Wohnmobile

Beiträge zum Thema Wohnmobile

Vereine + Ehrenamt
Am Kreisel säte Volker Schütte Blumen und ist seiner Heimat eng verbunden.
4 Bilder

Ortsvorsteher Volker Schütte und seine Ideen für Hengsen
E-Säulen, Wohnmobilport und Outdoor-Sportpark

Im Sommer säte er Sonnenblumen auf dem Hengsener Kreisel, ein starkes Zeichen, dass Volker Schütte seinen Wohnort liebt. Als Ausbilder an der Polizeischule und Sprecher der Polizei Bochum trat er im Sommer in den Ruhestand und geht in seinem Ehrenamt als Ortsvorsteher in Hengsen voll auf. "Ich war immer froh, wieder von Bochum auf den Haarstrang zurückfahren zu können." Für seine Ziele bleibt er realistisch: „Läden werden nicht nach Hengsen-Opherdicke kommen.“ Wichtiger sei auf den...

  • Holzwickede
  • 17.11.21
Politik
In der Bezirksvertretung Süd wird auch darüber diskutiert, ob es ein Parkverbot für Wohnmobile oder Wohnwagen an der Sechs-Seen-Platte geben soll.
Foto: Hans Blossey
2 Bilder

In der BV Süd geht es um Sanierungen, Kinder und „Chemie-Klos“
Handlungsbedarf in vielen Bereichen

Knapp 30 Tagesordnungspunkte haben die Mitglieder der Bezirksvertretung Duisburg-Süd (BV Süd) am Donnerstag, 26. August, ab- und durchzuarbeiten. Einige werden problemlos über die politische Bühne gehen, andere sorgen für Gesprächsbedarf. „In jedem Fall“, so Bezirksbürgermeisterin Beate Lieske im Gespräch mit dem Lokalkurier, „stehen Entscheidungen an, die für die Zukunft unseres Stadtbezirks wichtig sind.“ Es geht in der Sitzung des Bezirksparlaments, die um 17 Uhr im großen Sitzungsaal des...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 25.08.21
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
FW-BO: Brand eines Wohnmobils greift auf Wohnhaus über - Großeinsatz der Feuerwehr in Stiepel

Bochum (ots) Am heutigen Mittwoch kam es in einem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses an der Kemnader Straße in Bochum Stiepel zu einem Wohnmobilbrand. Um 18:37 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Leitstelle der Feuerwehr ein, die den Brand meldeten. Als der zuständige Löschzug der Innenstadtwache an der Einsatzstelle eintraf, brannte das Wohnmobil in voller Ausdehnung. Das Wohnmobil stand in der Nähe des Wohnhauses, wodurch Glasbausteine und Fenster zerstört wurden. Eine Gasflasche im Wohnmobil...

  • Bochum
  • 07.04.21
Blaulicht
2 Bilder

Kriminelle Geschäfte mit Wohnmobilen, Polizei nimmt vierköpfige Betrügerbande fest

Sie mieteten hochwertige Wohnmobile an und verkauften die betrügerisch erlangten Fahrzeuge noch während der laufenden Mietzeit an arglose Kunden weiter. Diese kriminelle Geschäftsidee einer Bande aus Essen und Gelsenkirchen beendete die  Polizei am vergangenen Sonntag mit Unterstützung von Spezialeinheiten in einem Gütersloher Ortsteil. Bei einer erneuten Wohnmobilanmietung gelang die Festnahme von drei dringend tatverdächtigen Männern (26, 35, 36) und einer Frau (31). Alle vier Festgenommenen...

  • Marl
  • 12.06.20
Ratgeber
Nordrhein-Westfalen gehört zu den ersten Bundesländern, in denen ein Camping-Urlaub wieder möglich ist.

Camping-Urlaub in NRW: Plätze, Tipps, Beratung und Wohnmobil-Check
Der ADAC gibt Ratschläge

Nordrhein-Westfalen gehört zu den ersten Bundesländern, in denen ein Camping-Urlaub wieder möglich ist. Mit den Lockerungen der Corona-Einschränkungen dürfen die Campingplätze in NRW sowohl für Dauer- als auch touristisches Camping wieder öffnen. Die langen Feiertagswochenenden sowie die Sommerferien bieten sich daher für einen Urlaub mit Wohnmobil oder Wohnwagen vor der eigenen Haustür an. Darauf weist der ADAC in NRW hin. „Man muss bei der Suche nach dem nächsten Urlaubsziel nicht immer in...

  • Essen-Borbeck
  • 15.05.20
Politik
2 Bilder

„Dies ist eine Chance für Schwerte ..."
SPD will 65.000 Euro einsetzen für mehr Radabstellanlagen und Bushaltestellen

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwerte freut sich sehr über die Pläne eines privaten Investors, in der Straße "Im Reiche des Wassers" einen Wohnmobil-Hafen zu errichten. „Dies ist eine Chance für Schwerte, Gäste von auswärts für den lokalen Einzelhandel und die Gastronomie zu gewinnen. Auch für die Wohnmobilist*innen zeichnet sich der Standort durch seine unmittelbare Nähe zur Ruhr und zur Schwerter City aus“, betont Natascha Baumeister, Ratsmitglied der SPD-Fraktion. Durch das Vorhaben des...

  • Schwerte
  • 03.03.20
  • 1
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Weitere Wohnmobile gestohlen

Am späten Dienstagnachmittag, 19.September, wurde der Langenfelder Polizei angezeigt, dass es auf einem von der Straße kaum einsehbaren und beschrankten Mietstellplatz für Wohnwagen, der zu einem landwirtschaftlichen Betrieb an der Rheinstraße in Reusrath gehört, zum Diebstahl von zwei Wohnwagen des Herstellers Fendt gekommen ist. Gesamtwert: 63.000 Euro Der Komplettdiebstahl der beiden Caravans ereignete sich in der Zeit vom Montagabend des 18. September, 19 Uhr, bis zum Dienstagnachmittag...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.09.17
Überregionales
2 Bilder

Wohnmobile in Marl Drewer aufgebrochen, Diebesgut blieb liegen

Marl: Mehrere Wohnmobile wurden in der Zeit zwischen Montag, 17.00 Uhr und Dienstag, 11.20 Uhr an der Langehegge aufgebrochen. Die Täter bauten aus mindestens drei Wohnmobilen elektrische Teile aus und verstauten diese in Taschen. Die Täter flüchteten ohne Beute von der Langehegge. Die Taschen mit dem Diebesgut blieben vor Ort liegen. Zeugen, die in der Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

  • Marl
  • 15.11.16
Ratgeber

Reisemobilstellplatz in Goch ist "wie aus dem Ei gepellt"

Reisemobilisten tingeln gern, und werden demnächst auf den entsprechenden Fachmessen in Berlin und anderswo ein weiteres Top-Ziel präsentiert bekommen. Der Gocher Friedensplatz ist mit dem "TopPlatz"-Gütesiegel ausgezeichnet worden. Pünktlich zum 20. Geburtstag des Stellplatzes darf sich Goch über ein weiteres Geschenk freuen. Von Franz Geib Gochs Bürgermeister Ulrich Knickrehm durfte in diesen Tagen die begehrte Auszeichnung von Jürgen Dieckert (TopPlatz) entgegen nehmen und mit Stolz...

  • Goch
  • 21.03.16
  • 3
Überregionales
4 Bilder

WomoPark Xanten erhält Auszeichnung „Stellplatz des Jahres 2016“!

Erneut hat der WomoPark-Xanten von den Lesern des führenden Fachmagazins "promobil" die Auszeichnung "Stellplatz des Jahres" erhalten. In der Kategorie C konnte Herbert Becker mit seinem Team die bundesweite Leserjury überzeugen und erhielt auch in 2016 wieder diese hohe Auszeichnung. „Mit dem Voting für den Stellplatz Xanten wird nachdrücklich dokumentiert, dass unsere mobilen Gäste den persönlichen Einsatz honorieren. Unsere Innovationen wie die platzeigene Wellness Oase oder Deutschlands...

  • Xanten
  • 27.02.16
  • 6
  • 9
Ratgeber
Wohnmobilstellplätze am Kaisergarten.Foto: privat

Stellplatz Kaisergarten: Freie Fahrt für alle Wohnmobile

Einer der schönsten Wohnmobilstellplätze der gesamten Region befindet sich am Kaisergarten. Das Problem: Bislang war der Platz für viele motorisierte Freizeitausflügler wegen der Umweltzone „Ruhrgebiet“ gar nicht erst zu erreichen. Denn ohne gültige Feinstaubplakette konnte man von der nahegelegenen Autobahnausfahrt nicht auf das Gelände gelangen, ohne die Bestimmungen der Umweltzonenregelung zu verletzen. Das ist jetzt seit Anfang Juli anders: Nach Gesprächen mit der Tourismus & Marketing...

