Schulleiterin

Beiträge zum Thema Schulleiterin

Ratgeber
Schulleiterin Bärbel Heidenreich geht in Pension - ihre Nachfolge am städtischen Gymnasium Bergkamen ist bisher nicht geklärt.
2 Bilder

Schulleiterin Bärbel Heidenreich verlässt das Gymnasium Bergkamen
Abschied nach 33 Jahren im Schuldienst

"Ich wünsche mir einen Terminkalender, in dem auch mal wieder Treffen mit Freunden stehen!" Mit diesen Worten nimmt Schulleiterin Bärbel Heidenreich Abschied vom Gymnasium Bergkamen. Wobei nicht ganz, denn bis zu ihrem tatsächlichen Dienstende am 31. Juli gibt es noch viel aufzuräumen und an ihre kommissarische Nachfolgerin Maria von dem Berge zu übergeben. Die offizielle Verabschiedung ist coronabedingt sogar erst für den 27. August geplant. 2007 kam Heidenreich als Mittelstufenkoordinatorin...

  • Bergkamen
  • 06.07.21
Kultur

Ausbildungspakt
Feierliche Unterzeichnung des Ausbildungspakts in der Martin-Luther-King Gesamtschule

16 Schüler*innen des 9. Jahrgangs und 21 Schüler*innen des 8. Jahrgangs der Martin-Luther-King Gesamtschule in Dorstfeld unterzeichneten am Montag ihren Ausbildungspakt, der die Jugendlichen bereits in der Schulzeit auf den Übergang in eine Ausbildung begleitet. Im King´s Corner wurde der Vertrag von den Schüler*innen unterschrieben. Mit diesem Pakt erhalten die zukünftigen Auszubildenden zum einen Unterstützung hinsichtlich ihres beruflichen Werdegangs und zum anderen Zugang zu einem großen...

  • Dortmund-West
  • 22.06.21
  • 1
Wirtschaft
Während einer Videokonferenz wurde Doris Mann als Schulleiterin der Gaesdonck verabschiedet.
Foto: Gaesdonck

Doris Mann, langjährige Schulleiterin der Gaesdonck, geht in den Ruhestand
Abschied nach 17 Jahren

GOCH. Ein „Abschied auf Raten“ bezeichnet Doris Mann ihren Ruhestand. Denn auch nach ihrem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst wird sie in der nächsten Zeit ihrer Nachfolgerin in der Schulleitung des bischöflichen Internatsgymnasiums Collegium Augustinianum Gaesdonck, Sabine Schleede-Schmalz, bei Fragen zur Verfügung stehen. „Bis sich das Gefühl einstellt, dass ich wirklich im Ruhestand bin, wird es wohl noch etwas dauern“, sagt die 63-jährige Doris Mann, die mit ihrem Mann in Winnekendonk lebt....

  • Goch
  • 04.02.21
Wirtschaft
Xantener Bürgermeister Thomas Görtz und Schulleiterin der Hagelkreuzschule Lüttingen, Daniela Hommen, mit den "Schnuppitüten", die den Kinder der Hagelkreuz- und Viktorschule das Homeschooling versüßen sollen.

Xantener Unternehmen unterstützt und zeitgleich Grundschul-Kindern durch eine tolle Aktion Freude gemacht
Hagelkreuzschule Lüttingen und Sozialstiftung der Stadt Xanten versüßen das Homeschooling

„In dieser besonderen Zeit tragen kleine Überraschungen und Aufmerksamkeiten zur Motivation unserer tapferen Hagelkreuzer bei. Wir wissen, dass die Homeschooling-Zeit sehr anstrengend ist für alle Kinder und Familien.“ Dieser Meinung ist nicht nur Schulleiterin der Hagelkreuzschule Lüttingen, Daniela Hommen, sondern auch die Sozialstiftung der Stadt Xanten. Nach dem Hilferuf von Heike Mankertz, die das Bonbon-Paradies „Chuches“ an der Kurfürstenstraße betreibt, kam Thomas Görtz schnell die...

  • Xanten
  • 02.02.21
Politik
V.l.: Unterstufenkoordinatorin Antje Bock und Schulleiterin Jutta Reimann vom Mädchengymnasium Borbeck wollen Interessierte über ihre Schule informieren.

