Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Die Besucher hatten sich rote Clownnasen aufgesetzt. Foto: Ralf Beyer

Die Clowns waren los im Museum

Wer am Sonntag ein wenig zu spät zur Ausstellungseröffnung von „Clowns – mehr als nur Zirkus“ ins Rheinmuseum gekommen war, rieb sich wahrscheinlich verwundert die Augen. Viele der Anwesenden trugen rote Clownsnasen. Herbert Kleipaß verwies in seiner heiteren Begrüßungsrede darauf, dass erstaunlicher Weise Facebook die Ausstellung ermöglicht hätte. Denn auf dieser Plattform hätte er Hans-Dieter Hormann wieder getroffen. 1983 hatte Hormann schon einmal im Emmericher Rheinmuseum eine...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.01.14
Ratgeber
4 Bilder

Tischler-Innung: Möbel zeigten allesamt eine gute Form

Auch der Tischler hat mehr zu beachten, als dass sein Tisch vier gleich lange Beine oder der Schrank genügend Raum zur Aufbewahrung der persönlichen Dinge hat. Die Lust am Kauf seiner Produkte lautet eine der Maßgaben, die dem jungen Tischler zur Gesellenprüfung vorgelegt werden. Die Ausstellung „Die Gute Form 2013“ im Haus Freudenberg machte ganz viel Lust ... In einer Feierstunde wurden unmittelbar vor den Sommerferien vierzig Auszubildende aus dem Tischler-Handwerk mit dem für das...

  • Goch
  • 13.08.13
Überregionales
Global Express, Logstics & Mail
15 Bilder

Strom - Schiene - Strasse

Der Rhein: 1.233 km zieht er seinen Weg von den Alpen bis zur Nordsee. Er ist damit der längste Nordseezufluß und eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt. 58 Millionen Menschen leben in seinem Einzugsgebiet in der Schweiz, Deutschland, den Niederlanden, Ostfrankreich und Westösterreich. Auf dem Wasserstraßennetz Rhein und seiner Nebenflüsse werden auf 1.797 km jährlich nahezu 200 Millionen Tonnen Güter und ca. 2 Milionen Container (TEU) befördert. Besonders die Schwerindustrie nutzt...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.04.13
  •  6
Überregionales
Silvia Bach aus den Niederlanden hat sich auf spezielle Massagen des Shiatsu spezialisiert.  Foto: Helmut Heckmann

Tag für Körper, Geist und Seele mit Zehenlesen und spiritueller Medizin

Im Hotel Wanders in Elten boten am Sonntag wieder 21 Aussteller ihre Informationen zum Wohlfühlen an. Neben Yoga und individuellen Massagen gab es auch Mantra-Singen, Intuitives Zeichnen oder steinheilkundliche Beratungen. Von Helmut Heckmann Scheinbar werden solche Messen, auf denen etwas für Wohlbefinden und Erfrischung von Körper, Geist und Seele angeboten werden, überwiegend von bestimmten Menschen besucht: Von Frauen. Diese waren als Aussteller und auch als Besucher deutlich in der...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.03.13
Kultur
Erfahrungsaustausch vor den Tafeln mit Ausstellungsfotos im Rheinmuseum Emmerich.  Fotos: Helmut Heckmann
3 Bilder

Von Trampelpfaden und Einbäumen zu modernen Verkehrswegen

Über einen Zeitraum von zwei Jahren werden im Rheinmuseum Emmerich verschiedene Ausstellungen gezeigt. Alle beziehen sich auf die Thematik „Wirtschaft und Verkehr“. Die erste Ausstellung mit dem Titel „Verkehrswege – Güter in Bewegung“, wurde am Sonntag eröffnet. Von Helmut Heckmann Mit dem Klang der Schiffsglocke verstummten die Gespräche und Herbert Kleipaß, Leiter des Rheinmuseum Emmerich, begann mit seiner Einführung in die Ausstellung. „Wie Sie schon der Einladung entnehmen konnten,...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.03.13
Kultur
Pendler zwischen Emmerich und Mallorca.
5 Bilder

HEIN DRIESSEN Künstler vom Niederrhein

Seinen 80. Geburtstag feierte der Maler Hein Driessen bereits im Oktober 2012. Eine Ausstellung im Obergeschoss des City-Centers der Verbandssparkasse Wesel zeigte seine Bilder aller Couleur und Formate bis Anfang Februar. Dort hatte sich der pendelnde Künstler zum Ende der Ausstellung ein besonderes Schmankerl ausgedacht. Bevor es ihn wieder in sein Atelier nach Mallorca zieht, sollte seine getreue Kunstfamilie vom Niederrhein eben hier unter dem Motto "80 mal 80", seinen gewesenen...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.02.13
  •  4
Überregionales
Foto: Wachter-Storm

Hinter verzauberten Fenstern

Mit diesem Titel schrieb einst Cornelia Funke einen Kinderbuchbestseller, welcher Kinderherzen in der Weihnachtszeit höher schlagen lässt und die kindliche Fantasie beflügelt. von betty schiffer Emmerich. An dieses Buch erinnert ein wenig die Aktion der Stadtstreicher Emmerich, welche die Fenster des alten und seit Jahren leer stehenden Hauses Nr. 15 auf der Steinstraße „verzaubert“. Damit dieses Haus nicht länger einen tristen und unliebsamen Anblick in der Steinstraße bietet, kamen...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.12.12
Kultur
2 Bilder

Eine nette Begegnung mit dem Maler Hein Driessen: Am 6. Oktober 2012 startet seine Geburtstagsausstellung im PAN Kunstforum Emmerich

An einem der letzten Urlaubstage hat es uns nach Emmerich verschlagen. Dramatisch aufgetürmte schwarze Wolkenungetüme wechseln sich mit strahlend blauem Himmel und Glitzersonnenschein auf dem Rhein ab. Nach einem Cappuccino schlendern wir über die Promenade, wo ich dieses kleine Atelier entdecke. Als Postkartenfan locken mich besonders die bunten Zeichnungen Emmerichs an und ich wähle ein paar davon für mich aus. „Ich signiere Sie Ihnen noch eben“, überrascht mich der freundliche ältere Herr an...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.08.12
  •  5
Kultur
Magdalena Janßen-Koeller (links) und Christiane van Haaren zeigen ein Bild aus der interessanten Ausstellung. Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

„Wer liest, sieht weiter“

Emmerich. „Bibliotheken sind eine gefährliche Brutstätte des Geistes“ steht auf einem Plakat von Karl Spitzweg. Der freie Zugang zum geschriebenen Wort passt daher auch hervorragend zum 100-jährigen Jubiläum der Stadtbücherei. Wie eng Lesen und Kunst miteinander verknüpft sind, kann der Besucher dieser Ausstellung eindrucksvoll feststellen. „Die Bücherei steht ja nicht für sich alleine im kulturellen Bereich“, bemerkte die Diplom-Bibliothekarin Magdalena Janßen-Koeller, die anlässlich des...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.04.12
Kultur

Acht Ausstellungen in 2012

Kulturell hat die Stadt Rees auch im Jahr 2012 wieder einiges zu bieten. Fünf Ausstellungen im Museum und drei im Rathaus sind ebenso geplant wie die 5. Gemäldebörse und der 12. Reeser Kunst Sonntag. Bereits im Januar dürfen sich die Kulturfreunde auf eine Ausstellung im Rathaus der Stadt freuen, wo Jürgen Schemetat aus Duisburg seine Werke ausstellt. Im Februar geht es weiter mit der ersten Ausstellung im Koenraad Bosman-Museum in Rees. Dort wird Julius Blume seine Werke einer breiten...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.12.11
Kultur
Ein Teil der Hobbyfotografen, die im St. Augustinus Seniorenheim Emmerich ausstellen, mit ihrem Sprecher Maarten Takens (2.v.r.). Foto: Helmut Heckmann.

11 Hobbyfotografen stellen in Senioreneinrichtung Emmerich aus

Es sind Nachtaufnahmen zu sehen, grüne Wiesen und, typisch für den Niederrhein, Wasser und Weiden. Die großformatigen Fotos hängen in den Gängen, in der Caféteria und im Seminarraum der Senioreneinrichtung auf der Willibrordstraße in Emmerich. Zahlreiche Gäste waren am Samstag zur Eröffnung erschienen. Von Helmut Heckmann EMMERICH. Josef Reining, Leiter der Seniorenvereinigung „prohomine“, begrüßte die Gäste aufs herzlichste. „Wir freuen uns, dass es und gelungen ist, mit Hilfe der...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.11.11
Kultur
Gestern Nachmittag wurde die Ausstellung im Heimathaus Werth in geselliger Runde eröffnet.
2 Bilder

