzt irgendein Kevin oder irgendeine...

  • Dinslaken
  • 07.12.13
LK-Gemeinschaft
Rentiermops Murphy wünscht schöne Weihnachten.

Adventskalendergeschichte: Das Lächeln des Rentieres (Tor 5)

23.12.2013 | 18:00 Uhr Liane möchte von allen nur Lilly genannt werden. Lilly klingt ihrer Meinung nach lockerer, unbeschwerter und nach einer Frau, mit der man Pferde stehlen kann. Ihre Mutter betonte den Namen ihrer Tochter oft übertrieben, LI-AH-NE, besonders dann, wenn es Ärger gab. Liane scheint wie eine Persönlichkeit aus einem anderen, einem früheren, Leben zu sein, welche begraben wurde. Lilly schmückt den prächtigen Weihnachtsbaum, den sie alleine vom Baumarkt nach Hause geschleppt...

  • Dinslaken
  • 05.12.13
Überregionales

Städtetrip mit Weinlese

Dieses Elite-Unternehmen beschäftigt sich nur mit den Besten der Besten, und in dieser Abteilung im Besonderen gastieren sozusagen ausschließlich die Trockenbeerenauslesen eines Jahrgangs. In unserer modernen Gesellschaft sind die allermeisten Standart, um im Bild zu bleiben, Tafelweine. Einige bekommen das Prädikat „Qualität“, wenige gehören zu einer Auslese; aber alles nichts für hier. Selbst eine Beerenauslese kann den strengen Qualitätsanforderungen dieses hohen Hauses nicht genügen. Hier,...

  • Weeze
  • 30.11.13
Kultur

NATUR und LITERATUR: Nikolauswanderung mit Lesung

Samstag, 7. Dezember 2013 Mit der Nikolauswanderung startet die literarische "Wandersaison". Mit dem Bus geht es vom Goetheplatz nach Buer. Durch den Westerholter Wald führt die Wanderung in den Buerschen Stadtwald. Bei Kaffee und Kuchen trägt in der Waldschenke die Mülheimer Autorin Gabriele Pluskota witzig-ironische Kurzprosa vor. Nächster literarischer Halt ist auf dem Zentralfriedhof. Während der Glühweinpause liest der bekannte Gladbecker Autor Harry Liedtke Kurzgeschichten aus seinem...

  • Gladbeck
  • 29.11.13
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Der Stadtanzeiger sucht junge Castrop-Rauxeler zwischen 8 und 15 Jahren, die Lust am Schreiben haben. Foto: Archiv
2 Bilder

Kurzgeschichten-Aktion: Schreiben und gewinnen

Aufregung im Deininghauser Wildgehege. Der weiße Hirsch Hans-Hubert ist weg! Bei unserer Kurzgeschichten-Aktion „Spurlos verschwunden“ rufen wir junge Nachwuchsautoren auf, das Rätsel um Hans-Huberts Verschwinden zu lösen. Auf die Autoren der schönsten Geschichten warten tolle Preise. Aus allen Einsendungen wird die Jury aus Bürgermeister Johannes Beisenherz, Biblio­thekarin Marion Hejazi, Marianne Scheer, Vorsitzende des Fördervereins Wildgehege Grutholz, und Stadtanzeiger-Redakteurin Nina...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.11.13
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Man darf ja mal träumen: 1Live's Simon Beeck liest Christiane Bienemann auf dem Haldern Pop 2013 ;-)

Dieser Beeck, nein Weg, wird kein leichter sein - dieses Motto trifft auch auf unbekannte, aber schwer begeisterte Hobbyschreiberinnen zu. Denn wo, außer auf dem Idealfall Lokalkompass-Plattform, kann man seine Storys an den Mann und an die Frau bringen? Und vor allem - woher einen Vorleser nehmen wenn nicht stehlen? :-) Als ich zum ersten Mal von der 1Live-Aktion "1 Beeck, 10 Festivals, 100 Aufgaben" hörte, war mein Interesse geweckt. Also fix mal Mr. Google interviewt, der mich auf die...

  • Rees
  • 05.08.13
  •  3
Kultur
2 Bilder

Dieser Raum ist scheußlich

Eine Geschichte, die das Leben schreibt, und sich - hier, dort, überall - ereignet haben könnte. Oder etwa nicht? Schauen Sie... Dieser Raum ist scheußlich! So eiskalt weiß. Der Boden hellgraues Linoleum. Pflegeleicht, würde sie sagen. Sie liegt vor mir, rot und aufgedunsen. Wie war sie doch so sanft und weich. Jetzt zuckt sie von Krämpfen gepackt, wirft sich auf, sinkt wieder in die Laken. Ein gellender Schrei – und unter ihr hat sich eine klare, durchsichtige Flüssigkeit...

  • Bochum
  • 26.06.13
LK-Gemeinschaft

Lustiger Fund im Internet

Ein Mann kommt in eine Wirtschaft und sieht an der Theke einen anderen Mann sitzen, der auf seinem Schoß ein kleines Pferdchen hat, welches er die ganze Zeit streichelt. Verwundert über das so kleine Pferdchen geht er zu dem Mann hin und fragt ihn wo er das kleine, niedliche Geschöpf her habe.Der Mann antwortet ihm, dass auf dem Weg in die Wirtschaft, in dem kleinen Wäldchen, ihm eine Fee erschienen sei und ihm einen Wunsch gewährt hätte und er deshalb das kleine Pferdchen hätte. Er solle doch...

  • Oberhausen
  • 09.06.13
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.