STOAG

Beiträge zum Thema STOAG

Ratgeber
STOAG-Busse bleiben am Montag, 19. Oktober, im Depot.

Wieder Warnstreik im Öffentlichen Personennahverkehr
Busse und Bahnen fahren am 19. Oktober nicht

Am Montag, 19. Oktober, ruft die Gewerkschaft Verdi die STOAG erneut zum ganztägigen Warnstreik auf. Die Busse und Straßenbahnen bleiben an dem Tag im Depot, auch die Nachtexpress-Busse fahren nicht. Wie bereits bei den letzten beiden Warnstreiks verkehren die Buslinien SB 97, 952, 953, 957 und 961, die von Subunternehmern der STOAG gefahren werden, planmäßig. Auf der Trasse zwischen dem Hauptbahnhof Oberhausen und dem Bahnhof Sterkrade wird ein Shuttleverkehr eingesetzt. Zwischen 6 und 21...

  • Oberhausen
  • 17.10.20
Ratgeber
In den STOAG-Bussen werden Schutzscheiben installiert.

Ticketverkauf in Oberhausen startet auf der Buslinie SB91
STOAG baut Schutzscheiben am Fahrerplatz ein

Ab Montag, 12. Oktober, ist auf der Buslinie SB91 wieder der Einstieg an den Vordertüren und der Ticketerwerb möglich. Voraussetzung dafür ist der Einbau von Schutzscheiben am Fahrerplatz. Seit mehreren Wochen werden in allen STOAG-Bussen Schutzscheiben eingebaut. Zeitgleich erhalten die Busse neue Bordrechner und Fahrerterminals, die für die Kommunikation und den Ticketverkauf sorgen. Dadurch ist zukünftig in den Fahrzeugen der STOAG bargeldlose Bezahlung möglich. Auch in den Fahrzeuge der...

  • Oberhausen
  • 08.10.20
Ratgeber
Die STOAG-Busse bleiben am 8. Oktober im Depot.

Warnstreik im ÖPNV am 8. Oktober auch in Oberhausen
Busse und Bahnen der STOAG fahren nicht

Am Donnerstag, 8. Oktober, ruft die Gewerkschaft Verdi erneut zum ganztägigen bundesweiten Warnstreik im Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) auf. Busse und Straßenbahnen der STOAG bleiben an diesem Tag im Depot. Auch die Einsatzwagen für den Schülerverkehr und die NE-Busse fahren nicht. Die Buslinien SB 97, 952, 953, 957 und 961, die von Subunternehmern der STOAG gefahren werden, verkehren planmäßig. Auf der Trasse zwischen dem Hauptbahnhof Oberhausen und dem Bahnhof Sterkrade wird ein...

  • Oberhausen
  • 07.10.20
Ratgeber
Archivfoto: Vorholt

STOAG setzt im Schülerverkehr noch mehr Fahrzeuge ein
Mehr Platz für Schüler

Die STOAG verstärkt vor Schulbeginn und nach Schulende ihr Fahrtenangebot, um den Oberhausener Schülern auf besonders häufig genutzten Linien mehr Platz zu bieten. Dafür hat das Verkehrsunternehmen Busse bei der Firma Urban angemietet. „Wir haben an den ersten drei Schultagen beobachtet, welche Fahrzeuge morgens und mittags besonders voll sind. Nun werden wir zusätzlich zu den planmäßigen Einsatzwagen mit weiteren Bussen Abhilfe schaffen“, so STOAG-Sprecherin Sabine Müller. Bereits ab...

  • Oberhausen
  • 17.08.20
Kultur
Das Foto zeigt (v.l.) Mia, Vanessa, Daria, Fiona (alle Klasse 9b des SSG), Nina Neumann (Pädagogin SSG), Stephanie Gaj (STOAG), Dr. Holger Schmenk (Schulleiter SSG). Foto: privat

Kreativwettbewerb der STOAG
Gut gemalt und Gutes getan

Die Klasse 9b des Sophie-Scholl-Gymnasiums hat sich am Kreativwettbewerb der STOAG beteiligt, bei dem das Design eines Linienbusses entworfen werden sollte. Vorgegeben war das Motto „Veränderung“. Der Entwurf von Mia, Vanessa, Daria und Fiona zeigt anhand von Landmarken die Veränderung in Oberhausen vom Industriezeitalter bis in die heutige Zeit: Fördertürme, Gasometer, Aquapark, Schloss Oberhausen, Zauberlehrling und Rehberger Brücke. Schulleiter Dr. Holger Schmenk und Pädagogin Nina...

