Supermarkt

Beiträge zum Thema Supermarkt

Ratgeber
Der Bürgermobil-Service soll künftig noch weiter ausgebaut werden. Weitere Standorte werden geprüft. Seit diesem Monat ist Vogelheim mit dabei.

Bilanz nach 18 Monaten fällt positiv aus - Bürgermobil wird gut angenommen
Neuester Halt: Vogelheim

Seit Mai 2019 ist das Bürgermobil der Stadt im gesamten Essener Stadtgebiet unterwegs. Es macht Halt auf Marktplätzen oder vor Supermärkten. Als erste Ansprechpersonen vor Ort informieren die Mitarbeiter schnell und unkompliziert über die städtischen Verwaltungsdienstleistungen. Nach anderthalb Jahren Laufzeit zieht die Stadtverwaltung nun eine erste Bilanz. Und die fällt positiv aus: Die hohe Anzahl der Anliegen pro Tag zeige, dass das Bürgermobil gut angenommen wird. Bei den Standorten haben...

  • Essen-Borbeck
  • 17.11.20
Ratgeber
Einkaufswagen sind auch im Lockdown genügend vorhanden.

Lockdown-Woche 2 in Essen hat begonnen
Gastronomie geschlossen, Gedränge im Supermarkt

Die Lockdown-Woche 2 hat begonnen. Restaurants und Cafés mussten vor acht Tagen schließen, obwohl sich die Abstands- und Hygienekonzepte selbst nach Meinung von Experten zumeist bewährt hatten. In manchen Supermärkten geht es hingegen zu, als sei am nächsten Wochenende schon Weihnachten. Montagvormittag bei Kaufland in Essen: Im ersten Untergeschoss kann man froh sein, wenn man noch einen freien Parkplatz findet. Umso überraschender, dass an der Sammelstelle in der Tiefgarage und vor allem am...

  • Essen-Borbeck
  • 09.11.20
  • 4
  • 1
Blaulicht
Einen ganzen Kofferraum voller Knabbereien stellte die Polizei sicher. Warum es die Täter auf Nüsse abgesehen hatten, bleibt vorläufig noch ihr Geheimnis.

Polizei stellt Beute im Kofferraum des Fluchtautos sicher
Knabberlust: Diebe hatten es auf Macadamianüsse und Pistazien abgesehen

Eine Nussallergie hatten die beiden mutmaßlichen Nuss-Diebe wohl nicht, die am Dienstag auf einem Bergeborbecker Supermarkt flüchteten.  Gegen 16 Uhr waren zwei Männer ineinem Discounter auf der Straße "Alte Bottroper" auf Diebestour. Mysteriös: Sie hatten es offensichtlich nur auf Nüsse abgesehen. Macadamianüsse und Pistazien im Wert von über 300 Euro ließen sie in einem Rucksack verschwinden. Die beiden fieleneinem wachsamen Kunden (39) auf, welcher das Personal informierte. Ein  28-jähriger...

  • Essen-Borbeck
  • 16.09.20
Blaulicht
Wer kennt den Mann, der den Supermarkt an der Haedenkampstraße überfiel?

Wer kennt den unbekannten Täter aus dem Supermarkt?
Polizei will Räuber mit Bildern aus Überwachungskamera auf die Spur kommen

Beim Überfall auf einen Supermarkt an der Haedenkampstraße ( 14. Juli) hat ein bewaffneter Unbekannter eine größere Summe Bargeld erbeutet. Bei seiner Tat wurde der Unbekannte gefilmt - mit Bildern aus diesem Video sucht die Polizei jetzt nach dem Unbekannten. Der Unbekannte betrat kurz vor Ladenschluss den Supermarkt und gab zunächst vor,einkaufen zu wollen. Er legte diverse Waren aufs Kassenband, um dann noch mal durch den Laden zu laufen. Vermeintlich, weil er die Milch vergessen hatte -...

