Beziehungen

Beiträge zum Thema Beziehungen

Kultur
Viel Prominenz spielt in "Kein schöner Land" mit. Foto (v.l.n.r): Rene Steinberg, Uwe Lyko alias Herbert Knebel, Andy Brings, Gerburg Jahnke, und Slick Prolidol auf. Ganz vorne sitzt Alexander Waldhelm.
2 Bilder

Filmcrew von Waldhelm wartete Monate auf Schnittcomputer für den Film "Beziehungen"
Jetzt wird der Streifen endlich geschnitten

Nachdem das Team rund um den Mülheimer Filmemacher Alexander Waldhelm lange auf die Lieferung des notwendigen Computers warten musste, hat der Schnitt des Nachfolgers von „Pottkinder – ein Heimatfilm“ nun begonnen. „Wir hatten das nicht in der Hand. Zuerst hieß es, man könne ab September bestellen. Dann wurde daraus Oktober und schließlich Dezember“, erklärt Alexander Waldhelm. „Nun ist das Ding endlich da und unser Cutter Jean Paul Philipp hat sofort angefangen. Wir sind jetzt vier Monate...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.20
  •  1
Kultur
...sie ging diesen Weg...
3 Bilder

Erzählungen Geschichten Frei erfunden Phantasie einfach soooo
SO GANZ GUT... fühlte sie sich NICHT!

TEIL II zu „So ganz gut"  vom 1. November: Aus ihrer Sicht… ...hier der ERSTE Teil... Erzählung… einfach soooo Verdammt. Ausgerechnet heute hatte sie länger arbeiten müssen. Als sie endlich in ihrem Bad vor dem Spiegel stand, nachdem sie sich kurz abgebraust hatte, atmete sie endlich einmal durch. Die vor ungefähr einer Stunde eingeworfene Kopfschmerztablette schien langsam Wirkung zu zeigen. Nach dem Eyeliner greifend, bemerkte sie dann aber, dass sie zitterte. Ihre Hand zitterte....

  • Essen-Ruhr
  • 21.11.19
  •  30
  •  14
Ratgeber
2 Bilder

Frühstück für Frauen mit Referat
zum Thema "Ohne Liebe ist alles nichts"

Die Mediatorin und Konfliktberaterin Andrea Bußmann-Wiemann spricht am 10.Oktober im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Frühstücks für Frauen in der Friedenskirche Marl, Bergstr.138 über das Thema Liebe. "Ohne Liebe ist alles nichts" so steht es in der Bibel - aber was ist Liebe überhaupt? Wie kann ich mich und andere mehr lieben lernen? Gott ist Liebe - aber wie kann ich das wirklich erleben? Über persönliche Erlebnisse, Erkenntnisse und Erfahrungen spricht die Referentin nach einem...

  • Marl
  • 19.09.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

Psychologie und Partnerschaft
Welcher Weg ist der bewährteste, um den Ex-Partner zurückzugewinnen?

15 Prozent der Personen, die versucht haben, mit dem Ex-Partner wieder zusammen zu kommen, waren dauerhaft erfolgreich. Was haben sie richtig gemacht? Das Magazin der Stern veröffentlichte die Zahlen einer Umfrage des Marktforschungsinstitutes YouGov. Laut dieser Umfrage hätten 43 Prozent der Deutschen, die schon einmal eine Beziehung hatten, zumindest einmal versucht, mit dem Ex-Partner wieder zusammen zu kommen. Bei 58 Prozent hätte es funktioniert. Davon bei 43 Prozent nur für kurze Zeit...

  • Essen
  • 19.07.19
Ratgeber
eine Ingwer-Minze-Schorle´... frisch´... SEHR LECKER
10 Bilder

Psychologie Gesellschaft Gemeinschaft (Zwischenmenschliche) Beziehungen
… DIE etwas „andere“ DIÄT!