  • Oberhausen
  • 22.06.20
Wirtschaft
(v.l.) Stefan Thurm, Abteilungsleiter Werkstatt und Betriebshof, STOAG, Denis Osmann, stellv. Aufsichtsratsvorsitzender STOAG, Sabine Lauxen, Umweltdezernentin der Stadt Oberhausen, Jochen Sander, Abteilungsleiter Verkehrsmanagement, STOAG, Werner Overkamp, Geschäftsführer STOAG. 
[spreizung]#?[/spreizung]Foto: Carsten Walden

Neues Angebot der STOAG: Wie in Londoner Taxis
Revierflitzer per App bestellen

"Revierflitzer" -  so nennt sich das neue Angebot der STOAG. Seit Sonntagabend, 14. Juni, sind die kultigen Elektrofahrzeuge in Oberhausen unterwegs. Mit dem Revierflitzer gibt es ein neues Mobilitätsangebot in Oberhausen. Es ist ein so genanntesOn Demand-Angebot und ergänzt das bestehende Bus- und Straßenbahnnetz in den Abend- und Nachtstunden. Also dann, wenn öffentliche Verkehrsmittel nicht mehr ganz so häufig fahren. Der Flitzer wird per App bestellt und bringt Fahrgäste von...

  • Oberhausen
  • 17.06.20
Ratgeber
Foto: Archiv

Auch weiterhin gelten die Corona-Vorsichtsmaßnahmen
STOAG informiert

Wie die STOAG mitteilt, kommt es im Zusammenhang mit dem Artikel über den Fahrplanwechsel, der am Wochenende stattgefunden hat, zu Missverständnissen. Die Aussage, die Einschränkungen wegen Corona entfallen, bezieht sich ausschließlich auf den Fahrplan. Sämtliche Einschränkungen im Zusammenhang mit Corona entfallen nicht. Weiterhin gilt: kein Ticketverkauf im Bus, Maskenpflicht an Haltestellen und im Fahrzeug, Abstand- und Hygieneregeln beachten.

  • Oberhausen
  • 15.06.20
Ratgeber

Auch weiterhin gelten die Corona-Schutzmaßnahmen
Fahrplanwechsel bei der STOAG

Am 14. Juni findet bei der STOAG ein Fahrplanwechsel statt. Die wichtigsten Änderungen der Linienwege gibt es auf den Linien 961 und 966. Die Fahrzeiten der NachtExpress-Linien der STOAG werden wieder über Mitternacht hinaus verlängert. Alle Einschränkungen bei den Linien der STOAG aufgrund der Corona-Krise entfallen. Die Linie 961 ändert ihren Linienweg und fährt aufgrund geringer Nachfrage nicht mehr über die Haltestelle Bottrop-Fuhlenbrock Markt. Dadurch ändern sich die Fahrzeiten auf...

  • Oberhausen
  • 11.06.20
Politik
Vanessa Werner (l.) und Jennifer Schirlau (r.), Mitarbeiterinnen des Mobilen Service der STOAG, mit den neuen Schutzvisieren. Foto: STOAG

STOAG produziert Schutzvisiere
Schutz aus dem 3D-Drucker

Der 3D-Drucker ist ununterbrochen im Einsatz. Seit einer Woche produziert die STOAG Plastikvisiere, die als zusätzlicher Schutz gegen das Coronavirus getragen werden können. Die Anregung, die Schutzvisiere zu produzieren, kam von einem Mitarbeiter der Werkstatt. Bundesweit gibt es private Besitzer von 3D-Druckern und Unternehmen, die diese Visiere als Schutz herstellen. Vorteilhaft ist, dass ein Visier zusätzlich die Augen schützt, denn das Virus kann auch über die Bindehaut übertragen...

