lichtburg

Beiträge zum Thema lichtburg

Politik
Das geplante Kino-Hotel-Bauprojekt auf dem Areal an der alten Feuer- und Rettungswache zwischen Otto-Brenner-Straße und Karlstraße wird nicht realisiert.

Aus für geplantes Kino-Hotel-Vorhaben in Dinslaken
Finanzierung unklar - Investor lässt Frist verstreichen: kein Bauantrag gestellt

Das geplante Kino-Hotel-Bauprojekt auf dem Areal an der alten Feuer- und Rettungswache zwischen Otto-Brenner-Straße und Karlstraße wird nicht realisiert. Der zuständige Berliner Investor hat die Stadt Dinslaken darüber informiert, keinen Bauantrag einzureichen. Eine solide Finanzierung liegt für das Projekt nicht vor. Die Stadt Dinslaken nimmt das Scheitern des Bauvorhabens mit Bedauern zum Ausdruck. Die bisher entstandenen Aufwendungen trägt der Investor. „Wir hätten das Hotel und das Kino an...

  • Dinslaken
  • 10.12.20
Kultur
Die Premiere des ruhrgebietskrimis mit prominenter Besetzung muss ins nächste Jahr verschoben werden.

Premiere des Ruhrgebietskrimis in der Lichtburg abgesagt
Vorhang bleibt am 3. November unten

Premiere in der Lichtburg abgesagt Über das äußerst große Interesse an der Premiere unseres Films haben wir uns zunächst sehr gefreut, schreibt der Mülheimer Drehbuchautor und Regisseur Alexander Waldhelm. Doch der Ruhrgebietskrimi mit Andy Brings, Fritz Eckenga, Gerburg Jahnke oder Uwe Lyko als Herbert Knebel kann nicht wie angekündigt Premiere feiern. Eigentlich sollte sich der Vorhang für "Beziehungen - kein schöner Land" am Dienstag, 3. November, 19.30 Uhr in der Essener Lichtburg heben,...

  • Essen-Borbeck
  • 27.10.20
  • 1
Wirtschaft
Foto (v.l.): Marianne Menze (Geschäftsführerin Essener Filmkunsttheater GmbH) und Barbara Majerus (Inhaberin und Geschäftsführerin Westdeutsche Luftwerbung Theodor Wüllenkemper GmbH & Co. KG) zeigen feierlich den Scheck über 17.000 Euro.

Kooperation mit der Lichtburg in schwierigen Corona-Zeiten
WDL spendet 17.000 Euro an den Verein für "Filmkunst und Kinokultur Essen"

Knapp sechs Monate ist es her, dass in unmittelbarer Nähe zum Hangar von Luftschiff Theo am Flughafen Essen/Mülheim ein temporäres Autokino aufgebaut wurde und kurz danach der erste Film im „Motor Movie“ über die Leinwand flimmerte. 70 Vorstellungen mit rund 20.000 Besucher später wurde mit Bohemian Rhapsody am 10. Oktober der letzte Film aufgeführt. Als Dankeschön für die erfolgreiche Kooperation mit der Lichtburg Essen, die das Projekt tatkräftig unterstützte, überreichte Barbara Majerus,...

  • Essen
  • 20.10.20
  • 1
  • 1
Kultur

Highlights der renommiertesten Festivals der Welt
"Salzburg im Kino" - und andere Sternstunden der Klassik

Ab Oktober heißt es in der Dinslakener Lichtburg „Bühne frei“ für die Highlights des wichtigsten und renommiertesten Klassik-Festivals der Welt, den Salzburger Festspielen. Präsentiert wird eine Auswahl von ‚Sternstunden‘ der Salzburger Festspiele – erstmals im Kino & mit einem exklusiven Rahmenprogramm! „Salzburg im Kino“ will seine eigenen Kino-Sternstunden kreieren, dort, wo das visuelle Erlebnis am größten und beeindruckendsten und ein vollkommender Hörgenuss garantiert ist: im Kino. Die...

  • Dinslaken
  • 15.10.20
Kultur
Aufnahme vom Probelauf am 29. April.
3 Bilder

Autokino am alten Sportplatz neben der Trabrennbahn
Filme gucken gegen die Corona-Langeweile

Wesel hat vorgelegt - jetzt ist Dinslaken an der Reihe: Nach anfänglichen Genehmigungshakeleien öffnete das Dinslakener Autokino am 30. April am alten Sportplatz neben der Trabrennbahn seine Tore. Wie sich bei der Premiere herausstellte, eine wirkungsvolle Beruhigungspille, um die Folgen der um sich greifenden Corona-Langeweile abzumildern. Auf einer modernen LED-Leinwand mit Bühne gibt's auf dem schnuckeligen Areal am Pollenkamp über vier Wochen nicht nur Leckerbissen für Kino-Fans, sondern...

  • Dinslaken
  • 01.05.20
  • 2
Kultur

Die Essener Film Landschaft - Shadow goes Oscar

... and the oscar goes to... Wie jeder Mensch, der auf Wolke 7 schwebt, hat auch Shadow Träume und Phantasien, die nicht selten mit Liebe und Romantik zu tun haben. Normalerweise ist er ja ein zielgerichteter, rational denkender und instinktgesteuerter Rüde, doch die Liaison mit Lola hat aus ihm einen Botschafter der Liebe gemacht. Diese Wandlung wirkt sich auch auf seinen normalen Alltag aus, und somit eben auch auf mich. Seit geraumer Zeit beobachte ich, dass er sehr abwesend ist, immer...

  • 27.02.20
  • 10
  • 1
Kultur
Axel Prahl zu Gast in der Lichtburg.
Aktion 2 Bilder

Tatort-Schauspieler Axel Prahl in der Essener Lichtburg
Kartenverlosung zum Konzert mit Axel Prahl

Sein Debüt-Album „Blick aufs Mehr“ war für viele eine Überraschung, ist Axel Prahl doch eher als Kommissar Thiel im Münsteraner Tatort auf den Bildschirmen präsent und nicht als Musiker auf der Bühne. Jetzt ist er bereits mit seinem zweiten Studioalbum „MEHR“ auf Tour und am Mittwoch, 19. Februar, um 20 Uhr zusammen mit dem Inselorchester in der Essener Lichtburg zu Gast. Der Schauspieler und Musiker ist in der Lichtburg zu Gast - der STADTSPIEGEL und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de...

  • Essen-Süd
  • 11.02.20
  • 2
Kultur
Sie wissen wovon, sie sprechen, haben jahrelange Erfahrung als erfolgreiches TV-Liebespaar. Jetzt liest Mariele Millowitsch gemeinsam mit Walter Sittler in der Lichtburg.

Diakonie-Restaurant Church lädt am 12. Februar in die Lichtburg ein
Noch Karten zu haben für "Alte Liebe"-Lesung mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler

Lore und Harry haben vierzig Jahre Ehe hinter sich. Was hat das mit ihnen gemacht? Aus dem Besteller-Roman „Alte Liebe“ von Elke Heidenreich und Bernd Schröser lesen die Schauspieler Mariele Millowitsch und Walter Sittler am Mittwoch, 12. Februar, um 20 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) in der Lichtburg Essen, Kettwiger Straße 36. Veranstalter ist das Diakonie-Restaurant Church, ein gemeinnütziger Ausbildungs- und Beschäftigungsbetrieb des Diakoniewerks Essen. Lore und Harry sind zwei...

  • Essen-Süd
  • 05.02.20
  • 1
  • 1
Kultur
Mariele Millowitsch (Foto) und Walter Sittler lesen am 12. Februar in der Lichtburg.
2 Bilder

Lesung in der Lichtburg
"Alte Liebe" mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler

Zur Lesung „Alte Liebe“ von Mariele Millowitsch und Walter Sittler lädt das Diakonie-Restaurant Church am Mittwoch, 12. Februar, um 20 Uhr, in die Lichtburg in die Essener Innenstadt ein. Mit viel Selbstironie und unaufgeregter Authentizität liest das ewige Fernseh-Liebespaar aus der Serie "Nikola" die Szenen einer Ehe aus dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schröder, heißt es in der Ankündigung. Lore und Harry sind zwei Alt-Achtundsechziger, die sich über ihre...

  • Essen-Süd
  • 02.01.20
  • 2
  • 1
Kultur
Rafael Cortés spielt traditionsgemäß in der Vorweihnachtszeit in der Essener Lichtburg.

Eventkompass
Flamenco-Klänge in der Lichtburg

Alljährlich in der Vorweihnachtszeit kommt Rafael Cortés in die Essener Lichtburg. Am Montag, 9. Dezember, wird er um 20 Uhr wieder sein Publikum unterhalten. "Wer an einem 21. Dezember zur Welt kommt, wird entweder Musiker oder Bandit", so ein spanisches Sprichwort. Rafael Cortés, am 21. Dezember 1973 in Granada geboren, hat sich für Ersteres entschieden. Seine Fans verehren den in Essen lebenden Gitarristen als einen der größten Hoffnungsträger der internationalen Flamenco-Szene. Nebst seiner...

