Streife

Beiträge zum Thema Streife

Blaulicht
Der Einbruchsalarm machte auf die Täter aufmerksam, die Streife war schnell vor Ort und konnte die Tankstelleneinbrecher auf frischer Tat ertappen. Sie räumten fleißig Tabakwaren aus.

Festgenommene finanzieren ihren Lebensunterhalt offenbar durch Straftaten
Tankstellenräuber gehen Polizei ins Netz

Der Einbruchsalarm bei der Sicherheitsfirma ließ die Einbrecher schnell auffliegen. Die Firma alarmierte sofort die Polizei, die die beiden Tankstellen-Diebe in der Nacht von Dienstag (10. November)auf Mittwoch (11. November) Essener Stadtteil Bergeborbeck vorläufig festnahm. Ein Polizist verletzte sich dabei, da sich einer der beiden Täter vehement gegen seine Festnahme zur Wehr setzte.  Gegen 2.35 Uhr zerstörten die beiden Männer auf der Bottroper Straße die Fensterscheiben einer Tankstelle....

  • Essen-Borbeck
  • 12.11.20
Sport
Die neuen Doppelstreifen setzen sich zusammen aus Mitarbeitern des Ordnungsamtes und der Polizei.

Polizei und Ordnungsamt bilden Doppelstreifen
Konsequent vorgehen gegen Corona-Verstöße

Sie ziehen an einem Strang: Gemeinsam und vor allem konsequent wollen Polizei und Stadt gegen Verstöße gegen die aktuellen Bestimmungen des Landes NRW zur Eindämmung der Corona-Pandemie vorgehen. Wie genau dieses Vorgehen aussehen soll, das haben Vertreter der Städte Essen und Mülheim sowie der Polizei in dieser Woche bei einem Abstimmungsgespräch im Präsidium an der Büscherstraße diskutiert. Um auch nach außen das angestrebte gemeinsame Vorgehen zu symbolisieren, setzen die Kommunen auf...

  • Essen-Borbeck
  • 05.11.20
Blaulicht

21-jähriger Ladendieb auf frischer Tat ertappt
Schon heute gibt es nach beschleunigtem Verfahren ein Urteil für den Langfinger

Der letzte Beutezug war nicht erfolgreich. Zumindest nicht für den mutmaßlichen Ladendieb, der gestern Nachmittag  (7. September, 14:50) auf der Karlstraße der Polizei ins Netz ging.  Der 21-Jährige hatte sich im Einkaufszentrum an der Altenessener Straßeaufgehalten - dort soll er ein paar Schuhe aus einem Laden gestohlen haben. Weil  die Alarmanlage anging, rannte der junge Mann aus dem Laden und flüchtete aus dem Ausgang des Einkaufszentrums. Polizeistreife nahm Unfall auf Eine...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.20
Blaulicht
Nach Fällen von Bedrohungen, Raub und Körperverletzung  in Dortmund Aplerbeck geht die Polizei  konsequent gegen einige polizeibekannte Jugendliche vor, die aus Gruppen heraus Dortmunder bedrohen oder anpöbeln.

Raub, Bedrohung und Körperverletzung in Aplerbeck: Polizei schließt bei 14- bis 17-jährigen Verdächtigen U-Haft nicht aus
Rund 40 Jugendliche sorgen für Unsicherheit

Sie sind zwischen 14 und 17 Jahren, aus verschiedenen Dortmunder Stadtteilen und sorgen seit  Wochen für Unruhe und Unsicherheit in Dortmund-Aplerbeck. Die Polizei kennt sie. Und nicht alle diese Jugendlichen begehen Straftaten. Manche verhalten sich unflätig gegenüber Passanten und pöbeln sie an.  Für Straftaten verantwortlich hält die Polizei fünf Jugendliche. Auch sie sind der Polizei bekannt. Zwei davon stuft die Kriminalpolizei als Intensivtäter ein: Im  "Haus des Jugendrechts" an der...

  • Dortmund-City
  • 31.05.20
Blaulicht
Polizeibeamte ertappten am Donnerstag, 7. Mai, Reifendiebe auf einer Streife in Schwelm.