  • Oberhausen
  • 05.05.20
  • 1
Ratgeber
Archivfoto: Jörg Vorholt

Mund-Nase-Schutz wird zur Pflicht in Bus und Bahn
Zurück zum regulären Fahrplan von Oberhausen

Ab Montag, 27. April, fährt die StOAG wieder nach ihrem regulären Fahrplan. Auch die Kunden-Center öffnen. Auch wenn noch nicht alle Geschäfte, Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet haben, bietet die StOAG ihren Fahrgästen wieder das gewohnte Fahrplanangebot im Stadtgebiet. Deshalb gilt von Montag an wieder der reguläre Fahrplan einschließlich der Einsatzwagen für den Schülerverkehr. Ausnahme beim Nachtverkehr Eine Ausnahme bildet der Nachtverkehr, denn die Gaststätten,...

  • Oberhausen
  • 26.04.20
Ratgeber
Foto: Archiv

STOAG informiert:
Beeinträchtigungen im Linienverkehr

Aufgrund einer Betriebsversammlung bei der STOAG kommt es am Samstag, den 29. Februar, in der Zeit von 9 Uhr bis voraussichtlich 14 Uhr zu Beeinträchtigungen im Linienverkehr. Auf der Trasse verkehren zwischen Hauptbahnhof und Bahnhof Sterkrade in diesem Zeitraum etwa alle 15 Minuten Straßenbahnen oder Busse. Auf folgenden Linien fahren die Busse bzw. die Straßenbahn eingeschränkt: SB90, SB91, SB92, SB93, SB94, SB98, 143, 939, 954, 955, 956, 957, 960, 962, 966, 976, 979, 112 Alle anderen...

  • Oberhausen
  • 28.02.20
Ratgeber
Foto: Archiv

Angebote der StOAG
Silvester mit Bus und Bahn

Damit alle Kunden gut und sicher nach Hause kommen, hat die StOAG in der Silvesternacht mehr Fahrzeuge als gewohnt im Einsatz. Bis gegen 23.30 Uhr fahren die Busse und Bahnen der StOAG nach dem Samstagsfahrplan. Dann wird eine etwa einstündige Betriebspause eingelegt. Alle NachtExpress-Linien setzen nach dem Silvesterfeuerwerk gegen 0.30 Uhr ein und fahren bis circa 9 Uhr morgens. Die Linien NE1 bis NE7 verdoppeln ihren Takt und fahren bis etwa 4.40 Uhr alle 30 Minuten nach...

  • Oberhausen
  • 19.12.19
LK-Gemeinschaft
Alexandra Flienert am "Tatort"
2 Bilder

Verloren im Behördendschungel
Neuer Ticketautomat am Bahnhof Wesel wurde zum großen Ärgernis

Der 14. November 2019 fing für Alexandra Flienert an wie jeder andere Tag. Allerdings sollte sich das bald ändern. Um ihre kranke Tochter in Bottrop zu besuchen, ging sie zum Bahnhof Wesel und zog wie üblich ein Ticket am Automaten. Am Vortag war ihr dort aufgefallen, dass der Automat ausgetauscht wurde, da noch einige Menschen daran arbeiteten. Sie kontrollierte das neue Ticket lediglich darauf, ob es gestempelt war. Aber das hatte der Automat schon erledigt. Sie stieg in den Zug, um im...

  • Wesel
  • 20.11.19
  • 9
  • 5
Blaulicht

Polizei Oberhausen bedankt sich
Wachsame Busfahrerin: „Achtung Taschendiebe!“

Taschendiebe sind nicht nur in Geschäften oder auf den Märkten unterwegs – sie nutzen gerne die öffentlichen Verkehrsmittel, die täglich tausende Besucher zu den Einkaufszentren und Weihnachtsmärkten bringen, für ihre Diebestouren. Umso wichtiger ist es, dass auch hier aufmerksame Mitmenschen ihre Augen offen halten. Einer besonders vorbildlichen und couragierten Busfahrerin (51) der Stadtwerke Oberhausen (STOAG) fielen am Donnerstagmittag (14.11.) zwei Frauen auf, die sich in ihrem Bus...

  • Oberhausen
  • 19.11.19
  • 1
Politik

Neues Mobilitätsangebot in Oberhausen
Bus kommt "On-Demand"

"On Demand" bedeutet, dass Fahrzeuge auf Anforderung die Fahrgäste direkt von sogenannten virtuellen Haltepunkten, die etwa alle 200 Meter im Stadtgebiet eingerichtet werden, oder von regulären Haltestellen zu ihrem Ziel bringen. Einen festen Fahrplan oder Linienweg gibt es nicht. Dabei werden nach Möglichkeit verschiedene Fahrtwünsche der Fahrgäste so kombiniert, dass im Idealfall mehrere „On-Demand-Fahrgäste“ zusammenfahren bzw. mitgenommen werden können. Die Buchung und Bezahlung erfolgt...

