Mann wohnt in der "Arschkopfstraße"

Die Pressestelle der Bundespolizei berichtet von einem "selbstbewussten" Lüner.
  • Die Pressestelle der Bundespolizei berichtet von einem "selbstbewussten" Lüner.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Ups, ein Lüner hat sich mit diesem Verhalten sicher keine Freunde bei der Bundespolizei gemacht: Der Mann dachte sich am Montag im Hauptbahnhof Dortmund erst eine falsche Adresse aus, beleidigte die Beamten dann als Gestapo-Mitarbeiter und zeigte zum Schluss noch den Hitlergruß.

Auslöser der ganzen Geschichte war nach Angaben der Polizei offenbar ein Getränk. Der Mann (30) trank demnach den Fruchsaft in einer Drogerie im Hauptbahnhof, wollte dann das Geschäft verlassen - allerdings wohl ohne das Getränk zu zahlen. Mitarbeiter der Drogerie riefen die Polizei und die stellte fest, dass der Lüner bereits mehrere Hausverbote kassiert hatte, offenbar wegen ähnlichem Verhalten. Die Polizisten nahmen den Mann zur Überprüfung seiner Personalien mit zur Wache - dort zeigte sich der Lüner dann in Höchstform und nannte den Beamten die "Arschkopfstraße 15" als seine Adresse.

Beleidigung, Diebstahl und Hausfriedensbruch

Die Polizisten durchsuchten den Mann nach Hinweisen auf seine Identität und schon gab's den nächsten Spruch. "Jungs, euch hat die Gestapo geschickt, als Hitlerjungen wart ihr noch anders drauf. Ihr Spinner gehört zurück ins dritte Reich geschickt", zitiert die Bundespolizei den Lüner in ihrer Pressemitteilung. Zum Schluss hob der Mann den Arm nach Polizeiangaben noch zum Hitlergruß. Nach Ende der Maßnahmen durfte der Mann gehen, in den nächsten Tagen bekommt er aber eine Menge Post. Die Polizei ermittelt wegen Beleidigung, Diebstahl, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und der Verwendung von Zeichen verfassungswidriger Organisationen. Ein Bußgeldverfahren wegen falscher Namensangabe gibt es noch als Zugabe.

Mehr zum Thema:
>Spaziergänger verursacht Gleis-Sperrung

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen