Retten

Beiträge zum Thema Retten

Ratgeber
In "Wotan" stecken von zwei beliebten Rassen nur gute Eigenschaften. Foto: privat

Verschmuster Kumpel

"Wotan" ist ein lebensfroher Begleiter, der ein liebevolles, neues Zuhause sucht. „Wotan“, der im Juni zwei Jahre alt wird, ist ein bildschöner Mix aus Deutschem Schäferhund und Labrador. Er wurde schweren Herzens wegen einer Allergie des Besitzers bei der Tierherberge Kamp-Lintfort abgegeben. In "Wotan" stecken von beiden beliebten Rassen nur gute Eigenschaften. Er ist extrem menschenfreundlich, zeigt sich klug, unkompliziert und lebensfroh. Er liebt es, im Auto mitzufahren und begeistert...

  • Moers
  • 03.03.17
  •  1
Überregionales
Mit einem Großaufgebot war die Gladbecker Feuerwehr an der Arenbergstraße in Zweckel im Einsatz, nachdem dort ein Baum bei Fällarbeiten einen Forstarbeiter unter sich begraben hatte.
  3 Bilder

Schwerer Arbeitsunfall in Gladbeck: Baum begräbt Forstarbeiter unter sich

Zweckel. Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr am frühen Montag-Vormittag zur Arenbergstraße in Zweckel aus. Dort war es gegen 9.20 Uhr im Zuge der länger laufenden Rodungsarbeiten in dem Waldstück zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen. Aus unbekannter Ursache war dabei ein Mitarbeiter einer Privatfirma von einem gefällten Baum begraben worden. Zunächst bargen die Feuerwehr-Einsatzkräfte den Verletzten, damit die Rettungsdienst-Mitarbeiter mit der Erstversorgung des Mannes...

  • Gladbeck
  • 20.02.17
Ratgeber

Nachbarn retten Vater und Tochter aus brennender Wohnung

Am frühen Freitagabend kam es zu einem Küchenbrand im 1. Obergeschoss einer Wohnung auf der Steubenstraße in Reisholz. Bevor die Feuerwehr eintraf, hatten Nachbarn den 70-jährigen Mieter und seine behinderte Tochter schon auf die Straße in Sicherheit gebracht. Sie wurden mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Benrath gefahren. Gegen 18.45 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf der Anruf des Mitbewohners eines Mehrfamilienhauses auf der Steubenstraße , der das Piepen der...

  • Düsseldorf
  • 02.01.17
Vereine + Ehrenamt
  5 Bilder

Wiederbelebung - Ein Leben retten | Öffentliche Veranstaltung | DRK Ortsverein Kirchhellen e.V. |

Vom 19.9. – 25.9.2016 findet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit die „Woche der Wiederbelebung“ statt. Ärzte und Fachkräfte initiieren unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ zahlreich eigene Aktionen, um so zum Erfolg der „Woche der Wiederbelebung“ beizutragen und noch mehr Menschen zu ermutigen, im Ernstfall Leben zu retten. Der DRK Ortsverein Kirchhellen wird sich ebenfalls mit einer öffentlichen Veranstaltung an dieser Aktion...

  • Bottrop
  • 03.09.16
Überregionales
Jana Strathmann und Bastian Wieder absolvieren bei den Johannitern ein Freiwilliges Soziales Jahr.

Erfahrungen sammeln und selbstständig arbeiten

Es sind nicht nur angehende Medizinstudenten, die bei der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren oder im Bundesfreiwilligendienst (BFD) aktiv sind. Auch junge Menschen, die sich nach ihrer Lehre umorientieren wollen, sammeln im Regionalverband Essen, der auch die Städte Mülheim und Bottrop umfasst, wertvolle Erfahrungen für ihren späteren Beruf. Und einige FSJler haben in der Vergangenheit sogar ihren Arbeitsplatz bei den Johannitern gefunden. Etwa 80...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.04.16
Ratgeber

Gocher können weiter ruhig schlafen: Top-Team der Feuerwehr macht weiter!

Der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Goch, Stadtbrandinspektor Georg Binn, sowie seine beiden Vertreter, Stadtbrandinspektor Bernd Hüsmann und Stadtbrandinspektor Hermann Wegscheider sind für weitere sechs Jahre in ihren Funktionen bestätigt worden. Der Rat der Stadt Goch hatte die erneute Bestellung des Führungstrios nach einer Anhörung der Wehr und einem entsprechenden Vorschlag des Kreisbrandmeisters einstimmig beschlossen. Bürgermeister Karl-Heinz Otto überreichte ihnen die...

  • Goch
  • 05.08.15
  •  1
Überregionales
  3 Bilder

Urkundenverleihung bei der DLRG Ortsgruppe Haltern e.V.

