Alles zum Thema Rhein-Herne-Kanal

Beiträge zum Thema Rhein-Herne-Kanal

Ratgeber
Abkühlung im Rhein-Herne-Kanal suchen bei diesen Temperaturen viele. Damit es kein gefährliches Abenteuer wird, ist einiges zu beachten.

Kanal-Knigge bitte beachten

Sommer, Sonne, Schwimmen - das passt zusammen. In den Freibädern sorgen geschulte Mitarbeiter und die Hausordnung für das gewünschte Maß an Sicherheit. Doch einige Herner lieben es auch, das kühle Nass im Kanal zu genießen. Für sie gelten einige wichtige Hinweise, die die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)  beschreibt. Grundsätzlich git: anständig benehmen, keine Schiffe anschwimmen und nicht von Brücken springen! Insbesondere das Anschwimmen der Schiffe birgt eine große Gefahr. In...

  • Herne
  • 25.07.18
Kultur
Bis zu 20 Passagiere finden auf dem "Piepenfritz" Platz. Der Oberbürgermeister weihte das Schiff nun ein. Eine Taufe war es nicht, da das Boot schon unter einem anderen Name fuhr.

Von der Havel ins Revier

Gestatten, Piepenfritz. So heißt das neue ASB-Ausflugsschiff, das Oberbürgermeister Frank Dudda offiziell eingeweiht hat. Ein Schiff mit Geschichte: 1966 gebaut, war es viele Jahre auf der Havel bei Berlin als Fähre im Einsatz. Der Arbeiter-Samariter-Bund-Regionalverband Herne-Gelsenkirchen erwarb die Fähre und ließ sie umfassend in der Schiffswerft Meiderich in Duisburg umrüsten. Die Piepenfritz ist barrierefrei und verfügt über behindertengerechte Toiletten. Das Schiff bietet Platz für 20...

  • Herne
  • 25.07.18
LK-Gemeinschaft
9 Bilder

Tankmotorschiff Grete-Marie

Rhein-Herne-Kanal Das deutsche Tankmotorschiff Grete-Marie beheimatet in Schmachtendorf, ein Ortsteil nach der Eingemeindung 2003 von Oranienburg (Landkreis Oberhavel) auf dem Rhein-Herne-Kanal in Richtung Duisburg mit der Kennzeichnung gefährlicher Güter -Blauer Kegel- Bedeutung: Ladung, flüssiger Brennstoff mit einem Flammpunkt  von 55 Grad Celsius (vermutlich Benzin)

  • Herne
  • 15.07.18
  •  2
Kultur

Samstag, 21. Juli Gleispark Frintrop und Schloss Borbeck

Vom Alten Rathaus in Gladbeck radeln wir durch den Wittringer Wald und an der Tetraeder-Halde längs zum Rhein-Herne-Kanal und kommen zum Gleispark Frintrop, ein Landschafts-park auf einem ehemaligen Güterbahnhof, mit treppenartigen Aussichtspunkten und der architektonisch bemerkenswerten Sinusbrücke. Durch diese eigenartige, fast steppenartige Landschaft mit vielen Birken führt die Radroute zum Schloss Borbeck, einer ehemaligen Wasserburg. Im ältesten Park Essens  mit altem Baumbestand und...

  • Gladbeck
  • 14.07.18
  •  1
Überregionales
Die Bahnhofstraße gibt für einen Kalender mit Herner Stadtansichten bestimmt ein gutes Motiv ab...

Hobby-Fotografen für "Herner Ansichten" gesucht

Bekannte Orte wie die Flottmann-Hallen, der Rhein-Herne-Kanal und die Cranger Kirmes... oder doch der ganz geheime Lieblingsort? Die Stadtwerke planen für das kommende Jahr den Kalender "Herner Ansichten", an dem sich Hobbyfotografen beteiligen können. Sie haben die Möglichkeit, ihre Lieblingsbilder unter dem Betreff „Fotochallenge“ per E-Mail (socialmedia@stadtwerke-herne.de) den Stadtwerken zu schicken. Aus allen Einsendungen wählt eine Jury die besten Motive für den Kalender aus. Zudem...

