Die Sparkasse investiert in Hamborn und baut ein neues Kompetenz-Center
Die Bagger sind jetzt angerollt

Das neue moderne Kompetenz-Center an der Duisburger Straße gegenüber dem Hamborner Rathaus ist eingebettet in die denkmalgeschützte Umgebung mit Post, Amtggericht und Rathaus.
Quelle: Sparkasse Duisburg
2Bilder
  • Das neue moderne Kompetenz-Center an der Duisburger Straße gegenüber dem Hamborner Rathaus ist eingebettet in die denkmalgeschützte Umgebung mit Post, Amtggericht und Rathaus.
    Quelle: Sparkasse Duisburg
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Direkt gegenüber dem Hamborner Rathaus an der Duisburger Straße werden zurzeit die ersten Vorarbeiten für die neue „Flaggschiff-Geschäftsstelle“ der Sparkasse Duisburg auf den Weg gebracht. Bagger sind in Aktion, um das Erdreich umzupflügen. Auf dem bisherigen Parkplatz neben der Post und dem Gebäude der ehemaligen Zentralbank ensteht auf mehr als 2.000 Quadratmetern ein modernes, viergeschossiges Kompetenz-Center.

Damit einher gehen allerdings spürebare Veränderungen an den bisherigen Standorten in den Bereichen Alt-Hamborn, Neumühl und Marxloh. Bereits im Mai 2015 hatte der Verwaltungsrat der Sparkasse das umfangreiche „Vertriebswege- und Standortekonzept Sparkasse Duisburg 2022“ beschlossen. Seither läuft die konsequente Umsetzung des Konzeptes, das allerdings nicht an allen bisherigen Standorten auf uneingeschränkte Begeisterung gestoßen ist.

Schon damals kündigte die Sparkasse Duisburg an, dass bis Ende 2022 in Hamborn ein Kompetenz-Center angesiedelt werden würde. Nach längerer Suche wurde man mit dem Grundstück an der Duisburger Straße 214 fündig. Jetzt wird der Neubau in Angriff genommen. Das moderne Erscheinungsbild werde baulich in die denkmalgeschützte Umgebung mit Rathaus, Post und Amtsgericht eingebettet und werde keinesfalls ein Fremdkörper sein, betonen die Verantwortlichen. Die Eröffnung ist für den Herbst 2021 geplant.

Die Kernpunkte der Konzeption

Dann werden dort 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Beratungsleistungen für nahezu alle Produkte der Sparkasse Duisburg anbieten. „Die Investition in größere Filialeinheiten mit einer umfangreichen Produkt- und Beratungskompetenz in der Nähe unserer Kunden an vielen Standorten ist neben der Digitalisierung Kernpunkt unserer Vertriebswege- und Standortkonzeption“, erläutert Dr. Joachim Bonn, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg. Ausschlag gebende Gründe und die daraus resultierende Zielrichtung sind für ihn klar: „Während auf der einen Seite die Geschäfte des alltäglichen Geldbedarfs vermehrt am Handy oder zu Hause am PC durchgeführt werden, wächst gleichzeitig der Bedarf nach qualifizierter und persönlicher Beratung. Diesem Bedarf werden wir mit unseren sieben Flaggschiff-Filialen in den Bezirken gerecht.“

Für Hamborn heißt das, die sogenannte „Flaggschiff“-Geschäftsstelle“ werde mit einem erhöhten Leistungsangebot die komplette Privatkundenproduktpalette vorhalten sowie die speziellen Aufgaben der Baufinanzierung und der Firmenkunden-Betreuung erfüllen. Die Baufinanzierung Nord und die Firmenkundenberatung Nord, die aktuell noch in Walsum untergebracht sind, werden dann nach Hamborn umziehen. Ebenso werden die Geschäftsstellen Hamborn, Alt-Hamborn, Marxloh, Neumühl und das Service-Center-Spezial Hamborn in das neue Gebäude ziehen. In Marxloh und Neumühl entstehen neue SB-Standorte.

Realistischer Blick in die Zukunft

Der Vorstand der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute hatte in den letzten Monaten verstärkt versucht, die Neumühler Geschäftsstelle an der Holtener Straße über einen längeren Zeitraum hin weiter geöffnet zu halten, zumal der Stadtteil selbst durch die Aufwertung als neues Nebenzentrum politischen Rückenwind erhalten habe. Da der dortige Mietvertrag aber nahezu zeitgleich mit der Fertigstellung des Neubaus in Hamborn endet, blieb der Wunsch Vater des Gedankens. Man werde aber weitere intensive Gespräche mit der Kaufmannschaft führen, um für Neumühl positive Signale auszusenden, betonte Ulrich Schneidewind, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse.

Ausgestattet wird das vollklimatisierte Kompetenz-Center im Herzen Hamborns mit 18 Beratungsräumen, zwei Kassen, fünf Geldautomaten/Recycler sowie sechs Dialogelementen. Hinzu kommt eine SB-Kundenschließfach-Anlage mit 3.500 Fächern, die an sieben Tagen von 6 Uhr bis 22 Uhr zugänglich ist. 45 Parkplätze und 44 Fahrradstellplätze sowie eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr unterstützen die Erreichbarkeit des an zentraler Stelle entstehenden Kompetenz-Centers Hamborn. Weitere gut 300 Quadratmeter sind Mietflächen für moderne Büroräume. Eine Fläche von etwa 100 Quadratern kann noch angemietet werden. Joachim Bonn, seine Vorstandskollegen und der Verwaltungsrat jedenfalls sehen den Neubau auch als eine Investition in die Zukunft Hamborns an.

Das neue moderne Kompetenz-Center an der Duisburger Straße gegenüber dem Hamborner Rathaus ist eingebettet in die denkmalgeschützte Umgebung mit Post, Amtggericht und Rathaus.
Quelle: Sparkasse Duisburg
Ulrich Schneidewind (l.) und Dr. Joachim Bonn sehen in dem Neubau auch für die anderen Stadtteile im Stadtbezirk Hamborn mehr Vor- als Nachteile.
Foto: Reiner Terhorst
Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen