Monster

Beiträge zum Thema Monster

Fotografie

Hiobsbotschaften aus Hemer
Riesenloch in Straße - Monster frißt Auto

Bin neulich durch Hemer gelaufen, sozusagen als Stadtstreicher, mit meiner Kamera und habe Straßen und Häuser fotografiert. Dann kam mir die Idee mit den Collagen. Ich will eine Serie machen mit Szenen aus Hemer, in denen allerhand witzige, alptraumhafte, traumhafte, surrealistische, verrückte Sachen passieren. Hier meine erste Collage. Weitere Collagen sollen in unregelmäßigen Abständen folgen. Die Fotos lade ich zuhause auf den PC und bearbeite sie mit Photoshop. In letzter Zeit habe ich in...

  • Hemer
  • 25.03.21
  • 2
  • 1
Kultur
Mit diesem Corona-Monster (siehe Foto) beteiligte sich auch Melanie (Klasse 3b) am Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster aber vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich in einer Online-Galerie.

Stadtbücherei Xanten präsentiert Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“ zunächst in einer Online-Galerie
Ausstellung "Corona-Monster" ist online

Die ersten Corona-Monster sind da. Im Rahmen des Kunstprojektes „Mein Corona-Monster und ich“ für Kinder und Erwachsene jeden Alters entstanden vielfältige und fantasievolle Monster aus Papier, und Pappmache. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich seit dem 18. Februar letzten Jahres in einer Online-Galerie. Auch besteht weiterhin die Möglichkeit, das kunstpädagogische Angebot der angehenden...

  • Xanten
  • 25.02.21
Kultur
Dieses Monster hält eine tolle Anleitung für euch bereit!

Kommt bitte gucken!!!

Mein Corona-Monster und ich - eine schöne Aktion in der Stadtbücherei
Norma Ingenfeld, Studierende der Kunsttherapie/-pädagogik, lädt ein

In der Stadtbücherei Xanten hält sich ein Monster auf? Ganz genau! Und es bringt etwas für kleine und große Menschen, die sich in der Corona-Pandemie Unterstützung wünschen, mit. Bis zum 19. Dezember 2020 könnt ihr, ihr lieben Kinder, an dem Projekt "Mein Corona-Monster und ich" teilnehmen. Gestaltet eure eigenen Corona-Monster und lasst sie Teil einer Ausstellung in der Stadtbücherei werden!!! Das Projekt ist von Norma Ingenfeld, einer Studierenden der Kunsttherapie/-pädagogik, initiiert...

  • Xanten
  • 05.12.20
  • 2
  • 1
Kultur
Das Dortmunder Tatort-Team Faber, Bönisch, Dalay ermittelt in einem neuen Fall am Sonntag, 2. Februar, um 20:15 Uhr im Ersten.

Dortmund Tatort: Rudelgucken in der Kirche
Pauluskirche lädt zum Sonntagskrimi ein

Ein neuer Fall für das Team Faber, Bönisch, Dalay und Pawlak: Am kommenden Sonntag feiert der Dortmunder Tatort mit dem Titel "Monster" Premiere. Im neuen Teil der Krimireihe trifft Kommissar Faber nicht nur auf eine mutmaßliche Mörderin, die ausschließlich mit ihm sprechen will, sondern auch seinen Erzfeind, den Serientäter Markus Graf. Die Episode wird am 2. Februar, um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. "Monster" ist die 15. Ausgabe des Dortmunder Tatorts.Die Kommissare Faber, Bönisch, Dalay...

  • Dortmund-City
  • 31.01.20
  • 1
Kultur

Das klapprige Tanzbein schwingen
"Nest der Blutsauger": Halloween im Schloss Borbeck

Essen. Premiere im Schloss Borbeck, denn erstmals veranstalten DJ Caba , DJ Tommes und DJane Solymar am 31. Oktober eine Halloween-Party im Wasserschloss, das sich an diesem Abend in ein "Nest der Blutsauger" verwandelt. Alle tanzfreudigen Zombies, Party-Monster und Feier-Skelette können ab 21 Uhr ihren Durst mit einem blutigen Welcomedrink löschen, der persönlich von Graf Dracula gereicht wird. Danach wird auf zwei Areas horrormäßig abgetanzt: Im Souterrain der gruseligen Location können die...

  • Essen-Borbeck
  • 22.10.19
Kultur
Während des Hildene Sommers gibt es zahlreiche Veranstaltungen in der Innenstadt.

