Unglück

Beiträge zum Thema Unglück

Blaulicht
Bild Schepers Text polizei

Unglück im Stadthafen
Matrose fällt über Bord und bleibt verschwunden

Wesel: Am Donnerstag, 28.05.2020 gegen 20:25 Uhr fiel ein 19-jähriger Matrose aus den Niederlanden aus bisher noch ungeklärter Ursache von Bord eines Binnenschiffes. Das Binnenschiff befand sich im Stadthafen Wesel vor Anker, als der Schiffsführer die Hilferufe eines seiner Matrosen hörte. Laut Polizeibericht, blieben Sofortige Rettungsversuche ohne Erfolg. Eine Absuche des Rhein mit Booten und einem Hubschrauber blieb ergebnislos. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Rückfragen...

  • Hamminkeln
  • 29.05.20
Blaulicht
Auch Helfer der Wasserrettung aus Hamm waren vor Ort. Foto: Eberhard Kamm

Großeinsatz der Feuerwehr Bergkamen und der Wasserettung Hamm
Hilferufe an der Mergelkuhle

Anwohner alarmierten heute Abend die Feuerwehr Bergkamen, nachdem sie Schreie an der Mergelkuhle vernommen hatten. Fast 80 Einsatzkräfte der Polizei,  Feuerwehr und der Wasserrettung aus Hamm suchten den See und die Umgebung nach einer womöglich verunglückten Person ab. Sogar ein Rettungshubschrauber setzte zur Landung an. Nach intensiver Suche wurde der Einsatz schließlich beendet. Die Helfer fanden niemanden, der sich in Not befunden hätte. Woher die Rufe letztendlich kamen, konnte nicht...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.04.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei Wesel

Verkehrsunfall mit Fahrrad
Pedelec Fahrerin schwer verletzt

Wesel:  Eine 82-jährige Frau aus Wesel befuhr mit ihrem Pedelec-Fahrrad die Schermbecker Landstraße auf dem Geh-,/Radweg und beabsichtigte die Straße an der Querungshilfe in Höhe der Straße Am Langen Reck zu überqueren. Hierbei beachtete sie nicht den Fahrzeugverkehr und fuhr unvermittelt auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß zwischen der Fahrradfahrerin und einem 57-jährigen Pkw-Fahrer aus Duisburg, der die Schermbecker Landstraße Richtung stadtauswärts befuhr. Die Radfahrerin wurde von...

  • Hamminkeln
  • 13.04.20
Blaulicht

Polizei sperrt Essenberger Straße in Moers
Zwei Schwerverletzte nach Hausexplosion

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Freitagmorgen, 20. März,  gegen8.35 Uhr zu einer Explosion in einer Doppelhaushälfte an der Essenberger Straße in Moers. Hierbei verletzten sich zwei Frauen im Alter von 58 und 90 Jahren derart schwer, dass ein Rettungshubschrauber sie in Krankenhäuser flog. Für beide Moerserinnen besteht zurzeit Lebensgefahr. Ein ebenfalls im Haus befindlicher 59-jährige Mann verletzte sich bei dem Unglück leicht. Er konnte nach ambulanter Behandlung wieder aus dem...

  • Moers
  • 20.03.20
Politik

Nach Vorfall in Volkmarsen bei Kassel
Diskussion über Poller in Dinslaken aktueller denn je

Man fühlt sich immer so sicher ... und doch ist es bei einem Rosenmontagszug in Volkmarsen bei Kassel wieder passiert: Ein Auto ist in eine Menschenmenge gefahren. Tragisch - unfassbar. Ein weiterer trauriger Anlass, über die Sicherheit in den Städten nachzudenken: darüber, zumindest die Plätze und Fußgängerzonen abzusichern. Das Thema wurde Anfang Februar im Ausschuss für öffentliche Sicherheit, Ordnung und Verkehr in Dinslaken diskutiert und es ist jetzt wieder leider aktueller denn je....

  • Dinslaken
  • 24.02.20
  •  2
Blaulicht
Die Eurobahn fiel heute Morgen wegen eines Unglücks auf den Gleisen aus. Archivfoto: Daniel Magalski

Bahnstrecke zwischen Soest und Dortmund musste heute Morgen gesperrt werden
Unglück auf den Gleisen

Zwischen Soest und Dortmund, in der Höhe von Werl, musste die Eurobahn RB 59 am heutigen Samstagmorgen stoppen, da es ein Unglück auf den Gleisen gegeben hatte. Dabei kam ein Mensch ums Leben. Die Bahnstrecke wurde daher gegen 8.30 Uhr gesperrt und konnte erst um 11.15 Uhr wieder befahren werden. Die Fahrplanänderungen waren an den Bahnhöfen angeschlagen. Denn die Sperrung hatte erhebliche Auswirkungen auf den regionalen Zugverkehr. Acht Züge wurden umgeleitet und hatten somit ebenfalls...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.01.20
Blaulicht
Zahlreiche Blutflecken befinden sich an der Ecke Linsingen- und Marktstraße. Foto: Jörg Vorholt
  5 Bilder

