Brackeler Straße

Beiträge zum Thema Brackeler Straße

Blaulicht
Die Unfallstelle mit den drei beteiligten, völlig zerstörten Fahrzeugen beim Blick in Richtung Westen. Weil bei zwei eingeklemmten Personen Lebensgefahr bestand, erfolgte seitens der Feuerwehr eine so genannte Crash-Rettung aus den stark deformierten Fahrzeugen.
2 Bilder

Auf der Brackeler Straße (L663n) in Fahrtrichtung Asseln
AKTUALISIERUNG: Falschfahrerin löst schweren Verkehrsunfall aus: Eine Autofahrerin verstorben, eine schwer verletzt

AKTUALISIERTE VERSION: Eine Falschfahrerin hat am Donnerstagnachmittag (8.8.) auf der autobahnähnlich ausgebauten Brackeler Straße einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Bei dem Unfall mit drei beteiligten Pkw wurden drei Frauen verletzt, zwei davon schwer. Eine 69-jährige Bochumerin erlag ihren lebensgefährlichen Verletzungen noch am Abend im Krankenhaus. Kurz nach 16 Uhr kam es auf der L663n in Richtung Asseln zu dem folgenschweren Unfall. Eine 69-Jährige aus Bochum stieß in Höhe der...

  • Dortmund-Ost
  • 09.08.19
Blaulicht
Per "Crash-Rettung" holten Feuerwehrleute zwei eingeklemmte Frauen aus den Unfallfahrzeugen, die frontal auf der Brackeler Straße zusammen gestoßen waren.

Crash-Rettung nachdem auf der Brackeler Straße zwei Autos frontal zusammenstießen
Zwei Frauen bei Unfall schwerverletzt

Schnellstmöglich befreite gestern Nachmittag die Feuerwehr eingeklemmte Frauen nach einem Unfall auf der Brackeler Straße aus den demolierten Fahrzeugen. Beide Opfer befanden sich nach dem schweren Unfall in Lebensgefahr.  Eine Falschfahrerin hatte laut Polizei auf der Brackeler Straße den folgenschweren Verkehrsunfall mit mehreren Autos verursacht. Kurz nach 16 Uhr stieß eine 69-jährige Bochumerin auf der Brackeler Straße in Richtung Asseln in Höhe der Ausfahrt B 236 mit dem Auto einer...

  • Dortmund-City
  • 09.08.19
Politik
Die Brackeler Straße (L663n), auch als OWIIIa bekannt, kurz vor ihrem Ausbauende zwischen Kurl und Asseln.
4 Bilder

Die Grünen im Stadtbezirk Brackel sind anderer Ansicht:
"CDU zündet Nebelkerze" // Grüne setzen auf breite Unterstützung durch die Bevölkerung gegen den Weiterbau der OWIIIa

Die Grünen im Stadtbezirk Brackel haben auf den Jubel bei der Dortmunder CDU in Sachen Weiterbau der L663n (Brackeler Straße) mit Kopfschütteln reagiert. Sie sind der Ansicht: "Noch gibt es keine Neuigkeiten zum Weiterbau der umstrittenen OWIIIa." In einer heute (25.1.) verbreiteten Pressemitteilung heißt es: "Auch wenn die Dortmunder CDU dazu jetzt erneut eine Nebelkerze zündet: Der Weiterbau ist kein Stück näher gerückt." Und das ist aus Sicht der Grünen auch gut so: "Denn das...

  • Dortmund-Ost
  • 25.01.19
Politik
An dieser Stelle in den Feldern zwischen Asseln im Süden und Kurl im Norden endet die Brackeler Straße - bislang. Die CDU ist für einen raschen Weiterbau.

Landesregierung übernimmt Planungskosten für Landstraße OW IIIa zwischen Asseln und Kurl
Weiterbau der Brackeler Straße rückt näher

Aus einem Schreiben des Landesverkehrsministers Hendrik Wüst an den CDU-Kreisvorsitzenden Steffen Kanitz sowie den planungspolitischen Sprecher der CDU-Ratsfraktion Uwe Waßmann geht hervor, dass der Weiterbau der L 663n (OW IIIa) vom Dortmunder Osten in Richtung Autobahn A1 möglichst noch in dieser Legislaturperiode angegangen werden soll. Kanitz und Waßmann hatten sich im Dezember 2018 direkt an Minister Wüst gewandt und ihm eine Dringlichkeit des Weiterbaus von Asseln über Unna nach Kamen...

