Stadtbücherei

Beiträge zum Thema Stadtbücherei

Kultur
Die Stadtbücherei Ennepetal kann ab Montag, 18. Januar, wieder ihren  kontaktlosen Abholservice für Leser anbieten. Bereits angemeldete Kunden können telefonisch oder via E-Mail ihre Buchwünsche an die Stadtbücherei richten.

Bestellungen von Buchwünschen nimmt die Ennepetaler Bücherei ab sofort entgegen
Bücherei "to go" startet wieder in Ennepetal

Die Stadtbücherei Ennepetal kann ab Montag, 18. Januar, wieder ihren  kontaktlosen Abholservice für Leser anbieten.Bereits angemeldete Kunden können telefonisch oder via E-Mail ihre Buchwünsche an die Stadtbücherei richten. Die Bücherwerden dann vom Personal herausgesucht, auf das Leserkonto verbucht und zu einem vereinbarten Termin vor die Tür der Stadtbücherei bereitgelegt. Rückgaben können ebenfalls entgegen genommen werden.  Bestellungen und Abholtermine Bestellungen nimmt die Stadtbücherei...

  • Ennepetal
  • 14.01.21
Kultur
Auch im Lockdown muss auf den Lese-Genuss nicht verzichtet werden.

Medien können telefonisch oder per Mail bestellt werden
Stadtbücherei Kamen lässt Lieferdienst wiederaufleben

Die Stadtbücherei ist derzeit zwar weiterhin auf Grund der Corona-Schutzverordnung für den Publikumsverkehr geschlossen, ab sofort können jedoch wieder Medien telefonisch oder per Mail bestellt werden. Dienstags bis freitags von 10 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr (freitags bis 18 Uhr) können die Medien kontaktlos im Eingangsbereich der Bücherei abgeholt und auch zurückgegeben werden. Auch der kostenlose Lieferservice wird ab sofort wieder angeboten. Die Bücherei bietet innerhalb von Kamen einen...

  • Kamen
  • 12.01.21
LK-Gemeinschaft
Der Vorlesetage findet in diesem Jahr leider nicht in den bundesweiten Bibliotheken statt. Stattdessen hat die Kamener Stadtbibliothek für ein digitales Angebot aufgestellt. Archiv-Foto: Tim Kögler

Bundesweiter Vorlesetag
Zweisprachiges digitales Angebot der Stadtbücherei

Bereits zum 17. Mal findet am Samstag, 20. November, der Bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto "Europa und die Welt". Leider können die Vorlesepatinnen des Fördervereins und die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei in diesem Jahr nicht zu Lesungen in das Alte Rathaus einladen. Dennoch wird in diesem Jahr am 20. November selbstverständlich vorgelesen – und zwar als digitales Angebot. Kamen. Die seit September 2020 als Stipendiatin des Writers-in-Exile-Programms...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.11.20
Kultur
Ein Büchertrödel findet in der Hamminkelner Bücherei statt und zwar am Freitag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr.

3 Euro für eine Tüte Lesezeit am Freitag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr
Büchertrödel in der Stadtbücherei Hamminkeln

Statt wie in der Vergangenheit einen kontinuierlichen Bücherflohmarkt anzubieten, findet in diesem Jahr ein Trödel in der Hamminkelner Bücherei statt und zwar am Freitag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr in den Räumen der Stadtbücherei. Verkauft werden Medien, die aus dem Bestand ausgesondert wurden und Nachlässe, die nicht eingearbeitet werden konnten. Darunter sind Romane, Sachbücher, Kinderbücher und einige CDs zu finden. "Gegen eine Spende von 3 Euro können so viele Medien mitgenommen...

  • Hamminkeln
  • 24.08.20
Kultur
Die Veranstaltungsreihe "Wesel liest" findet in diesem Jahr coronabedingt leider nicht live statt. Stattdessen gibt es kurze Videos und ein "Vorlesetelefon".