  • Herne
  • 28.06.18
  •  2
  •  2
Sport
Die RegattafahrerInnen der RCY
8 Bilder

Illustrer Gast bei den RuWa Canoe Youngsters

Der unermüdliche Trainer Frank Goralski hatte heute den RuWa Canoe Youngsters ein besonderes Schmankerl serviert. Er konnte seinen früheren Schützling Michel Lettmann davon überzeugen, ein Sondertraining für die RegattafahrerInnen anzubieten. Der 21-jährige war in den Jahren 2014 und 2015 Deutscher Vizemeister im Zweisitzer und hat eine Unmenge Regatten in den ein- und mehrsitzigen Booten gewonnen. Nach einem kurzen Briefing ging es ab auf's Wasser. Etwaige Berührungsängste waren schnell...

  • Essen-Borbeck
  • 28.06.18
Ratgeber
28 Bilder

Fünf-Schleusen-Fahrt 3. Teil

Mit der Weissen Flotte quer durchs Revier Start: Gelsenkirchen-Nordsternpark Bei guten sommerlichen Temperaturen startete das Ausflugsschiff Baldeney mit ca. 85 Passagieren über den Rhein-Herne-Kanal, der Ruhr bis hin zum Anleger Hügel auf dem Baldeneysee. Hier war für alles gesorgt, vom Frühstück über ein schlankes Mittagessen bis zum Kaffeetrinken verbunden mit einem reichhaltigen Tortenangebot verwöhnte die Schiffsbesatzung ihre Passagiere. Nicht nur für das leibliche Wohl...

  • Herne
  • 14.06.18
  •  3
  •  8
Ratgeber
28 Bilder

Fünf-Schleusen-Fahrt 2. Teil

Mit der Weissen Flotte quer durchs Revier Start: Gelsenkirchen-Nordsternpark Bei guten sommerlichen Temperaturen startete das Ausflugsschiff Baldeney mit ca. 85 Passagieren über den Rhein-Herne-Kanal, der Ruhr bis hin zum Anleger Hügel auf dem Baldeneysee. Hier war für alles gesorgt, vom Frühstück über ein schlankes Mittagessen bis zum Kaffeetrinken verbunden mit einem reichhaltigen Tortenangebot verwöhnte die Schiffsbesatzung ihre Passagiere. Nicht nur für das leibliche Wohl...

  • Herne
  • 14.06.18
  •  1
  •  8
Ratgeber
28 Bilder

Fünf-Schleusen-Fahrt 1. Teil

Mit der Weissen Flotte quer durchs Revier Start: Gelsenkirchen-Nordsternpark Bei guten sommerlichen Temperaturen startete das Ausflugsschiff Baldeney mit ca. 85 Passagieren über den Rhein-Herne-Kanal, der Ruhr bis hin zum Anleger Hügel auf dem Baldeneysee. Hier war für alles gesorgt, vom Frühstück über ein schlankes Mittagessen bis zum Kaffeetrinken verbunden mit einem reichhaltigen Tortenangebot verwöhnte die Schiffsbesatzung ihre Passagiere. Nicht nur für das leibliche Wohl...

  • Herne
  • 14.06.18
  •  2
  •  7
Kultur

Freitag, 8, Juni Gleispark Frintrop und Schloss Borbeck

Vom Alten Rathaus in Gladbeck radeln wir durch den Wittringer Wald und an der Tetraeder-Halde längs zum Rhein-Herne-Kanal, und kommen zum Gleispark Frintrop, einem Landschaftspark auf einem ehemaligen Güterbahnhof mit treppenartigen Aussichtspunkten sowie der archtektonisch bemerkenswerten Sinusbrücke. Durch diese eigenartige, fast steppenhafte Landschaft mit vielen Birken führt die Radroute zum Schloss Borbeck, einer ehemaligen Wasserburg. In ältesten Park Essens mit altem Baumbestand und...

  • Gladbeck
  • 03.06.18
Überregionales

Linie SB20: Angriff auf Busfahrer

Mehrere Jugendliche sollen am Pfingstsonntag in einem Bus der Linie SB20 randaliert und schließlich den Fahrer angegriffen und verletzt haben. Zunächst hatte die Gruppe gelärmt und vor jeder Haltestelle den Stopp-Knopf gedrückt. Der Fahrer forderte die jungen Männer schließlich an der Haltestelle "Hoverskamp" auf, den Bus zu verlassen. Daraufhin wurde der 57-Jährige von zwei Personen mit Fäusten und Tritten attackiert. Nach dem Übergriff flüchteten die Unbekannten, darunter sechs junge...