Kleine, feine Ausstellung im Heimathaus

Welches Domizil wäre wohl besser geeignet für Stadtansichten von Wert, Landschafttsstücke und ländliche Motive und zauberhafte Krippenställe als das Katstellen-Ambiente des Heimathauses? Werth. Auch am heutigen Sonntag und an Allerheiligen (Dienstag, 1. November) ist die Ausstellung jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr zu besichtigen. Drei Künstler stellen hier ihre Arbeiten aus. Renate Busch und Marlies Eicker präsentierten Malerei und Grafik, Engelbert Hilfert zeigt eine reiche...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.10.11
Kultur
Kunstinteressierte und Künstler im Gespräch

Kunst-Kaleidoskop im Reeser Bürgerhaus

se im Reeser Bürgerhaus hat bereits Tradition. Zum vierten Mal waren jetzt zahlreiche Künstlerinnen und Künstler der Einladung von Initiatorin Christine Meininghaus gefolgt und hatten eine enorme Vielfalt an Techniken, Motiven, Genres im Reeser Bürgerhaus präsentiert. Von Caroline Gustedt Auch am heutigen Sonntag ist die Kunstmesse im Bürgerhaus in der Zeit von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Die Kunstschaffenden freuen sich auf den Austausch mit dem Interessierten Publikum. Holz, Glas,...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.08.11
Kultur
Eine ungewöhnlichen Ausstellung aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Foto: Daniela Mady

Speed-Exhibition: Kunst in faszinierendem Ambiente

Rees. Beeindruckend und ungewöhnlich war die Speed-Exhibition, die am vergangenen Samstag in der Logistik-Halle „Herrmann“ der Firma Kersten stattfand. Ein Ereignis, das Vielen sicher nicht nur durch seine künstlerische Vielfalt, sondern auch durch den besonderen Ausstellungsort in bleibender Erinnerung bleiben wird. Knapp 80 Künstler aus Rees, Isselburg und Emmerich, aus dem Ruhrgebiet bis hin zur Eifel präsentierten Malerei, Installationsobjekte, Fotografie, Skulpturen und Vieles mehr in...

  • Rees
  • 17.05.11
Kultur
Fotos (2): Ralf Beyer
2 Bilder

Emmericher Mitbürger - Vielfalt kann ein Gewinn sein

"Sie waren alle hier... wir alle sind noch hier...“ lautete der „Untertitel“ zur Ausstellung „Der Emmericher im Allgemeinen“, welche am Freitag, 29. April im Rheinmuseum eröffnet wurde. emmerich. Diese beschäftigt sich mit dem Thema: „Woher kommt der Emmericher?“ Geschichtlich und zeitlich gesehen. Nach einer Einleitung von Herbert Kleipaß, der den Besuchern mitteilte, dass es germanische Stämme aus dem Osten waren, die hier siedelten noch bevor die Römer kamen, wurde die Ausstellung...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.04.11
Kultur
Frank Popko mit einigen seiner Werke, die derzeit im Koenraad Bosman Museum ausgestellt sind. Foto: D.Mady

Kunstsammler Frank Popko stellt Werke der Aborigines aus

Isselburg/Rees. Sie zählt zu den ältesten, ungebrochen existierenden Kulturen der Welt. Die Malbewegung der Aborigines. Was auf den ersten Blick abstrakte Kunst zu sein scheint, sind unterschiedliche Interpretationen sogenannter Traumreisen („dreamings“). Geschichten, die von der Entstehung der Welt erzählen. „Bei den Aborigines gibt es keine schriftlichen Überlieferungen. Geschichten werden durch Tanz, Gesang, Körper- und Bodenmalerei an die folgenden Generationen weiter gegeben“, weiß...

  • Rees
  • 24.02.11
Natur + Garten
24 Bilder

Herein spaziert ins kleine Atelier Zauberland

Haldern. Als ich den kleinen Weg zum Haus von Doris Benszuweit entlang gehe, glaube ich nicht alleine zu sein. Irgendwer beobachtet mich. Aus dem Grün der Pflanzen schauen mich ein paar Gesichter an. Freundliche, farbenfrohe Gesichter - auf einem dicken Holzklotz. Hier bin ich richtig, im kleinen Atelier „Zauberland“. Sehr schnell taucht man hier ein in eine andere Welt. Dutzende von Bildern zieren die Wände, das Wohnzimmer ist vom flackernden Licht dutzender Teelichter erhellt und...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.12.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.