Alles zum Thema Stricken

Beiträge zum Thema Stricken

LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Stricksaison mit Susi Wong

Wenn der erste Schnee in Dänemark fällt, wird das Strickzeug ausgepackt, aber Strickpullis müssen heute ja mindestens von YSL oder Hollister sein, also was macht man mit all der Wolle, wenn die lieben Kleinen keine Strickware von Mutti oder Omi mehr tragen wollen. Klar, wie hier in Strande wollen auch die Straßenschilder, Bäume und Fahrräder nicht frieren, deshalb wird bestrickt, was nur geht. Bestrickte Kühe oder Pferde haben wir noch nicht gesehen, aber wenn uns eins über den Weg läuft...

  • Lünen
  • 26.10.12
  •  3
Kultur
21 Bilder

Fahrradtour / "Fröndenberg Kreativ 2012"

Da ich das Wetter dieses Wochenende ausnutzen wollte bin ich mal wieder auf mein Rad gestiegen. Mein Ziel war "Fröndenberg Kreativ", eine Ausstellung in der man viele kreative Sachen sehen und auch kaufen kann! Es war ein tolles Gefühl bei so schönem Wetter durch die wundervolle Natur in unseren Breiten zu radeln. So machte ich auf der Hintour und auch auf der Rücktour schöne Naturfotos da ich an einigen Motiven einfach nicht vorbeifahren konnte. Nach ca. 1 Stunde bin ich dann in...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.10.12
  •  3
Kultur
59 Bilder

Bunt, bunter, am buntesten

So könnte man auch das tolle Programm am Wochenende, welches in der Recklinghauser Innenstadt statt fand nennen. Es gab so viel zu sehen, für jeden Geschmack war etwas dabei. Die Oldtimerfreunde kamen auf dem Rathausvorplatz auf ihren Genuss. Dort standen einige Schmuckstücke zur Ansicht bereit. Auch Marilyn Monroe war zu Besuch. Diese besondere "Dame" hat einer der Oldtimerliebhaber immer als Beifahrerin in seinen knapp 50 Jahre alten Oldtimerbus, ausgestattet als Wohnmobil der älteren...

  • Recklinghausen
  • 04.10.12
  •  2
Kultur
Iris Daub und weitere Freundinnen und Freunde des Strickens treffen sich montags zwischen 10 und 13 Uhr im Knut’s an der Wiesenstraße.
3 Bilder

Absolut bestrickende Straßenkunst

Sie kommen am helllichten Tag, ihre „Waffen“ sind Stricknadel und Wolle. Und sie können überall losstricken: die Anhänger der Strick-Guerilla. Sie verschönern Baumstämme, sie verpacken Lichtmasten. Und sie sind neuerdings auch in Witten aktiv. „Na ja“, schmunzelt Iris Daub, „ich bevorzuge den Begriff Street-Knitting. Guerilla, das klingt nach Widerstand, nach etwas Verbotenem. Aber das alles ist das, was wir machen, ja nun wahrlich nicht. Wir wollen mit unserer kleinen Arbeit den Menschen ja...

  • Witten
  • 08.08.12
Überregionales
So geht‘s! Mondpalast-Prinzipal Christian Stratmann erhält von Christiane Pflicht eine Einführung in die Kunst des Strickens. Stadtmarketing-Geschäfts-führer Holger Wennrich (hinten l.) und Klaus Wältermann, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Wanne-Nord, schauen gut gelaunt zu.  Foto: Erler

Bestrickend! Wie man ein Hobby zum Beruf macht

Warum nicht das Hobby zum Beruf machen? Nach 24 Jahren bei Schwing, zuletzt als Einkäuferin und Materialdisponentin, möchte Christiane Pflicht vom 1. September an in Wanne-Nord zeigen, wie schön Handarbeiten sein kann. „Meine Mutter erzählt immer, ich habe eher häkeln und stricken gekonnt, als lesen“, sagt Christiane Pflicht. Riesige Freude mache es ihr bis heute. „Ich hoffe, meinen Spaß daran weitergeben zu können“, sagt sie und die Begeisterung für Wolle, Strick- und Häkelnadel steht ihr...