Polizei Oberhausen sucht Hinweise
Blutspuren in Oberhausen - Verletzte Person entdeckt

Heute Morgen gegen 04:30 Uhr sind in Oberhausen an der Ecke Hermann-Albertz-Straße Linsingenstraße Blutspuren gefunden worden. Gegen 10 Uhr wurde eine männliche Person im Bereich Knappenviertel angetroffen, die eine Verletzung aufwies. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit handelt es sich um die Person, die die Blutspuren verursachte. Die Spurensicherung ist beendet, Ermittlungen dauern an.  Zur Fahndung nach einer verletzten Person ist heute Morgen auch ein Hubschrauber, sowie ein...

  • Oberhausen
  • 24.01.20
  •  1
Blaulicht
Polizei und Krankenwagen rückten gestern (8. Oktober) gegen 13.40 Uhr in die Fußgängerzone der Altstadt aus.  Bildquelle: Stadtanzeiger

Unglück in der Altstadt
12-Jährige stürzt aus dem Fenster

Polizei und Krankenwagen rückten gestern (8. Oktober) gegen 13.40 Uhr in die Fußgängerzone der Altstadt aus. Vor der Spielhalle gegenüber dem Einkaufszentrum Widumer Platz lag eine verletzte Person. Es handelte sich um eine 12-Jährige. Sie war aus dem Fenster gestürzt. Fremdverschulden oder Suizidabsichten schließt die Polizei aus. Sie geht von einem Unglücksfall aus. Das bekräftigte Polizeisprecherin Ramona Hörst am Mittwochmorgen gegenüber unserer Redaktion. Das Mädchen habe offenbar am...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.10.19
LK-Gemeinschaft
Holger Walterscheid, Inhaber der Event Location "Seaside Beach Baldeney", sieht sich nicht in der Verantwortung - das sei der Konzert-Veranstalter.

28 Verletzte nach Konzert von Casper und Materia am Baldeneysee
Jetzt ermitteln Gutachter die Unfallursache - Hinweisportal freigeschaltet

"Wir standen relativ weit hinten und haben schon zehn bis 15 Minuten vorher die Blitze gesehen, aber keinen Donner gehört", erinnert sich Ann Katrin Kißler aus Frohnhausen an die Augenblicke vor dem Unglück. Während eines Hip Hop-Konzertes am Baldeneysee wurden am Samstag zahlreiche Besucher verletzt. von Charmaine Fischer  und Dirk Bütefür Gegen 21.20 Uhr fegte ein Unwetter über den Essener Süden hinweg. Ein Teil der Bühne, auf der Casper und Materia rappten, stürzte um. Dabei wurden...

  • Essen-Borbeck
  • 03.09.19
  •  1
Blaulicht

Taucher bergen Verunglückten, doch 24-Jähriger stirbt nach Reanimation
Mann ertrinkt im Kanal

Ein Vermisster wurde am frühen Samstagabend der Feuerwehr am Dortmund-Ems-Kanal gemeldet. Beim Notruf gegen 19.10 Uhr wurde berichtet, dass ein Mann um Hilfe gerufen habe und kurz darauf im Wasser untergegangen sei, sofort schickte die Einsatzleitstelle die Feuerwehrtaucher, den Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber zum Kanalufer.   Augenzeugen führten den zuerst eingetroffenen Rettungsdienst an die Stelle, wo der Vermisste zuletzt gesehen wurde, und ein Retter sprang ins Wasser, um den...

  • Dortmund-City
  • 02.09.19
Blaulicht
zerstörter Haltestellen Unterstand
  2 Bilder

Feuerwehr Gelsenkirchen
Schwerer Verkehrsunfall hinterlässt ein Bild der Verwüstung + Fahrer wurde leicht Verletzt +

Sehr viel Glück hatte am Montag 29.Juli.2019 bei einem schweren Verkehrsunfall der betroffene Fahrer, er wurde nur leicht verletzt. Gegen 20:01 Uhr gingen mehrere Anrufe aus dem Gelsenkirchener Ortsteil Feldmark bei der Leitstelle der Gelsenkirchener Feuerwehr ein und meldeten einen schweren Verkehrsunfall mit einem PKW der in eine Straßenbahn Haltestelle über ein Gleisbett gefahren sein soll. Nach dem Eintreffen zeigte sich den eingetroffenen Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung....

