Neubau

1 Bild

Salto rückwärts: Gladbecker SPD fordert "Stopp" für Kreishaus-Neubaupläne 7

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 14.09.2018

Gladbeck. Dieses Schreiben aus Gladbeck dürfte bei Landrat Cay Süberkrüb bestimmt keine Begeisterung ausgelöst haben: Die Genossen um den Fraktionsvorsitzenden Michael Hübner und den Stadtverbandsvorsitzenden Jens Bennarend fordern, von den Neubauplänen für das Kreishaus in Recklinghausen "Abstand zu nehmen". Für den Sinneswandel nennt die Gladbecker SPD, die noch bis vor wenigen Tagen die Pläne für einen Neubau...

Bildergalerie zum Thema Neubau
14
13
10
8
12 Bilder

Momentaufnahme; Neubauten auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold - Update 12-09-2018 2

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 12.09.2018

Momentaufnahme; Neubauten auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold - Update 12-09-2018 Momentaufnahme; Update 12-09-2018 Am Kreisverkehr auf der Fürst-Leopold-Allee in Fahrtrichtung „Fördergerüst Schacht 2 Fürst-Leopold“ (Aldi Markt) entsteht zurzeit ein neues Kanzleigebäude. Seit dem ersten Bericht (15.05.2018) ist aus der Baugrube ein gewachsener Neubau geworden. Im weiteren Verlauf entsteht hinter dem...

1 Bild

LINKE unterstützt Sanierung des Stenkhoffbades: „Widerstand gegen Abriss hat sich gelohnt“

Niels Schmidt
Niels Schmidt | Bottrop | am 10.09.2018

DIE LINKE wird im Rat und seinen Ausschüssen den Antrag der Verwaltung zur Erschließung von über 8 Millionen Euro Fördermitteln für eine komplette Modernisierung des einzigen Bottroper Freibades unterstützen. Das gilt auch für den kommunalen Eigenanteil von gut 800.000 Euro. Der Antrag zur Förderung der geplanten Maßnahme durch ein entsprechendes Bundesprogramm wird am 19. September im Betriebsausschuss des Bottroper...

1 Bild

Grüne Dächer in Dortmund

Die Zukunftsinitiative "Wasser in der Stadt von morgen"  wurde im Mai 2014 durch die Emscherkommunen, das NRW-Umweltministerium und die Emschergenossenschaft gegründet. Ziel der Initiative war es, eine nachhaltige wassersensible Stadt- und Regionalentwicklung voranzutreiben. Unter der Federführung der Stadt Dortmund wurde ein Arbeitskreis gebildet. Dieser sollte die Wirkungen der Dachbegrünung und ihren Beitrag zur...

1 Bild

Betreibergesellschaft als Träger / Stationäres Hospiz für den rechten Niederrhein

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 08.09.2018

Auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses Wesel soll das erste stationäre Hospiz am rechten Niederrhein errichtet werden. Baubeginn ist im Sommer 2019, Inbetriebnahme im Herbst 2020 geplant. In der Betreibergesellschaft sitzen die beiden Weseler Krankenhäuser sowie die Kati-Fassbender-Stiftung und der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel. Das Investitionsvolumen beträgt rund 1,9 Millionen. Der Bedarf...

2 Bilder

Gerber Architekten planen BaseCamp für Studenten

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 03.09.2018

Jahrelang war das alte Karstadt-Haus am Anfang der Brückstraße in der Dortmunder City eine Heimat für Billigläden. Nach Abriss und Neubau sollen hier demnächst Studenten einziehen. Mit dem Bauprojekt einer niederländischen Investorengruppe sollen die Angebote in der Kampstraße weiter gestärkt und der ‚Platz von Leeds‘ städtebaulich neu gefasst werden. Der Entwurf des Dortmunder Architekturbüros Gerber Architekten soll...