  • Essen
  • 04.12.19
  • 2
  • 2
Kultur
Achim Reichel und Band
6 Bilder

Achim Reichel in Essen
Ausverkauftes Konzert von Achim Reichel in der Lichtburg Essen

Achim Reichel gab ein Konzert in der Lichtburg Essen. Mittlerweile ist es zu einer schönen Dauereinrichtung geworden, dass nach Kinopremieren auch wieder Konzerte in der Lichtburg statt finden. Dieses mal hatte man Achim Reichel wieder auf die Bühne geholt, der vor ausverkauften Haus seine Lieder aus den 70,80 und 90 Jahren spielte. Für die jüngeren Leser, Achim Reichel ist zu vergleichen mit der Gruppe Santiano heute. Es singt Seemanns und Küstenlieder des Norden nur auf seine eigene Art. Auch...

  • Essen-Süd
  • 14.11.19
  • 11
  • 2
Kultur
Bodo Wartke präsentierte sein aktuelles Programm „Klaviersdelikte“ in der Lichtburg.
2 Bilder

Bodo Wartke gastierte in der Lichtburg und verspricht ein Wiedersehen
Sprachjongleur am Klavier

Er beherrscht die leisen Töne ebenso wie den Klamauk. Er spielt Klavier und Ukulele und arbeitet sich auf dem Schlagwerk Cajon ab: Bodo Wartke hat seinen ganz eigenen Stil des Klavierkabaretts entwickelt und ist damit seit Jahren erfolgreich on tour. Nun machte er Station in der Lichtburg und versprach schon mal ein Wiedersehen. Bodo Wartke, der einst Musik auf Lehramt an der Universität der Künste studiert hat und in Berlin auch seine Heimat fand, ist nicht nur am Klavier flott unterwegs,...

  • Essen-West
  • 17.10.19
  • 1
  • 1
Kultur
Im Jahre 2006 fand das letzte Open Air Kino am Dom statt - damals war der Wettergott der Veranstaltung allerdings nicht hold. Das soll sich in diesem Jahr aber ändern ... - hoffen die Veranstalter.
2 Bilder

Lichtburg eröffnet im August Open Air Kino Saison im Schatten des Doms
Popcorn unter freiem Himmel

"Regen hin, Regen her - wir ziehen das durch", erklärt Lichtburg-Chefin Marianne Menze, hofft aber insgeheim auf einen kurzen Draht nach oben und blickt Dompropst Thomas Zander an. Dieser ist ähnlich filmaffin wie sein Vorgänger im Amt Otmar Vieth, unter dessen Ägide vor nunmehr 13 Jahren das letzte Kino Open-Air am Dom stattfand. Popcorn unter freiem Himmel und dazu den Lieblingsfilm. Veranstalter Lichtburg, das Domkapitel und die Stadtwerke Essen machen's möglich. "Open Air Kino auf dem...

  • Essen-Süd
  • 16.07.19
  • 3
  • 3
Vereine + Ehrenamt
(v.l.n.r.) Anja Warmuth, Simone Oster, Freddy Fischer, Franca Ruhwedel, Tim Geldmacher, Janina Krüger und Schüler der Schule an der Heinickestraße (Foto Hendrik Rathmann)
2 Bilder

Kultur für Kinder erlebbar machen – Initiative „Füreinander in Essen!“ ermöglicht Kinomatinee

Am Freitag, den 5. Juli 2019 durften 1.200 Essener Schulkinder aus elf Grundschulen eine exklusive Kinovorstellung in Deutschlands größtem Filmpalast erleben. Dank der Initiative „Füreinander in Essen“ gab es mit dem Animationsfilm „Pets 2“ ein unterhaltsames Lehrstück über Freundschaft, Solidarität und Zivilcourage zu sehen. Die Organisatoren und Förderer Rotary Club Essen-Ruhr, freddy fischer Stiftung, MENSCHENMÖGLICHES e.V und Ehrenamt Agentur Essen e. V. möchten so jungen Essenerinnen und...

  • Essen-Süd
  • 05.07.19
Kultur

Sommerkino
Lichtburg Open Air am Dom

Im Sommer verbringen wir unsere Zeit am liebsten draußen an der frischen Luft. Aber auch ein gemütlicher Kinoabend muss in der warmen Jahreszeit nicht fehlen. Warum also nicht einfach mal beides miteinander verbinden, fragen die Stadtwerke Essen. Das „Lichtburg Open Air am Dom“ bietet genau das: Vom 15. August bis zum 4. September organisiert die Lichtburg ein stimmungsvolles Freiluftkino. Der Domplatz an der Kettwiger Straße soll die perfekte Kulisse darstellen. Eingerahmt von Dom und...