Vier Veranstaltungen sind geplant
Das Mädchengymnasium Essen-Borbeck stellt sich vor

Schnupper-Tage, der Tag der offenen Tür und selbst der Girls‘ Day müssen aufgrund des Corona-Virus ausfallen. Dennoch will das Mädchengymnasium Essen-Borbeck die Chance nutzen, um sich vorzustellen und die Eltern der Grundschülerinnen willkommen zu heißen. An drei Abenden und einem Samstag informiert das Mädchengymnasium über sein Schulprogramm und die Schwerpunkte des Unterrichts. „Wir wollen trotz der Situation das Schulleben bei uns so erlebbar wie möglich machen“, erklärt Schulleiterin...

  • Essen-Borbeck
  • 05.10.20
LK-Gemeinschaft
Name der Jungstruppe von der Schlossschule war beim Mathe-Wettbewerb Programm:  Klassenlehrerin Almuth Möllering (v.l.), Christian, Linus, Stefan Uhlmann von der Bezirksregierung Düsseldorf, Kasimir und Astrid Schlicker, Leiterin der Schlossschule, bei der Übergabe der Urkunden und der Geschenkeschatz-Kiste. Die Auszeichnung für die Betreuerin der erfolgreichen "Bürschchen", Christians Mutter hatte diese am Wettbewerbstag übernommen, nahm Almuth Möllering stellvertretend entgegen.

Name der Jungstruppe war Programm - Überraschungskiste von der Bezirksregierung
"Schlaue Bürschchen" von der Schlossschule räumen beim Mathewettbewerb ab

Auch außerhalb der Schule sind sie gute Freunde, haben einen ganz "geheimen Geheimclub" gegründet. Und ohne zuviel zu verraten, können auch bei den Clubaktivitäten der drei Jungs Spaß an Logik, an Tüftelei und der Zusammensetzung nicht direkt offensichtlicher Sachzusammenhänge keinesfalls schaden. Dass Christian, Linus und Kasimir darin gut sind, haben die drei Schüler der Klasse 3a der Borbecker Schlossschule beim Online-Teamwettbewerb Mathematik unter Beweis gestellt. von Christa Herlinger...

  • Essen-Borbeck
  • 02.07.20
LK-Gemeinschaft
Kein groß gefeierter letzter Schultag, keine Mottotage oder Abistreiche - die Schülerinnen und Schüler der aktuellen Q2 müssen aufgrund der Pandemie auf vieles verzichten. Läuft alles nach Plan, sollen sie aber zumindest ihre Prüfungen ablegen können, wenn auch drei Wochen später als ursprünglich geplant.

Termine für Abiturprüfungen stehen - Geplanter Unterrichtsstart am 20. April
Schule in der Warteschleife: Virus bestimmt die nächsten möglichen Schritte

Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat versucht, der Ungewissheit ein Ende zu setzen: Die Abiturprüfungen in NRW werden stattfinden. Nicht wie ursprünglich geplant am 21. April, sondern drei Wochen später. Ab dem 12. Mai soll es losgehen. So der Plan. An der Verunsicherung, mit der die angehenden Abiturienten seit zweieinhalb Wochen leben müssen, ändert das wenig. von Christa Herlinger Lernen wie gewohnt oder erst einmal abwarten, ob Corona die Prüfungen wirklich zulässt? Die...

  • Essen-Borbeck
  • 02.04.20
Ratgeber
Bei den Übungen von "Gewaltfrei Lernen" geht es auch um gutes Teamwork. Das scheint bei diesen beiden Schülerinnen des vierten Jahrgangs aber vorhanden zu sein.
2 Bilder

Grundschule Trooststraße mit Training für faire Konfliktlösungen
Mülheimer Schule setzt Zeichen gegen Ausgrenzung

Beleidigungen, Schikanen und Mobbing sind auf Schulhöfen nach wie vor weit verbreitet und ein echtes Problem. Viele Kinder und Jugendliche wissen dann oft nicht, wie sie mit der Situation richtig umgehen sollen. Um dem vorzubeugen, nimmt die Grundschule Trooststraße in Mülheim an der Ruhr jetzt mit allen Klassen am Projekt "Gewaltfrei Lernen" teil. Ziel des Konflikt- und Präventionstraining ist es, die Kinder bereits im Grundschulalter für das Thema zu sensibilisieren. Der Verein "Gewaltfrei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.02.20
Politik

FDP Essen-West
FDP Essen-West lädt zum Bildungs-Talk

Bockmühle-Schulleiterin Julia Gajewski zu Gast im Essener Westen Die FDP Essen-West lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, den 28.11.19, ab 20.00 Uhr zum politischen Stammtisch in die Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstr. 51 in Essen Frohnhausen ein. Zu Gast bei den Freien Demokraten wird Julia Gajewski, Schulleiterin der Gesamtschule Bockmühle, sein. „Wir freuen uns, mit Frau Gajewski ins Gespräch zu kommen“, sagt Martin Weber, Ortsvorsitzender der FDP Essen-West....

