Abstandsregeln

Beiträge zum Thema Abstandsregeln

Kultur
"Museen sind also weit mehr als reine Unterhaltungs- und Freizeiteinrichtungen." Der Deutsche Museumsbund fordert von den politischen Entscheidungsträgern, die kultur- und bildungspolitische Relevanz von Museen endlich anzuerkennen.

Coronamaßnahmen
Deutscher Museumsbund fordert schnellstmögliche Wiedereröffnung der Museen

Die vom Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie zwang die Museen in Deutschland zur erneuten Schließung im November. Dies war eine politische Entscheidung. Museen sind keine Orte mit erhöhtem Risiko einer Infektion und haben strenge Hygiene- und Abstandsregeln umgesetzt. Der Deutsche Museumsbund fordert daher eine erneute Prüfung der pandemiebedingten Schließung und die Wiedereröffnung der Museen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt. Gesundheit hat die...

  • Dortmund
  • 17.11.20
Ratgeber
Claudia und Ivonne Monix (v.r.) haben mit ihrem Team auch in der Coronakrise nach wie vor eine Menge zu bieten.
Foto: Reiner Terhorst

Die Monix-Schwestern sind trotz Corona in Neumühl fest „verwurzelt“
Allerheiligen-Tradition wird fortgesetzt

Lange Jahre war der traditionsreiche Neumühler Blumenhof Monix mit heutigem Stammsitz an der Fiskus-, Ecke Erhardstraße, eine beliebte Anlaufadresse auch am Haupteingang des Fiskusfriedhofes, bis die dortigen Räumlichkeiten von den Wirtschaftsbetrieben für die Erweiterung der Friedhofsverwaltung benötigt wurden. An Allerheiligen, Sonntag, 1. November, findet aber seitdem auf Wunsch der Wirtschaftsbetriebe Duisburg der alljährliche Monix-Verkauf direkt am Haupteingang an der Fiskusstraße...

  • Duisburg
  • 25.10.20
Ratgeber
Zum Bücherflohmarkt lädt die Bibliothek Moers in das Foyer des Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrums am Samstag, 17. Oktober, von 10.30 bis 13.30 Uhr ein.

Bibliothek lädt am Samstag zum Bücherflohmarkt ein
Medien suchen ein neues Zuhause

Zum Bücherflohmarkt lädt die Bibliothek Moers am Samstag, 17. Oktober, ein. Er findet während der Öffnungszeiten der Einrichtung von 10.30 bis 13.30 Uhr im Foyer des Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrums (Wilhelm-Schroeder-Straße 10) statt. Das Angebot ist ideal auf die Ferien ausgerichtet, aber für die beginnende Herbst- und Winterzeit: So gibt es Filme, Hörbücher, Bastel- und Kochbücher sowie Bestseller und vor allem Kinder- und Jugendbücher – und das alles zu attraktiven Preisen. Das...

  • Moers
  • 13.10.20
LK-Gemeinschaft
Gehört mittlerweile fest zum Schulalltag: Der Mundschutz

Schulzeit in der Corona-Pandemie
Das Coronaschuljahr: Maske auf und durch

Die ersten Wochen im neuen Schuljahr sind rum, heute starten wir in die Herbstferien. Wie sehr hat sich das Leben in der Schule verändert? Wie viel Wert wird aktuell noch auf die Hygiene – und Abstandsregeln gelegt? Wie alles anfing Schulschließung im März Aufgrund der steigenden Infektionszahlen, wurden bei uns im März die Schulen geschlossen: Homeschooling stand auf dem Plan. Probeunterricht ab Mai, ein vorsichtiger Testlauf Einmal in der Woche ein paar Stunden Unterricht und...

  • Bottrop
  • 09.10.20
  • 5
  • 1
Kultur
Offenes Singen am Paul-Gerhardt-Haus in Hattingen-Welper.
8 Bilder

Offenes Singen vor dem Paul-Gerhardt-Haus in Hattingen
"Welper singt" - mit Abstand

Unter dem Motto „Welper singt“ hatte die Evangelische Kirchengemeinde Welper-Blankenstein am Sonntag zu einem Offenen Singen vor dem Paul-Gerhardt-Haus eingeladen. Die Abstandsregeln wurden gut umgesetzt. Die Musikstücke wurden von Wolfgang Steiger am Keyboard und Uwe Crone an der Gitarre intoniert, für alle Besucher gab's Texte zum Mitsingen. Der Eintritt war frei, doch Spenden für den Kauf einer neuen Küche im Gemeindehaus waren gern gesehen. Impressionen von Holger Groß.