  • Gelsenkirchen
  • 30.07.19
LK-Gemeinschaft
Mit der Nacht der 1.000 Lichter will Duisburg am Vorabend des neunten Jahrestags der Opfer des Loveparade-Unglücks gedenken und so der Anteilnahme am Leid und Schmerz der Angehörigen und Betroffenen stillen Ausdruck verleihen.
Archivfotos: Preuß
  3 Bilder

Auch am 9. Jahrestag der Loveparade-Katastrophe flackern die Lichter der Erinnerung
„Manche Wunden heilen nie“

Das Wachhalten der Erinnerung an die Loveparade-Katastrophe vor neun Jahren, bei der 21 Menschen ihr Leben ließen, sei kein Selbstläufer, so Dr. Jürgen Thiesbonenkamp, Kuratoriumssprecher der „Stiftung Duisburg 24.7.2010“. Deshalb wird auch am 9. Jahrestag des Unglücks eine öffentliche Gedenkveranstaltung im Tunnel an der Karl-Lehr-Straße durchgeführt. Trotz der jährlichen Wiederholung sei keine Routine eingetreten, denn das Vergessen sei das Schlimmmste, betont Pfarrer Jürgen Widera,...

  • Duisburg
  • 19.07.19
  •  4
  •  2
Blaulicht
Auf Radwegen sind zwar keine stärkeren Verkehrsteilnehmer wie Autos oder Motorräder unterwegs, durchaus aber schwächere. Nicht selten kommt es zu Unfällen auch zwischen renitenten Radfahrern.

Radfahrerin kollidiert mit Fußgänger
Unfall auf der Erzbahntrasse - zwei Schwerverletzte

Am Dienstag, 25. Juni, gegen 14 Uhr, kam es laut Polizeibericht zu einer Kollision zwischen einer 30-jährigen Fahrradfahrerin und einem 70-jährigen Fußgänger. Die 30-jährige Gelsenkirchenerin war auf der Erzbahntrasse im Bereich "Hinter Behmers Hof" unterwegs. In Höhe des dortigen Kiosks bog sie links ab, als sie plötzlich mit dem 70-jährigen Bochumer zusammenstieß. Beide Unfallbeteiligten stürzten und verletzten sich schwer. Rettungskräfte brachten die Radfahrerin und den Fußgänger zur...

  • Gelsenkirchen
  • 26.06.19
Blaulicht
Symbolbild

Verkehrsunfall in Frohnhausen
Achtjährige rennt auf Straße und wird von Auto angefahren

Am Freitagnachmittag (10. Mai,14.17 Uhr) kam es auf der Lise-Meitner-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein achtjähriges Mädchen verletzt wurde. Das Unglück ereignete sich schon am Freitag, die Polizeimeldung erfolgte erst am Montagnachmittag. Eine 33-jährige Bochumerin war laut Polizeibericht mit ihrem Wagen in Fahrtrichtung Martin-Luther-Straße unterwegs, als das Mädchen plötzlich von rechts zwischen einem geparkten Kastenwagen und einem geparkten Wohnmobil auf die Fahrbahn...

  • Essen-West
  • 13.05.19
Blaulicht

FW-BO: Tragischer Arbeitsunfall auf dem ehemaligen Opelgelände
Zwei Arbeiter sterben bei Mauereinsturz, ein weiterer wird schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag kam es auf dem Gelände von Mark 51°7 (ehemaliges Opelgelände) zu einem tragischen Arbeitsunfall, bei dem zwei Arbeiter getötet und eine weiterer schwer verletzt wurden. Um 15.40 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr der Notruf von der Baustelle auf dem ehemaligen Opelgelände. Gemeldet wurde der Einsturz einer Mauer an einer ehemaligen Werkshalle. Unter den Trümmern sollten sich noch drei Personen befinden. Sofort wurden durch die Leitstelle Einsatzkräfte der...

  • Bochum
  • 13.03.19
Blaulicht

Bahnhof in Wetter gesperrt
Einsatzkräfte vermuten Suizid

Schreck auf dem Wetteraner Bahnhof:  Am Dienstag gegen 14.40 Uhr geriet eine Person vor einen durchfahrenden Zug und kam zu Tode. Die Ursache ist bislang ungeklärt; die Einsatzkräfte schließen einen Suizid nicht aus. Mehrere Bahnreisende hatten das Unglück verfolgt und mußten vom Rettungsdienst und vom Notfallseelsorger betreut werden. Der Bahnhof in Wetter wurde zeitweise gesperrt. Auch die Bundespolizei war vor Ort.