Videos und "Vorlesetelefon" mit ehrenamtlichen Vorlesepaten der Stadtbücherei / Angebot für Kinder und Erwachsene
Wesel liest 2020 ... anders

Die Veranstaltungsreihe "Wesel liest" kann 2020 leider nicht live stattfinden. Stattdessen wurden an einigen geplanten Veranstaltungsorten Lesesequenzen ohne Publikum gedreht. Die kurzen Videos werden vom 14. bis 18. September 2020 auf der städtischen Internetseite www.wesel.de/stadtbuecherei gezeigt und geben einen Vorgeschmack auf das nächste Lesejahr. Wer auf den direkten Austausch über Literatur nicht verzichten möchte, kann in der "Wesel liest"-Woche erstmalig das Vorlesetelefon nutzen....

  • Wesel
  • 18.08.20
Kultur
Ulrike Motte (vorne links), Leiterin der Stadtbücherei, und Bernd Zielke (vorne rechts), Sprecher der ADFC-Ortsgruppe Velbert, freuen sich, dass die Aktion "Bücher auf Rädern" schon jetzt viele Befürworter hat - das sind neben vielen aktiven Mitgliedern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs auch Bürgermeister Dirk Lukrafka, der Beigeordnete Gerno Böll und Jennifer Koppitsch, Leiterin der Zentralbibliothek.

Neue Aktion der Stadtbücherei mit dem ADFC Velbert startet
"Bücher auf Rädern"

Das Team der Stadtbücherei Velbert sowie Ehrenamtliche des ADFC Velbert (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) bieten ab nächste Woche gemeinsam den neuen Service "Bücher auf Rädern" an. Bürger, die aus Angst vor einer Ansteckung mit dem Virus oder wegen anderer Gründe, das Haus nicht verlassen können, bekommen Medien aus dem Bestand der drei Büchereien der Stadt ab Dienstag, 2. Juni, nach Hause geliefert. Zehn Mitglieder des ADFC Velbert übernehmen die Boten-Fahrten und ermöglichen so, dass...

  • Velbert
  • 26.05.20
Kultur

Nike ist beste Heiligenhauser Vorleserin

Das sind die besten Vorleser der weiterführenden Schulen in Heiligenhaus. Nun traten sie in der Stadtbücherei an, um im Rahmen des 61. Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels den Stadtmeister zu ermitteln. Zunächst lasen Yona Stiefel (von links) und Carlos Wenk, beide vom Immanuel-Kant-Gymnasium, dann Nike Sarnoch und Julius Holzhausen, beide von der Gesamtschule, Ausschnitte aus ihren eigenen Büchern vor, dann musste ein fremder Text vorgetragen werden. Am Ende sprach...

  • Heiligenhaus
  • 24.01.20
Kultur
Foto: pixabay

Erstmalig für Kinder von 3 bis 6 Jahren
Mehrsprachige Vorlesestunde in der Stadtbücherei

Wesel. Am Mittwoch, den 28. August, findet erstmalig für alle Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren von 15 bis 16 Uhr eine mehrsprachige Vorlesestunde in der Stadtbücherei Wesel, Ritterstraße 12-14, statt. Ramin Moradi liest dann die Bilderbuchgeschichte "Zoe und Theo versorgen die Tiere". Die Geschichte wird in zwei Sprachen vorgelesen - Farsi und Deutsch. Das Thema „Mehrsprachigkeit“ betrifft auch in der Stadt Wesel viele Familien, weshalb es zukünftig in regelmäßigen Abständen mehrsprachige...

  • Wesel
  • 21.08.19
  • 1
  • 1
Kultur
Zum Treffen der "Bücherzwerge" am Freitag, 14. Juni, um 15.30 Uhr laden die Stadtbücherei Wesel und der Fachdienst „Frühe Hilfen“ wieder alle Eltern mit Kindern im Alter von zwei bis drei Jahren ein.

Am Freitag, 24. Juni, um 15.30 Uhr schmökern Zwei- bis Dreijährige mit ihren Eltern in der Stadtbücherei Wesel wieder in Büchern
Weseler Bücherzwerge treffen sich

Zum Treffen der "Bücherzwerge" am Freitag, 14. Juni, um 15.30 Uhr laden die Stadtbücherei Wesel und der Fachdienst „Frühe Hilfen“ wieder alle Eltern mit Kindern im Alter von zwei bis drei Jahren ein. Es wird 45 Minuten gesungen, gespielt und in Büchern geschmökert. Die Eltern erhalten Infos, wie sie ihre Kinder altersgerecht und mittels Ritualen an Bücher heranführen können. Im Anschluss an die Gruppe haben die Eltern gemeinsam mit ihrem Kind die Möglichkeit, sich in der Stadtbücherei Wesel...