  • Essen-Süd
  • 25.05.19
Kultur
Marvin und Johanna sind zwei der sechs Hauptpersonen im Film "Die Kinder der Utopie".
4 Bilder

Inklusion
Die Kinder der Utopie: Aktionstag mit Film und Gespräch in der Lichtburg

Sechs junge Erwachsene schauen zurück auf ihre gemeinsame Grundschulzeit in einer Inklusionsklasse. Sie reflektieren ihre Erlebnisse und Erfahrungen – und blicken in die Zukunft: Was haben sie erreicht, wohin wird sie ihr weiterer Lebensweg führen? Welche Wünsche und Bedürfnisse prägen ihren Alltag? Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages zeigt die Lichtburg am Mittwoch, 15. Mai, um 17.30 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) den berührenden und ehrlichen Dokumentarfilm „Die Kinder der Utopie“ von Hubertus...

  • Essen
  • 08.05.19
Kultur
"TKKG" hat Weltpremiere in Essen.

Weltpremiere in der Lichtburg
TKKG: Wie sie wurden, was sie sind

Wie haben sich Tim, Klößchen, Karl und Gaby eigentlich kennengelernt? Das wird in "TKKG" erzählt. Der Film hat seine Weltpremiere am Sonntag, 2. Juni, in der Essener Lichtburg. Zum Start um 15 Uhr sind auch die Darsteller und Filmemacheranwesend. Der Eintritt kostet 7 Euro (filmspiegel-essen.de, info@lichtburg-essen.de). Das TKKG-Prequel erzählt, wie die Vier ihren ersten Fall lösen: Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher...

  • Essen-Süd
  • 05.05.19
  • 1
  • 1
Kultur
Aus der Ukraine stammen die Künstlerinnen und Künstler des Shadow Theatre Delight. Und sie sie haben ihre Show bereits in vielen Ländern der Welt präsentiert, zum Beispiel in Frankreich, Portugal, China, Kuwait und Katar.
3 Bilder

Shadow Theatre Delight gastierte mit "Amazing Shadows" in der Lichtburg
Lebendige Schattenbilder

Schattentheater hat in China eine lange Tradition. Ursprünglich wurden die Schatten mit kleinen Figuren erzeugt, die dicht an einer Leinwand geführt wurden. Eine ganz moderne Technik hingegen nutzt das Shadow Theatre Delight, das aktuell mit der Show "Amazing Shadows" in Deutschland auf Tour ist und nun in der Lichtburg gastierte: Hier werden die Darsteller selbst zu ganz unterschiedlichen Objekten auf der Schattenwand. Während von irischen Tanzshows inzwischen eine ganze Reihe von Compagnien...

  • Essen-West
  • 01.05.19
  • 2
  • 2
Kultur
Ankunft auf dem roten Teppich
7 Bilder

Filmpremiere: Christian Clavier und Regisseur Philippe de Chauveron auf dem roten Teppich in Essen
Monsieur Claude bringt Lichtburg zum Lachen

Zugegeben, ganz glücklich waren Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie nicht mit der Wahl ihrer Töchter. Denn die mit den potenziellen Schwiegersöhnen an die Familie herangetragenen Beschneidungsrituale, koscheres Dim Sum oder Hühnchen halal haben die beiden vor eine echte Herausforderung gestellt. Doch die Töchter habe ihre Wahl getroffen. Und geheiratet. Die multikulturellen Eheschließungen der vier Mädels haben der Anwalt aus der französischen Provinz und seine Gattin unbeschadet...

  • Essen-Borbeck
  • 02.04.19
  • 1
  • 1
Kultur
Die große Lichtburgbühne für Kulturhonoratioren aus Stadt und Land - all die Ehrungen der demokratischen Tradition der VHS, ihrer Bildungsinhalte und Niedrigschwelligkeit bei Erhalt inhaltlicher Qualität wären durchaus schöner, wenn auf den Stahlbucheintrag verzichtet worden wäre. Bestimmte Kulturverantwortliche nehmen die negative Symbolkraft des Stahlbuchs aus der NS-Zeit nicht ernst.
3 Bilder

Verdiente Ehrung für 100 Jahre Volkshochschule in Essen - leider mit rostigem Flecken
- Stahlbucheintragung für die VHS ist ein historisch falsches Signal.