  • Essen-West
  • 25.11.19
Natur + Garten
Über den neuen Schulgarten freuen sich Lehrer und Schüler der GGS am Dichterviertel.
2 Bilder

Insektenhotel und Blumenuhr
Grundschule am Dichterviertel eröffnet Schulgarten

"Die Kinder haben hier eine Wahnsinns Leistung gebracht", verkündet Rektorin Nicola Küppers stolz, während sie die Schere an Mathilda weiterreicht. Einen Augenblick später durchschneidet das kleine Mädchen unter dem Applaus der geladenen Gäste und den anderen Schüler und Schülerinnen feierlich das rote Band. Der Schulgarten der Grundschule am Dichterviertel ist eröffnet.  Die Schule nimmt teil am Bundesprogramm "Demokratie Leben" und an der Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für nachhaltige...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.09.19
Vereine + Ehrenamt
Stephanie Friske will die Stärken des Gymnasiums weiter ausbauen.

Stephanie Friske ist neue Schulleiterin am GSG Unna

Stephanie Friske ist nun offiziell die neue Schulleiterin am Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) in Unna. Einige Schülerinnen und Schüler werden sich über diese Nachricht wundern, denn die Schulleitung, das war doch bisher auch schon „Frau Friske“. Richtig ist, dass Stephanie Friske schon seit 2012 stellvertretende Schulleiterin am GSG ist und die Schule seit 2017, seit der Versetzung der vorherigen Schulleiterin Sandra Pohl zur Bezirksregierung, kommissarisch geleitet hat.Nun ist die...

  • Unna
  • 21.02.19
Kultur

Die Schulleiterin der Friedrich-Ebert-Realschule tritt ab
Au revoir, Erika Ilgen

Nach insgesamt 38 Dienstjahren an der Friedrich-Ebert-Realschule wurde Schulleiterin Erika Ilgen nun in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Den offiziellen Empfang mit mehr als 100 geladenen Gästen eröffnete Oberbürgermeister Daniel Schranz mit einer unterhaltsamen Lobrede auf Ilgens langjähriges Engagement. Realschuldezernent Holger Heneweer überreichte die Pensionierungsurkunde der Bezirksregierung Düsseldorf. In ihrer eigenen Abschlussrede berichtete die Schulleiterin auf humorvolle...

  • Oberhausen
  • 04.02.19
  • 1
Politik
Bürgermeister Michael Heilmann (re.) ließ es sich zusammen mit Peter Brühmann und Ute Baecker vom Fachdienst Schulverwaltung nicht nehmen, Cordula Ulrich (2.v.r.) persönlich zu ihrer neuen Aufgabe zu beglückwünschen. Foto: Schulte

Cordula Ulrich neue Rektorin der Westiger Diesterwegschule

"Zurück nach Hause" "Ich bin nach Hause gekommen." Cordula Ulrich strahlte glücklich über das ganze Gesicht. Von Christoph Schulte Hemer. Die 43-jährige Pädagogin und fünffache Mutter hat nach einem Intermezzo an einer Hagener Hauptschule seit August die Schulleitung an der Westiger Diesterwegschule übernommen. Die Leitungsstelle war nach dem Weggang von Martina Gawlik im Februar 2017 nur kommissarisch besetzt. Umso erfreuter zeigte sich jetzt auch Bürgermeister Michael Heilmann über die...

  • Hemer
  • 13.10.18
Kultur
Ein stimmgewaltiger Mädchenchor an der Ludgerusschule. 
Foto: Henschke
4 Bilder

Guns N’ Roses an der Kellerstraße?

Beim Sommerkonzert präsentiert die Ludgerusschule ihr breites musisches Angebot Das Schlagzeug geht mächtig voran, cool nimmt die Gitarre die Melodie auf, die Keyboards jagen los. Am Mikrophon singt sich der kleine Irrwisch die Seele aus dem Leib. Pfeffern hier Guns N’ Roses über die Bühne? Nicht ganz. Am Mischpult sitzt ein Roadie, der sich bei näherem Hinsehen als Grundschulleiterin entpuppt. Lis Vincenz legt großen Wert auf die musische Bildung ihrer Schützlinge hier an der Kellerstraße....

  • Essen-Werden
  • 08.07.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Pädagogin, Schulleiterin und Personalmanagerin in einer Person: Der Arbeitstag von Gabi Müller-Vorholt hatte oft 16 Stunden.
5 Bilder

"Ich hab´s immer supergern gemacht"

Von St. Reimet  Der Abschied fällt ihr schwer. Am Ernst-Barlach-Gymnasium lenkte Gabi Müller-Vorholt acht Jahre mit einem Kollegium aus 60 Lehrkräften die Geschicke von rund 800 Schülern. Jetzt wechselt sie in den Ruhestand. Nur mit Emotion und starkem Willen sei die Aufgabe auch mit Freude zu bewältigen gewesen. Die Schulklingel des EBG wird sie in ihrem Haus hören und dann denkt sich Gabi Müller-Vorholt: „Hoffentlich gehen alle pünktlich in den Unterricht.“ Fest überzeugt ist sie bis heute, ...

  • Unna
  • 12.12.17
  • 2
Überregionales
"In meinem Kopf ist noch kein Platz für Gedanken an den Ruhestand", sagt die Vollblutpädagogin
2 Bilder

Martina Salewski neue Schulleiterin der Viktor Grundschule

Dritte Schule als Leiterin Augenmerk auf Offener Ganztagsschule und Digitalisierung Ihre Heimat ist der Niederrhein, denn hier erblickte sie vor 61 Jahren in Voerde das Licht der Welt. Nach ihrem Abitur und dem Studium, welches sie in Dortmund absolvierte, führte sie ihr beruflicher Weg immer etwas weiter nach Süden, zuerst zur Vorbereitung nach Herdecke, schließlich als Lehrerin ins sauerländische Lüdenscheid. Dort setzte sie ihre Laufbahn von 1991 bis 1996 als Konrektorin fort, bevor sie 1996...

  • Xanten
  • 15.11.17
  • 1
Überregionales
Die 5D „Englisch plus“ des Gymnasiums Werden mit ihrer Klassenlehrerin Miriam Merten.
Foto: Henschke

Das Abenteuer beginnt

Die Aufregung war groß bei den Einschulungen der Fünftklässler in beiden Gymnasien Was sind sie alle aufgeregt: Die Fünftklässler, ihre Eltern, die Großeltern. Ein bisschen auch die Lehrer. Und ganz gewiss eine Schulleiterin, die irgendwie nun zum zweiten Mal Abitur macht… Schulanfang der weiterführenden Schulen. In Werden luden beide Gymnasien ein zum feierlichen Auftakt. Die schöne Grundschulzeit ist passé. Was kommt nun? Beginnt nun endgültig der Ernst des Lebens? Werde ich neue Freunde...

  • Essen-Werden
  • 31.08.17
Überregionales
Abschied nach 35 Jahren beim Neukirchener Erziehungsverein: Beate Dinter (rechts) und ihre Nachfolgerin Christina Knapstein. Foto: privat

Eine Pädagogin mit Leib und Seele: Schulleiterin Beate Dinter verabschiedet

Am Ende war sie sichtlich gerührt: Mit gebrochener Stimme bedankte sich Beate Dinter bei allen, die sie auf ihrer beruflichen Reise begleitet hatten. Nach über 35 Dienstjahren, davon 19 Jahre als Leiterin der Sonneck-Schule und zehn Jahre als Leiterin des Förderschulverbundes des Neukirchener Erziehungsvereins, ist die 65-Jährige jetzt im Kreise von Kollegen im Rahmen einer Feier in Haus Elim in den Ruhestand verabschiedet worden. Freude an der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen Direktor...

  • Moers
  • 04.08.16
  • 1
  • 2
Überregionales
Eltern, Lehrer und Schüler hatten sich eine besondere Überraschung einfallen lassen: Kurz vor Ende des Festes holte jedes Schulkind einen roten Ballon, an dem ein besonderer Wunsch für Frau Hörsch befestigt war. Anschließend lies man die mit Gas gefüllten Ballons gemeinsam auf dem Schulhof steigen.
18 Bilder

Abschiedsfeier für die Leiterin der Wittenbrink-Grundschule

Mit einem großen Abschiedsfest auf dem Schulhof der Wulfener Wittenbrink-Schule ging für die langjährige Grundschulleiterin Margret Hörsch die persönliche Schulzeit am Donnerstag zu Ende. „Mir war wichtig, dass die Kinder Spaß und Freude haben und so den letzten Schultag mit mir zusammen verleben können.“, erklärte Margret Hörsch. Natürlich gab es auch zu Beginn einen offiziellen Teil, wo die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Briefs und die Schulaufsicht sich für die über 40 Dienstjahre...

  • Dorsten
  • 08.07.16
Überregionales
11 Bilder

Schulleiterin Andrea Meurs-Gulan in Hau verabschiedet

Mit einer schönen Feier haben das Kollegium und die Schüler und Schülerinnen der Grundschule St. Antonius Hau am Donnerstag (07.07.2016) Rektorin Andreas Meurs-Gulan verabschiedet. Die 47-Jährige verlässt aus privaten Gründen den Niederrhein. Über die Gründe äußerst sich die Rektorin in einem Interview mit dem Klever Wochenblatt, das am Samstag erscheint.

  • Bedburg-Hau
  • 07.07.16
Überregionales
Die Schulleiterin Johanna Walt
11 Bilder

Die Schulleiterin der Don Bosco-Grundschule aus Lembeck wurde verabschiedet

Lembeck. Die letzten Tage vor den Sommerferien sind in diesem Jahr in Dorsten mehr von Abschied geprägt denn je. Auch in der Lembecker Grundschule stand die Verabschiedung der Schulleiterin Johanna Walt an. Sie wurde am Mittwoch, 6. Juli im großen Rahmen von Schülern, Lehrerkollegium, Elternvertreter und der Stadtspitze feierlich verabschiedet. Johanna Walt hat 1981 zunächst für vier Jahre als Lehrerin an der Don- Bosco-Schule angefangen. Nach einem achtjährigen Intermezzo als Fachleiterin...

  • Dorsten
  • 07.07.16
Überregionales
Bürgermeisterin Imke Heymann (links) begrüßte die neue Schulleiterin der Grundschule Wassermaus Isabell Steinkühler. Foto: Stadt Ennepetal

Neue Wassermaus-Chefin

Seit wenigen Tagen hat die Grundschule Wassermaus eine neue Chefin: Isabell Steinkühler hat die Nachfolge von Bianka Schweser angetreten, die Ende vergangenen Jahres in den Ruhestand getreten ist und seitdem von Konrektorin Monika Beimborn kommissarisch vertreten wurde. Isabell Steinkühler, die in Bochum geboren wurde, ist nach Stationen am Bodensee, Berlin, den USA und Herford, wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. Nachdem Ihre drei Söhne erwachsen sind, zog sie gemeinsam mit ihrem Mann vor...

  • Ennepetal
  • 21.06.16
Überregionales
Die Max-Born-Realschüler müssen sich an das Gebäude der ehemaligen Hauptschule in Wickede erst noch gewöhnen.
2 Bilder

Weniger Platz nach Umzug der Max-Born-Realschule von Asseln nach Wickede

1500 Umzugskartons mussten gepackt werden: Die Asselner Max-Born-Realschule, eigentlich am Grüningsweg 42 beheimatet, muss für drei Jahre in das Gebäude der ehemaligen Hauptschule Wickede ausweichen. Grund ist die Sanierung des Schulgebäudes in Asseln. Bereits seit Anfang August sind die Lehrer in dem Gebäude am Dollersweg 18 aktiv. Jetzt sind auch die Schüler da. Mit einer Ausnahme: Die Fünftklässler werden erst kommende Woche, am Mittwoch, 19. August, zum Unterricht kommen. Grund ist...

  • Dortmund-Ost
  • 14.08.15
Überregionales
"Da fliegen sie..." Die Heckerschüler schauen den bunten Ballons nach, mittendrin ihre scheidende Schulleiterin Corinna Seibring.

Eine Schulleiterin mit Hand und Herz - Corinna Seibring verlässt die Heckerschule

„Schul-Abgänger“ - die meisten von uns sind es als Teenager, bei Twens hat’s eventuell eine Ehrenrunde gegeben, sitzengeblieben? Corinna Seibring hat unzählige dieser „Ehrenrunden“ hingelegt. Denn erst jetzt, zufällig erreicht sie gleichzeitig das Rentenalter, geht sich ab von der Schule. „Ihrer“ Schule. Der Heckerschule. Die feierte ihre scheidende Schulleiterin. 2000 kam Corinna Seibring von der Käthe-Kollwitz-Schule, dort war sie Konrektorin. Nach 15 Jahren als Leiterin der Heckerschule mit...

  • Essen-Werden
  • 25.06.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.