Sonntagsschutz

Beiträge zum Thema Sonntagsschutz

Wirtschaft

Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“:
Ladenöffnung an vier Sonntagen in 2021 akzeptabel

„Auch wenn wir grundsätzlich gegen die Öffnung von Läden an Sonntagen sind, so können wir doch die Regelung in Monheim akzeptieren, dass auch im nächsten Jahr an den traditionellen Festen wie das Frühlingsfest am 18. April, das Stadtfest am 13. Juni, der Martinsmarkt am 7. November und der Weihnachtsmarkt am 12. Dezember auch die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein dürfen.“ Mit diesen Worten kommentierte Franz Köchling, Sprecher des ökumenischen Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch...

  • Monheim am Rhein
  • 10.09.20
Kultur

Ökumenischer Aktionskreises "Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage"
Geplante Podiumsdiskussion zum Thema "Was wäre, wenn wir keinen Sonntag hätten?“ am 22. April 2020 wird verschoben

Unter dem Motto "Was wäre, wenn wir keinen Sonntag hätten?“ hatte der Ökumenische Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt’s nur noch Werktage“ am Mittwoch, den 22. April 2020, im Johann-Wilhelm-Grevel-Haus, Falkenstr. 2, in Monheim am Rhein, eine Podiumsdiskussion geplant. Aufgrund der Corona-Krise kann diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. Sie wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Wie wichtig der Einsatz für den Sonntagsschutz – gerade auch in Zeiten von Corona – ist, zeige jetzt die...

  • Monheim am Rhein
  • 19.04.20
Kultur

Ökumenischer Aktionskreises "Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage"
"Was wäre, wenn wir keinen Sonntag hätten?“

Podiumsdiskussion am 22. April 2020 im Johann-Wilhelm-Grevel-Haus „Wie sehr das Gesetz der Ruhe nach jedem siebten Tag der Natur des Menschen innewohnt, zeigten Versuche von gottfeindlichen Systemen, die den Menschen von der Heilighaltung des Sonntags abbringen wollten, in dem sie anstelle der Sieben-Tage-Woche eine Zehn-Tage-Woche einführten. So geschehen beispielsweise in der französischen Revolution. Nur noch alle zehn Tage sollte ein Ruhetag sein. Doch das Projekt scheiterte; denn was dem...

  • Monheim am Rhein
  • 02.03.20
Kultur
Von links: Franz Köchling, Sprecher des Aktionskreises, Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer und Bernd-M. Wehner, Mitglied des Aktionskreises

Ökumenischer Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“
„24 Stunden Auszeit? – Von Wert und Würde des Sonntags“

Ohne religiöse Begründung wird der Sonntag zur Manövriermasse „Vor einigen Jahren warben eine Tank- und Lebensmittelkette mit dem Slogan ‚Kauf ein, wenn Mutti in die Kirche geht‘ für den Einkauf auch am Sonntag. Was sie damit aussagen wollten, liegt auf der Hand: nur die ältere Generation von Frauen, ‚Mutti‘ also, zuständig für ‚Kinder, Küche, Kirche‘ folgt noch dem verstaubten Brauch, sonntags die Messe zu besuchen.“ Mit diesen Worten brachte Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer, Professorin...

  • Monheim am Rhein
  • 18.03.19
Politik
Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer

Ökumenischer Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“
„24 Stunden Auszeit? – Von Wert und Würde des Sonntags“

Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer spricht am 15. März 2019 zum Schutz des Sonntags Unter dem Motto „24 Stunden Auszeit? – Von Wert und Würde des Sonntags“ lädt der Ökumenische Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ interessierte Monheimer und Langenfelder Bürgerinnen und Bürger zu einem Vortrags- und Diskussionsabend am Freitag, den 15. März 2019, um 18 Uhr, ins Johann-Wilhelm-Grevel-Haus, Falkenstr. 2, in Monheim ein. Referentin ist Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer,...

  • 05.03.19
Politik
Der Bottroper Innenstadt werden Sonntagsöffnungen auch nicht helfen.

LINKE unterstützt ver.di-Kritik an Plänen der Verwaltung
Kein Menschenrecht auf Sonntagsöffnung

In der Debatte um die Zulässigkeit verkaufsoffener Sonntage unterstützt DIE LINKE die Kritik der Gewerkschaft ver.di an den geplanten sechs außerordentlichen Öffnungsterminen an Sonntagen für 2019: „Die bisherigen Erfahrungen zeigen: Die zusätzlichen Öffnungstermine an arbeitsfreien Tagen bringen nur eines: Mehr Stress für die Beschäftigten und ihre Familien sowie mehr Druck für kleine Händler. Mit solchen Ladenhütern aus der neoliberalen Mottenkiste wird man die Zukunft der Bottroper...

  • Bottrop
  • 20.01.19
Politik

KKV Monheim am Rhein
„Mensch, kauf doch mal wieder nebenan!“ – Plädoyer für bewussten Konsum und lebendige Innenstädte!

Jeder mag lebendige Innenstädte und gute Einkaufsmöglichkeiten vor Ort. In Zeiten des Onlinehandels ist dies aber keine Selbstverständlichkeit mehr. Von daher ist es schon paradox: Da bedauern die Menschen, dass in den Innenstädten immer mehr Geschäfte schließen und im gleichen Atemzug kaufen sie ihre Waren immer öfter online. Und der Online-Handel boomt: Während das Geschäft mit Weihnachtsgeschenken im Netz weiterwächst, drohen dem stationären Handel erneut Einbußen – trotz guter Konjunktur....

  • Monheim am Rhein
  • 23.11.18
Politik

Ökumenischer Aktionskreises "Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage":
Weisung des OVG Münster stärkt den Sonntagsschutz – „Ausnahme darf nicht zur Regel werden“

„Der Ökumenische Aktionskreis ‚Ohne Sonntag gibt’s nur noch Werktage‘ begrüßt die Weisung des Oberverwaltungsgerichtes Münster, den Spielraum für Sonntagsöffnungen zu begrenzen.“ Mit diesen Worten kommentierte Franz Köchling, Sprecher des Aktionskreises, den nachträglich begründeten Beschluss des OVG vom 02.11.18, in dem die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Köln bestätigt wurde, wonach die Durchführung eines kleinen Kunsthandwerkermarkts zu St. Martin („Roisdorfer Martinimarkt“) nicht...

  • Monheim am Rhein
  • 16.11.18
Politik

Ökumenischer Aktionskreis "Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage":
"Vier verkaufsoffene Sonntage im Jahr sind genug“ – Einheitliche Öffnungszeiten gefordert

„Als Stadt sind wir natürlich daran interessiert, den Standort Monheim am Rhein attraktiv zu gestalten. Dazu gehört auch, dass wir besondere Veranstaltungen anbieten und diese mit verkaufsoffenen Sonntagen verbinden. Auf diese Art und Weise erhöhen wir die Anziehungskraft und das Image der Gänselieselstadt.“ Mit diesen Worten warb Bürgermeister Daniel Zimmermann in einem Gespräch mit dem Ökumenischen Aktionskreis "Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage" für die bisherigen vier verkaufsoffenen...

  • Monheim am Rhein
  • 06.11.18
Politik

"Dies domini" - „Der Tag des Herrn“ heute aktueller denn je – „Verdoppelung der verkaufsoffenen Sonntage in NRW bringt unterm Strich nichts“

Ökumenischer Aktionskreises "Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage" erinnert an das Schreiben des Papstes vor 20 Jahren „Vor 20 Jahren sprach sich Papst Johannes Paul II. in seinem Schreiben "Dies domini" für eine stärkere Respektierung des Sonntags aus. Eine zeitlos gültige Forderung, denn dieser arbeitsfreie Ruhetag ist weiterhin zunehmend bedroht.“ Mit diesen Worten erinnert Franz Köchling, Sprecher des Ökumenischen Aktionskreises "Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage", erneut an die...

  • Monheim am Rhein
  • 09.07.18
Politik
Franz Köchling (links) überreicht Tim O. Kurzbach als Dankeschön ein kleines Blumenpräsent

Ökumenischer Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“:

„Wie geht’s weiter mit dem Sonntagsschutz?“ - Tim O. Kurzbach, Vorsitzender des Diözesanrates, gegen Verdoppelung der verkaufsoffenen Sonntage in NRW „Stell’ dir vor, es ist verkaufsoffener Sonntag und keiner geht hin!“ Mit diesem Spruch brachte ein Diskussionsteilnehmer die Problematik der verkaufsoffenen Sonntage auf den Punkt. Unter dem Motto „Wie geht’s weiter mit dem Sonntag? – Sonntagsschutz im Gespräch“ hatte der Ökumenische Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ Monheimer...

