Wenn eine kritische Masse zeigt, wie es gehen kann...

Anzeige
Radfahrer auf der Gladbecker Straße. Ein schöner, aber seltener Anblick. Die Stadt blockiert hier jegliche Verbesserung.

Heute Abend konnte ich es live erleben: Eine Critical Mass zeigte, dass man mit mehr Raum für Radfahrer auch auf der Gladbecker Straße (B224) in Altenessen mehr Lebens- und Wohnwert schaffen kann.
Dass diese stark belastete Straße keine Rolle spielt, wenn die Stadt Essen nächste Woche in Berlin ihre Pläne für bessere Luft vorstellt, sagt viel darüber aus, welchen Stellenwert der Essener Norden für Politik und Verwaltung hat.


Eine Bus- und Radspur auf der kompletten B224
hätte eine Riesenchance sein können, aber das haben die Hardcore-Jünger der autogerechten Stadt nicht kapiert.

8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
61.114
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 11.08.2018 | 01:07  
3.182
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 11.08.2018 | 15:58  
61.114
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 11.08.2018 | 16:13  
3.182
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 11.08.2018 | 16:43  
61.114
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 11.08.2018 | 16:48  
3.182
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 11.08.2018 | 17:01  
61.114
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 11.08.2018 | 22:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.