  • Wetter (Ruhr)
  • 27.02.19
Überregionales
Mit einem Kranwagen versuchten die Rettungskräfte das völlig zusammengedrückte Steuerhaus anzuheben.  Fotos: Mering
  6 Bilder

Westring: Tankschiff rammt Brücke - Schiffsführer stirbt

Von Nina Möhlmeier Auf dem Rhein-Herne-Kanal ist ein Schiffsführer im Steuerhaus eingeklemmt. Das teilte die Polizei soeben mit. Gegen 12.45 Uhr hat der Schiffsführer mit dem niederländischen Tankschiff die Bladenhorster Brücke (Westring) passiert und sich das Steuerhaus abgefahren. Feuerwehr und Wasserschutzpolizei sind derzeit vor Ort. Offenbar ist auch ein Stromkabel beschädigt, das unter der Brücke verlegt ist. Bei der Polizei gingen bereits Meldungen über Stromausfälle ein. Um...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.10.18
  •  1
  •  1
Überregionales
  31 Bilder

„HIOB Lünen 2018“ Vario Energy Tanklager am Datteln-Hamm-Kanal – Feuerwehr Groß-Übung

Der Blick geht im Kreis: Vor Schmerzen schreiende Menschen, meterhohe Flammen an mehreren Stellen. Ein Lastwagen, aus dem dichter Rauch aufsteigt und eine Flüssigkeit in die Luft spritzt. An anderer Stelle ein stark beschädigtes Auto und ein Flugzeug, aus den Wracks sind Schmerzschreie zu hören. Wenige Meter weiter ein Hubschrauberwrack, in dem regungslose Körper zu sehen sind. Entgegengesetzte Richtung, zum Kanal: An der Spundwand des Datteln-Hamm-Kanals ein Ponton-Floß, auf dem sich teils...

  • Lünen
  • 17.09.18
Überregionales
Zwischen Lünen und Dortmund erfasste ein Zug einen Menschen.

Sperrung: Zug erfasst Mensch auf Gleisen

Vollsperrung am Morgen auf der Bahnstrecke zwischen Lünen und Dortmund: In Höhe Derne erfasste ein Zug kurz vor zehn Uhr eine Person. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren schnell im Einsatz, dennoch starb die Person noch vor Ort. Auswirkungen hatte der Vorfall auf die Fahrgäste der Regionalbahnen der Deutschen Bahn und der Eurobahn, für sie fuhren Busse als Schienenersatzverkehr. Behinderungen gab es zudem an den Bahnhöfen. Weil die Strecke Dortmund-Lünen aufgrund der Bauarbeiten...

  • Lünen
  • 13.08.18
  •  1
Überregionales
In diesem Jahr steht der Flughafen Essen/Mülheim nach dem Absturz in der Schweiz nicht auf der Route der JU 52. Foto: Günter Vogelsang/Lokalkompass

Nach Absturz in der Schweiz: "Tante Ju"-Flüge ab Essen/Mülheim gestrichen

Auch in diesem Jahr wurde das legendäre Flugzeug des Herstellers Junkers wieder auf dem Flugplatz Essen/Mülheim erwartet. Doch der Lizenznachbau der legendären JU 52, liebevoll "Tante Ju" genannt, wird nach dem tragischen Absturz einer "originalen JU" am vergangenen Samstag in den Schweizer Alpen nicht starten. Die fliegende Legende, von der es aktuell noch zwei originale Junkers und vier Lizenznachbauten von Construcciones Aeronáuticas (CASA) im flugfähigen Zustand gibt, gastierte in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.08.18
Überregionales
Mensch und Tier freuten sich gleichermaßen über die geglückte Rettung.

Riesenschnauzer auf Abwegen - Höhenretter seilt sich 15 Meter ab und rettet "Holly"

Montagabend drehte eine Hundehalterin mit ihren beiden Tieren eine Runde durch Fischlaken. Ungefähr in Höhe des Mittelhammshofes verselbständigte sich ihr noch recht junger Riesenschnauzer und verschwand. Der Hund stürzte oberhalb des Hardenbergufers über eine Art Klippe etwa 15 Meter in die Tiefe. Nachdem die Einsatzkräfte die Örtlichkeit gefunden hatten, was sich wegen fehlender Orientierungsmerkmale als zeitraubend erwies, seilte sich ein Höhenretter zu dem Pechvogel ab, mit vereinten...

  • Essen-Werden
  • 24.07.18
Überregionales

28-jähriger Autofahrer aus Marl prallt gegen einen Baum, Auto hat Totalschaden

Oer-Erkenschwick: Autofahrer wird geschnitten und prallt gegen Baum. Auf der Werderstraße ist am Montag, gegen 17 Uhr, ein 28-jähriger Autofahrer aus Marl verunglückt. Der junge Mann war in Richtung Ewaldstraße unterwegs - in einer Linkskurve kam ihm, nach eigenen Angaben, ein dunkles Auto mit hoher Geschwindigkeit entgegen. Daraufhin habe er "reflexartig" den Lenker umgerissen. Der Marler kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum am Straßenrand. Bei dem Unfall wurde der...

  • Marl
  • 15.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.