  • Hattingen
  • 21.09.20
Ratgeber
Die Kampagne „Liebe braucht Abstand“ rückt das partnerschaftliche Verhalten im Straßenverkehr in den Mittelpunkt. Dirk Schäfer, Helmut Voß und Sonja Knopke (v.l.)  rühren dafür kräftig die Werbetrommel.
Foto: PR-Foto Köhring/SC

Neue Kampagne der Stadt wirbt für Rücksicht im Straßenverkehr
„Liebe braucht Abstand“

„Es klingt schon fast paradox. Einerseits sind wir eine Gesellschaft, die zunehmend auf Distanz geht, andererseits haben wir ein Problem mit fehlendem Abstand.“ Helmut Voß, Leiter der Straßenverkehrsplanung und Fahrradbeauftragter der Stadt Mülheim, sieht dieses Abstandsproblem gerade im Straßenverkehr als großes Gefahrenpotential. Zu knappes Überholen und Vorbeifahren führt nach seiner Überzeugung nicht selten zu Unfällen, immer aber zu Aggression, Stress, Unsicherheit und eingeschränkter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.09.20
Kultur
Das Foyer im Martinstift bietet genug Platz, damit auch Schülergruppen unterrichtet werden können.
2 Bilder

Musikunterricht in Zonen ohne Maske möglich
MMS zeigt,wie es geht

„Wir haben hier zwei Bereiche. Wenn der Schüler in seiner Zone ist und ich in meiner, dann dürfen wir die Masken abnehmen.“ Florian Besten, Klavierlehrer an der Moerser Musikschule, zeigt auf die Bodenmarkierungen in seinem Unterrichtsraum und erklärt das Hygienekonzept. Er hat es für den Präsenzunterricht im Martinstift erstellt. Dank ihm können die Musikschüle-rinnen und –schüler jetzt wieder vor Ort in Moers-Vinn unterrichtet werden. Musikunterricht aus der Ferne „Als der Lockdown...

  • Moers
  • 15.09.20
Kultur
Musikalische Klänge sind an diesem Sonntag im Jungbornpark in Moers zu hören.

Internationale Blechbläsertage finden mit Abstand statt
Musik im Jungbornpark

Am Sonntag, 13. September werden von 12 bis 13 Uhr zunächst der Posaunenchor Repelen und von 14 bis 16 Uhr die Moerser Blechbläser ein kleines aber feines musikalisches Programm präsentieren und die Besucher des Barfußpfades, die Spaziergänger im Jungbornpark sowie alle zufällig vorbeischauenden/-hörenden Musikinteressierten  erfreuen! Nach dem ersten Konzert in der Corona-Zeit in der Dorfkirche vor zwei Wochen setzen sich die Blechbläsertage nicht zuletzt dank der Unterstützung der...

  • Moers
  • 11.09.20
Natur + Garten
Kreative und künstlerische Anblicke auf dem Weg zum Park.
Wie ich finde eine sehr schöne Idee diese Gebäude zu integrieren.
9 Bilder

Horstmarer See hinter Gittern
Lüner An- und Augenblicke aus dem Seepark

Der Horstmarer See hinter Gittern Der Horstmarer See eingezäunt, hinter Gittern und versehen mit Hinweis- und Verbotsschildern. Ende August 2020 ein Bild an das man sich immer noch gewöhnen muss und welches einfach unvermeidbar war. Für alle die ihn nicht kennen, der Horstmarer See ist ein 10 Hektar großes Gewässer inmitten des Seeparks Lünen. Der südliche Teil mit den kleinen Inseln ist ein Naturschutzgebiet und nicht betretbar, das Nordufer ein Naherholungsgebiet mit kleinem...