Hildener Sommer geht in die zweite Woche
Monster und Zirkus

Schwungvoll und mit einer ersten Überraschungsaktion ist der Hildener Sommer in der ersten Ferienwoche gestartet. Die Wimpelketten als sichtbares Zeichen für den bunten und lebendigen Hildener Sommer wurden genäht und über der Mittelstraße aufgehängt, junge Bands und Solo-Künstler eröffneten mit ihrer Musik weit hörbar offiziell die Veranstaltungsreihe, und gingen gar Außerirdische durch die Stadt. Überraschungsaktionen stehen auch in der zweiten Woche des Hildener Sommers an. Roter PavillonSo...

  • Hilden
  • 21.07.19
Kultur
Das Musical erzählt die von einem furchterregend aussehenden, aber sehr sympathischen Monster.

Musical in Hilden
Monster auf dem alten Markt

Am Samstag, 27. Juli, 14 Uhr und 16 Uhr präsentieren 60 Kinder- und Jugendliche das Musical „Monster gibt es nicht“ auf dem Alten Markt. Im Rahmen des Kulturrucksacks des Hildener Sommers haben sie in einem gemeinsamen Projekt das Bühnenbild, die Kostüme sowie die Musik und Tanzaufführung zum Musical entwickelt. Armes MonsterPräsentiert wird die Geschichte von einem furchterregend aussehenden, aber sehr sympathischen Monster. Es muss mit Schrecken erkennen, dass niemand mehr an Monster glaubt....

  • Hilden
  • 18.07.19
LK-Gemeinschaft
Gruseln braucht man sich hier nicht: Stolz präsentieren die Mädchen ihre selbstgebastelten Monstertaschen.

Von Mädchen und Monstern

Im internationalen Mädchengarten wird es eine Woche lang unheimlich, denn zehn Mädchen stellen sich ihren tiefsten Ängsten. Mit viel Mut und ordentlich Girlpower zähmen sie auch die gruseligsten Ungeheuer- und entdecken, dass viele Monster gar nicht so schlecht sind wie ihr Ruf. GE. Manche leben in Kleiderschränken oder unterm Bett, andere findet man in der freien Natur: Die Rede ist von Monstern. Das diese aber nicht immer bösartig und gemein sein müssen, beweisen zehn Teilnehmerinnen einer...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.18
Kultur
Grusel verspricht die "Week of hell" am 7. und 8. April.

Monster und Zombies beim Weekend of Hell in den Westfalenhallen

Schaurig schön wird es, wenn das "Weekend of hell" zum bereits vierten Mal und erstmals in der Westfalenhalle die Tür zur Welt von Monstern, Zombies und wahrem Horror öffnet. Mehr als 20 Horror-Stars aus Film und Fernsehen geben sich Kettensägen, Klingen und Messer in die Hand, eine hungrige Zombiemeute stürzt sich auf Besucher und in originalgetreuer Kulisse kann "Nightmare on Elmstreet" nacherlebt werden. Die "Hölle" öffnet ihre Pforten am 7. und 8. April, Samstag von 10 bis 18 Uhr und...

  • Dortmund-City
  • 28.03.18
LK-Gemeinschaft

Von Klauen und Zähnen

Es gibt viele Dinge, die ein Dreijähriger lieber erledigt als Zähne putzen. Sehr viele Dinge! Es wäre übertrieben, von einem alltäglichen Drama zu sprechen, aber es kostet doch ein gehöriges Maß an Überzeugungskraft, um ihn für Mundhygiene zu begeistern - oder eine gruselige Geschichte... In der erfuhr mein Sohn, wo das Karies-Monster lebt und wovon es sich ernährt. Seine Reaktion begeisterte mich zunächst. Noch nie zuvor hatte das Kind so große Lust, sich die Zähne zu putzen. Die...

  • Herne
  • 19.10.17
LK-Gemeinschaft
Ein musikalisch-gruseliger Ausflug in die Welt der Monster findet am Dienstag, 10. Oktober, um 16 Uhr für Kinder ab 4 Jahren statt.

Gruselige Klanggeschichten in der Stadtbücherei

Im Rahmen des Kinder- und Jugendbuchfestivals "LeseLust" findet ein musikalisch-gruseliger Ausflug in die Welt der Monster am Dienstag, 10. Oktober, um 16 Uhr bei einer Klanggeschichte für Kinder ab vier Jahren in der Stadtbücherei auf der Springe statt. Die Musikbibliothekarin Juliane Streu erzählt eine Gänsehautgeschichte, die von verschiedenen Monstertypen wie netten, bösen oder auch ängstlichen Monstern handelt. Dazu gibt es für die Kinder auch Monsterlieder zum Mitsingen und Gruseltänze....