SIedlergemeinschaft Do-Oespel: weiter Ärger um Neubauten

Reinhard Wawziniak
Reinhard Wawziniak | Dortmund-West | am 31.08.2018

Eine Fünfziger Jahre Idylle soll gerettet werden ! Tendenz ein Freilichtmuseum in Dortmund! Was aber doch merkwürdig erscheint, dass es einen Personenkreis gibt, der den Rechtsstaat nicht akzeptieren kann oder will! Das Baugesetz, ein Folterinstrument gegen eine Siedlergemeinschaft? Wer in einem Freilichtmuseum wohnen will und diesen Zustand schützen will, sollte den Weg zu den Gerichten einschlagen! Das Fundament...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Viel los in der Räuberhöhle

Es ist nur ein Provisorium, dessen Tage bereits jetzt gezählt sind. Denn die Container, in dem die 44 Kinder des neuen AWO-Kindergartens untergebracht sind, werden schon bald wieder von der Bildfläche verschwinden. Auf dem grünen Rasen können die kleinen Racker der Räuberhöhle schon jetzt ganz genau mitverfolgen, wie ihr neuer Kindergarten auf dem ehemaligen Kasernengelände von Tag zu Tag wächst. Und gerade das ist das...

2 Bilder

Diskussion um Gesamtschule verunsichert die Eltern

Bürgermeister Peter Hinze war sichtlich angefressen. Ging es doch wieder einmal um das, was derzeit in Sachen Gesamtschule durch die Öffentlichkeit geistert und viele Eltern verunsichert. Da ist von Containern die Rede, von zu kleinen Klassen, von explodierenden Kosten. Hinze griff auch die Poltik an: "Viele Dinge sind nicht verstanden worden, und so entsteht nach draußen ein völlig falsches Bild". Es könnte sicherlich...

2 Bilder

Langenfeld: Neues Gemeindezentrum

Es war ein langer Prozess von der Eröffnung des Verfahrens im August 2015 mit einer öffentlichen Informationsveranstaltung über einen Architekten-Wettbewerb bis zur Optimierung der Planung und dem umfänglichen Baugenehmigungsverfahren, alles in enger Abstimmung mit dem Erzbistum in Köln. Endlich ist es soweit: Die Kirchengemeinde St. Josef und Martin beginnt mit dem Bau des neuen Begegnungszentrums in der Stadtmitte. Am 12....

1 Bild

Keine Wohnungen auf dem Tankstellen-Areal an der Bahnhofstraße

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 25.08.2018

Eine Wohnbebauung zusätzlich zum geplanten Discounter auf dem ehemaligen Tankstellen-Grundstück an der Ecke Bahnhof-/Schulstraße wünschen sich viele Rauxeler. Gebaut werden die Wohnungen aber wohl nicht. Dabei hätte die Stadtverwaltung es anscheinend in der Hand gehabt, darauf hinzuwirken, indem sie, bevor sie dem neuen Grundstückseigentümer einen positiven Vorbescheid erteilte, den Bebauungsplan von 1969 geändert hätte....

2 Bilder

Stadt investiert 3,3 Millionen in Grundschule an der Heinrichstraße

Um frühen Morgen des Heiligen Abends 2015 rückte die Feuerwehr zur Heißener Heinrichstraße aus. Ein Pavillion auf dem Hof der dortigen Grundschule konnte sie aber nicht mehr wirklich retten. Er brannte komplett aus. 3,3 Millionen Euro werden nun investiert, um ein rund 800 m² großes zweistöckiges Gebäude neu zu errichten. Baubeginn ist der kommende Sommer."Wir hatten ja schon vor dem Brand räumliche Schwierigkeiten", sagt...

1 Bild

Woolworth baut neue Zentrale im interkommunalen Gewerbegebiet Unna/Kamen

Die Woolworth GmbH ist bereits seit einigen Jahren auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück zum Bau einer Verwaltung und eines Logistikzentrums. Nun sind die Verhandlungen für den Kauf des Grundstücks abgeschlossen. Bisher ist die Zentrale für die Verwaltung der bundesweit über 350 Woolworth-Filialen in Königsborn ansässig. Nach langen Verhandlungen erschließt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna...