  • Herne
  • 22.05.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Schiffe, so weit das Auge reicht: Das erlebten die Besucher der diesjährigen Schiffsparade auf der Doppelstreb-Brücke am Nordsternpark über dem Rhein-Herne-Kanal. Bei den Schiffen war vom Lastschiff über Personenschiffe, kleine Kutter und Ruderboote alles dabei. Foto: Gerd Kaemper
13 Bilder

Besucherrekord bei der Schiffsparade

Rekordbesuch und Rekordbeteiligung bei der fünften Schiffsparade auf dem Kulturkanal: Mehr als 25.000 Menschen verfolgten an den Ufern des Rhein-Herne-Kanals die farbenfrohe Parade von Gelsenkirchen bis Oberhausen. Parallel besuchten rund 6.000 Menschen das Familien- und Wanderfest mit dem 36. Ruhrgebietswandertag im Nordsternpark in Gelsenkirchen, zu dem die Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen und der Regionalverband Ruhr (RVR) zusammen mit dem Sauerländischen Gebirgsverein...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.18
  •  1
  •  2
Kultur
16 Bilder

5. Schiffsparade auf dem Rhein-Herne-Kanal - "GlückAuf"

Am Sonntag startete bei sonnigen Wetter um 14:00 Uhr der Zug mit 170 Schiffen vom Nordsternpark in Gelsenkirchen zum Kaisergarten in Oberhausen. Nach der ersten im Kulturhauptstadtjahr 2010 ist es mittlerweile die 5. Schiffsparade zur Eröffnung der Kanalsaison in der Metropole Ruhr. In diesem Jahr fanden zwischen Datteln und Duisburg viele Aktionen und Feste unter dem Motto "GlückAuf“ statt, um an das Ende des Steinkohlenbergbaus 2018 zu erinnern. In diesem Jahr feierten ca. 25.000 Menschen...

  • Oberhausen
  • 01.05.18
  •  10
  •  16
Kultur
53 Bilder

Schiffsparade auf dem Rhein-Herne-Kanal

Am Sonntag, den 29. April 2018 erwachte der KulturKanal zum Leben: Glück Auf! KulturKanal. Zum Auftakt des Kultur Kanals 2018 und der Fahrgastschiffsaison fand am Sonntag auf dem Rhein-Herne-Kanal unter dem Motto „KanalErwachen“ die fünfte Schiffsparade statt. Über 60 Fahrgastschiffe, Motorsport- und Ruderboote sowie weiteren Wassergefährten fuhren über den Kanal vom Nordsternpark Gelsenkirchen bis zum Kaisergarten in Oberhausen, wo auch wie im vergangenen Jahr das Abschlussfest...

  • Essen-Nord
  • 29.04.18
  •  4
  •  2
Kultur
Alle zusammen in einem Boot (v.l.): Willhelm Weßels, Sandra Falkenauer, Jessica Dehms (alle SMG), Birgit Diermann (RVR), Marion Liebig (SGV), Isabell Heimann (SGV), Jürgen Ebers (RVR), vorne sitzend: Monika Ligmann (SGV) Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Im Nordsternpark wird die Schiffsparade mit großem Familienfest gefeiert

Großes Tamtam für die Stadt am Rhein-Herne-Kanal: Wenn zum Auftakt der Saison am Sonntag, 29. April, das große Familienfest im Nordsternpark aufgelegt wird, bedeutet das gleichsam den Start für den "KulturKanal". Das "KanalErwachen", wie es auch genannt wird, wird mit einer mit fast 80 Gefährten starken Schiffsparade gefeiert. Wilhelm Weßels, Geschäftsführer der Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen, findet fast nur Superlative für diese jährliche Veranstaltung: „Für mich ist das das...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.18
Überregionales

Kanufahrerin hat Leichnam im Kanal entdeckt - Mordkommission eingesetzt

Nach dem heutigen (22. April) Fund einer Leiche im Rhein Herne Kanal in Oberhausen hat eine Essener Mordkommission die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 11:45 Uhr hatte eine Kanufahrerin ein verschnürtes Paket Nähe der der Konrad-Adenauer-Allee im Wasser treibend entdeckt und den Notruf gewählt. Mithilfe der Wasserschutzpolizei konnte der verpackte Leichnam wenig später geborgen werden. Für weitere Untersuchungen wurde die Leiche in die Rechtsmedizin gebracht. Gemeinsame Presseerklärung...