Zum Ende des Ausbildungsjahres hat die DLRG Haltern am Freitag zur Urkundenverleihung in ihrer Geschäftsstelle geladen. Aufgrund des Wetters, welches leider nicht ganz mitgespielt hat, musste die am Strand geplante Veranstaltung nach innen verlegt werden. „Zum Glück haben THW und Malteser schnell mit Tischen und Bänken ausgeholfen“, sagte Sven Lange, 1. Vorsitzender der DLRG Haltern. Der erster Pate der Ortsgruppe Haltern und selbst leidenschaftlicher Schwimmer, Bürgermeister Bodo Klimpel,...

  • Haltern
  • 22.06.15
Überregionales
v.l.n.r.: Philip McCreight (Leiter TASSO e.V.), Ulf Hammerschmidt (Feuerwehr Dortmund, Gewinner des 2. Platzes), Olly Hahn (Moderator)

Hörder Feuerwehr gewinnt 2. Platz bei „Die Goldene Pfote 2014“

Die Tierschutzorganisation TASSO e.V. hat jetzt im Rahmen der Veranstaltung „Rund um´s Tier“ die Gewinner des Tierschutzpreises „Die Goldenen Pfote 2014“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Hotel Holiday Inn Frankfurt Airport-North in Frankfurt am Main statt. Unter dem Motto „Mensch rettet Tier – Tier rettet Mensch“ wurden in diesem Jahr mutige Helfer geehrt, die ein Tier aus einer gefährlichen und ausweglosen Situation gerettet und dazu beigetragen haben, dass es wieder wohlbehalten...

  • Dortmund-Süd
  • 22.10.14
Überregionales
Wie Menschen im Notfall gerettet werden, zeigt die feuerwehr am Samstag vor der Reinoldikirche.
  2 Bilder

Mehr Notrufe für die Dortmunder Feuerwehr

Mehr Lösch- und vor allem Rettungsdiensteinsätze fuhr die Feuerwehr 2013. Die 842 Mitarbeiter wurden zu 2390 Bränden (+ 110) gerufen. Wie sie Menschen retten, demonstrieren die Blauröcke am Stadtfeuerwehrtag am Samstag, 30. August, in der City. Vor der Reinoldikriche stellt die Feuerwehr sich und ihre Arbeit vor. Von der Brandbekämpfung bis zur Hilfe nach einem Unfall. Konstant blieb 2013 die Zahl der technischen Hilfeleistungen mit 3.969 Einsätzen, wenn die Retter zur Menschenrettung bei...

  • Dortmund-City
  • 29.08.14
Überregionales
In großer Besetzung geübt: die Feuerwehr Wickede
  29 Bilder

Feuerwehrübung: Großeinsatz auf dem Bauernhof

Kurz nach 18.30 Uhr gellten die Sirenen durch Wimbern. Qualm steht über dem Hof von Josef Goeke. Kurz und knapp die Anweisungen der Feuerwehrführung: Brandbekämpfung über C-Rohr. wickede. Zwei Personen müssen unter schwerem Atemschutz geborgen werden. Die Drehleiter kommt mit dem Wenderohr zum Einsatz. Das Gebäude wird mit fünf C-Rohren gekühlt. Am Ende „löst sich zum Glück alles in Rauch auf“: Es war nur eine Übung der gesamten Feuerwehr Wickede. Die Ziele wurden erreicht. Schließlich...

  • Wickede (Ruhr)
  • 07.05.14
Ratgeber
  17 Bilder

36. Nachmittag für die Kameraden - Und Immer in Uedem

Wie wichtig die Altgedienten der Feuerwehr sind, bekommen sie mindestens einmal im Jahr zum spüren: Beim Kameradschaftsnachmittag im Bürgerhaus Uedem waren die Mitglieder der Ehrenabteilung wieder die Ehrengäste. Kreisbrandmeister Paul-Heinz Böhmer und Uedems Gemeindebrandinspektor Gerhard Ingenerf als Gastgeber unisono: „Dieser Dank an unsere verdienten Mitglieder ist mittlerweile eine Traditionsveranstaltung, auf die unsere Mitglieder schon warten ...“ Im Rahmen der Veranstaltung gab es...

  • Uedem
  • 26.04.14
Vereine + Ehrenamt

Mit 65 noch aktiv in der Feuerwehr? - "Könnte kommen!"

Der Kreis Kleve ist zwar auch nicht die Insel der Glückseligen, doch in Sachen ehrenamtlicher Nachwuchs für die Feuerwehren, geht es hierzulande noch relativ entspannt zu, wie der Kreisbrandmeister Paul-Heinz Böhmer im Wochenblatt-Gespräch meinte: „Wir haben noch keine Sorgen wie die Kollegen in den Ballungsräumen im Ruhrgebiet, aber die Demografie holt uns langfristig ein.“ Eine Erhöhung des Altersschnitts wird kommen, ist sich der Kreisfeuerwehrchef sicher. Derzeit sind die ehrenamtlichen...

