Alle Tote mit Brustverletzungen - Sauerland unter Druck - Trauerfeier Samstag

Wer ist für den Tod von 21 Menschen und über 500 Verletzte verantwortlich? Wie kamen die Menschen zu Tode? Auch drei Tage nach dem tragischen Unglück in Duisburg bleiben viele Fragen offen. Aber es gibt erste Erkenntnisse. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gab bekannt, dass keines der Todesopfer Sturzverletzungen erlegen ist, alle wiesen Obduktionsberichten zufolgen Brustquetschungen auf. Darüber hinaus verdichten sich die Hinweise, dass Oberbürgermeister Adolf Sauerland bereits Wochen vor der Loveparade über alle Sicherheitsbedenken Bescheid wusste. Der Trauerfeier für die Opfer am Samstag bleibt Sauerland fern - er wolle die Gefühle der Trauernden nicht durch seine Anwesenheit verletzen, teilte er mit. Angela Merkel unterbricht ihren Urlaub und nimmt teil.
Weitere Berichte auf Lokalkompass.de:

Plötzlich war alles anders Glück gehabt bei der Loveparade

Betreuung vor Ort Hilfsangebot für Menschen aus dem Kreis Kleve

Trauerfeier Loveparade: Gedenkgottesdienst in Duisburg

Bürgerwille Bürger fordern: "Entschädigungsfonds einrichten!"

Weiteres Opfer erlag Verletzungen Schrecklich: Zahl der Todesopfer auf 20 gestiegen

Nein zum Rücktritt Zwei Tage danach: Oberbürgermeister tritt einfach nicht ab

Wenner zeigt OB an Ex-Polizeipräsident zeigt OB Sauerland an - Wenner hatte stets gewarnt

Helfer berichten Hertener Retter im Einsatz

Hilfe aus Kleve Loveparade: Kreis Klever Rettungskräfte versorgten Verletzte

Sie kamen nicht zurück Das waren die Toten der Loveparade - 20 Schicksale

Loveparade: Gelände Nur für 250.000 Besucher zugelassen?

Woher stammen die Toten? Loveparade Opfer identifiziert.

Heute 21 Uhr weltweite Schweigeminute für die Opfer

Loveparade am Tag danach

Aus für die Loveparade - Das wars endgültig!

Am Tag nach der Katastrophe - Aus für die Loveparade

Ein toller Anfang - ein tragisches Ende

Wut und Fassungslosigkeit: Ein Augenzeuge berichtet

Trauer um die Opfer bei der Loveparade in Duisburg

Noch voller Vorfreude machte sich Festivalreporter Nicole Behnke-Tolksdorf auf den Weg

Das Aus der Loveparade

Loveparade-Unglück weckt Erinnerungen an Roskilde

Ja-Sager verantwortlich, Raver mit schuldig?

Massenpanik in Duisburg bei der Loveparade

Eltern: Schock, Aufatmen, Bangen

Tragische Loveparade in Duisburg - Vorprogrammiertes Chaos?

Eltern in großer Sorge und die Raver haben nichts gewusst.

Wir waren dabei - und kamen wieder hinaus: Eine Fotostrecke

Loveparade Duisburg: Da war die Welt noch in Ordnung

19 Tote bei der Loveparade: Fans hatten Unglück befürchtet

Viele Tote bei Massenpanik auf Loveparade

Loveparade: Massenpanik in Duisburg

Loveparade in Duisburg: Erste Meldungen

Autor:

Martin Dubois aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.