  • Monheim am Rhein
  • 15.03.18
Politik
Tim O. Kurzbach, Vorsitzender des Diözesanrates und Oberbürgermeister von Solingen

Ökumenischer Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“

Tim O. Kurzbach, Vorsitzender des Diözesanrates, spricht am 9. März zum Thema „Wie geht’s weiter mit dem Sonntagsschutz?“ Unter dem Motto „Wie geht’s weiter mit dem Sonntag? – Sonntagsschutz im Gespräch“ lädt der Ökumenische Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ interessierte Monheimer und Langenfelder Bürgerinnen und Bürger zu einem Vortrags- und Diskussionsabend am Freitag, den 9. März 2018, um 19 Uhr, ins Johann-Wilhelm-Grevel-Haus, Falkenstr. 2, in Monheim ein. Referent ist...

  • Monheim am Rhein
  • 24.02.18
Politik

Keine Öffnung der Geschäfte an Heilig Abend

Ökumenischer Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ begrüßt Entscheidung von Aldi und Rewe „Wir können es nur begrüßen, dass Aldi und Rewe an Heilig Abend ihre Supermärkte nicht öffnen. Dies kommt nicht nur den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu Gute, sondern ist auch ein Zeichen der Vernunft und ein Gespür für christliche Kultur. Von daher hoffe ich, dass sich auch andere Lebensmittelläden dem anschließen.“ Mit diesen Worten kommentiert Franz Köchling, Sprecher des Ökumenischen...

  • Monheim am Rhein
  • 30.10.17
Politik

Podiumsdiskussion am 14. September zum Thema „Brauchen wir noch (mehr) verkaufsoffene Sonntage?“

Ökumenischer Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ lädt ein Unter dem Motto „Brauchen wir noch (mehr) verkaufsoffene Sonntage? – Wirtschaftsförderung contra Sonntagsschutz“ lädt der Ökumenische Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ interessierte Monheimer und Langenfelder Bürgerinnen und Bürger zu einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, den 14. September 2017, um 19 Uhr, ins Eki-Haus, Friedenauer Str. 17, in Monheim ein. Es diskutieren Nils Böhlke,...

  • Monheim am Rhein
  • 06.09.17
Politik

„Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Sonntag“

Ökumenischer Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ kritisiert die Kampagne der Warenhäuser Karstadt und Kaufhof „Wie man auf die Idee kommen kann, den arbeitsfreien Sonntag im Handel ganz abschaffen zu wollen, bleibt wohl das Geheimnis der Manager von Karstadt und Kaufhof.“ Mit diesen Worten kritisiert Franz Köchling, Sprecher des Ökumenischen Aktionskreises „Ohne Sonntag gibt’s nur noch Werktage“ in Langenfeld und Monheim, die Initiative der Warenhäuser. Unter dem Motto...

  • Monheim am Rhein
  • 10.08.17
  • 1
Politik

Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“: „Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Sonntag“

„Vor 125 Jahren wurde in Deutschland die Sonntagsarbeit – mit Ausnahmeregelungen – verboten. Dies wurde zu Recht als sozialer Fortschritt gepriesen. Umso bedenklicher ist es, dass heute der Sonntagsschutz mehr und mehr ausgehöhlt wird.“ Mit diesen Worten kommentierte Franz Köchling, Sprecher des Aktionskreises "Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage" in Langenfeld und Monheim, insbesondere die immer häufiger gestellte Forderung des Einzelhandelsverbandes eine bundesweit einheitliche Regelung für...

  • Monheim am Rhein
  • 26.06.17
Politik
Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach

„Es dreht sich was beim Sonntagsschutz“

Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach beim Ökumenischen Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ „Können wir uns den Sonntag noch leisten?“ Diese Frage hatte der Ökumenische Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ in Monheim/Langenfeld seinem Referenten Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ bei einem Vortrags- und Diskussionsabend, der kürzlich in der Aula der Volkshochschule Monheim stattfand, gestellt. Hengsbach bejahte diese Frage und wies darauf hin, dass man eigentlich fragen...

  • Monheim am Rhein
  • 11.03.17
Politik
Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ

Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach spricht am 08. März zum Thema „Können wir uns den Sonntag noch leisten?“

Unter dem Motto „Können wir uns den Sonntag noch leisten? – Impulse zur Bedeutung des Sonntags“ lädt der Ökumenische Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ interessierte Monheimer und Langenfelder Bürgerinnen und Bürger zu einem Vortrags- und Diskussionsabend am Mittwoch, den 8. März 2017, um 19 Uhr, in die Aula der Volkshochschule, Tempelhofer Str. 15, in Monheim ein. Referent ist Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ, Professor em. für christliche Gesellschaftsethik an der...

  • Monheim am Rhein
  • 28.02.17
Politik

Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ - Gespräch mit Jens Geyer MdL: „Wir brauchen nicht weniger sondern mehr Sonntag“

„Vier verkaufsoffene Sonntage im Jahr sind genug. Und dabei sollte es auch bleiben. Gleichzeitig muss die Adventszeit ausgeschlossen bleiben“ Diese Forderung formulierten die Mitglieder des Aktionskreises "Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage" in Langenfeld/Monheim bei einem Gespräch mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Jens Geyer. „Auch wenn wir als Aktionskreis grundsätzlich gegen verkaufsoffene Sonntage sind, so könnten wir mit einer solchen politischen Entscheidung leben“, betont Franz...

  • Monheim am Rhein
  • 13.01.17
Politik

KKV begrüßt Ergebnis des Bürgerentscheids in Münster zum Sonntagsschutz

„Weil die Arbeit nie aufhört, muss der Mensch mit der Arbeit aufhören.“ "Offenbar haben die Bürger in Münster beim Bürgerentscheid ihren gesunden Menschenverstand bewahrt, als sie mit Mehrheit (52,79 Prozent) gegen den verkaufsoffenen Sonntag abgestimmt haben. Jedenfalls zeigt die klare Ablehnung, das den Bürgern der freie Sonntag noch am Herzen liegt.“ Mit diesen Worten begrüßt der Monheimer KKV-Bundesvorsitzende, Bernd-M. Wehner, die Entscheidung der Münsteraner Bürger. Mit diesem...

  • Monheim am Rhein
  • 08.11.16
Politik

KKV: „Mensch bleiben in der Arbeitswelt“

“Der Mensch ist nicht für die Arbeit da, sondern die Arbeit für den Menschen“ „Mensch bleiben in der Arbeitswelt“ lautet das derzeitige Schwerpunktthema des KKV, Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung. Damit greift der katholische Sozialverband ein Thema auf, das heute aktueller ist denn je. Die Globalisierung mit ihrem internationalen Druck auf die Unternehmen und damit auch auf die Arbeitnehmer wird immer größer. Alles muss immer schneller und billiger produziert werden. Dass...

  • Monheim am Rhein
  • 20.10.16
Politik

Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“: Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster muss Konsequenzen haben

„Wir brauchen nicht weniger sondern mehr Sonntag“ Der Aktionskreis "Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage" in Langenfeld/Monheim begrüßt ausdrücklich die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster. „Die Richter haben Recht, wenn sie feststellen, dass es einen echten Anlass geben müsse, um vom Verbot der Ladenöffnung an Sonn- und Feiertagen abzuweichen“, unterstreicht Franz Köchling, Sprecher des Aktionskreises. Von daher hoffe er, dass dieses Urteil Signalwirkung habe und dass die die...

  • Monheim am Rhein
  • 22.06.16
  • 1
Politik

KKV begrüßt Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster zum Sonntagsschutz

„Weil die Arbeit nie aufhört, muss der Mensch mit der Arbeit aufhören.“ „Mit den strengen Regeln, wann in einer Kommune ein verkaufsoffener Sonntag durchgeführt werden darf, hat das Oberverwaltungsgericht in Münster den Sonntagsschutz gestärkt. Gleichzeitig hoffen wir, dass die Kommunalverwaltungen diese Kriterien auch künftig beherzigen und die bisherigen Genehmigungen für verkaufsoffene Sonntage daraufhin überprüfen.“ Mit diesen Worten begrüßt Bernd-M. Wehner, Monheimer Bundesvorsitzender des...

  • Monheim am Rhein
  • 20.06.16
Kultur
Dr. Albert Wunsch
2 Bilder

Leben wir im Zeitwahnsinn? – Wo hat der Wahn im Umgang mit der Zeit seinen U(h)r-Sprung?

Ökumenischer Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“ lud zum Gesprächsabend ein „Schon das Alte Testament gibt im Buch Kohelet einen guten Denkanstoß zum Thema Zeit, wenn es feststellt: ’Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit’. Der moderne Mensch dagegen, ‚beschleunige sich zu Tode’ oder leide unter einem ‚rasanten Stillstand’ (Richard David Precht).“ Mit diesen Worten brachte Dr. Albert Wunsch, Psychologe, Buchautor und...

  • Monheim am Rhein
  • 02.03.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.