  • Lünen
  • 30.08.20
  • 3
  • 1
Ratgeber

SCHÜLER MELDEN SICH ZU WORT
UNSERE SCHULE UND CORONA

Die Corona-Regeln an unseren Schulen sind in aller Munde. Es wird gesprochen, diskutiert, befürwortet und dagegen argumentiert. Besonders die Erwachsenen halten mit ihren Meinungen nicht hinter dem Berg. Ab dem 1. September setzt NRW die umstrittene Maskenpflicht im Unterricht für Kinder und Jugendliche an weiterführenden Schulen aus. Aber wie lief es so mit den ganzen Regeln und Auflagen an den Schulen? Mir war es wichtig, dass mal die Jüngeren zu Wort kommen. Deshalb habe ich in den...

  • Oberhausen
  • 30.08.20
Politik
Der Mund-Nasen-Schutz und der Mindestabstand in Schulbussen werden im EN-Kreis diskutiert.

Abstand und Maskenpflicht
EN-Kreis weist Eltern-Kritik an Schulbussen zurück

Im Schwelmer Kreishaus sind in den vergangenen Tagen Bedenken von Eltern eingegangen. Ihr Eindruck: Die Schulbusse sind zu voll und Mindestabstände würden nicht eingehalten. Ihre Forderungen: Mehr Busse und Kontrollen, ob alle an Haltestellen und in Fahrzeugen die von der Landesregierung vorgeschriebene Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Kreisverwaltung verweist – wie bereits die Verkehrsunternehmen VER und Bogestra – auf die gültige Coronaschutzverordnung für NRW. "Der Vorwurf, der...

  • Schwelm
  • 21.08.20
Reisen + Entdecken
Die Hallenbäder der ENNI in Moers und Neukirchen-Vluyn öffnen wieder für die Besucher. Es gelten weiterhin die üblichen Hygieneregeln zum Schutz vor dem Coronavirus.

ENNI öffnet im August zwei Hallenbäder
Badespaß trotz Corona

Hoch Detlef hat auch den Niederrhein fest im Griff. Bei schweißtreibenden Temperaturen sind die Online-Tickets für die Moerser Freibäder derzeit heiß begehrt. Gleich mehrfach konnte die ENNI Sport & Bäder (ENNI) für das Solimare mit 800 Gästen und das Bettenkamper Meer mit 500 Besuchern ein „ausgebucht“ vermelden. „Trotz des Andrangs funktioniert auch der Einlass ohne Probleme. Unsere Badegäste und auch die Mitarbeiter haben sich an die durch Corona geltenden Regeln gewöhnt. Die Abläufe...

  • Moers
  • 11.08.20
LK-Gemeinschaft
Ein Leserbrief-Schreiber ärgert sich über das rücksichtslose Verhalten seiner Mitmenschen in der Corona-Zeit.

Leserbrief-Schreiber Ingo Ticheloven ärgert sich über rücksichtslose Mitmenschen in der Corona-Zeit
"Ohne Disziplin!" auf dem Weseler Wochenmarkt und im Supermarkt

"Da gehe ich am letzten Samstag auf den Wochenmarkt (Anm.d.Red.: in Wesel). Parke mein Fahrrad am Dom, nehme meinen leeren Eimer und steuere zu Fuß mit Maske den Erbsensuppenstand an.", schreibt Ingo Ticheloven in seinem Leserbrief an den "Weseler" und ärgert sich über die Rücksichtslosigkeit seiner Mitmenschen. Er schreibt: "Jede Menge Leute mit Maske, aber bei einigen guckt die Nase raus. Abstand halten wäre ja möglich, wenn die Menschen ihr Gehirn benutzen würden. Aber man hat das...

  • Wesel
  • 05.08.20
  • 3
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Erstmals in der Innogy-Halle
Guter Zweck steht beim Tag der Blutspende mehr denn je im Vordergrund

Standort, Ablauf, Anmeldeverfahren, Bedeutung – wenn der DRK-Kreisverband, die Sparkasse und die Stadt Mülheim am 7. August zum 14. Mal den Tag der Blutspende durchführen, wird alles ein Stück weit anders sein. Die größte Neuerung ist freilich der Standort. Fand die Blutspende in den Vorjahren stets in der Sparkassen-Kundenhalle am Berliner Platz statt, müssen die Spender diesmal rauf zur Innogy-Sporthalle. Denn in Mülheims größter Sporthalle kann der noch immer notwendige Sicherheitsabstand...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.07.20
LK-Gemeinschaft
Foto:
Pixabay