... VERZICHTE auf MENSCHEN, die DIR nicht gut tun!!! ENDE MAI 2019 KALENDERBLATT Immer wieder wird einem das Leben „schwer“ gemacht, nein, nicht allein durch Umwelteinflüsse, durch Gesellschaftsstrukturen, auch nicht allein durch Politik oder Schicksalsschläge, gegen die man sich kaum erwehren kann, nein, es sind einfach kleine Dinge, die uns so im Alltag begegnen, die uns dann doch irgendwann und irgendwie „aufstoßen“! So wie es auch oft die ganz KLEINEN Freuden sein können, die Licht...

  • Essen-Ruhr
  • 29.05.19
  •  8
  •  6
Kultur
Russischer ZUPFKUCHEN... mit HERZEN...
8 Bilder

TAGE wie diese ... MUTTERTAG...
...GEDANKEN... eher ein wenig ANDERE (Muttertag)

MUTTERTAG Mai 2019 aus der Reihe "TAGE wie DIESE" … vor gut drei Wochen „feierten“ wir hier in unserem Kulturkreis“ wieder MUTTERTAG.Nun auch einen sogenannten Vatertag, der ja eigentlich ein christlicher Feiertag ist, Christi Himmelfahrt! Warum zur Hölle dieser „Feier“-Donnerstag im Mai zu einem ein wenig anderen „Spaß-Tag“ irgendwann zum Vatertag umfunktioniert wurde, nun ja…. Jedenfalls sind es nun mehr als zwei Jahrzehnte her, dass auch ich Selbst MUTTER wurde, und gottlob auch noch...

  • Essen-Ruhr
  • 29.05.19
  •  16
  •  5
Überregionales
3 Bilder

Ein ehemaliger Student erinnert sich

Dezember 2017 um 01:23 · Prosit 2018 ! Unser Jahrhundert Wird Volljährig Chinesen feiern Neujahr mit roter Laterne Langenfeld. Einmal im Jahr kommt Herr Li nach Langenfeld - und erzählt auch von Bräuchen aus der Heimat. Von Thomas Gutmann Langenfeld Für kleine Chinesen ist Neujahr wie Weihnachten. Nicht, dass die Kinder im Reich der Mitte zum Jahreswechsel mit Geschenken überhäuft würden, wie der Abendland-Nachwuchs zum Christfest. Nein, es ist eher das kindliche Erpressungspotential,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.01.18
Kultur
Bei der Eröffnung (von links nach rechts) der Ausstellung "Vielfalt des Zusammenlebens": Dietrich Pollmann (Leiter der VHS Gladbeck), Heinrich Jung (Fotograf), Sven Vollmering (CDU-Bundestagsabgeordneter), Müzeyyen Dreessen (Vorstandsmitglied des Freundeskreises Gladbeck-Alanya), Daniel Dorra (Layouter und Grafiker), Lis Hühnerbach, Wolfgang Röken und Barbara Ringkowski (Freundeskreises Gladbeck-Alanya), Brigitte Puschadel (Stellv. Bürgermeisterin) sowie Christa Bauer und Süleyman Sirin (Freundeskreis).

Beeindruckende Foto-Ausstellung in der Gladbecker Stadtbücherei: "Zusammenleben in aller Vielfalt"

Gladbeck. Noch bis zum 23. September in den Räumen der Stadtbücherei besichtigt werden kann die Ausstellung "Vielfalt des Zusammenlebens", die jetzt von der stellvertretenden Bürgermeisterin Brigitte Puschadel im Beisein von rund 40 Gästen eröffnet wurde. Bei der Foto-Ausstellung handelt es sich um ein Projekt des "Freundeskreises Gladbeck-Alanya" und wurde vom Land Nordrhein-Westfalen finanziell gefördert. Als Unterstützer gewinnen konnten die Organisatoren zudem die Sparkasse Gladbeck...

  • Gladbeck
  • 19.08.17
  •  1
Ratgeber

Anderssein als Bereicherung

Am Anfang der Beziehung fasziniert uns der Partner - er ist so anders als wir selbst, bestenfalls hat er die Eigenschaften, die uns selbst fehlen - er vervollständigt uns. Wir bewundern ihn, heben ihn auf ein Podest. Im Laufe der Zeit jedoch, kann genau das, was vormals faszinierte, anfangen zu nerven. Der Partner ist so anders...plötzlich finden wir dieses Anderssein eher anstrengend. Kann er nicht so sein wie man selbst, warum muss er immer.............? Was tun mit dieser Erkenntnis, mit...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.08.15
Ratgeber

Urlaubszeit...