1 Bild

Ein nicht alltägliches Bündnis! 2

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 21.08.2018

Das ist schon ein nicht alltägliches Bündnis, das sich da zusammengetan hat, um Landrat Süberkrüb zu "ärgern": CDU und LINKE streben ein Bürgerbegehren an, das zum Ziel hat, den Neubau des Kreishauses in Recklinghausen zu verhindern. Denn aus Sicht von CDU und LINKE würde eine Sanierung des gerade einmal 40 Jahre alten Kreishauses vollkommen ausreichen, um die - sicherlich vorhandenen - Baumängel zu beheben. Es sind vor...

1 Bild

Abschluss-Show vor Schließung des Bads

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 16.08.2018

Mit einer spektakulären Show einer Turmspringerriege und mit einem Sommerfest wollen sich die WasserWelten GmbH und die Freunde des Hallenfreibades Höntrop e.V. am Sonntag (19.) von ihrem alten Höntroper Schwimmbad verabschieden. Denn dieser vorerst letzten Freibadsaison folgt eine mehrjährige Planungs-, Abbruch- und Bauphase. "Wir wollten bei unserem Sommerfest einmal den Sprungturm des Höntroper Schwimmbades in den...

1 Bild

Brand am Mühlenkamp: 10.000 Euro Belohnung für HInweise

Nach dem Brand an der Fassade eines gerade fertiggestellten Mehrfamilienhaus am Mühlenkamp hat die Eigentümergemeinschaft nun eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro ausgesetzt. Das Feuer war von unbekannten Täter am Sonntagmorgen (5. August) an dem Mehrfamilienhaus in Frohlinde gelegt worden. Wie die Polizei mitteilt, hat die Eigentümergemeinschaft nun eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt. Die Summe ist für...

6 Bilder

Schulbau in den Ferien: Arbeit mit Hochdruck auch in Stockum und Golzheim

Auch in den Sommerferien wird in Düsseldorf mit Hochdruck am Schulbau gearbeitet. Über 700 Millionen Euro werden bis 2022 in die Schulbauprojekte investiert, darunter auch Großprojekte im Düsseldorfer Norden.  Die Projekte werden im Rahmen der Schulorganisatorischen Maßnahmen (SOM), des Masterplans Schulen und des Förderprogramms "Gute Schule 2020" gemeinsam mit dem Schulverwaltungsamt, dem städtischen Tochterunternehmen...

2 Bilder

Feuer an einem Neubau am Mühlenkamp in Frohlinde: Es war Brandstiftung

An einem Neubau am Mühlenkamp in Frohlinde brach am Sonntagmorgen (5. August) ein Feuer aus. Jetzt fand die Polizei Hinweise auf Brandstiftung. Auf Anfrage teilte die Polizei am Dienstag (7.) mit, dass zwischen Mülltonnen und Dixi-Klo ein Feuer gelegt worden sei. "Das Feuer hat auf die Fassade übergegriffen und sich dann ins Gebäudeinnere 'gefressen'", sagte Polizeisprecherin Ramona Hörst. Eine Person wurde den...

2 Bilder

Bürgerbegehren: Sanierung statt Neubau

Marie-Therese Gewert
Marie-Therese Gewert | Dorsten | am 06.08.2018

Dorsten. „Die Leute diskutieren. Sie wollen ihrer Empörung Luft machen“, sagt Ludger Samson. Er steht am vergangenen Samstag als besorgter Bürger auf dem Marktplatz - und ist gegen den Beschluss des Kreistags, der einen Abriss und Neubau des Kreishauses in Recklinghausen vorsieht. 130 Millionen Euro inklusive Ausstattung koste dieser. Die CDU schreibt: „Stoppt den Wahnsinn“. Das heutige Kreishaus habe einen Buchwert von...