Auf Streife in Schwelm
Polizei ertappt Reifendiebe

Am Donnerstagmorgen, 7. Mai, befuhr eine Polizeistreife gegen 1.30 Uhr das Eisenwerkgelände in Schwelm. Die Beamten beobachteten zwei Personen, die sich offenbar an einem, auf dem angrenzenden Autohändlergelände geparkten BMW zu schaffen machten. Die beiden Täter entdeckten den Streifenwagen und flüchteten zu Fuß in Richtung Loher Straße. Täter bleiben unerkanntDie Unbekannten hatten bereits das Fahrzeug mit einem Wagenheber aufgebockt und zwei Reifen abmontiert. Eine Fahndung nach den Tätern...

  • wap
  • 08.05.20
Kultur
Bernhard Hatterscheid, der Kriminalhauptkommissar ist vor vielen Jahren im Erziehungsurlaub zum Schreiben gekommen. Jetzt feierte er mit der Dinnershow "Ein Kopf per Nachnahme" Premiere im Schloß Borbeck.

Premiere für "Ein Kopf per Nachnahme"
Essener Krimiautor Bernhard Hatterscheid serviertMord(s)Stories im Schloß Borbeck

 "Ich habe die Leichen nicht gezählt, mit denen ich zu tun hatte. Aber 1.500 werden es wohl gewesen sein", räumt Bernhard Hatterscheid ein. Die Zahl ist beeindruckend. Dennoch kann der gebürtige Essener, der seit vielen Jahren in Köln lebt und arbeitet, nicht genug kriegen von Mord und Totschlag. Zumindest auf literatischer Ebene. von Christa Herlinger Im vergangenen Jahr ist sein aktueller Kriminalroman erschienen. Titel: "Du bist weg". Keine leichte Kost, die Hatterscheid darin für sein...

  • Essen-Borbeck
  • 25.01.20
  • 1
Blaulicht
Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen (r.) hieß Polizeihauptkommissarin Sandra Hasewinkel in ihrem neuen Amt willkommen. Foto: Polizei

Sandra Hasewinkel übernimmt in Gladbeck
Hauptkommissarin ist neue Chefin beim Gladbecker Bezirksdienst

Der Bezirks- und Schwerpunktdienst in Gladbeck wird ab sofort von einer Polizeihauptkommissarin geleitet: Am 20. Januar hat Sandra Hasewinkel (47) die Nachfolge von Rolf Mechlinksi angetreten. Polizeihauptkommissar Mechlinski war von der Polizeipräsidentin kurz vor dem Jahreswechsel in den Ruhestand verabschiedet worden. "Ich sehe meiner neuen Aufgabe mit freudiger Spannung entgegen", sagt Sandra Hasewinkel. Ihrem Amtsvorgänger dankt sie für die gute, geleistete Arbeit, an die sie anknüpfen...

  • Gladbeck
  • 20.01.20
Blaulicht

Polizeistreife in Oberhausen
Eine ganz normale Kontrolle - Autofahrer fährt unter Drogen ohne Fahrerlaubnis mit einem fremden Wagen entgegen der Einbahnstraße einer Streife entgegen und dann ...

Am 11.12.2019, gegen 23:00 Uhr, hat eine Polizeistreife bei einer Kontrolle einen Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen stehend angehalten und viele weitere Verstöße festgestellt. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizeistreife fuhr auf der Helmholtzstraße in Richtung Friedrich-Karl-Straße. Im Bereich der Einbahnstraße kam dem Streifenwagen ein Auto entgegen. Als dieser die Streife erkannte, bog er in die Fußgängerzone auf die Elsässer Straße mit relativ hoher Geschwindigkeit in...

  • Oberhausen
  • 12.12.19
  • 2
Blaulicht
-Jähriger mit Betäubungsmitteln und Springmesser in Vorhalle unterwegs.