  • Oberhausen
  • 06.09.19
  • 1
Ratgeber
Archivfoto: Vorholt

Feuerwache
Haltestelle wird für zwei Nächte verlegt

Wegen Bauarbeiten auf der Trasse im Bereich der Haltestelle Feuerwache wird die Haltestelle am 21. und 22. August jeweils in einer Richtung von 20 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages verlegt. Am Mittwoch, 21. August, halten in Fahrtrichtung Sterkrade und Osterfeld die Busse der Linien SB90, SB91, SB92, SB98, 960 NE1, NE2, NE6 und NE21 ersatzweise an der Haltestelle Brücktorstraße auf der gleichnamigen Straße. Am Donnerstag, 22. August, finden die Arbeiten in der Gegenrichtung statt. Deshalb...

  • Oberhausen
  • 19.08.19
Kultur
102 Bilder

Party rund um die Marina
Tausende beim Hafenfest

Die achte Auflage des Hafenfests fand am vergangenen Wochenende rund um die Marina Oberhausen statt. Viele tausend Oberhausener nutzten das herrliche Wetter am Sonntag, um sich rund ums Hafenbecken bestens unterhalten zu lassen. Die Kanalparty am Freitagabend litt leider unter dem starken Regen und musste abgebrochen werden. Mehr als 60 Vereine und Institutionen beteiligen sich wie in den Vorjahren am Familientag am Sonntag. Sieben Stunden lang wurde auf der  Bühne ein abwechslungsreiches...

  • Oberhausen
  • 31.07.19
Wirtschaft
Als Gäste begrüßten die Geschäftsführer der STOAG und der Vestischen, Werner Overkamp und Martin Schmidt, unter anderem NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, Oliver Hoch, den Programm Manager Elektromobilität bei der NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie, Gabriele Matz, Prokuristin beim VRR sowie die Oberbürgermeister von Oberhausen und Bottrop, Daniel Schranz und Bernd Tischler. Foto: STOAG

Elektrifizierte städteverbindende Gemeinschaftslinie
Mit dem E-Bus nach Bottrop

 Zum Fahrplanwechsel am Samstag, 13. Juli, werden STOAG und Vestische mit vier E-Bussen zwischen ZOB in Bottrop und dem Bahnhof Oberhausen-Sterkrade pendeln. Vorbildcharakter hat das Projekt nicht nur, weil die Verkehrsbetriebe diese Verbindung komplett von Diesel- auf Elektroantrieb umstellen, sondern auch wegen der engen und erfolgreichen Zusammenarbeit über die Stadtgrenzen hinweg. In Oberhausen werden die Batterien der E-Busse über eine Ladesäule, die Strom aus der Oberleitung der...

  • Oberhausen
  • 09.07.19
  • 1
Ratgeber
Rot dargestellt ist der Linienverlauf der Linie 957, blau dargestellt der Verlauf der Linie SB94. Beide Linien sind so vertaktet, dass sie einen 10-Minuten-Takt auf der wichtigen Verbindung zwischen beiden Stadtteilen ergeben. Quelle: Stadt Oberhausen

Änderungen bei Bus und Bahn
Neuer Fahrplan

Ab Sonntag findet bei der STOAG ein Fahrplanwechsel statt. Die wichtigste Änderung ist die Einführung eines zehn-Minuten-Taktes zwischen Osterfeld und Sterkrade. Dadurch ändern sich bei den Linien SB94, 954, 956 und 957 auf einigen Abschnitten die Linienwege. Mit der Einführung des zehn-Minuten-Taktes auf der Vestischen Straße zwischen Osterfeld und Sterkrade will die STOAG das Angebot auf dieser wichtigen Verbindung zwischen beiden Stadtteilen verbessern. Die SB94 erhält einen neuen...

  • Oberhausen
  • 06.06.19
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ankunft der angolanischen Kinder am Düsseldorfer Flughafen.