  • Essen-Borbeck
  • 17.08.20
Politik

Supermarkt (Netto) und Restaurant (Stammhaus Troja) sind dann wieder über die Frintroper Straße erreichbar
Kanalbau in der Schloßstraße zieht früher weiter als geplant

Fast eine Woche früher als geplant zieht die Kanalbaustelle auf der Schloßstraße, Höhe Oberhauserstraße, weiter. Am 22. Juli begannen die Kanalbauarbeiten. „Geplant war die Fertigstellung dieses Bauabschnittes für nächste Woche Freitag. Jetzt verlegen wir das Baufeld bereits am kommenden Montag“, so Thomas Sümpelmann, Bauleiter der Stadtwerke Essen. Damit kann die Zufahrt zum Parkplatz für den Supermarkt und das griechische Restaurant wieder über die Frintroper Straße erfolgen. Aus Richtung...

  • Essen-Borbeck
  • 30.07.20
Ratgeber
An der Aktienstraße 42 in Schönebeck wurde am Mittwoch der neue Markt von EDEKA Hundrieser eröffnet.
4 Bilder

Familie Hundrieser hat am Mittwoch in Essen-Schönebeck einen neuen EDEKA Markt eröffnet
Ein neues Einkaufserlebnis für Essen

Es ist vollbracht: An der Aktienstraße 42 in Schönebeck wurde am Mittwoch eine neue Filiale von EDEKA Hundrieser eröffnet. Auf über 2.800 Quadratmetern Verkaufsfläche dürfen sich die Kundinnen und Kunden auf das neue Einkaufserlebnis für Essen freuen. Mit Öffnungszeiten von Montag bis Samstag von 7 bis 21 Uhr. EDEKA Hundrieser ist als inhabergeführtes Familienunternehmen bereits seit rund 40 Jahren auf dem Markt und betreibt drei Märkte in Essen und ein E-Center in Velbert. Geschäftsführer...

  • Essen-West
  • 29.07.20
  • 1
Blaulicht

Altendorf: Überfall auf Discounter
Letzter Kunde war der Räuber

Ein bewaffneter Räuber überfiel am 14. Juli, gegen 22 Uhr, den Lebensmittel- Discounter Penny an der Haedenkampstraße, nahe der Altendorfer Straße. Als letzter Kunde betrat der Räuber das Geschäft und täuschte mit einem Einkaufswagen zunächst seine Besorgungen vor. Im Kassenbereich zog er plötzlich eine Schusswaffe und richtete diese gegen die beiden dort arbeitenden Angestellten. Mit den Einnahmen flüchtete der Räuber wenig später in unbekannte Richtung. Polizeibeamte, die kurz nach dem...

  • Essen-West
  • 15.07.20
  • 1
Ratgeber

In den Läden ist Desinfektion ganz unterschiedlich geregelt
Mangelware Desinfektionsmittel?

Schon vor Corona bin ich lieber mit eigenem Einkaufskorb in den Supermarkt gegangen und habe auf einen Einkaufswagen verzichtet. Die Dinger sind nicht nur sperrig, sondern gerne auch mal nicht optimal sauber. Nun also sind die vom Handel gestellten Wagen und Körbe Pflicht, um einen Überblick über die Kundenzahl zu haben. Ist ja durchaus verständlich, wenn nur das Desinfektionsmittel bereit stehen würde. Das ist in manchen Geschäften mit Desinfektions-Station für Hände und Wagen wirklich...

  • Essen-West
  • 24.06.20
  • 1
Blaulicht
Es waren keine Kunden, sondern Räuber, die am Samstag den Supermarkt an der Levinstraße überfielen. Von Tätern und Beute gibt es bislang keine Spur.

Trotz Hund und Hubschrauber blieb Suche nach den Tätern bislang erfolglos
Bewaffnete Männer überfallen Supermarkt an der Levinstraße

Die Mitarbeiter wollen den Laden schließen und baten die beiden letzten Kunden zur Kasse zu kommen. Aber anstelle der Geldbörse zückte einer der  beiden Männer eine Waffe und forderte Geld.  Es war am Samstag kurz vor 21 Uhr, als zwei Unbekannte einen Supermarkt an der Levinstraße ausgeraubt haben.  Die beidenbewaffneten Männer konnten mitsamt der Beute fliehen. Die zu Hilfe gerufene Polizei leitete sofort eine Fahndung nach den beidenMännern ein, sowohl ein Hubschrauber als auch ein Diensthund...