Auf Streife
Chemische Betäubungsmitteln entdeckt: 23-Jähriger mit Springmesser muss mit Anzeigen rechnen

Am Donnerstag, 5. Dezember fuhr der Nachtdienst der Wache Hoheleye in Vorhalle Streife. Gegen 2.20 Uhr fiel der Streifenwagenbesatzung ein Mann mit Rucksack auf, der sein Gesicht unter einer Kapuze zu verbergen schien. Die Beamten kontrollierten den 23-jährigen Mann. In seinem Rucksack fanden sie zwei Plastikbehälter, in denen sich Überreste von vermutlich chemischen Betäubungsmitteln befanden. Ferner stellten die Polizisten ein verbotenes Springmesser sicher. Angaben zu den Drogen wollte der...

  • Hagen
  • 05.12.19
Blaulicht

Polizeistreife in Oberhausen beendet Trunkenheitsfahrt
Lieber Terroristen verfolgen, statt angetrunkene Autofahrer anhalten

Am 04.12.2019 gegen 03:00 Uhr hat eine Polizeistreife an der Ecke Katharinenstraße/Margaretenstraße einen Kia Ceed angehalten. Während der Verkehrskontrolle haben die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der Fahrerin (38 Jahre) festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Aufgrund des überhöhten Wertes, sollte eine Blutprobe auf der Wache durchgeführt werden. Auf der Fahrt zur Polizeiwache meinte die Frau, die Polizei solle lieber Terroristen verfolgen, anstatt sie...

  • Oberhausen
  • 04.12.19
  • 1
Blaulicht
In kurzen Trailern werben die Polizisten für ihre Online-Berichterstattung bei Facebook.
2 Bilder

Schutzweste anlegen, Einsatztasche packen!
"Facebookstreife #6" - Nachtschicht mit der Hagener Polizei

"Facebookstreife #6" läuft nächsten Freitag Schutzweste anlegen, Einsatztasche packen! Geschlafen wird am nächsten Tag. Nachtschicht ist angesagt. Wenn es bei der Hagener Polizei auf so genannte Facebookstreife geht, ist auch die Community mit dabei. Die "Facebookstreife" der Hagener Polizei geht in die sechste Runde. Unter dem Motto "Eine Schicht im Streifenwagen" nimmt das Team der Polizeipressestelle alle Interessierten mit in eine spannende Nachschicht - zumindest digital. "Die letzten fünf...

  • Hagen
  • 17.10.19
Blaulicht

Tatort Wall: Polizei kassiert Führerscheine und Pkw ein
Illegale Autorennen

In der Nacht von Freitag auf Samstag (17.8.) hat die Polizei zur Bekämpfung der Raser-Szene 126 Fahrzeuge kontrolliert und bei zwei illegalen Rennen am Wochenende drei Pkw sichergestellt. So wurden ein Audi Q7 und der Führerschein des Fahrers aus Hamm sicher gestellt, nachdem er laut Polizei mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, mit erheblicher Beschleunigung an Ampeln und mehrfachen Fahrstreifenwechseln aufgefallen war. In der Nacht auf Montag meldete ein Zeuge ein Rennen zwischen einem 5er...

  • Dortmund-City
  • 21.08.19
Blaulicht

Bei mir im Revier - zwei Sofas auf dem Deich und viele Geschichten.
Polizei im Kreis Wesel: Wo die Beamten auf Streife regelmäßig vorbeischauen

In den Sommerferien stellt die Kreispolizeibehörde Wesel in loser Reihe Bezirksbeamtinnen und Bezirksbeamte vor, die in ihrem "Revier" einen ganz besonderen Ort haben. Orte, an denen es landschaftlich schön ist oder zu denen es eine interessante Geschichte zu erzählen gibt, sich viele Leute treffen oder am besten gleich alles zusammen. "Zwei Sofas auf dem Deich und viele Geschichten" Der Kiosk von Birthe Ledwig und ihre zwei Sofas auf dem Deich sind seit zwei Jahren der Treffpunkt für viele...

  • Wesel
  • 01.08.19
Blaulicht
Jens Härich (links) und Marlen Eihoff (rechts) vom Kommunalen Ordnungsdienst sind gemeinsam mit den Polizeikollegen Rüdiger Kümmel und Andreas Tworek auf Streife in der Innenstadt.