  • Dortmund-Ost
  • 22.01.19
Politik
Unter anderem Winfried Sagolla, Bereichsleiter Mobilitätsplanung im Stadtplanungs- und Bauordnungsamt, Fabian Menke, Radfahr- und Fußgängerbeauftragter, Udo Dammer, Bezirksbürgermeister Innenstadt-Ost, Heinz-Dieter Düdder, Mitglied „Runder Tisch Gartenstadtradweg“ hoffen auf eine rege Beteiligung am Wettbewerb.

Gartenstadtradweg: Neuer Name gesucht

Städtischer Wettbwerb rund um den Radweg durch vier östliche Stadtbezirke Die Trasse der ehemaligen Verbindungsbahn von der Westfalenhütte zum Stahlwerk Phoenix-Ost firmiert seit Jahren unter dem Arbeitstitel „Gartenstadtradweg“. Die Stadt ruft nun die Bürger auf, einen endgültigen Namen für den neuen Radweg zu finden. Auf der alten Hoesch-Bahn-Trasse entsteht in den nächsten Jahren ein neuer vier Meter breiter, asphaltierter Premium-Radweg, abseits vom motorisierten Verkehr. Die Stadt...

  • Dortmund-Ost
  • 18.09.18
Überregionales

Nach Verkehrsunfall auf der Brackeler Straße in Asseln landet uneinsichtiger, offenbar betrunkener Unfallfahrer ohne Fahrerlaubnis im Polizeigewahrsam

Nach einem Verkehrsunfall auf der Brackeler Straße (L663n/OWIIIa) am Mittwoch (31.1.) hat sich ein offenbar alkoholisierter Autofahrer wenig einsichtig für die Maßnahmen der Polizei gezeigt. Der Abend endete für ihn schließlich im Polizeigewahrsam. Es war gegen 18 Uhr, als sich der Unfall kurz vor dem Ausbauende der Brackeler Straße im Asselner Norden ereignete. Ein 71-jähriger Dortmunder befuhr zu diesem Zeitpunkt den rechten Fahrstreifen in Richtung Osten und musste aufgrund des...

  • Dortmund-Ost
  • 01.02.18
Politik
Kowalewski, Utz, Die Linke, Fraktionsvorsitzender Die Linke / Piraten

Linke & Piraten im Rat kritisieren Beschluss zum Weiterbau der OW III a

Die politische Mehrheit in der Bezirksvertretung Brackel möchte die OW III a weiterbauen lassen. So lautet ein aktueller Beschluss aus dieser Woche. Utz Kowalewski, Vorsitzender der Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN, hat daraufhin folgenden Brief an den Bezirksbürgermeister geschrieben: Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Czierpka, mit Interesse haben wir die Aufforderung der Bezirksvertretung Brackel an den Dortmunder Rat zur Kenntnis genommen, wonach der Rat Schritte einleiten möge,...

  • Dortmund-City
  • 10.11.17
  •  1
Politik
Die Brackeler Grünen am Sonntag auf dem Pleckenbrink im Gespräch mit einer Reiterin (©Manfred Brocks)
2 Bilder

Grüne: "Weiterbau der Brackeler Straße Unsinn"

"Das Landschaftsschutzgebiet zwischen Husen, Asseln und Wickede bleibt durch die Pläne zum Weiterbau der Brackeler Straße existenziell gefährdet," so Dr. Thomas Mitra am Sonntag (17.9.) zu Spaziergängern im Asselner Feld. Die Brackeler Grünen hatten zur kleinen Radtour durch das Asselner Feld eingeladen. Während der etwa 10 km langen Fahrt wurde an Ort und Stelle gezeigt, wo die Fortsetzung der Brackeler Straße entlangführen soll: quer durch Wiesen, Felder und das Erholungsgebiet nördlich von...