Nach 100 Jahren kritisch-kreativer Bildungsarbeit hatten sich Essener Volkshochschule, ihre Mitarbeiter- wie Schüler*innen einen Festakt in der Lichtburg redlich verdient. Dank des Stadtratsbeschlusses von 1919 konnte unsere VHS bereits Monate vor den neuen Bildungsgesetzen der Weimarer und preußischen Verfassung ihre Arbeit aufnehmen. Dem vorbildlichen Schulstart angemessen, trat Oberbürgermeister Kufen mit schwerer Amtskette, dazu NRW-Bildungsstaatssekretär Kaiser, wie auch Prof. Michael...

  • Essen-Nord
  • 12.02.19
Kultur
Nur durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren und Kooperationspartner konnten das Jubiläums-Programm der Volkshochschule sowie der Kurzfilm "100 Jahre im Licht" verwirklicht werden.
10 Bilder

Gelungener Auftakt des Jubiläums-Jahres der VHS
Premiere in der Lichtburg: "100 Jahre im Licht"

Ein Blick in das Verzeichnis der Lehrgänge der Volkshochschule liest sich amüsant: So doziert Oberlehrer Laumeier über die "Zerlegung und Aufbau einfacher Stoffe" und Stadtschulrat Dr. Fischer berichtet über "Die übertragbaren Volkskrankheiten". - Beides stammt jedoch aus dem Jahr 1919. Aus dem ersten Programm der Essener VHS, die nun in der Lichtburg mit hochrangigen Gästen das 100-jährige Bestehen feierte. "Heute machen wir's mal etwas feierlich", so Oberbürgermeister Thomas Kufen mit Blick...

  • Essen-West
  • 11.02.19
  • 1
  • 1
Kultur
Eine kleine, aber feine Tanzshow ist Rhythm of the Dance. Die jungen Tänzerinnen und Tänzer haben ihr Talent zu sehenswerten Choreografien perfektioniert.
2 Bilder

Mittwoch-Abend: Auftritt in Köln!
Schnell, schneller: Rhythm of the Dance

Irish Dance hat eine lange Tradition, die bis in die Mitte des 15. Jahrhunderts zurück verfolgt werden kann. Auf ihrer Jubiläumstour "Celebrating 20 Years" machte nun die irische Stepptanzshow Rhythm of the Dance Station in der Essener Lichtburg. So richtig bekannt wurden die verschiedene irischen Volkstänze, die allein, in Paaren oder in Gruppen getanzt werden können, durch Shows wie Riverdance und Lord of the Dance, die vor einem Vierteljahrhundert die Massen begeisterten. Während Michael...

  • Essen-West
  • 05.02.19
Kultur
Die Schauspieler Mona Köhler und Nils Findling gehören zu den Darstellern von "Der Seelenbrecher".

Sebastian Fitzek
Jeder will den Seelenbrecher sehen: Vorstellungen fast ausverkauft - Sonderaufführung am 10. Februar

Bereits im November und Dezember zog „Der Seelenbrecher“ von Sebastian Fitzek etliche Zuschauer aus der Region in das Kulturzentrum Lichtburg. Alle sechs Vorstellungen waren ausverkauft. Die ersten beiden Aufführungen im Februar sind auch bereits komplett ausgebucht, ebenso am 09. Februar. Karten gibt es noch für Freitag und Samstag, 22. und 23. Februar, jeweils um 20 Uhr. Am Sonntag, dem 10. Februar, 11 Uhr, gibt es zudem eine Sonderaufführung im Rahmen der Frühstücksbühne zusammen mit einem...

  • Hagen
  • 26.01.19
Kultur
Das Schattenspektakel Amazing Shadows ist am Montag, 29. April, um 19.30 Uhr in der Lichtburg zu sehen.

Amazing Shadows: Fünf mal zwei Karten zu gewinnen
Auf ins Reich der Schatten

Ein Ausflug ins Reich der Schatten ist am Montag, 29. April, um 19.30 Uhr möglich. Denn dann gastiert das Schattentanztheater Amazing Shadows in der Lichtburg. Der Stadtspiegel Essen und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de verlosen fünf mal zwei Karten für die Show. Die Veranstalter versprechen ein wahres Fest für die Sinne, welches aus Theater, Tanz und Akrobatik besteht. Mit großer Präzision erschaffen die Künstler nur mit ihren Körpern die unglaublichsten Dinge - vom einfachen...

  • Essen-West
  • 24.01.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.