  • Uedem
  • 26.04.14
Überregionales
Zum Einsatz von Polizei und Feuerwehr führte abends ein plötzlich aggressiv gewordener Rottweiler.

Polizei musste Hundehalter vor eigenem Rottweiler retten

Kein Aprilscherz: Einen Dortmunder musste die Polizei am Dieinstagabend vor seinem eigenen Hund retten. Der 27-Jährige war von seinem Rottweiler gebissen worden und hatte sich aus Angst vor dem Tier mit seiner Ex.Freundin im Badezimmer verbarrikadiert. Bis die Polizei kam. Die Retter konnte der Hundebesitzer per Anruf verständigen. Doch bevor die beiden Bedrohten gerettet werden konnten, musste erst die feuerwehr mit eienr Drehleiter anrücken, denn das Badezimmer befand sich im dritten...

  • Dortmund-City
  • 03.04.14
Ratgeber
  2 Bilder

Wieder Erste-Hilfe-für-Senioren-Kurse beim DRK Werden

Wer kennt es nicht: ob im Haushalt, bei einem Ausflug oder auf einer Familienfeier – schnell hat man sich verbrannt, ist umgeknickt, gestürzt oder vielleicht sogar kurzfristig bewusstlos. In einer solchen Situation ist schnelle Hilfe wichtig – manchmal sogar überlebenswichtig, zum Beispiel durch Partner, Freunde oder Nachbarn. Doch gerade in Not-Situationen wissen viele Menschen vor Aufregung nicht, was zu tun ist – und verlieren dadurch kostbare Zeit. Vor allem der Zeitraum bis zum...

  • Essen-Werden
  • 01.03.14
Vereine + Ehrenamt

Brand an der Uedemer Sporthalle - 10.000 Euro Schaden!

Beim Verschweißen von Teerbahnen auf dem Flachdach des Sporthallenanbaus einer Schule an der Meursfeldstraße kam es zu einem Schwelbrand. Als die Verkleidung durch die Feuerwehr geöffnet wurde, entstand durch die Sauerstoffzufuhr kurzfristig eine offene Flamme, die sofort gelöscht werden konnte. In der Halle hielten sich zu Brandbeginn 30 Personen auf. Für die Dauer des Einsatzes wurde die Halle geräumt. Niemand wurde verletzt. Gegen 18.30 Uhr waren die Löscharbeiten beendet. Es entstand 10.000...

  • Goch
  • 06.02.14
Überregionales
Es geht los ...
  29 Bilder

Feuerwehr-Großeinsatz mit 450 Mann in Hattingen ...

... keine Angst es ist nichts passiert. Es war eine Übung. Inszeniert war ein Störfall auf dem Betriebsgelände der Deutschen Edelstahlwerke. Die Hattinger Feuerwehr hatte selbst einen Großeinsatz und so wurde die Freiwillige Feuerwehren aus dem Sauerland gerufen. 3 Züge a' 150 Mann. Nun ging das nicht los wie in einen Hollywood Blockbaster, wo die Firefighter von fahrenden Fahrzeug abspringen und in das brennende Haus stürmen. Zuerst wurde die Leitzentrale aufgebaut, das Funknetz abgestimmt...

  • Hattingen
  • 14.10.13
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Dennis Fleuren ist neuer Leiter des Musikzuges der Gocher Feuerwehr

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Goch hat eine neue Führung. Nach einer Anhörung der Mitglieder wurde Dennis Fleuren zum neuen Zugführer ernannt. Der 35-jährige ist seit fast 20 Jahren im Musikzug aktiv. Mit Michael Retzlaff bestellte Feuerwehrchef Georg Binn ebenso einen neuen stellvertretenden Zugführer. Gemeinsam mit Claudia Neuy (Schriftführerin) und Willi Geurtz (Kassierer) freut sich das neue Führungsteam darauf, die Geschicke des seit über 100 Jahren bestehenden...

  • Goch
  • 07.08.13
Sport
Auch das Abschleppen einer Rettungspuppe gehörte zu den Disziplinen, in denen die Schwimmer sich maßen.
  7 Bilder

RuhrCup bleibt in Schwerte: DLRG-Ortsgruppe siegt vor Emsdetten und Langenfeld

Tollen Rettungsschwimmsport boten jetzt mehr als 200 DLRGler im Schwerter Stadtbad anlässlich des neunten RuhrCups, zu dem die DLRG Schwerte geladen hatte. In vielen Disziplinen traten die Sportler gegeneinander an, zudem in diverse Altersklassen unterteilt. Die Schwimmer der gastgebenden DLRG-Ortsgruppe Schwerte erreichten vier erste Plätze, hinzu kamen vier zweite und zwei dritte Plätze. Die Ortsgruppe Westhofen-Garenfeld konnte immerhin einen dritten Platz verbuchen. Aufgrund eine...