  • Herne
  • 20.07.12
Vereine + Ehrenamt

SOMMERPAUSE DES BEGEGNUNGSZENTRUMS AN DER ALSENSTRASSE

Das Begegnungs- und Kommunikationszentrum für behinderte und nichtbehinderte Bochumer Bürgerinnen und Bürger "Haus der Begegnung" nebst Cafeteria machen in der Zeit vom 09.07.12 bis 27.07.12 eine Sommerpause. In diesem Zeitraum finden auch keine Treffs der Initiative Behinderter und Ihrer Freunde Bochum e. V. statt. Die Anhänger des könglichen Brettspiels treffen sich wieder ab dem 31.7.2012 jeden Dienstag von 15 Uhr bis 19 Uhr. Ebenfalls von 15 Uhr - 19 Uhr treffen sich die...

  • Bochum
  • 04.07.12
Überregionales
So schick muss es gar nicht sein, glattgestrickte Socken zum Beispiel finden bei unserer Aktion genau so dankbare Abnehmer.

Stricklieseln gesucht!

Es geht nichts über Mamas selbstgestrickte Socken. Oder einen von Mama gestrickten dicken Schal, der im Winter alle Grippeviren auf Abstand hält. Die Autorin dieser Zeilen weiß das aus eigener Erfahrung. Die Autorin dieser Zeilen weiß aber auch, dass gute Strickwolle kein Schnäppchen ist. Was also, wenn die Autorin dieser Zeilen keine Mama hätte, die für sie strickt? Und kein Geld, um sich selber Strickwolle zu kaufen? So geht es auch vielen Unnaer Bürgern, die aufgrund kleiner Renten oder...

  • Unna
  • 16.05.12
Kultur
Mehr Farbe ins Bermudadreieck: Das Ergebnis der Nacht- und Nebel-Aktion der „Strickgorillas“ kann sich sehen lassen: Graf Engelbert in Mütze und Mantel. Foto: Molatta
2 Bilder

Graf Engelbert hat jetzt einen blau-weißen Mantel

„Strickgorillas“ verwandeln pünktlich zum Maiabendfest das Standbild im Bermudadreieck Passanten im Bermuda­dreieck staunten nicht schlecht: Pünktlich zum Start des 624. Maiabendfestes präsentierte sich die Statue des Grafen Engelbert im neuen Gewand - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Weithin sichtbar leuchtet sein blau-weißer Mantel. Verantwortlich für den wollig-warmen Körperschmuck: die „Strickgorillas“. In einer Nacht- und Nebel-Aktion haben die Aktiven dieser Strickinitiative...

  • Bochum
  • 04.05.12
  •  1
Kultur
15 Bilder

Bunte Kunstwerke umhüllen Platanen

Der Sauerlandpark Hemer ist seit Samstag um eine kleine, aber umso feinere und buntere Attraktion reicher. Seit November 2011 klapperten bei den „Strickhühnern“, einer von Gudrun Lichtenthäler geleiteten Strickrunde, fleißig die Nadeln. Grund war eine Idee von SPH-Fördervereinsvorstandsmitglied Johann K. A. Müller, der von „bestrickten Bäumen“ in Essen gelesen hatte und sich dies auch für den Hemeraner Sauerlandpark vorstellen konnte. Gudrun Lichtenthäler, Inhaberin des kleinen Strickstudios...

  • Hemer
  • 24.04.12
Überregionales

Stricken Sie katholisch oder evangelisch?

Sie sind wieder aktuell. die selbst gestrickten Socken. Schon lange habe ich die früher in der Schule gelernte Technik des Socken strickens vergessen. Socken stricken hatte für mich immer etwas altmodisches an sich, aber seit einige Frauen aus meinem Bekanntenkreis diesem Hobby nachgehen, hat es auch mich gepackt. Ich bin bekennender Sockenstrickfan geworden- ist schon fast lasterhaft. So gemütlich mit einem heissen Tee bei Schmuddelwetter vor dem Kaminofen zu sitzen und zu stricken- das...