…nun steht sie für die meisten von uns vor der Tür – die lang ersehnte Urlaubszeit. Endlich wieder Zeit für sich selbst, für den Partner, die Kinder….ein Buch lesen, einfach nur in der Sonne relaxen, sportliche Aktivitäten, lange Strandwanderungen, fremde Regionen erkunden, leckeres Essen im Kerzenschein – Entspannung, Idylle und Romantik pur. Und dann das…..nach einem wackeligen Flug, der auch noch 3 Stunden Verspätung hatte, landet man im regenschwülen Urlaubsort. Die Kinder Lisa und Tim...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.06.15
  •  1
Ratgeber

Plädoyer für die Beziehungspflege

Wir pflegen unzählige Beziehungen in unserem Leben – Beziehungen zu unseren Eltern, Geschwistern, Großeltern, Kindern, Verwandten, Freunden, Kollegen, Nachbarn. All diese Beziehungen begleiten uns im Leben – sie verändern sich mit der Zeit, manche werden intensiver, andere bleiben oder werden oberflächlich, wieder andere verlaufen im Sande oder werden gar bewusst beendet. Manchmal sind es die äußeren Umstände, manchmal Missverständnisse und mangelnde Kommunikation, manchmal verändern sich die...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.06.15
  •  1
Kultur
...VOR dem CAFE´STILBRUCH sitzen, klönen und genießen...
10 Bilder

DER ZWECK heiligt die MITTEL...

oder Warum müssen HERZEN bloß auch noch die LIEBE aushalten!? Montagslesung im CAFE´ Stilbruch, Gladbeck 11.05.2015 GIGI Louisoder Gottseidank, es ist trocken! Kein Regen angesagt! Die Sonne scheint sogar! Die S-Bahn, naja, fast pünktlich. Immerhin fährt diese, in Zeiten ständigen Streik-Wahns! Schön, dass schon Einige dort sind, draußen, in der lauen Luft sitzend, einen Kaffee, ein erfrischendes Bier oder ne´ Limonade schlürfend. Ich geselle mich gerne dazu! Doch zunächst muss...

  • Gladbeck
  • 23.05.15
  •  6
  •  10
Kultur

Klischees, Tunten und ein Multitalent: Theater-Comedy „Cavequeen“ nimmt das schwule Beziehungsleben unter die Lupe

Es ist schon enorm, was Nik Breidenbach in der schwulen Beziehungs-Komödie „Cavequeen – Du sammeln. Ich auch!“ am Wochenende auf der Bühne des Capitol-Theaters zum Besten gab – und in wie viele unterschiedliche Rollen er an diesem Abend schlüpfte. Und das als Alleindarsteller – abgesehen von ein paar Publikumsgästen, die ihm hin und wieder assistieren mussten. Sei es seine überdrehte Mutter bei seinem Coming out, der streng konservative Kirchenmann aus Bayern, der SM-Fetischist an der Bar,...

  • Düsseldorf
  • 02.11.14
Politik
Agenda 2011-2012
2 Bilder

USA – alte Liebe rostet nicht

(Agenda 2011-2012) Hagen 23.9.2014 Es ist um Freundschaften mit unseren demokratischen Partnern schlecht gestellt, insbesondere hat das gute Verhältnis zu den USA gelitten. Was waren die Menschen in den Gründungsjahren nach dem 2. Weltkrieg euphorisch. Der Weg aus der Not und der Wiederaufbau wurde durch die USA mit dem Gesetz zum Notopfer Berlin, dem Marshallplan und 2,8 Millionen CARE-Paketen tatkräftig unterstützt. Vom Hula Hoop Reifen bis zur Cola, vom Musical bis zum vom Winde verweht,...

  • Hagen
  • 23.09.14
LK-Gemeinschaft
Auf dem Weihnachtsmarkt Essen entdeckt... LICHTER! Kerzen! Friedenslichter...? Vielleicht...
8 Bilder

EINE GANZ NEUE! Neue Beziehung!

Vielleicht Freundschaft, vielleicht ... sogar...LIEBE?! Konnte es nicht lassen! Ein Angebot! Angebote dieser Art schlage ich ungern´ aus... Sie lächelte mich an... Zurücklächeln, dachte ich... reicht doch, zunächst doch dann... Weihnachten! Es ist doch auch Weihnachten... Erbarmen zeigen, Güte und... Großzügigkeit! Anderen schenken macht ja auch Spaß, und Freude! Und sich selbst mal´ was gönnen, doch dann sicher auch... ODER?! Wenn mir keiner was´ schenkt, tu´ ich´ s eben...

  • Essen-Steele
  • 17.12.13
  •  47
  •  17
Ratgeber

Kolumne "Blick ins Leben" von Heidi Prochaska

Eine Frühstücks-Entscheidung „Wie viele Eier möchtest du zum Frühstück?“, werde ich Sonntagmorgens von dem besten aller Männer gefragt. Schon allein die Formulierung regt mich auf. Schließlich weiß ich noch gar nicht, ob ich überhaupt ein Ei möchte. Er ignoriert diese Entscheidungsvariante grundsätzlich, denn er ist Frühstücksei-Liebhaber und für das Eierkochen zuständig. Ihn nerven meine ewig dauernden Entscheidungsprozesse. Obwohl es eigentlich eine einfache Sache ist, wäge ich meine...

  • Essen-Borbeck
  • 20.09.13
Überregionales
PostkartenBild...EIN FREUND...
3 Bilder

Ein F R E U N D ...

Ein Freund ist ein Mensch, der deine Seele LEICHT und Dein HERZ STARK macht! Verfasser unbekannt, Postkartenspruch.... ICH liebe solche Sprüche... auch, wenn sie manches Mal schmerzhafte Erinnerungen wieder KURZ aufleben lassen... denn... ... Alles aber können Freunde wohl auch nicht... dann DOCH nicht... verstehen, akzeptieren ... ertragen...?!? Erwartungen zu hoch??? Ein Freund, ja, sie dachte, sie hätte einen Freund/eine Freundin gehabt... zuspät bemerkte sie, dass...

  • Essen-Ruhr
  • 21.08.13
  •  18
Kultur
Blick... (OHNE) Ende...?! An der Lippe/Niederrhein

ALLES ... ENDE... AUS und VORBEI...

ALLES hat ein Ende... Alles hat ein Ende sagt man Alles geht einmal vorbei so ist es nun mal´ Alles ist doch dabei ganz "normal" sagt man Alles kommt und geht ob Du willst oder nicht Alles wird sich finden sagen Manche Anderes aber bleibt unverändert... ein Leben lang... Manches tut sehr weh, anderes weniger und doch ist ein Ende immer ein Schnitt Einschnitt Alle Träume sind irgendwann zu Ende es kommen Neue sagt man, und auch die, ziehen vielleicht bald...

  • Essen-Ruhr
  • 11.07.13
  •  15
Kultur

Die großen Kleinigkeiten

Am Valentinstag werden unzählige Beziehungen zelebriert. Meist mit dem obligatorischen Blumenstrauß und der nicht minder einfallslosen Pralinenschachtel. Schnell kommt da die leidige Diskussion um einen gewissen Konsum-Touch auf, ähnlich wie beim Muttertag. Nehmen wir es locker, und den 14. Februar als soetwas wie einen Merkzettel im Kalender - für ein Kompliment, eine in der Jackentasche versteckte Liebesbotschaft, eine spontane Entführung zum Lieblings-Italiener um die Ecke, eine innige...

  • Moers
  • 13.02.13
  •  17
Kultur
Elisabeth Nieskens erzählte die nebenstehende Adventgeschichte
8 Bilder

„Von Dummlingen und Lebenskünstlern“: Märchen - einmal anders

Auf dem Tisch stand ein Adventkranz. Alle Kerzen waren angezündet. Nach einer Weile fingen sie an zu reden. „Ich heiße Frieden“, sprach die erste Kerze, „aber die Menschen wollen keinen Frieden mehr.“ Traurig verlosch sie. „Ich heiße Glauben“, sprach die zweite Kerze. „Aber wer glaubt denn heute noch?“ Auch ihr Licht verlosch. „Und ich heiße Liebe“, sprach da die dritte Kerze. „Was für ein sonderbares Wort für so eine schöne Kraft. Aber die Liebe ist so rar geworden.“ Auch sie löschte...

  • Bochum
  • 17.12.12
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Auch ein Empfang durch den Bürgermeister Bernard Gérard (Mitte) und die Marcquer-Feuerwehrchefin Noelie Baudesson s(4. von rechts) tand für die Feuerwehr-Delegation aus Gladbeck auf dem Besuchsprogramm.

Beziehungen zu Marcqer Feuerwehr sollen weiter vertieft werden

Gladbeck/Frankreich. Zwei Tage lang zu Gast im Norden Frankreichs, genauer gesagt in Gladbecks Partnerstadt Marcq-en-Baroeul, war jetzt eine Delegation der Gladbecker Feuerwehr. Damit kam es zum nunmehr insgesamt dritten Treffen der Feuerwehren beider Städte, nachdem eine Abordnung aus Gladbeck erstmals anlässlich des französischen Nationalfeiertages am 14. Juli 2009 nach Marcq reiste und im Jahr 2011 die Franzosen diesen Erstbesuch erwiderten. Anlass des jetzigen Treffens war die...

  • Gladbeck
  • 29.11.12
Überregionales
Bild eines Buch-Covers...
2 Bilder

TRAUMHAFTE nächtliche... Phantasien...

Grau und nass war der Tag Das "da-durch-Hetzen" ein Ende dann irgendwann... zur Ruhe will man kommen Die Nacht kommt und mit ihr... Träume, Phantasien ... von einer besseren Welt bunt und schön und weniger allein Müde und doch nicht müde genug Soll man nun schlafen, Lider niederschlagen, doch da sind sie... Bilder vor den Augen, die einfach nicht an Ruhe denken lassen... Das Grau des Tages verschwindet langsam Es wird BUNTER und wärmer hinter dem geschlossenen Auge; Gedanken...

  • Essen-Ruhr
  • 03.11.12
  •  10
Überregionales

Björn und die zärtliche Frau

Da steht sie wieder vor mir, lange schlanke Beine, atemberaubende Kurven, unendlich schöne Hände, mit langen, rot lackierten Fingernägeln. Sie hat mich allerdings noch nie damit gekratzt, Sie mag solche Spuren nicht. Sie ist einfach nur schön unheimlich schön. Es ist immer der gleiche Anblick, diese Frau hat Charisma. Und Sie ist wieder fast nackt, nur mit einem winzigem Slip bekleidet. Das hätte es in meiner Jugendzeit nicht gegeben. Fast ganz Nackt und dann noch Hausarbeit...

  • Düsseldorf
  • 15.09.12
Ratgeber
Okay, unterstellen wir mal. Dieses Buch wird mehr Frauen als Männer ansprechen. Dabei ist es sehr vergnüglich und auch etwas tiefsinnig. Wie Fußball eben.

Jessica Kastrop: Liebe in Zeiten der Champions League

Für Jessica Kastrop hege ich als Frau mit Fußball-Leidenschaft Respekt. Dass sie sich selbstbewusst über ihr Lispeln hinweg setzt, so sympathisch wie sachverständig Wissenswertes über den Fußball vermittelt, macht sie zu einer Persönlichkeit in der Sport-Moderatorenzunft. Vergnüglich schreiben kann sie auch noch. Nämlich über "Liebe in Zeiten der Champions League". Der Untertitel gibt mir die Rubrik für diesen Lokalkompass-Beitrag vor, unter der ich diesmal meinen Buch-Tipp einordne: Nicht...

  • Herten
  • 14.05.12
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.