Viel Gefühl für Kaffee?
Den Kaffee ins Gesicht geschleudert-Streit um Abstand

Coronastreit im Duisburger Hauptbahnhof . Am vergangenen Mittwoch zeigte ein vermutlich Coronageschädigter wenig Gefühl für Kaffee. Direkt im Gesicht eines Dreißigjährigen landete die kochend heiße Brühe.  So kann es gehen wenn ein Disput über Abstandsregeln ungeklärt bleibt. Am Düsseldorfer Hauptbahnhof konnte der nun inzwischen Gesuchte identifiziert werden. Läuft... Gegen den 27 jährigen läuft nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung.  Mit Kaffee...

  • Bochum
  • 17.07.20
  • 5
Kultur
Die Pfarrkirche St. Marien in Schwelm bietet mehr Platz für die Firmlinge aus Sprockhövel und Wetter.

Firmlinge ziehen um
Firmungen von Sprockhövel und Wetter werden in Schwelm gefeiert

Die Firmungen innerhalb der Pfarrei St. Peter und Paul Witten, Sprockhövel, Wetter sind für Ende August geplant. Um sie trotz der vorgegebenen Corona-Abstandsregeln feiern zu können, wird dafür die Pfarrkirche St. Marien in Schwelm genutzt. „Denn leider finden momentan nur wenige Besucher in unseren Kirchen Platz, sodass dort viele Verwandte und Freunde der Firmlinge nicht mitfeiern könnten“, sagt Bernd Fallbrügge, der mit der Firmvorbereitung betraute Pastoralreferent der Pfarrei St. Peter...

  • wap
  • 11.07.20
Politik

Coronavirus - COVID-19
Corona-AHA-Regeln müssen strikt befolgt werden

Düsseldorf, 7. Juli 2020 "Das Thema COVID 19 bearbeitet die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER seit Januar pragmatisch. Schon in der ersten Anfrage vom 27. Januar 2020 wollten wir von der Verwaltung wissen, ob und wie sie vorbereitet ist“, erklärt Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER und Spitzenkandidatin für TIERSCHUTZ hier! zur nächsten Kommunalwahl am 13. September 2020 in Düsseldorf. „Die Stadt antwortete, man sei gut vorbereitet und könne das...

  • Düsseldorf
  • 07.07.20
Vereine + Ehrenamt
Melanie Vallender (v.l.) und Martina Collin vom Seestern der Grafschafter Diakonie Moers.

Moers - Grafschafter Diakonie hat "Seestern" wiedereröffnet
Was nicht geht, wird mit Kreativität kompensiert

Bunte Abstandstöcke und Memory mit Distanz Bei der Grafschafter Diakonie in Moers haben die Kinder nun ihre Offene Einrichtung, „Seestern“ wieder. Nun prägen Memory mit Distanz, bunte Abstandstöcke und Hausaufgaben zu Zweit den neuen Alltag. Immer einen Plan B haben Eng zusammen am Tisch spielen, das lassen die Abstandsregeln nicht zu. „Was nicht geht, kompensieren wir aber mit Kreativität“, sagt Martina Collin, die Leiterin der Offenen Einrichtung für Kinder der Grafschafter Diakonie,...

  • Moers
  • 22.06.20
LK-Gemeinschaft
Die Abiturienten der Willy-Brandt-Schule erhielten ihre Zeugnisse am Freitagvormittag bei strahlendem Sonnenschein im Autokino.
2 Bilder

Die Zeugnisübergabe läuft an allen Schulen anders, aber immer feierlich
Abifeier im Autokino

Von ihrem Abitur können die Schüler dieses Abschlussjahrgangs noch ihren Enkeln erzählen. Prüfungen und Feiern unter Pandemiebedingungen gab es noch nie. Aber es förderte die Kreativität. Von Andrea Rosenthal Ausgerechnet an einem Freitag, den 13. brach auch in Mülheim das Schulsystem wie man es kannte zusammen. Der Corona-Lockdown im März machte Planungen zunichte und ließ ganz ungeahnte neue Möglichkeiten aufkommen. "Abi 2020 - Mit Abstand die Besten!" Dieses Motto, das wohl für den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.06.20
Kultur
Der diesjährige Kindersommer in Menden kann nur unter bestimmten Regeln stattfinden.