  • Essen-Borbeck
  • 04.05.20
LK-Gemeinschaft

Corona-Shopping 2020

Corona-Shopping 2020 - Impressionen Mittlerweile hat man sich ja an alles Notwendige, mehr oder weniger, gewöhnt. Menschen mit Masken und Handschuhen, Mindestabstand und Einkaufswagenzuteilung, Schlangen vor den Kassen, und die immer leeren Regale der Klopapier und Desinfektionsmittel, Scheiben vor den Kassen und Absperrungen. Verlässt man seinen geschützten Bereich, das sichere zu Hause, begibt man sich praktisch in den üblichen Dschungel der Großstadt. Das Wort "Dschungel" finde ich hier...

  • Essen-Borbeck
  • 11.04.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Auf Leben und Tod

********MIR REICHTS****** Hallo ihr Lieben, hier eine kurze Erklärung in eigener Sache. Es handelt sich um eigene Meinung, bitte um Beachtung 🤗 Seit Wochen leben meine Liebste und ich wie Einsiedler in der einsamen Kanadischen Wildnis, wir vermeiden JEGLICHEN körperlichen Kontakt zu anderen, waschen uns ständig und ausgiebig die Hände, desinfizieren sie wenn nötig, wir beachten die für viele überlebensnotwendigen Einschränkungen, welche das Gesundheitswesen entlasten sollen, und nehmen große...

  • Essen-Borbeck
  • 30.03.20
  • 2
  • 3
Blaulicht
Am Freitag konnte auf dem Gelände eines Borbecker Supermarktes wahrscheinlich der Diebstahl von Pfandgut verhindert werden.

Zeuge meldet verdächtige Personen auf Borbecker Supermarktgelände
Pfanddiebe auf frischer Tat ertappt

Irgendwie war dem Mann klar, dass die von ihm beobachteten Männer nichts Gutes im Schilde führten. Womöglich hat er damit den Diebstahl von Pfandgut von einem Supermarktgelände in Borbeck verhindert. Gegen22.40 Uhr beobachtete der Zeuge am Freitag, 27. März, wie sich mehrere Personen vor der rückwärtigen Zufahrt zu dem Gelände des Supermarktes an der Gerichtsstraße/Borbecker Straße aufhielten. Anschließend hörte er verdächtige Geräusche von dem Gelände undalarmierte die Polizei. Die Beamten...

  • Essen-Borbeck
  • 30.03.20
Wirtschaft
Her mit den Konserven: in Zeiten von Corona mutieren Frauen im Rahmen einer extraaktiven Lebensweise zu Jägerinnen und Sammlerinnen.

Corona-Krise: Frauen mutieren zu Jägerinnen und Sammlerinnen
Der tägliche Kampf im Supermarkt

Bisher wurde nur das männliche Geschlecht als Jäger, Sammler, Wild- und Feldbeuter bezeichnet, doch in Zeiten von Corona hat sich das Blatt gewendet und die Frauen mutieren im Rahmen einer extraaktiven Lebensweise zu Jägerinnen und Sammlerinnen.  Die Anzahl der Menschen, deren Lebensgrundlage nun zum größten Teil auf extraktiven Tätigkeiten beruht, hat sich im Laufe der letzten zwei Wochen sicherlich um ein Vielfaches erhöht. Denn, wirft man einen Blick auf das Kaufverhalten in den...

  • Essen-Borbeck
  • 26.03.20
  • 1
  • 2
Ratgeber
Märkte - unser Foto zeigt den Wochenmarkt in Borbeck - sind noch erlaubt.
3 Bilder

Standesamtliche Trauungen nur noch mit Trauzeugen - Bistum verschiebt Hochzeiten und Taufen
Das alles hat sich durch Corona verändert

Seit Corona ist nichts mehr so wie es einmal war. Das öffentliche Leben steht still. Spielplätze sind gesperrt, soziale Kontakte werden aus Schutz vor Ansteckung möglichst gen Null gefahren. Ein Großteil der Arbeitswelt ist ins mobile Office daheim gewandert, Schulen, Kindergärten, Kirchen und Kneipen haben geschlossen. Was sich inzwischen alles geändert hat, es ist kaum mehr zu überblicken. Wir haben einige der wichtigsten Infos zusammengestellt.  Schulen und Kitas Schulen und Kitas in NRW...