  • Oberhausen
  • 16.07.15
  • 1
Ratgeber

Arnold Janssen-Reisemobilwallfahrt: Klever hatte die weiteste Anreise

Wie immer wurden zum Start der Reisemobilwallfahrt die Teilnehmer mit der weitesten Anreise ausgezeichnet. Dieses Mal sogar mit Überraschungseffekt. Denn Walter Bong, der sich kurz zuvor bei der Marke von 760 Kilometern Anreiseweg als einziger noch gemeldet hatte, verkündete auf der Bühne: „Ich komme aus Kleve.“ Walter Bong hatte die Kreisstadt verlassen Der Verwirrung folge die Erklärung: Walter Bong kommt gebürtig aus der Kreisstadt, hat sie jedoch vor 58 Jahren verlassen um im Freistaat...

  • Goch
  • 25.07.14
Natur + Garten

Tourismus blüht in der Niersstadt: Goch ist Reisemobilland!

So viele Reisemobile wurden noch nie auf dem Friedensplatz gezählt: Über 16.000 waren im vergangenen Jahr zu Besuch in Goch, ganz genau: 16.286. Noch fünf Jahre zuvor waren es knapp 13.000. Über diese deutliche Steigerung freuen sich die Touristiker der Stadt Goch und setzen alles daran, dass sich die mobilen Gäste auch in diesem Jahr auf dem Friedensplatz wieder wohl fühlen werden. 40 Prozent der Touristen aus dem Ausland Etwa 60 Prozent von ihnen übrigens kommen aus Deutschland, knapp 40...

  • Goch
  • 08.03.14
Überregionales
Foto: PR

Infotafel für die Touristen in Heiligenhaus

Auf Anregung des Stadtmarketing-Arbeitskreises Kultur und Gesellschaft und engagierter Wohnmobilisten wurden direkt am Panoramaradweg auf dem Parkplatz an der Ecke Bahnhofstraße/Westfalenstraße drei Stellplätze für Wohnmobile aufgestellt. Um die auswärtigen Gäste über die touristischen Highlights, das gastronomische Angebot von Heiligenhaus und den Radweg zu informieren, wurde dort eine Tafel aufgestellt, die unter anderem von Bürgermeister Dr. Jan Heinisch (Mitte) eingeweiht wurde. Das...

  • Velbert
  • 14.08.13
Ratgeber

Nächste Runde bei der Umweltzone

Seit Anfang Januar diesen Jahres besteht im Ruhrgebiet eine große zusammenhängende Umweltzone. In Mülheim umfasst die Umweltzone aktuell das gesamte nördliche Stadtgebiet. Die Umweltzone ist ein zentraler Baustein des Luftreinhalteplans. Dessen Ziel ist die dauerhafte Verminderung der Feinstaub- und Stickstoffdioxid-Belastung und letztlich das Einhalten der von der EU vorgegebenen Grenzwerte. Umweltzonen tragen somit nachhaltig zum Gesundheitsschutz bei. Innerhalb der Umweltzone Ruhrgebiet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.01.13
Überregionales
7 Bilder

Eigenheime der Straße in der Dong

Im Park der Alten Mühle in der Dong treffen sich am Wochenende rund 30 Fahrzeuge der Edelmarke PhoeniX auf eine Einladung von Dr. Bürger. Hier können bis Sonntag die größten und bestausgestattetsten Freizeitfahrzeuge der Extraklasse, entlang des Vorsselsweges in der Dong in Neukirchen-Vluyn bestaunt werden. Es sind Teilnehmer aus Kiel, Hamburg, Freiburg und München bereits seit Donnerstag im Mühlenpark.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 24.08.12
  • 2
Politik

Ohne Plakette fährt bald (fast) nichts mehr! Ausnahmegenehmigungen möglich

„Ohne“ geht bald gar nicht mehr. Vom 1. Januar an gehört Herne zur Umweltzone Ruhrgebiet. Wer dann keine Feinstaubplakette an der Frontscheibe kleben hat, muss draußen bleiben, bzw. den Wagen stehen lassen. Aber es gibt Ausnahmeregelungen. Für ein halbes Jahr kann die sogar jeder beantragen, der in Herne wohnt oder hier ein Gewerbe betreibt. Grund: Man will jedem die Zeit geben, sein altes Fahrzeug nachzurüsten oder ein neues zu kaufen. Selbst eine Verlängerung für ein weiteres halbes Jahr sei...

  • Herne
  • 13.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.