  • Hagen
  • 06.10.17
Überregionales
Siham Lakhdar übernimmt die Arbeiten mit der Heißklebepistole. Dean und Zeynab haben sich die Füße für ihr Steinmonster aus der großen Kiste herausgesucht. Fotos (4): cHER
4 Bilder

Verreisen muss hier niemand: FriZ bietet spannende Ferienaktionen

Dean und Max schütteln wie die Weltmeister. "Ihr müsst die Farbe gut durchmischen", hatte Arnim Kaufmann den beiden Jungs mit auf den Weg gegegeben. Kurz wird geschaut, aus welcher Richtung der Wind kommt und dann kann losgesprüht werden. Die Kieselsteine auf der Decke verwandeln sich durch die Farbe in bunte Monsterkörper, -köpfe oder -füße. Auch Hala bastelt an ihrem Steinmonster. Genau wie Max entscheidet sie sich für rot. "So soll der Körper werden." Arnim Kaufmann warnt die kleinen...

  • Essen-Borbeck
  • 08.08.17
Kultur
Ein Drache schlängelt sich zwischen Gebetstexten - was hat es damit auf sich?

Monster, Drachen, Ungeheuer: Unterhaltsamer Rundgang durchs StiftsMuseum

Ein wilder Mann schwingt die Keule, ein Drache schlängelt sich zwischen Gebetstexten. Zu sehen sind diese Ungeheuer in einer mittelalterlichen Pergament-Handschrift im Stiftsmuseum Xanten. Xanten. Dort heißt es am Samstag, den 22. Juli, um 14.30 Uhr: „Ungeheuerlich. Monster und Mischwesen im Museum.“ Als Expertin informiert Susanne M. Rupprecht aus Münster über allerlei seltsame Wesen, die auf mehreren Kunstwerken im Stiftsmuseum zu entdecken sind. Was haben sie für eine Bedeutung? Wie passen...

  • Xanten
  • 18.07.17
  • 1
Überregionales
Eine Teufelsgestalt zu Füßen des heiligen Antonius. Die Skulptur im StiftsMuseum Xanten entstand um 1500.

Wenn man vom Teufel spricht...

Am Samstag, den 27. Mai, wagt es die Kunsthistorikerin Susanne Rupprecht aus Münster im Stiftsmuseum Xanten vom Teufel zu sprechen. Xanten. In ihrer neuen Themenführung „Ungeheuerlich. Monster und Mischwesen im Stiftsmuseum“ geht sie den bildlichen Darstellungen dieser rätselhaften und bedrohlichen Wesen nach. Auf Goldschmiedeobjekten, Messgewändern, Gemälden oder Pergamenthandschriften begegnet man beispielsweise Drachen, wilden Männern oder gehörnten Gestalten mit schauerlichen Fratzen. Warum...

  • Xanten
  • 24.05.17
  • 1
Ratgeber
Montag gibt es viele gruselige Halloween-Party in der Region.

Halloween - die Partys im Kreis Unna

Hexen, Monster und andere Gestalten wollen in dieser Nacht ihren Spaß. Montag ist Halloween. Der Lüner Anzeiger hat für euch eine Übersicht der Veranstaltungen in Lünen und Selm. In Deutschland hat Halloween, der Tag vor Allerheiligen, schon seit Jahren seinen festen Platz im Kalender - vor allem für gruselige Feten. Die Wurzeln von Halloween hatten allerdings wenig mit Party zu tun, denn die Kelten feierten an diesem Abend in der ursprünglichen Form Samhaim, ein Totenfest. Ihrem Glauben nach...

  • Lünen
  • 25.10.16
  • 1
Überregionales
Ist Halloween ein schaurig schönes Fest oder nur ein willkommener Anlass, um zu randalieren? Archiv-Foto: Jörg Vorholt
2 Bilder

Wenn Halloween den Nachbarn keinen Spaß macht

Halloween: Randale, faule Eier und viel Lärm, oder ist es doch eher ein schaurig schönes Fest? - Darüber streiten sich wortwörtlich die "Geister". Polizei und Feuerwehr im Kreis Unna vermelden allerdings seit ein paar Jahren zunehmende Ausschreitungen in der "Nacht des Schreckens". Bernd Sch. aus Bergkamen möchte namentlich nicht genannt werden, da er befürchtet, dass er sich mit seinen Äußerungen den Groll der Nachbarskinder zuzieht: "Wir wohnen in einer verkehrsberuhigten Zone. Bei uns toben...

  • Kamen
  • 18.10.16
Kultur
26 Bilder

Fotos: Lordi mit irrer Monstershow

Would you love a monsterman? Bochum sagt "Ja" und dementsprechend rappelvoll war die Zeche als die Eurovision Song-Contest Gewinner von 2006 Lordi nach zwei unterhaltsamen Vorbands und den Klängen des Kiss-Kassiker "God of Thunder" die Bühne betraten. Die Monstermänner (und Frauen) brachten ihre übliche Horrorshow und garnierten diese mit schmissigen Songs wie "Hard Rock Halleluja", "The Riff" und eben "Would you love a monsterman?".

  • Herten
  • 16.10.16
  • 4
  • 7
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Pokémon Go auf der Girardet-Brücke - OB Geisel besucht Monsterjäger

Oberbürgermeister Thomas Geisel besuchte gestern, 9. August, Pokemon-Fans auf der Girardet-Brücke, um sich ein persönliches Bild von der Situation zu verschaffen. Er appellierte, aufeinander Rücksicht zu nehmen. Seit Mitte Juli ist die Girardet-Brücke für den Autoverkehr aus Gründen der Verkehrssicherheit nahezu täglich gesperrt. Denn dort befindet sich ein Hotspot des Spieles Pokemon für die Jagd nach den kleinen bunten Monstern, der zahlreiche Fans auf der Jagd nach den Pokemons anlockt. Das...

  • Düsseldorf
  • 10.08.16
  • 2
LK-Gemeinschaft
Foto: Rackwitz/pixelio.de

Süßes oder Saures!

„Süßes oder Saures!“ Beim Halloweenfest scheiden sich die Geister. So erreichten mich am Samstagabend zeitgleich zwei Nachrichten zweier Freundinnen. „Klingelt es bei Dir auch ständig an der Tür? Das nervt!“ So die eine. Während mir die andere stolz ein Foto von ihren beiden kleinen Zombies und den Worten „Happy Halloween“ schickte. Auch den Redaktionskollegen, der mit seinen beiden Monstern um die Häuser zog (das eine als Darth Vader, das andere als Werwolf verkleidet), hat das...

  • Datteln
  • 04.11.15
  • 1
Überregionales
Zombies und Monster hatten Spaß bei der Party im Lükaz.
20 Bilder

Monster feierten in der Halloween-Nacht

Zombie-Teddys, der Wolf im Nachthemd, Frankenstein und andere gruselige Gestalten feierten am Samstag die Halloween-Nacht. In Lünen und Selm gab es viele Partys, unter anderem im Lükaz. Gruseldeko mit Spinnenweben, Grablichtern und Skeletten machte das Kulturzentrum an der Kurt-Schumacher-Straße zum Horrorhouse - so auch der Name der Veranstaltung.Dj Blackvibez legte an den Turntables Hits aus den Charts, HipHop und House auf und brachte so Bewegung in die Untoten. Kreativität zeigten die...

  • Lünen
  • 01.11.15
  • 2
Ratgeber
Geister und Monster feiern am Samstag auch in der Region.

Halloween - die Partys in unserer Region

Monster, Geister, Hexen und andere finstere Gestalten kommen in dieser Nacht aus der Unterwelt und gehen auf die Piste! Samstag ist Halloween und wir haben eine Auflistung der Veranstaltungen in Lünen und Selm für gruselig-gute Stunden ohne Langeweile. Halloween hat als Fest auch in Deutschland längst seinen festen Platz im Kalender. Der Blick zu den Wurzeln des Festes klingt allerdings wenig nach Party. Die Kelten feierten am Abend vor Allerheiligen im Ursprung ein Totenfest mit dem Namen...

  • Lünen
  • 30.10.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Unser Teilnehmer Jürgen Daum hatte mit seinem Kürbis-Spaß-Schnappschuss den Geschmack der Leser getroffen. Foto: Lokalkompass.de
52 Bilder

Happy Halloween - und bringt uns Eure schaurig-schönen Schnappschüsse mit...

Das Lokalkompass.de-Team wünscht allen Lesern ein schaurig-schönes Halloween-Fest. Wir freuen uns, wenn Ihr Eure schönsten Schnappschüsse der Gruselparty mitbringt und hier in diesem Beitrag veröffentlicht. Viel Spaß! Hochsaison für Hexen, Monster, Geister, Zombies und alle, die sich gerne Gruseln, am 31. Oktober ist Halloween. Wir suchen Kürbisse und Kostüme, Partyfotos, Verkleidungen, alles was Euch auffällt am tollen Tag des Grusels.

  • 30.10.15
  • 7
  • 18
Überregionales
Marilyn mit Sohn Ryan und dem schaurigen Garten-Troll.
10 Bilder

Halloween-Baby Marilyn liebt den Horror

Grabsteine lehnen an der Hauswand, im Kies auf dem Boden liegen Knochen und in der Tanne schwebt ein Geist. Der Sensenmann macht am Gartentor im schwarzen Umhang das Empfangskomitee. Willkommen im Horror-Haus von Brambauer! Marilyn, ihr Freund Daniel und Sohn Ryan könnten im Vorgarten des Zechenhauses Blumen pflanzen, stattdessen ziert ein kleiner Friedhof das Beet. Warum? Die Vorliebe für den Horror hat seine Gründe. Marilyn kam im Oktober zur Welt - am letzten Tag des Monats, als echtes...

  • Lünen
  • 27.10.15
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.