  • Essen-Borbeck
  • 19.03.20
Ratgeber

Wenn Regale plötzlich Lücken haben...
Corona macht's möglich: Ganz neue Gerichte

Die zum Teil ziemlich geplünderten Regale in einigen Supermärkten sind ja ein wirklich selbst gemachtes Problem: Wenn nicht jeder Zweite im Panikmodus plötzlich auf die Idee käme, sich den Keller randvoll mit Dosen und Toilettenpapier zu packen, würde es vermutlich gar keinen vorübergehenden Liefer-Engpass geben. Doch so wird jeder Fitzel Papier aufgekauft, Spülmittel gehortet und Duschgel für ein ganzes Jahr gebunkert. Diese unverhofften Umsätze gibt's wahrscheinlich sonst nur Weihnachten und...

  • Essen-West
  • 17.03.20
LK-Gemeinschaft

Neues Phänomen in Borbeck: Shopnapping!

Das grundsätzliche Phänomen ist schon etwas älter; Nach dem Urlaub hat wohl schon fast jeder mal etwas aus dem Hotelzimmer mitgehen lassen. Meistens ist es Seife und Shampoo, etwas dreister sind Handtücher oder Bademäntel, vereinzelt wurde auch das ein oder andere Inventar in die hauseigene Wohngemeinschaft integriert.  Mittlerweile gibt es aber ein neues Phänomen in Borbeck zu beobachten: die Mitnahme des Einkaufswagens bis vor die Haustüre, wo er dann einfach zurückgelassen wird. Ob es sich...

  • Essen-Borbeck
  • 10.03.20
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft

Bürgerreporter vor Ort

In schweren Zeiten wie diesen sind wir Reporter ja besonders gefragt. Besonders der Einsatz in Krisengebieten verlangt eine hohe Bereitschaft zu seriöser, aber schonungsloser Berichterstattung, ohne Rücksicht auf eigene Befindlichkeiten. Daher habe ich mich frühmorgens vor Öffnung eines beliebten Supermarktes vor dem Eingang positioniert, um mir einen eigenen, auf Fakten basierenden Eindruck der momentanen Lage in Essen zu bilden. Hier mein Erfahrungsbericht: 06.44 Uhr: Ankunft am Parkplatz des...

  • Essen-Borbeck
  • 03.03.20
  • 2
  • 2
Blaulicht
Spirituosen und Süßigkeiten räumten die drei Männer in dem Rüttenscheider Supermarkt ab. Die Polizei hofft nun auf Hinweise nach Veröffentlichung der Bilder aus der Überwachungskamera.

Polizei hofft auf Hinweise - Trio klaut Spirituosen und jede Menge Süßigkeiten
Öffentlichkeitsfahndung nach drei Supermarkträubern aus der Eleonorastraße

Sie werden verdächtigt, mehrere Flaschen Spirituosen und zahlreiche Tafeln Schokolade gestohlen zu haben. In einem Supermarkt an der Eleonorastraße, nahe der Einmündung Sabinastraße packten sie einen Einkaufswagen voll und verließen - ohne zu zahlen - nacheinander das Geschäft. Mit den Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nun nach den drei Unbekannten. Gegen 21.05 Uhr betraten die Männer am 27. November kurz hintereinander einen Supermarkt an der Eleonorastraße, nahe der Einmündung...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.20
  • 1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Schwerer Raubüberfall in Altendorf

Am Freitagabend (27. Dezember) bedrohten zweimaskierte Männer mit Schusswaffen vier Mitarbeiterinnen einer Lebensmittelfiliale auf der Helenenstraße. Kurz vor Ladenschluss, gegen 22 Uhr,schloss eine der Mitarbeiterinnen die Türen am Haupteingang zu. Plötzlich tauchten zwei maskierte Männer vor ihr auf, betraten das Geschäft und bedrohten  sie unter dem Vorhalt zweier Schusswaffen. Die Täter schrien sie und zwei weitere Mitarbeiterinnen an, dass es sich um einen Überfall handelt und sich alle...

  • Essen-West
  • 29.12.19
  • 2
Blaulicht
Polizeibeamte konnten den Schokodieb in der Cathostraße stellen. Der 35-Jährige wehrte sich heftig gegen seine Festnahme.