Ordnungsamt und Polizei zeigen Präsenz in der Innenstadt
Gladbeck: Gemeinsam auf Streife

Willy-Brandt-Platz, Hochstraße, Goetheplatz, Oberhof oder Marktplatz – Radfahrer, Müllsünder und auch Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz standen bei der gemeinsamen Innenstadtstreife von Polizei und Kommunalem Ordnungsdienst (KOD) in der vergangenen Woche im Fokus. Die Ziele der regelmäßig stattfindenden gemeinsamen Kontrollen: Präsenz an markanten Orten zeigen und Ansprechpartner für die Bürger sein. Es ist eine ruhige Schicht für die vier Ordnungshüter – jeweils zwei von Polizei und...

  • Gladbeck
  • 21.05.19
  • 1
  • 2
Blaulicht
Mit zwei Promille Alkohol im Blut endete eine Autofahrt in Wetter.

Alkohol am Steuer
High Noon mit 2 Promille: Mittagsstreife geht betrunkene Fahrerin aus Wetter ins Netz

Eine Autofahrt am Mittag endete für eine 58-jährige Autofahrerin im Krankenhaus. Grund war der Alkoholpegel der Fahrerin. Dieser lag bei 2 Promille. Am Donnerstag, 14. Februar, gegen 13 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung ein Mazda auf, der die Kaiserstraße auffällig unsicher befuhr. Die Besatzung stoppte das Fahrzeug und kontrollierte die 58-jährige Fahrerin aus Wetter. Bei der Kontrolle fiel den Beamten der deutliche Alkoholgeruch in der Atemluft der Fahrerin auf. Bei einem Alkoholtest wurde...

  • Hagen
  • 15.02.19
Überregionales
Uneinsichtiger Autofahrer in Hagen erwischt.

Hagen: Uneinsichtiger Autofahrer

In der Nacht zu Freitag bemerkten Polizeibeamte gegen 1.45 Uhr auf der Heinitzstraße einen Pkw, der augenscheinlich deutlich zu schnell unterwegs war. Der Opel beschleunigte auf etwa 80 bis 90 km/h und fuhr dabei in deutlichen Schlangenlinien. Die Beamten konnten den Wagen auf dem Märkischen Ring anhalten und den 29-jährigen Fahrer überprüfen. Da er alkoholisiert war und ein Vortest einen Wert über 1,3 Promille ergab, musste er mit zur Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Obwohl ihm die...

  • Hagen
  • 07.09.18
Ratgeber

Gladbeck / Bottrop: Betrunkene Landpartie mit Sachschäden

Eine nächtliche Landpartie unter Alkoholeinfluss hatte für einen 40-jährigen Gladbecker Konsequenzen: In der Nacht zu Sonntag (26. August) fiel der Polizei in Grafenwald das verbeulte Fahrzeug auf. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer auf seiner Fahrt bereits ziemlichen Schaden verursacht hatte. Auf der Kreuzung der beiden Nebenwege "Dännenkamp" und "Im Acker" in Grafenwald hatte der 40-jähriger Gladbecker seinen Wagen gegen 2.45 Uhr nachts offenbar gegen die Mauer einer Toreinfahrt...

  • Bottrop
  • 27.08.18
Überregionales

Einbrecher ging Streife auf Klosterstraße ins Netz

Hardt. Bei einer Streifenfahrt auf der Klosterstraße fiel Polizeibeamten am Dienstag, gegen 2.10 Uhr, zwei Männer auf Fahrrädern auf, wobei einer der Männer einen Flachbildfernseher unter dem Arm hatte. Als die Beamten die beiden Männer kontrollieren wollten, flüchtete der eine auf seinem Fahrrad. Den Anderen, einen 33-jährigen Dorstener, der den Fernseher transportierte, konnten die Beamten jedoch festhalten. Da er nicht angeben wollte, woher der Fernseher stammte und nicht ausgeschlossen...

  • Dorsten
  • 27.06.18
Überregionales
Die städt. Mitarbeiter Markus Zeidler (l.) und Werner Schwarzmann (2. v. r.) gemeinsam auf Streife mit den Polizeihauptkommissaren Volker Meyer (2. V. r.) und Mike Stendel (r.).

