Wohnungsunternehmen

Beiträge zum Thema Wohnungsunternehmen

Politik
Petra Hermann (FDP)

Essener Standard unterschrieben
FDP-Fraktion begrüßt „Unterstütztes Wohnen“ gegen Obdachlosigkeit

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen begrüßt den Essener Standard „UWo – Unterstütztes Wohnen“, die Zusammenarbeit von Stadt und Wohnungsunternehmen zur Wohnungsversorgung für Menschen in prekären Lebenslagen. „Oftmals sind es geringfügige Missstände, die Menschen in die Obdachlosigkeit treiben und damit in einen sich immer weiter absinkenden Teufelskreis“, sagt Petra Hermann, sozialpolitische Sprecherin der Essener FDP. „Die Landesregierung NRW hat diesbezüglich die Initiative „Endlich...

  • Essen
  • 31.01.20
  •  1
Politik
Bildbeschreibung im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt einen E-Rollstuhl vor dem Eingagsbereich eines Hauses. Dhinter stehen drei Fahrräder, die den Zugang ebenfalls erschweren.
3 Bilder

E-Rollstühle, Rollatoren und Tri-mobile erschweren Zugang zu Hauseingängen und Hausfluren
Mobilitätshilfen: Es werden immer mehr

Mobilitätseingeschränkte Menschen, die auf einen Rollstuhl oder Rollator angewiesen sind, klagen zunehmend über fehlende Ab- und Unterstellmöglichkeiten für ihre mobilen Fortbewegungshilfen wie zum Beispiel E-Rollstühle, Rollatoren oder Tri-mobile (Behinderten Dreiräder) in den Wohnquartieren. Für mich als Bezirkspolitiker ist dies ein Grund, mich mit diesem Thema politisch auseinanderzusetzen und eine Anfrage in seinem Ausschuss für Wohnungswesen zu stellen. Hiernach bitte bat ich um eine...

  • Düsseldorf
  • 29.07.19
Überregionales
Mit Bussen ging's von der Großsiedlung Scharnhorst-Ost zum Freizeitpark nach Haltern am See.

Gemeinsamer Ausflug der Mieter aus Scharnhorst-Ost zum Freizeitpark "Ketteler Hof"

Mit dem Go-Kart Runden drehen, die Meerschweinchen füttern oder auf einem der zahlreichen Spielplätze herumtoben: Die Möglichkeit dazu hatten jetzt rund 80 Mieter aus Scharnhorst, die der Einladung der kooperierenden Wohnungsunternehmen in Scharnhorst-Ost, bestehend aus Dogewo21, Spar- und Bauverein und LEG sowie der Stadt Dortmund (Aktionsplan Soziale Stadt ), gefolgt waren. Gemeinsam luden die Kooperationspartner die Scharnhorster/innen von Jung bis Alt zu einem abenteuerlichen Tag in den...

  • Dortmund-Nord
  • 30.08.18
Überregionales

Wohnungsunternehmen laden am 7. Juli zum Sommerfest ein - Auftakt für die „Woche der Generationen“

Zum „Sommerfest in Königsborn“ laden die Wohnungsunternehmen LEG Wohnen NRW, der Spar- und Bauverein eG Dortmund, Schöneich & Heck, die Unnaer Kreis- Bau- und Siedlungsgesellschaft und das Quartiersbüro am 7. Juli von 12 bis 17 Uhr ein. Ort der Veranstaltung ist der Parkplatz an der Magdeburger Straße. Eröffnet wird das Fest durch Ortsvorsteher Wolfgang Ahlers und der Big Band des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Die Schulband besteht aus aktiven, ehemaligen Schülern und Lehrern und wurde bereits...

  • Unna
  • 25.06.18
WirtschaftAnzeige
8 Bilder

Wohnungsvermietung: Miteinander - Füreinander

„Wir sind ein modernes Unternehmen der Wohnungswirtschaft mit langer Tradition und Zukunftsvisionen. 1904 gegründet, agieren wir heute nach den gleichen Prinzipien wie unsere Gründerväter: Wir sorgen für gute, sichere und bezahlbare Wohnungen sowie für Gemeinschaftsgefühl und Lebensqualität. Mit und für unsere Mitglieder. Diese Grundsätze sind wichtig. Und dass die der Wohnungsgenossenschaft Fröndenberg die richtigen sind, unterstreicht schon der dauerhafte und nachhaltige Erfolg. Wir wollen,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 25.08.17
  •  1
Überregionales
Dogewo21-Geschäftsführer Klaus Graniki (l.) und Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens stellten vor Ort an der Waldecker Straße die aktuellen Investitionen in den Wohnungsbestand in Eving vor.
4 Bilder

Dogewo21 und Bezirksbürgermeister Stens stellen Investitionen in den Evinger Wohnungsbestand vor

Mit 1345 Wohnungen liegen rund 8,2 Prozent des Gesamtbestandes der Dogewo21 von mehr als 16.300 Wohnungen im Dortmunder Ortsteil Eving. Jahr für Jahr investiert Dortmunds großes Wohnungsunternehmen auch an diesem Standort hohe Summen in zahlreiche Modernisierungs- und Instandshaltungsprojekte für Häuser und Wohnungen. Jetzt gab Dogewo21-Geschäftsführer Klaus Graniki im Rahmen eines Ortstermins an der Waldecker Straße gemeinsam mit Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens einen Überblick...

  • Dortmund-Nord
  • 08.11.16
Politik
2 Bilder

1.952 Wohnungen in Marl verkauft

Das Wohnungsunternehmen LEG Immobilien AG hat Ende September 1.952 Wohnungen in Marl veräußert. Käufer sind ein von Proprium Capital Partners gemanagter Fonds und die deutsche Forte Gruppe. Die LEG hatte im Frühjahr 2016 im Zuge ihrer Wachstumsstrategie ein Portfolio mit rund 13.500 Wohnungen von der Vonovia SE erworben. Darunter befanden sich auch die rund 2.000 Wohneinheiten in Marl. Im Rahmen ihrer Portfoliostrategie hat sich die LEG nun von einem Teil der Bestände getrennt. Über den...

  • Marl
  • 05.10.16
Politik
Die neue Zentrale der Vonovia
3 Bilder

Die neue Vonovia-Zentrale – Ein Monument der Anspruchslosigkeit

Die Hauptverwaltung des in Bochum ansässigen Wohnungsunternehmens Vonovia zieht um. Der neue Gebäudekomplex wird nur einen Steinwurf entfernt zu der bisherigen Hauptverwaltung auf dem Nachbargrundstück an der Kreuzung Wasser- und Universitätsstraße errichtet. Bis zu 1.000 Mitarbeiter des DAX-Unternehmens, das zu den 30 größten und umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands zählt, sollen in der neuen Unternehmenszentrale Platz finden. Bebauungsplanverfahren in Rekordzeit Dem Umzug vorweg...

  • Bochum
  • 01.10.16
  •  1
Politik
Die Großsiedlung Scharnhorst-Ost, hier LEG-Wohnhäuser in der Straße Buschei.

Scharnhorst-Ost: Kooperation von Wohnungsunternehmen und Stadt wird fortgesetzt

Die Wohnungsunternehmen Dogewo21, LEG Wohnen NRW GmbH und Spar- und Bauverein eG sowie die Stadt Dortmund haben heute (9.5.) bei der LEG in Hörde die Kooperationsvereinbarung zur Fortsetzung des Projekts Wohnungswirtschaftliches Quartiersmanagement Scharnhorst-Ost unterzeichnet. Die Kooperationspartner dokumentieren damit ihre Absicht, gemeinsam zur Sicherung und Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität in der Großsiedlung Scharnhorst-Ost beizutragen. Die im Jahr 2004 begonnene...

  • Dortmund-Nord
  • 09.05.16
Überregionales
Im „Café Moller“ in der Nachbarstadt Unna feierten die Goldjubilare unter den Wickeder LEG-Mietern, spendiert von der Wohnungsgesellschaft, das 50-Jahr-Jubiläum. Dazu gab's Weihnachtssterne und Pralinen.

LEG spendiert ihren Wickeder Mieter-Goldjubilaren geselligen Nachmittag

50 Jahre, ein halbes Jahrhundert – solange leben einige LEG-Mieter bereits in ihrer Mietwohnung in Wickede. Diese Treue weiß die LEG zu schätzen. Die Wohnungsgesellschaft spendierte einen geselligen Nachmittag bei Kaffee und individueller Kuchenauswahl im urigen „Café Moller“ in Unna. Mit einem eigens von der LEG organisierten Transfer ging‘s in die Nachbarstadt, um in gemütlicher Atmosphäre im Café die vergangenen 50 Jahre noch einmal aufleben zu lassen. Immerhin haben alle Mieter eine...

  • Dortmund-Ost
  • 07.12.15
Politik
Der Innenhof des Schüchtermanncarrees: Renovierte Fassaden, vergrößerte Balkone und Spielmöglichkeiten schaffen Wohnqualität.

Das Schüchtermann-Carree ist das Vorzeigeobjekt der Nordstadt

Für Investoren könnte die Nordstadt in Dortmund richtig attraktiv sein: Bei den derzeit niedrigen Zinsen gibt es hier eine gute Altbaustruktur mit ruhigem, aber stadtnahem Wohnen. Wie man aus einem ganzen Wohnblock auch in der Nordstadt etwas machen kann, zeigt das Beispiel von Christian Schmitt, Geschäftsführer der Julius Ewald Schmitt Immobilien. Jugendstil Das Schüchtermanncarree wurde um 1910 von Julius Isidor Schmitt gebaut und umfasst 26 Häuser, die mit einem großen Innenhof...

  • Dortmund-City
  • 07.10.15
Politik
Vom Sommerregen nicht schrecken ließen sich die sozialdemokratischen Gäste und die Gastgeber aus Reihen der Dogewo21 beim Info-Termin der SPD-Ratsfraktion beim Wohnungsunternehmen in deren Servicebüro an der Geßlerstraße 8. Dogewo21-Geschäftsführer Klaus Graniki (r.) informierte die Mitglieder aus den Ausschüssen für Finanzen bzw. für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen um die beiden SPD-Sprecher/innen Heinz-Dieter Düdder (7.v.l.) und Carla Neumann-Lieven (5.v.l.).

Viertel hat neues Gesicht bekommen // SPD auf Info-Besuch im Dogewo21-Wohnquartier "Wambel"

Mitglieder der SPD-Ratsfraktion aus den Ausschüssen für Finanzen und für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen (AUSW) haben am Dienstag (4.8.) den Bestand der Dogewo21 in ihrem so genannten Quartier „Wambel“ besucht, um sich vor Ort ein Bild vom Engagement des Wohnungsunternehmens hier im Bereich nördliche Gartenstadt/Wambel zu machen. Dogewo21-Geschäftsführer Klaus Graniki berichtete über die Entwicklungen im Viertel und führte die Ratsmitglieder durch den dortigen Bestand von 1483 Wohnungen,...

  • Dortmund-Ost
  • 05.08.15
Ratgeber
Wer plant umzuziehen, kann sich am Dortmunder Mietspiegel orientieren, ob die neue Wohnung ein Schnäppchen ist.

Der neue Mietspiegel ist da

Seit dem 1. Januar gibt es einen neuen Dortmunder Mietspiegel für frei finanzierte Mietwohnungen. Er gilt für einen Zeitraum von zwei Jahren, also bis zum 31. Dezember 2014. Nach den gesetzlichen Bestimmungen muss ein qualifizierter Mietspiegel spätestens nach zwei Jahren an die Marktentwicklung angepasst werden. Die Anpassung ist zulässig über eine Fortschreibung der Mieten mittels Verbraucherpreisindex oder über eine (erneute) Eigentümerbefragung. Der Arbeitskreis Mietspiegel hat sich...

  • Dortmund-City
  • 16.01.13
Überregionales
Viele Ideen hat das Quartiersmanagement in der Nordstadt aus dem Hut gezaubert, um die Lebensqualität im Viertel zu erhöhen. Das Spetrum reicht von Blumenpflanzungen über Musikveranstaltungen bis zum Leseprojekt.

Jede Menge Projekte

Um die Nordstadt als Wohnquartier aufzuwerten, legen sich auch die Wohnungsunternehmen dort mächtig ins Zeug. Wie schon in der Vergangenheit fördern die Wohnungsunternehmen Dogewo 21, Julius Ewald Schmitt GbR, LEG Wohnen NRW GmbH, Spar- und Bauverein eG und Vivawest Projekte des Quartiersmanagements Nordstadt. Dafür stehen im laufenden Jahr insgesamt 36.400 Euro zur Verfügung. In enger Abstimmung mit den Unterstützern und gemeinsam mit vielen Partnern im Stadtteil haben die...

  • Dortmund-City
  • 30.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.