1 Bild

Spende fürs neue Frauenhaus: Caritas hofft auf eine Fertigstellung bis Mitte 2020

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 01.08.2018

Brandschutz und Barrierefreiheit entsprechen nicht den neuesten Vorschriften, und es fehlt an Rückzugsorten für die Bewohner. Das Frauenhaus braucht eine neue Bleibe. Schon lange plant der Caritasverband für Bochum und Wattenscheid als Träger der Einrichtung einen Neubau, doch eine Umsetzung scheiterte bislang an den Kosten. Mit einer Spende über 10.000 Euro möchte Dr. Wilhelm Beermann, Aufsichtsratsvorsitzender des...

9 Bilder

Richtfest für das „Haus der Caritas“ an der Neuberinstraße

Peter Meißner
Peter Meißner | Lünen | am 30.07.2018

Lünen: Haus der Caritas | Der Rohbau für das neue „Haus der Caritas“ in Lünen steht. Zur Feierstunde begrüßte Hans-Peter Benstein, Vorstand des Caritasverband Lünen-Selm-Werne, die geladenen Gäste. Benstein dankte den an dem Bau beteiligten Unternehmen und blickte in die Zukunft, für die geplante Fertigstellung im Februar 2019 „Jetzt, da der Rohbau abgeschlossen ist, nehmen auch unsere Umzugsplanungen konkrete Formen an. Wir freuen uns darauf, im...

1 Bild

Bezirksregierung berät Kreis zum Bürgerbegehren / Keine Stellungnahme zu konkreten Kosten 2

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 26.07.2018

Münster: Bezirksregierung | Münster/Kreis Recklinghausen. In der Diskussion um das Bürgerbegehren zum Kreishaus-Neubau in Recklinghausen mahnt Regierungspräsidentin Dorothee Feller alle Seiten zu mehr Sachlichkeit. Die Bezirksregierung zeigt sich überrascht davon, dass sie sich angeblich zu konkreten Zahlen geäußert haben soll. „Richtig ist, dass die Bezirksregierung als Kommunalaufsicht den Kreis verwaltungsintern auf Nachfragen hinsichtlich eines...

2 Bilder

Sabine Weiss (CDU): Dinslaken bekommt neuen Bahnhof

Fabian Schneider
Fabian Schneider | Dinslaken | am 19.07.2018

Dinslaken (-). Die Stadt wird bis zum Jahr 2022 einen neuen Bahnhof bekommen. Das teilte der stellvertretende Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Fabian Schneider gestern in einer Presseerklärung mit. „Wir wollten Klarheit über die Zukunft des Gebäudes“, schreibt Schneider, „und haben die CDU-Kreisvorsitzende Sabine Weiss gebeten, Erkundigungen einzuholen. Am heutigen Donnerstag rief Sabine Weiss mich an und berichtete,...

1 Bild

Bürgerbegehren Kreishaus: Initiatoren müssen etwa 15.000 Unterschriften sammeln 1

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 19.07.2018

Kreis. Nach Rückmeldung aus allen zehn Städten des Kreises konnte die Kreisverwaltung Recklinghausen die Zahl der Wahlberechtigten im Kreisgebiet an die Initiatoren des Bürgerbegehrens, Uwe Kähler aus Dorsten, übermitteln. Zum Stichtag am 9. Juli 2018 waren 499.813 Bürger stimmberechtigt. Aktuell würden somit knapp 15.000 Unterschriften für das Bürgerbegehren benötigt. Da die Kreisverwaltung keine Einwohnermeldedaten...

2 Bilder

Total lokal - Abriss des alten Benrather Krankenhauses 7

Marlies Bluhm
Marlies Bluhm | Düsseldorf | am 18.07.2018

Lange schon war es bekannt, dass das alte Krankenhaus in Benrath abgerissen und dort Wohnungen gebaut werden sollen. Heute hat der Abriss begonnen. Ich kam auf dem Weg zur Straßenbahn zufällig dort vorbei.