  • Düsseldorf
  • 31.01.12
  •  9
Vereine + Ehrenamt

30 JAHRE IBF BOCHUM e. V. - UND JETZT ERST RECHT AKTIV

Im Jahr 1982 wurde aus der Ortsgruppe des BSK Krautheim der selbständige Verein Initiative Behinderter und Ihrer Freunde Bochum e. V., kurz IBF Bochum e. V. Seitdem ist die Initiative mit ihrem reichhaltigen Angebot für Mitglieder, aber auch für alle Interessierten Mitbürger da. Im Jubiläumsjahr 2012 ist natürlich auch wieder jede Menge im Angebot. Pfeiler des Jahresprogramms sind der wöchentliche Clubabend am Freitag, der wöchentliche Schachtreff am Dienstag sowie der Stricktreff an jedem...

  • Bochum
  • 14.01.12
Natur + Garten
5 Bilder

Mit solchen "Schweinereien" kann man sich bei diesem Wetter auch die Zeit vertreiben

Bei dem Schietwetter hab ich keine Lust vor die Tür zu gehen. Und irgenwie fielen mir meine, friedlich in einer Kiste ruhenden Stricknadeln wieder ein! Schnell noch ein bißchen Wolle gekauft und etwas Neues ausprobiert! "Filzstricken" ist das Zauberwort. Riesensocken stricken, waschen und dann anziehen und siehe da, sie passen. Und wenn die "Dinger" fertig gestrickt sind, dann hat man auch gleich noch warme Füsse. Meine Tochter hat gleich noch ein paar "Schweine" bestellt. Und schwupp - bitte...

  • Essen-Steele
  • 08.01.12
  •  45
Vereine + Ehrenamt
ZWEI RECHTS, ZWIE LINKS, EINE FALLEN LASSEN --> DER IBF STICKTREFF IN DER ALSENSTRASSE BOCHUM

STRICKEN IN DER GEMEINSCHAFT MACHT MEHR SPASS

Allein Zuhause stricken macht das wirklich Spass? Der Stricktreff der IBF Bochum e. V. meint nein das muss nicht sein. Gemeinsam in gemütlicher Runde Erfahrungen austauschen, Hilfestellungen erhalten oder anderen bei der Problematik des Strickens weiterhelfen, das ist das was Angelika Nikolai - Müller mit Ihren IBF Stricktreff werwicklichen tut. Ab Montag, 10.01.12 trifft man sich wieder an jedem 2. und 4. Montag im Monat im Haus der Begegnung in der Alsenstrasse 19 a im Raum 2. Der...

  • Bochum
  • 06.01.12
Kultur
Strickend in der U 35: Die Strickgorillas Deina Wendland, Veronika Zoller, Patrizia Hofer und Linda Pöpstig sorgten für amüsierte Blicke. Foto: Molatta
7 Bilder

Masche für Masche zum Gemeinschafts-Kunstwerk

„Kunst im öffentlichen Raum“ mal anders: „Strickgorillas“ wollen Wahrnehmung schärfen Mit dem Maschenanschlag hat Eva noch Mühe. Immer wieder schlingt sie den Faden um Daumen und Zeigefinger. Irgendwann klappt es: „70 Maschen“, zählt sie. „Reicht das für Stulpen?“ Veronika guckt zweifelnd: „Nee, das sind schon viel zu viele. Höchstens 30, das ist genug.“ Eva zählt noch mal - und 40 der mühevoll erarbeiteten Maschen rutschen wieder von der Nadel. Sie seufzt. Was da jeden Donnerstag ab 19...

  • Bochum
  • 13.12.11
Überregionales
7 Bilder

"Das große Stricken": Was Rotkreuzler mit Smoothies am Hut haben

Seit einigen Wochen kommt eine althergebrachte Handarbeit auch bei jungen Rotkreuzlern in Wattenscheid immer mehr in Mode: Viele kannten es nur von Mutter, Tante oder Oma, sind aber nun voller Eifer in der Freizeit oder im DRK-Einsatz dabei beim Stricken von kleinen Hüten für den guten Zweck. Schon mit ein bisschen Wolle und entsprechendem Fingerspitzengefühl können sie nun nämlich älteren Menschen in Deutschland ein wenig Wärme schenken: Im Rahmen der Aktion „Das Große Stricken“ wird...

  • Wattenscheid
  • 17.10.11
Überregionales
4 Bilder

140 Paar Wollsocken für die DRK-Weihnachtsbetreuung gestrickt!

Im Januar 2011 entstand die Idee bei Kursleiterin Rose Kirchhoff, ihre Tänzerinnen und Teilnehmer am Spieletreff sowie Bekannte zu motivieren, Socken für die DRK-Weihnachtsbetreuung am 25. Dezember zu stricken. Jetzt ist das Ergebnis bereits früher vollbracht als erwartet: 140 Paar Wollsocken –sortiert nach verschiedenen Größen- präsentierten die aktiven Senioren anläßlich eines Kaffeetrinkens, das das DRK als Danke schön organisiert hat. Stolz zeigt Rosi Kirchhoff die hübschen Ergebnisse...

  • Wattenscheid
  • 22.09.11
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Vorstand IBf Bochum e. V.

IBF BOCHUM e. V. startet in die zweite Jahreshälfte 2011

Nach der Sommerschliessung öffnet das Haus der Begegnung an der Alsenstrasse 19a am Montag, 15.8.2011 wieder seine Pforten. Das HdB ist montags bis freitags von 14 Uhr - 22 Uhr geöffnet. Die Initiative Behinderte und Ihrer Freunde Bochum e. V. startet zu diesem Zeitpunkt seine Aktivitäten für das zweite Halbjahr 2011. Los geht es am Diensstag, 16.8. mit dem wöchentlichen Schachtreff. Ab Freitag, 19.8. findet dann auch wieder der wöchentliche Clubtreff statt. Die Damen des Stricktreffs...

  • Bochum
  • 14.08.11
Überregionales
Das Foto zeigt (hinten v.l.) Renate Rademacher, Reinhard Gäbel, (vorne v.l.) Hannelore Ehmke, Lina (9), Lucy (8), Enna (9), Kira (8), Julia (9) und Eda (9) aus der Klasse 3b der Grundschule Bruchfeld.  Foto: Biene

Alt und Jung sticken und stricken gemeinsam

Handarbeiten? Stricken und Sticken? Für den ein oder anderen Schüler ist das eine völlig fremde Welt. Manche haben das Glück, der Oma zuhause über die Schulter zu blicken. Die Drittklässler der Grundschule Bruchfeld haben aber einen anderen Weg gefunden. Zusammen mit Diplom-Kunsttherapeut und Kunstpädagoge Reinhard Gäbel und einigen Senioren von „Kick“ wurde ein generationsübergreifendes Projekt gestartet. In der Klasse 3b wurden Mäuse aus Wolle gefilzt und Wikinger aus Stoff genäht. Die...

  • Hattingen
  • 15.04.11
Überregionales
7 Bilder

Ute Jonetat hat eine ganz besondere Masche

Ute Jonetat ist eine Graffiti Künstlerin. Nein, nicht dass was jetzt viele denken. Sie sprayt nicht mit Farbe in der Gegend umher. Sie hält sich ans Stricken und will damit den Stadtteil verschönern. „Ich habe zum allerersten Mal vom sogenannten Strick-Graffiti aus dem Fernsehen erfahren. In den USA ist es schon Gang und Gäbe“, so Jonetat enthusiastisch. In Deutschland hingegen ist es eher unbekannt. „Besonders schön finde ich die Idee, dass man mit dem Strick-Graffiti bestehende hässliche...

  • Essen-West
  • 14.09.10