35-Jähriger mit einer Tüte voll süßem Diebesgut erwischt
Schokodieb wehrt sich gegen Festnahme

Heißhunger auf Schokolade ist augenscheinlich einem 35-Jährigen zum Verhängnis geworden. Der Mann wurde festgenommen, nachdem er am Donnerstagabend gegen 20.50 Uhr aus einem Supermarkt an der Alten Bottroper Straße mehrere Schokoladenprodukte mitgehen lassen wollte.  Der Mann hatte versucht, die Kasse passieren, ohne die Schokolade zu bezahlen, die er zuvor in eine Tüte gesteckt hatte. Der Kassiererin fiel das Diebesgut in der Tüte auf und sie sprach den Mann darauf an. Nach kurzer Diskussion...

  • Essen-Borbeck
  • 30.08.19
Blaulicht
Der Ladendieb ging der Polizei ins Netz. Jetzt wird seine Komplizin gesucht.

Polizei sucht nach Komplizin des Ladendiebs - Mitarbeiter mit Kaffee beworfen
Tatverdächtige nutzt Straßenbahn als Fluchtfahrzeug

Langfinger am Werk. Gegen 14 Uhr konnte gestern ein Mitarbeiter eines Supermarktes an der Rudolf-Heinrich-Straße beobachten, wie ein Mann und eine Frau Waren aus dem Regal nahmen, in einen Korb steckten und mit einer Jacke verdeckten. Anschließend gingen die beiden Tatverdächtigen zur Kasse und bezahlten dort Artikel - jedoch nicht die Waren, die sie zuvor in den Korb gelegt hatten. Anschließend verließen sie das Geschäft. Der Mitarbeiter des Supermarktes und ein Kollege folgten den Ladendieben...

  • Essen-Borbeck
  • 07.08.19
  • 1
Blaulicht
Zwei Männer versuchten den Handtaschenräuber in Borbeck festzuhalten. Doch der Mann konnte fliehen. Samt Beute.

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Wolfsbankring wurde eine Frau überfallen
Handtaschenräuber lässt sich nicht festhalten

Der Mann hatte die Frau schon länger im Visier. Auf dem Parkplatz des Supermarktes am Wolfsbankring schug er dann zu und entwendete der 57-Jährigen ihre Handtasche. Gegen 21 Uhr verließ die Frau am Montagabend den Supermarkt und ging zu ihrem Auto. Plötzlich fuhr ein Unbekannter auf einem Fahrrad neben ihr und griff nach ihrer Handtasche, die im Einkaufswagen lag. Die 57-Jährige schrie um Hilfe und alarmierte so zwei Passanten. Die beiden Männer brachten den Dieb, der in Richtung Straße fuhr,...

  • Essen-Borbeck
  • 01.08.19
Blaulicht

Diebstahl im Supermarkt
Unterhosen-Räuber wird gesucht

Am Mittwoch, 20.März, gegen 16.30 Uhr hat ein Unbekannter in der Netto-Filiale an der Heßlerstraße in Altenessen mehrere Unterhosen gestohlen. Der Mann hatte zunächst zwei Bierflaschen im Supermarkt gekauft und war kurze Zeit später zurückgekehrt. Eine 18-jährige Kassiererin beobachtete ihn, wie er im hinteren Bereich des Ladens an Ware herumknibbelte, und forderte ihn nach Passieren der Kasse auf, seinen Rucksack und seine Jacke zu öffnen. Hierbei kamen mehrere Boxershorts zum Vorschein, die...

  • Essen-Nord
  • 21.03.19
Überregionales
Vorläufige Festnahme nach Wodka-Diebstahl. Ein in München wohnender Mann wurde dabei in Borbeck erwischt.

Borbecker Detektiv leistet gute Arbeit und stellt Wodka-Dieb

Einen super Job machte ein Detektiv in Borbeck. Am Freitag letzter Woche erwischte (24. Juni 2016) er einen Ladendieb in einem Einkaufsmarkt an der Gerichtsstraße quasi auf frischer Tat. Am Nachmittag gegen 15.30 Uhr beobachtete der Zeuge (28) den Langfinger, als er im Geschäft eine Flasche Wodka in seine Hose steckte und sie mitgehen ließ. Hinter der Kasse sprach der Mitarbeiter den 47-Jährigen an und hielt ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei in seinem Büro fest. Die Beamten nahmen...

  • Essen-Borbeck
  • 27.06.16
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.