  • Dortmund-Ost
  • 05.10.17
  •  1
Überregionales
Symbolbild Festnahme
2 Bilder

Verfolgungsjagd durch Dortmund und Schwerte: Polizei schnappt Audi-Fahrer

Der Fahrer eines Audis versuchte am Montagmorgen, 28. August, gegen 9.20 Uhr, einer Verkehrskontrolle in Dortmund auf der Brackeler Straße zu entkommen. Der Mann, ein 23-Jähriger aus Unna, war gemeinsam mit seinem Beifahrer auf der Brackeler Straße unterwegs. Ein Streifenteam der Dortmunder Polizei wollte den Wagen zur allgemeinen Verkehrskontrolle anhalten. Die Beamten gaben dem 23-jährigen Tatverdächtigen daraufhin mehrfach Anhaltesignale, die dieser aber geflissentlich ignorierte....

  • Dortmund-Nord
  • 29.08.17
Ratgeber

Leitungsarbeiten der DEW21 in der Brackeler Straße: Parkraum fällt weg und eine Fahrspur wird gesperrt

Seit Anfang der Woche verlegt die Dortmunder Netz GmbH (Donetz) eine neue Gasleitung und neue Stromkabel in der Brackeler Straße. Mit Auswirkungen auf die Anwohner und den Autoverkehr bis weit in den Herbst. Zwischen dem Borsigplatz und dem Haus Brackeler Straße Nummer 27 werden die neuen Stromkabel im nördlichen Gehweg verlegt, so dass Parkmöglichkeiten für die Dauer der Arbeiten in diesem Bereich wegfallen. Im Anschluss an diese Arbeiten wird die neue Gasleitung im südlichen Gehweg...

  • Dortmund-City
  • 23.08.17
Überregionales

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der Brackeler Straße

Zwei leicht verletzte Autofahrer und rund 30.000 Euro Sachschaden sind nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag (17.8.) gegen 17.10 Uhr auf der Brackeler Straße (L663n) im Dortmunder Osten zu beklagen. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 27-jähriger Dortmunder mit seinem VW an der Anschlussstelle Brackel auf die vierspurige Schnellstraße in Richtung Borsigplatz auf. Vom Beschleunigungsstreifen wechselte er auf den linken Fahrstreifen. Hierbei übersah er offenbar den von hinten kommenden BMW...

  • Dortmund-Ost
  • 18.08.17
Überregionales

Vorbestrafter Räuber liefert sich mit Polizei wilde Verfolgungsfahrt vom Dortmunder Nordosten bis nach Köln

Mehrere beschädigte Einsatzwagen der Polizei, das verunfallte Fluchtauto und ein beschädigtes Fahrzeug der Kölner Verkehrsbetriebe sind die traurige Bilanz einer wilden Verfolgungsfahrt, die heute Nacht (14.7.) ein 40-jähriger Mercedes-Fahrer der Polizei von der Brackeler Straße im Dortmunder Nordosten bis auf die Mülheimer Rheinbrücke in Köln lieferte. Erst dank eines so genannten Stop Sticks ging den Reifen des Fluchtwagens die Luft aus, Kölner Polizisten konnten den aus seinem verunfallten...

  • Dortmund-Ost
  • 14.07.17
Überregionales

Nur mündliche Verwarnung nach Unfall auf der Brackeler Straße: Gebiss bei Nies-Attacke verloren

Eine ungewöhnliche Erklärung zu einem Unfallhergang hörte ein Streifenteam der Dortmunder Polizei heute, 22. Mai, um 11.02 Uhr nach einem Unfall auf der Brackeler Straße - Fahrtrichtung Innenstadt - in Höhe der Anschlussstelle Brackel. Hier hatte ein Mann aus Soest die Kontrolle über seinen Fiat verloren und war dabei mit dem BMW einer Frau aus Dortmund kollidiert. Nach Aussage des Soesters hatte er plötzlich eine heftige Nies-Attacke. Hierdurch verlor er sein Gebiss, das er während der...

  • Dortmund-Ost
  • 22.05.17
Überregionales

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall auf der Brackeler Straße am Borsigplatz

Am Samstag, 4. März, hat sich auf der Brackeler Straße am Rande des Borsigplatz-Viertels in der Nordstadt ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw ereignet. Alle sechs Insassen verletzten sich, teilte die Polizei mit. Die Brackeler Straße musste stadteinwärts für rund eine Stunde gesperrt werden. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 47-jährige Dortmunderin gegen 13.50 Uhr auf der Brackeler Straße in Richtung Westen. Wenige Meter vor dem Borsigplatz bemerkte sie zu spät das Abbremsen des...

  • Dortmund-Nord
  • 06.03.17
Politik
Feinstaubmessung kurz vor dem Borsigplatz: Die Grünen im Stadtrat machen auf die hohe Stickoxidbelastung aufmerksam.

Brackeler Straße: Grüne bemängeln Belastung durch Stickstoffdioxid

Die Grünen im Rat der Stadt wollen die Konsequenzen des Urteils des Verwaltungsgerichts Düsseldorf hinsichtlich der Gesundheitsbelastungen vieler Bürger durch Stickstoffdioxid auch für Dortmund politisch diskutieren. Das Gericht hatte in der vergangenen Woche entschieden, dass aufgrund der hohen Schadstoffwerte der Düsseldorfer Luftreinhalteplan schnellstmöglich überarbeitet werden muss. Ingrid Reuter, Fraktionssprecherin der Grünen, äußert sich dazu: „In Dortmund haben wir das gleiche...

  • Dortmund-Ost
  • 20.09.16
Überregionales

B236: 24-Jährige bei Alleinunfall verletzt // 25.000 Euro Sachschaden

Eine 24-jährige Dortmunderin ist bei einem Alleinunfall auf der Bundesstraße 236 in der Nacht zu Sonntag (18.9.) leicht verletzt worden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 25.000 Euro. Der Unfall ereignete sich auf der Beschleunigungsspur an der Anschlussstelle an der Brackeler Straße, als die Frau nachts gegen 2.25 Uhr auf die B236 in Richtung Lünen auffahren wollte. Noch auf der Beschleunigungsspur geriet ihr Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern...

  • Dortmund-Ost
  • 19.09.16
Überregionales

Brackeler Straße: Polizei hält Kontrolldruck hoch

Auf der Brackeler Straße haben Einsatzkräfte des Verkehrsdienstes der Polizei Dortmund am Mittwochnachmittag eine fünfstündige Verkehrskontrolle mit dem Schwerpunkt "Drogen im Straßenverkehr" durchgeführt. Unterstützt von Kollegen, die Seminarteilnehmer der örtlichen Fortbildungsstelle waren, kontrollierten die Einsatzkräfte rund 65 Fahrzeuge. Hierbei überprüften die Beamtinnen und Beamten 69 Fahrzeuginsassen. Bei einem 45-Jährigen aus Gladbeck entdeckten die Einsatzkräfte in dessen BMW...

  • Dortmund-Ost
  • 16.06.16
Ratgeber

Blindgänger-Verdacht erhärtet: Brackeler Straße bleibt in Richtung City bis 8. April voll gesperrt

Die Brackeler Straße muss in Richtung Innenstadt zwischen dem Kreuz mit der Bundesstraße 236 und der Kreuzung mit der Straße Im Spähenfelde voraussichtlich noch bis Freitag, 8. April, voll gesperrt bleiben. Die Verkehrssicherungsmaßnahmen im Zuge des ersten Bauabschnittes der Kanalbauarbeiten für die Nordspange Westfalenhütte müssen verlängert werden, um Blindgänger-Verdachtspunkte zu untersuchen. Denn bei Untersuchungen in der Brackeler Straße erhärtete sich der Verdacht auf...

  • Dortmund-Ost
  • 30.03.16
Ratgeber

Blindgängerverdacht: Verkehrssicherung im Bereich Brackeler Straße nötig

Im Verlauf des ersten Bauabschnitts für den Kanalbau Nordspange Westfalenhütte untersucht die Stadt sechs Blindgängerverdachtspunkte im Bereich der Brackeler Straße. Dafür sind umfangreiche Maßnahmen zur Verkehrssicherung erforderlich. Die Brackeler Straße wird in der Zeit vom 22. März bis 4. April in Fahrtrichtung Innenstadt ab der Zufahrt B 236 voll gesperrt. In Gegenrichtung kann es in der Zeit vom 4. bis 8. April ebenfalls durch eine halbseitige Sperrung zu Behinderungen kommen. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 17.03.16
Überregionales

Linienbus und Kleinbus mit Kindern an Bord prallen auf der Brackeler Straße zusammen

Auf der Brackeler Straße im Borsigplatz-Viertel sind am Donnerstagmittag (18.2.) ein Linienbus und ein Kleinbus zusammengestoßen. Dabei erlitt ein 15-jähriges Mädchen einen Schock. Beide Busse waren gegen 13.30 Uhr auf der Straße Im Spähenfelde unterwegs. Von dort bogen beide nach links auf die Brackeler Straße ab - der Linienbus auf der linken Fahrspur, der Kleinbus auf der rechten. Auf der Brackeler Straße wollte der 27-jährige Fahrer des Linienbusses, ein Dortmunder, die Fahrspur nach...

  • Dortmund-Ost
  • 18.02.16
Politik
Nur noch mit grüner Plakette dürfen Fahrzeuge in die ruhrgebietsweite Umweltzone fahren. An den Dortmunder Messstellen sanken die Feinstaubwerte in der Luft.

Nicht mehr so dicke Luft in Dortmund

An den beiden Dortmunder Messstellen Brackeler Straße und Steinstraße sind in der Nordstadt die Feinstaubwerte in zehn Jahren deutlich gesunken. So waren es 2014 nur noch 12 Tage, an denen die Messwerte über 50 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft lagen, zehn Jahre zuvor galt dies an der Steinstraße noch für 43 Tage. An der Brackeler Straße sank die Belastung von 2004 bis 2014 von 97 auf 22 Tage. Feinstaub macht krank Feinstäube gelten als ursächlich für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie...

  • Dortmund-City
  • 20.04.15
Überregionales

Unfallflucht: Opel-Fahrer in Asseln gestellt

Nach einem Verkehrsunfall auf der Linienstraße am Samstag (31.1.) gegen 1 Uhr flüchtete der 25-jährige Fahrer mit seinem Opel bis Asseln. Erst am Ende der Brackeler Straße (L663n/OWIIIa) ging der Unfallflüchtige den Beamten eines ihm nacheilenden Streifenwagens ins Netz. Widerstandslos ließ er sich vorläufig festnehmen. Im Opel des Dortmunders fanden die Polizisten zudem Drogen. Auf der Wache musste sich der 25-Jährige außerdem einer Blutprobe wegen Alkoholverdachts unterziehen, durfte indes...

  • Dortmund-Ost
  • 02.02.15
Politik
Vertreter/innen der Brackeler Grünen und des ADFC unterzogen vor Ort an der Brackeler Straße (L663n/OWIIIa) die neue Fußgänger-Signalanlage gleich dem Praxistest.

Brackeler Straße: Neue Ampel gibt grünes Licht für Radfahrer und Fußgänger

„Erfreulich für Fußgänger und Radfahrer: Die Überquerung der Brackeler Straße zwischen der Hohenbuscheiallee und dem Brackeler Feld ist seit Freitag möglich“, freut sich auch Beate Preckwinkel, Sprecherin des Ortsverbandes Brackel von Bündnis 90 / Die Grünen. Brackeler Politiker/innen der Grünen um Claudia Preckwinkel und Ratsfrau Claudia Plieth machten sich jetzt gemeinsam mit Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) um Reinhold Hesse ein Bild von der neuen...

  • Dortmund-Ost
  • 20.10.14
  •  1
Überregionales

Geblitzdingst

Seit Wochen fühlen sich Autofahrer auf der Brackeler Straße bedroht: Eine beeindruckend große Blitz-Säule sendet offenbar feindliche Signale aus. Gedacht ist die Säule - eigentlich - primär dafür, dass Gewicht vorbeifahrender LKW auf Zulässigkeit zu kontrollieren. Doch auch die Geschwindigkeitskontrolle obliegt der Säule. Nur leider scheinen viele überhaupt nicht zu wissen, wie schnell sie hier fahren dürfen. Sie erkennen also nur das vermeintlich feindliche Signal „Achtung, Blitz“ - und...

  • Dortmund-Süd
  • 20.08.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.