  • Marl
  • 22.04.18
Überregionales
So wird sie nicht mehr lange aussehen: Die Integra erhält in diesen Tagen auf ihrem Dach und dem Rumpf Warnhinweise für die Schwimmer im Kanal.

Integra ab Mai wieder auf dem Kanal unterwegs

Die Integra wird in diesen Tagen für die Saison auf dem Wasser vorbereitet. Ab Mai soll sie wieder von Gruppen für Fahrten genutzt werden können. Der offizielle Start in die Saison erfolgt aber bereits am Samstag, 28. April, beim WSV Herne. Einen Tag später ist die Integra Teil der Schiffsparade auf dem Rhein-Herne-Kanal. Zuvor wird die Integra noch optisch verändert. Und das aus gutem Grund: „Seit Jahren erlebe ich als Schiffsführer auf den Kanälen, wie leichtsinnig einige Menschen beim...

  • Herne
  • 22.04.18
  •  3
Überregionales
Die Kinder malten auf, was sie mit dem Rhein-Herne-Kanal verbinden.

Forscher am Rhein-Herne-Kanal

Der Offene Ganztag an der Josefschule hat sich mit der Heimat beschäftigt. Genauer gesagt rückte der Rhein-Herne-Kanal mit seiner Geschichte und Beschaffenheit in den Fokus der Kinder. Im Juni vergangenen wurde die Einrichtung zum „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert. Sie setzt sich regelmäßig mit naturwissenschaftlichen Phänomenen auseinander. So gab es bereits ein größeres Projekt mit dem Bochumer Tierpark, vor Ort an der Stöckstraße bauen die Mädchen und Jungen Badebomben oder machen...

  • Herne
  • 17.04.18
  •  1
Kultur
Das Amphitheater: Ein schöneres Ambiente für ein Festival gibt es im gesamten Ruhrgebiet nicht.
2 Bilder

Rock Hard Festival: Legenden am Kanal

„Hits, Hits, Hits - wir haben die Kritik verstanden." Das sagt Rock Hard-Herausgeber Holger Stratmann, der für das diesjährige Pfingst-Festival am Kanal eine leichte Kurskorrektur vorgenommen hat. Obwohl das Programm 2017 erstklassig besetzt war, möchten viele Fans zum Abschluss Musik zum Abfeiern. "Das können wir sehr gut verstehen, auch wenn uns beim Buchen der Bands natürlich terminliche und finanzielle Grenzen gesetzt sind. Aber wir bemühen uns stets, die Wünsche unserer Stammbesucher zu...

  • Herten
  • 14.03.18
  •  1
Natur + Garten
3 Bilder

Rhein-Herne-Kanal

Pflegearbeiten an den Seitendämmen des Kanals Was Schlegelmäher nicht schaffen muss von Hand nachgearbeitet werden! Mit großen Freischneidern (ähnlich wie Rasentrimmer) werden zurzeit die Böschungen am Kanal freigeschnitten. Diese sehr aufwendigen Schnittmaßnahmen, an den teilweise sehr steilen Böschungen des Kanals dienen der Stabilisierung und sollen ein absacken bzw. nachrutschen der Hänge verhindern. Da dicht zugewucherte Hänge mit Brombeersträuchern und ähnlichem Gestrüpp...

  • Herne
  • 07.03.18
  •  2
  •  8
Natur + Garten
Noch letzte Schneereste am Ufer des Rhein-Herne-Kanals
11 Bilder

Der Schnee geht - die Kraniche kommen...

Letzten Sonntag (4.März 2018) am Rhein-Herne-Kanal in Höhe der Schurenbachhalde: am Kanalufer sind noch letzte Schneereste zu sehen und ein paar kleine Eisschollen treiben den Kanal herunter. Blauer Himmel, Sonnenschein und angenehme Temperaturen lassen den Vortag mit Neuschnee vergessen. Kurzer Abstecher auf die Schurenbachhalde. Kein Schnee auf der Kuppe- nur noch ein paar zugefrorene Wasserpfützen. Auf dem Rückweg, da höre ich sie... unverkennbar, das Trompeten der Kraniche! ...

  • Essen-Nord
  • 06.03.18
  •  14
  •  21