65. Hilfseinsatz für angolanische Kinder beendet
Kleine Patienten erhalten Chance auf ein gesundes Leben

Am Düsseldorfer Flughafen landete heute Morgen ein Charterflug von Friedensdorf International. An Bord waren die Friedensdorf-Mitarbeiter Kevin Dahlbruch und Nathalie Witté sowie Mitarbeiter der angolanischen Partnerorganisation Kimbo Liombembwa, die mit über 50 kranken und verletzten Kindern vom 65. Angola-Hilfseinsatz zurückgekehrt sind. Mit dem ersten Angola-Hilfseinsatz in diesem Jahr kamen mit dem Hilfsflug angolanische Kinder zur medizinischen Versorgung nach Deutschland. Ein Großteil...

  • Oberhausen
  • 10.05.19
Vereine + Ehrenamt

Modellbus mit Friedensbotschaft
RIETZE produziert Modellbus mit Werbung von Friedensdorf International

Wenn man im Oberhausener Stadtgebiet unterwegs ist, sieht man regelmäßig einen blauen Linienbus durch die Straßen fahren – bunt beklebt mit Bildern, die einen kleinen Einblick in die Arbeit von Friedensdorf International geben. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens von Friedensdorf International wurde vor etwa zwei Jahren ein Linienbus der Oberhausener Verkehrsbetriebe STOAG mit Werbung der Kinderhilfsorganisation beklebt. „Wir sind der STOAG sehr dankbar, dass der Friedensdorf-Bus bis heute im...

  • Oberhausen
  • 26.04.19
  • 2
Politik

STOAG
Werden 15 Elektrobusse tatsächlich gefördert?

„Steter Tropfen höhlt den Stein!“, so bewertet nicht ohne Augenzwinkern Andreas Blanke, Fraktionssprecher der GRÜNEN, die Beantwortung seiner Anfrage an die Verwaltung, wie es um die Förderanträge zwecks Beschaffung von Elektrobussen bei der STOAG steht. Bereits zum zweiten Mal innerhalb eines halben Jahres musste Blanke bei der Verwaltung nachfragen. „Die letzte Antwort war beruhigender als die erste, aber nicht - wie zu erwarten - wirklich zufriedenstellend. Zwar wurde nun die Chance...

  • Oberhausen
  • 08.04.19
Wirtschaft
Werner Overkamp und Daniel Schranz präsentieren das Jobticket. Foto. Stadt

Attraktives Jobticket für Beschäftigte der Stadtverwaltung
Mit gutem Beispiel voran

Verkehr und Klima entlasten, die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs für Beschäftigte attraktiver gestalten - das ist das Ziel des Pilotprojektes „Arbeitgeberzuschussmodell“ des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr. Hierbei handelt es sich um ein Firmenabonnement mit speziellen Tarifkonditionen für Beschäftigte, das sowohl vom Arbeitgeber als auch vom Verkehrsunternehmen bezuschusst wird. Die STOAG ist eines von sieben Verkehrsunternehmen im VRR, die an diesem Pilotprojekt teilnehmen. Erster...

  • Oberhausen
  • 28.03.19
Sport
Die Köpfe hinter dem neuen Fitness- und Lifestyle-Format FACT kamen im Centro zusammen. Von r.n.l.: Centro-Centermanager Marcus Remark, Marc Bähr, Marketing Aquapark, Mandy Rüffer, Teamleitung Tiger Jump, Frank Senger, Betriebsleiter Tiger Jump, Béla Kubick, Geschäftsführer tree2tree, Timo Schirmer, Betriebsleiter Aquapark, Norbert Lamb, Geschäftsführer Contact und Veranstalter FACT und Ralph Scholz - Geschäftsführer The Mirai und Initiator FACT. Foto: privat

FACT im Centro:
Fitness - Action - Trends

Premiere für neues Veranstaltungsformat Fitness kann jeder – davon sind die Macher des neuen Veranstaltungsformats "FACT" überzeugt. Mit "FACT" (Fitness – Action – Trends) wollen der Initiator "The Mirai" und der Veranstalter, die Agentur Contact, Fitness und Lifestyle für alle Menschen erlebbar machen. Am Samstag, 6. April, findet zu den regulären Öffnungszeiten das erste Mitmach-Event zu den Themen Fitness, Gesundheit, Ernährung und Lifestyle rund um das Shoppingcenter Centro statt....

  • Oberhausen
  • 09.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.