Polizei und Ordnungsamt zusammen auf Streife

Seit Bestehen des Ordnungsdienstes gibt es eine enge Kooperation zwischen der Stadt Bergkamen und der Polizei; formal wurde das im Jahr 2014, als erstmals eine „Kooperationsvereinbarung Ordnungspartnerschaft“ abgeschlossen wurde. Diese wurde in 2017 erneuert und unbefristet verlängert. Schwerpunkt der Kontrollen am vergangenen Samstag waren verschiedene innenstadtnahe Bereiche. Der Zentrumsplatz stand besonders im Fokus der Ordnungshüter, da sich hier in den vergangenen Wochen Beschwerden von...

  • Kamen
  • 14.07.17
Überregionales
Foto: Polizei

Alkohol am Steuer

Velberter Polizisten bemerkten während ihrer Streifenfahrt einen Pkw VW Touareg, der die Siebeneicker Straße in Velbert-Neviges in Richtung Wuppertal befuhr und kontrollierten diesen. Bei dem Gespräch mit der 43-jährigen Fahrzeugführerin bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab dann auch einen Wert von knapp zwei Promille (0,99 mg/l). Desweiteren war sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zur weiteren...

  • Velbert
  • 26.01.17
Überregionales
Polizeikommissarin Jana Mutz und Polizeihauptkommissar Thomas Rostek auf Streife in der Hattinger Innenstadt. Foto: Höffken

Auf Streife: Gefahrenabwehr durch Präsenz

Viele Hattinger freuen sich, in diesen Tagen oftmals Polizeibeamte wie Polizeikommissarin Jana Mutz und Polizeihauptkommissar Thomas Rostek auf Streife in der Innenstadt anzutreffen. Neben den Beamten des Bezirksdienstes werden weitere Polizeikräfte, so wie es das Einsatzgeschehen zulässt, in der Innenstadt eingesetzt. Bemerkenswert ist, dass es während der Polizeistreifen zu keinen Diebstählen in der Innenstadt oder in den Geschäften kommt. Während der STADTSPIEGEL-Mitarbeiter noch mit den...

  • Hattingen
  • 10.07.15
  • 2
  • 4
LK-Gemeinschaft

Rauschgiftfund im Tremoniapark

Heute morgen um kurz nach 5 Uhr ging Polizeibeamter Bernd G. mit seinem Amtskollegen wie fast jeden Morgen auf Streife und prüfen, ob alles im und um den Tremoniapark in Ordnung sei. "Wir vertreten das Gesetz und verteidigen mit aller Kraft unseren Eid. Wir jagen mit aller Härte die schwersten Verbrecher! Beispielsweise chillende Kiffer." Dann trauten sie ihren Augen nicht. Auf der Bank saßen zwei Verdächtige und taten sehr merkwürdige Dinge, die unsere beiden Beamten zu aller Vorsicht gemahnen...

  • Dortmund-City
  • 23.05.15
  • 2
Politik

Verstärkter Einsatz von Ordnungsamtkräften in Dortmunder Nordstadt

Mit Sondereinsätzen zeigte das Ordnungsamt rund um den Nordmarkt erhöhte Präsenz und nahm ordnungsrechtliche Maßnahmen vor. Ein Bauwagen diente als Anlaufstelle für Fragen der Bürger. In zwei Schichten waren seit dem 1. September insgesamt 14 Mitarbeiter des Ordnungsamtes verstärkt in der Nordstadt unterwegs.

  • Dortmund-Nord
  • 03.12.14
Ratgeber

Dreiste Diebe: Auf dem Weihnachtsmarkt ist keine Tasche sicher

Jetzt in der Vorweihnachtszeit richtet die Polizei wieder ein besonderes Augenmerk auf die Verhütung von Taschendiebstählen. Im Rahmen einer Präventionskampagne „Augen auf und Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs!“ warnt die Polizei vor immer dreister werdenden Taschendieben. Gerade der Weihnachtsmarkt als Publikumsmagnet macht den Taschendieben ihr „Handwerk“ leichter: Viele Menschen sind hier auf engem Raum. Im Gedränge fällt es oft schwer aufmerksam auf Tasche und Portemonnaie zu...

  • Dortmund-City
  • 19.11.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.