Allerdings mit strikten Regeln
Kindersommer in Menden findet statt

Das Wichtigste vorweg. Der Mendener Kindersommer unter dem Zeltdach vor dem Neuen Rathaus in Menden wird auch in diesem Jahr stattfinden. Allerdings nicht so locker, wie ihn die Mendener aus den vergangenen Jahren kennen. Wie die Stadt Menden mitteilt, müssen auch dieser Veranstaltungsreihe strikte Regeln auferlegt werden. Diese sollten aber dem Spaß keinen Abbruch tun. Eigentlich ist der Kindersommer ein Angebot, zu dem Eltern mit ihren Kindern spontan kommen können. So konnten in den...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.06.20
LK-Gemeinschaft
Saubere Markthalle in Peking
5 Bilder

Doch keine Endspannung in China
Wieder neuer Corona Schreck, jetzt auch in Peking

Doch keine Endspannung in China, dass Land kommt nicht zur Ruhe!  Corona-Schreck jetzt auch  in Peking Nach zwei Monaten vermeintlicher Ruhe jetzt auch neue Corona Fälle in Peking es wurden Teile der Metropole abgeriegelt.  Heute meldete Peking neue Corona Fälle. Es gab einem erneuten Ausbruch des Coronavirus auf dem Xinfadi-Markt im Stadtviertel Fengtai. Der Großmarkt wurde sofort geschlossen, zudem sollen rund 10.000 Händler und Mitarbeiter des Marktes nun getestet...

  • Essen-Süd
  • 13.06.20
Reisen + Entdecken
Das Koepchenwerk am Hengsteysse öffnet am Wochenende für Besucher seine Pforten.

Maschinenpark entdecken: Stündliche Kurzführungen im Industriedenkmal Koepchenwerk

 Schlicht, aber selbstbewusst präsentiert sich das Maschinenhaus des Pumpspeicherkraftwerks von der Seeseite des Hengsteysees in Herdecke. An diesem Wochenende haben Besucher Gelegenheit, im Rahmen von Kurzführungen der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur mehr über das beliebte Koepchenwerk zu erfahren. Im Stundentakt öffnen sich für die Öffentlichkeit die Türen des bedeutenden Industriedenkmals. Dabei werden die Schutzvorschriften anlässlich der Corona-Pandemie...

  • Hagen
  • 12.06.20
Sport
Pünktlich zum heißen Wetter dürfen sich ab Montag, 15. Juni, bis zu 300 Personen im Bad tummeln - die Abstandsregeln sollten jedoch weiterhin beachtet werden.

Positive Erfahrungen im Umgang mit den Regeln macht der Bürgerverein Leitmecke in Menden
Freibad: weitere Öffnungen

Der Vorstand des Bürgerbad Leitmecke in Menden hat aufgrund der bisher im Umgang mit den aktuellen Corona-Einschränkungen gemachten positiven Erfahrungen weitere leichte Öffnungen beschlossen. Ab Montag, 15. Juni, gelten diese erweiterten Regeln: Die große Wiese wird für Besucher zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet. Volleyballplatz, Bolzplatz und kleine Wiese ("Liebeswiese") bleiben jedoch weiterhin gesperrt. Die Abstandregel von 1,5 m ist dabei aber auf jeden Fall einzuhalten.Die gleichzeitige...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.06.20
  • 1
Sport
Durch die Öffnung aller Glasfronten konnte das Parkbad zum Freibad umfunktioniert werden.

Parkbad in Velbert öffnet als Freibad

Das nächste Schwimmbad in Velbert öffnet wieder. Ab Donnerstag, 11. Juni, kann das Parkbad als Freibad genutzt werden. Auch hier gibt es neue Öffnungszeiten und ein Online-Buchungsportal für Tickets. Die Kasse im Bad bleibt geschlossen. Über www.stadtwerke-velbert.de/velbertschwimmt können die Tickets online und bequem bereits sieben Tage im Voraus gebucht und direkt nach dem Kauf ausgedruckt werden. Alternativ kann das Ticket auf dem Handy gezeigt werden. Wer nicht online buchen möchte,...

  • Velbert
  • 09.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.