  • Wesel
  • 09.06.19
Kultur

60. Vorlesewettbewerb in Heiligenhaus
Jermain darf beim Kreisentscheid vorlesen

Die besten Vorleser der Stadt traten zum 60. Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Heiligenhaus an. Zuerst lasen Leonard Müller (von rechts) und Zoe Rohleder (beide Gesamtschule) sowie Jermain David und Liv Camerer (beide Immanuel-Kant-Gymnasium) aus eigenen Büchern vor, danach mussten sie an einem Fremdtext ihre Lesefähigkeit unter Bewies stellen. Die Jury um Ruth Ortlinghaus, ehemalige Büchereileiterin, und ihre aktuelle Kollegin Andrea Einig sowie um Verena Sarnoch vom Förderverein der...

  • Heiligenhaus
  • 22.01.19
Kultur

Das Schnupperangebot der Stadtbücherei Wesel kommt gut an

Seit Ferienbeginn gibt es für alle Nichtkunden der Stadtbücherei ein verlockendes Angebot: Für eine einmalige Ausleihe bekommt man einen kostenfreien Leseausweis als "Schnupperangebot". Nach der Rückgabe der Medien kann dann entschieden werden, ob man dauerhaft Kunde werden möchte. Dieses Angebot kommt bisher gut an. Schon 24 Personen haben sich einen solchen "Testausweis" ausstellen lassen. Kinder zahlen grundsätzlich keine Lesegebühr in der Stadtbücherei Wesel. Allen "Büchereitestern" steht...

  • Wesel
  • 02.08.18
LK-Gemeinschaft

Ferienlektüre ohne umzublättern: Das Hörbuch-Angebot der Stadtbücherei Wesel

Die Nachfrage nach Hörbüchern für Erwachsene ist nach wie vor groß. Dabei sind Hörbücher nicht nur für Berufspendler als "Staulektüre" der Hit, sondern auch beim Sport oder bei der Hausarbeit. Die Stadtbücherei Wesel bietet über 2.200 Titel, darunter circa 60 in englischer Sprache. Außerdem befinden sich über 70 Hörspiele im Angebot. Regelmäßig kommen zahlreiche Neuerscheinungen hinzu. Immer beliebter sind dabei Hörbücher im mp3-Format. Hierbei passt meist das gesamte Buch auf nur eine Disc und...

  • Wesel
  • 04.07.18
Kultur
Gespannt hören die Kinder und Erwachsenen den 14 Grundschülern zu, die am Vorlesewettbewerb teilnehmen.
3 Bilder

Faszination Buch: Vorlesewettbewerb in Velbert findet zum 66. Mal statt

Vorlesewettbewerb fand zum inzwischen 66. Mal in der Zentralbibliothek in Velbert statt Es ist mucksmäuschenstill unter den Zuhörern in der Zentralbibliothek in Velbert, nur eine klare Mädchenstimme ist zu hören. Es ist die Stimme von Charlotte.Die zehnjährige Schülerin liest gerade aus dem Buch "Mein Lotta-Leben - Wenn die Frösche zweimal quaken" vor. Darin geht es um ein Mädchen, das ganz aufgeregt ist, weil es an einem Vorlesewettbewerb teilnimmt. Eine passendere Geschichte hätte sich...

  • Velbert
  • 22.06.18
Kultur
Sonderverkauf in der Stadtbibliothek

Bücher zum halben Preis

Dorsten. Seit Dienstag, 3. April heißt es ab 11 Uhr beim Bücherbasar in der Stadtbibliothek „Alles zum halben Preis“. Schnäppchenjäger haben die Chance sich mit Lesematerial“ günstig zu versorgen. Bei den Romanen ist noch einiges an Lesestoff in den Regalen und auch die Tische mit Sachbüchern sind noch gut gefüllt. Ein Besuch der Stadtbibliothek (nicht nur zum Stöbern beim Basar) lohnt sich also! Die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek im Überblick: Dienstag und Donners             11 – 13 Uhr...

  • Dorsten
  • 04.04.18
Kultur
Bürgermeister Christoph Tesche, die neue Stadtbücherei-Leiterin Heike Pflugner und Fachbereichsleiterin Beate Ehlert-Willert. Foto: Stadt

Moderner und digitaler: Heike Pflugner ist die neue Leiterin der Stadtbücherei

"Wir freuen uns sehr, dass wir Heike Pflugner als neue Leiterin der Stadtbücherei gewinnen konnten", sagt Bürgermeister Christoph Tesche. "Sie bringt vielfältige Erfahrungen mit, die sie in Bibliotheken verschiedener Einrichtungen gesammelt hat, und kennt auch unsere Stadt sehr gut, da sie Recklinghäuserin ist. Durch die Verlagerung der Stadtbücherei in die Altstadt hinein wird ein entscheidender Beitrag zur Stadtentwicklung geleistet - eine spannende Herausforderung für die neue...

  • Recklinghausen
  • 29.03.18
LK-Gemeinschaft
Auch die Kleinsten kann man schnell für Bücher begeistern.

Ganz früh übt sich: Team der Stadtbibliothek bietet Angebot für die ganz Kleinen - die Bücherbabys

"Mama, Auto!" - Hochkonzentriert beugt sich der kleine Lennard (20 Monate) über ein Buch und zeigt mit dem Finger auf ein rotes Fahrzeug. Lesen kann er zwar noch nicht, dennoch ist er ein gern gesehener Gast in der Stadtbibliothek. "Zahlreiche Studien", sagt Eileen Janßen, Mitarbeiterin im städtischen Fachbereich Schutz und Frühe Förderung, "haben gezeigt, dass es sehr gut ist, wenn die Kinder früh mit Büchern in Kontakt kommen." Abgesehen vom Spaß, den die Kleinen haben, würde vor allem die...

  • Dinslaken
  • 21.02.18
LK-Gemeinschaft

Mächrenhafte Stadtbücherei Hagen

Am Samstag, 27. Januar, gibt es um 11 Uhr für alle Kinder ab fünf Jahren mit Märchen und Geschichten aus aller Welt" ein tolles Angebot in der Stadtbücherei auf der Springe. Eine Vorlesepatin freut sich mit den Kindern auf den ersten Schnee und hat die Winterklanggeschichte "Juchhe - der erste Schnee" mitgebracht: Die Winterfee will Frau Holle und ihre Schneeflocken besuchen. Diese wollen schon schneien, doch dazu müssen sie erst noch wachsen. Als drei kleine Flöckchen durchs Fenster...

  • Hagen
  • 24.01.18
LK-Gemeinschaft
Keine Langeweile in den Ferien mit neuen Bücher für den Leseclub.

SommerLeseClub und LesemonsterAG für Schülerinnen und Schüler

Langeweile in den Sommerferien? - Nicht für Bücherwürmer. Zum SommerLeseClub für Schüler ab der fünften Klasse und der LesemonsterAG für Grundschüler laden die Stadtbücherei auf der Springe und die Zweigstellen in Haspe und Hohenlimburg ab sofort ein. Der SommeLeseClub startet am heutigen Donnerstag, 6. Juli, und läuft bis Samstag, 9. September. Einige hundert brandneue Bücher wurden nur für die Clubmitglieder des SommerLeseClubs neu angeschafft und dürfen auch nur von ihnen ausgeliehen werden....

  • Hagen
  • 06.07.17
Kultur
Die vier Schulsiegerinnen, Katharina Freund, Panagiota Lymperidou, Leonie Herga und Marianne Fron, kämpften beim Stadtentscheid um den Einzug in die Kreisrunde. Die findet am 20. Februar in Hilden statt.

Vorlesewettbewerb: Marianne Fron vertritt Hilden

Die Spannung beim Stadtentscheid des 58. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels war zum Greifen nah. Die vier Schulsieger der weiterführenden Hildener Schulen und das Publikum wollten natürlich wissen, wer den aufregenden Wettbewerb gewonnen hat. Stefanie Krüger, zuständige Bibliothekarin für Jugendangebote, verkündete schließlich den Namen der Siegerin: Marianne Fron wird die Stadt Hilden am Montag, 20. Februar, in Hilden beim Kreisentscheid vertreten. Die Schülerin der sechsten Klasse...

  • Hilden
  • 19.01.17
Überregionales

Benni und Clara retten Weihnachten

Diese spannende Geschichte las Kamens Bürgermeister Hermann Hupe den Erstklässlern der Friedrich-Ebert-Schule zum Weltvorlesetag in der Stadtbücherei vor und diese hörten ihm aufmerksam zu. Die Geschichte von Benni und Clara: Heiligabend steht vor der Tür. Endlich, haben Mama und Papa Zeit, zu basteln und zu backen und die Wohnung zu schmücken! Oder doch nicht? Plötzlich liegen beide Eltern mit Grippe im Bett. Benni und Clara bleibt keine andere Wahl, als heimlich auf eigene Faust das...

  • Kamen
  • 18.11.16
Kultur
Zur Präsentation des diesjährigen SommerLeseClubs zog es die drei Vertreterinnen der Stadtbüchereien Alicja Jorzik, Stephanie Kron und Eva Renner gemeinsam mit Höhlenführer Patrice Cailly (links) und Lena Siegel von der Kluterthöhle & Freizeit GmbH (2 v.l.) ins Innere der Ennepetaler Kluterthöhle.

Eintauchen in unendliche Leseabenteuer mit dem Sommer- und JuniorLeseClub

Der SommerLeseClub ist ein Leseförderprojekt des Kultursekretariats NRW Gütersloh für Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse und soll auf außerschulischem Wege die Lese- und Schreibkompetenz von Schülerinnen und Schülern fördern sowie deren Interesse für eine Begegnung mit Literatur schaffen. Was zweifelsohne gerade im heutigen Zeitalter von Digitalisierung und sozialen Medien von großer Bedeutung ist. Die Idee für solch einen Club basiert ursprünglich auf einer Anregung aus den USA (Summer...

  • Ennepetal
  • 01.07.16
LK-Gemeinschaft
Der erste von insgesamt vier Terminen für eine Papa-Zeit in der Stadtbücherei war ein voller Erfolg

Piraten kaperten die Stadtbücherei - Gelungener Auftakt zur "Papa-Zeit"

Bunte Tücher, riesige Totenkopf-Flaggen, ein sprechender Plüsch-Papagei, und dazu heiteres Kinderlachen und herumrennende Männer – was war da nur los in der Stadtbücherei, in der sonst schweigend in den Tageszeitungen geblättert wird oder man suchend durch die Regale wandelt um passende Literatur zu finden? Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach: Unter dem Motto „Eins, zwei, drei – Piraten kommt herbei“ fand im April erstmals die sogenannte „Papa-Zeit“ statt. Sie ist ein Projekt, das in...

  • Gevelsberg
  • 17.06.16
  • 1
Überregionales

„Götterzorn“ im Lesercafé

Im Lesecafé der Stadtbücherei steht ein besonderer Termin auf dem Programm: Iris S. Kriese, eine 16-jährige Schülerin aus Heiligenhaus, hat gerade ihr Erstlingswerk „Götterzorn“ veröffentlicht und wird daraus am Donnerstag, den 21. April ab 17 Uhr lesen. Zahlreiche Zuhörer werden erwartet. Anmedlungen unter Tel. 02056/60024 oder buecherei@heiligenhaus.de wird gebeten.

  • Velbert-Langenberg
  • 15.04.16
LK-Gemeinschaft
Wer während der Sommerferien in den neuen und spannenden Bücher schmöckert, der wird am Ende nicht nur mit neuem Wissen und viel Spaß, sondern auch mit Urkunde, Party und neuen Freunden belohnt.

SommerLeseClub mit Party und neuen Büchern für die Kamener Kids

Auch in diesem Jahr sind wieder alle Kamener Schüler von der ersten bis zur achten Klasse zur Teilnahme an den Sommer-LeseClubs der Stadtbücherei eingeladen. Ab sofort können sich interessierte Kinder und Jugendliche in der Stadtbücherei Kamen, den Bibliotheken des Gymnasiums und des Schulzentrums oder unter www.sommerleseclub.de online zum Club anmelden. Am Freitag, 26.Juni, 10.00 Uhr, startet die Buchausleihe in der Stadtbücherei. Der Start der Ausleihe am letzten Schultag soll auch den...

  • Kamen
  • 23.06.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.