  • Schwerte
  • 24.01.13
Überregionales
Mit zwei Löschzügen rückte die Feuerwehr aus.
  2 Bilder

Kellerbrand an Alvenslebenstraße

In der Nacht zu Donnerstag, 24. Januar, um kurz vor 3 Uhr wurde der Feuerwehr Mülheim ein Kellerbrand in der Alvenslebenstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte die Polizei schon sämtliche Bewohner des Mehrfamilienhauses aus dem Haus evakuiert. 15 Personen, Erwachsene und Kinder, standen zunächst in Schlafanzügen und Bademänteln bei Temperaturen von minus 5 Grad auf der Straße. In den Wohnungen waren Rauchmelder installiert, welche die Bewohner rechtzeitig durch ihren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.13
Vereine + Ehrenamt
  3 Bilder

Eine hochspezialisierte Truppe feiert ihr 60-jähriges Jubiläum

In Kürze gibt es was zu feiern bei der Ortsgruppe Emmerich des Technischen Hilfswerkes (THW): Am 29. September begeht die Hilfsorganisation ihr 60-jähriges Bestehen mit einem Aktionstag auf der Rheinpromenade. Dann wird es in der Zeit von 10 bis 17 Uhr eine Leistungsschau geben, bei der nicht nur der hochspezialisierte Fuhrpark mit all seinen Möglichkeiten besichtigt werden kann. Derzeit wird mit Hochdruck an einer Kletterwand gearbeitet, die dann von all denjenigen eingeweiht werden kann, die...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.12
Vereine + Ehrenamt
  15 Bilder

Jugend kann nicht nur retten ... - Familienfest der DLRG! - Die Bilder!

Die Jugend der DLRG Weeze lud alle zum 10. Familienfest ein. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr gab es für Groß und Klein rund um das Vereinsheim an der Matthias-Claudius-Straße einiges zu entdecken und erleben. Außerdem gab es wieder einen Trödelmarkt von Kindern für Kinder. Hier alle Bilder!

  • Weeze
  • 29.08.12
Politik

Ein Stück Lebensqualität erhalten

Die Vorgaben sind hart: Will Gladbeck aus dem „Stärkungspakt II“ in den nächsten Jahren rund 35 Millionen Euro an Landesgeldern erhalten, so muss im Gegenzug der städtische Haushalt bis zum Jahr 2018 um 25 Millionen Euro pro Jahr entlastet werden. Nur durch Sparen ist dieses Ziel nicht zu erreichen, hat Bürgermeister Roland bei der Vorstellung des „Haushaltssanierungsplanes 2012 - 2021“ deutlich gemacht. Also soll die Anhebung der „Grundsteuer B“ von 530 auf 750 Prozentpunkte jährlich 4...

  • Gladbeck
  • 21.08.12
  •  3
Überregionales
  4 Bilder

Feuerwehr rettet unvorsichtigen Schwimmer aus der Ruhr

Arnsberg. Am Abend des 23. Juli gegen viertel nach sieben wurden die Hauptwache der Feuerwehr Arnsberg, der Löschzug Arnsberg, die Löschgruppe Breitenbruch und der Notarztwagen aus Arnsberg zu einem Hilfeleistungseinsatz an der Ruhr in Höhe der Caritas-Werkstätten im Alten Feld alarmiert. Hier hatten zwei Jugendliche das warme Wetter genutzt und ein Bad in dem Fluss genommen. Dabei hatten sie allerdings die Strömung unterschätzt. Beide Teenager wurden von der Strömung in Richtung Wehr...

  • Arnsberg
  • 24.07.12
Ratgeber
Routine: Schnell muss es gehen, beim Einsatz.

Retten live erleben

Einmal im Jahr zeigt die Feuerwehr in der City, was sie so alles drauf hat - beim Stadtfeuerwehrtag. Einem breiten Publikum möchte sich die Feuerwehr heute rund um die Reinoldikirche vorstellen. Am Samstag, 7. Juli, gibt es von 10 bis 18 Uhr viele Möglichkeiten, der Feuerwehr über die Schulter zu schauen und dabei technisches Gerät und das Berufsbild der Feuerwehrleute näher kennen zu lernen. Die Retter und Helfer der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr haben ein buntes Programm vorbereitet....

  • Dortmund-City
  • 06.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.