Comeback

Beiträge zum Thema Comeback

Kultur
Das Organisations-Team hat ganze Arbeit geleistet: Am Samstag, 14. September, steigt in der Stadthalle die große "XL-Revival-Party" für Teenager im Alter zwischen 14 und 18 Jahren.

Gladbecker Jugendrat lädt zum Jubiläums-Discoabend
Die XL-Party feiert ihr großes Comeback

Es war eine echte Erfolgsgeschichte, die da vor gut 20 Jahren begann: Erstmals lud das städtische Kulturamt im Jahr 1997 zu einer "XL-Party" in die Stadthalle ein und schon bei der Erstauflage strömten hunderte begeisterte Gladbecker Teenager herbei, um zu fetziger Musik und den neusten Hits ihre Party zu feiern. Schon nach dem ersten Abend war klar: Das war keine "Eintagsfliege". Mit der Folge, dass bis 2010 in jedem Jahr an fünf Samstagabenden "Partytime" für 14- bis 18-jährige angesagt...

  • Gladbeck
  • 13.07.19
Kultur
Volker Sauer (von links), Gerald Schmiechen, Florian Sauer und Christian Johne freuen sich auf das Claymore-Konzert am 21. Dezember in der Aula des Heiligenhauser Gymnasiums.

Legendäre Band gibt im Dezember ein Konzert in der IKG-Aula
Claymore ist zurück auf der Bühne

Nachdem die Band „Claymore“ beim Stadtfest im vergangenen Jahr ein umjubeltes Comeback feierte, geben die Musiker am 21. Dezember ein Weihnachtskonzert. Frontmann Volker Sauer kann sich noch an das letzte Konzert in der Aula vor rund zehn Jahren erinnern: „Es hatte unheimlich geschneit, und ich hatte Bedenken, ob überhaupt jemand kommt.“ Die Fans kamen in Scharen und das wird diesmal auch er Fall sein. Obwohl das Konzert erst in rund einem halben Jahr stattfindet, sind bereits 268 Karten...

  • Heiligenhaus
  • 03.06.19
Sport
Patrick Fabian feierte zum Saisonabschluss auch vor heimischer Kulisse noch sein Pflichtspiel-Comeback. Foto: Molatta
32 Bilder

VfL Bochum beendet Saison auf Platz 9: „Nicht Fisch und nicht Fleisch“

Ausverkauftes Haus an der Castroper Straße, aber der versöhnliche Abschluss der Saison wurde es am Ende dann doch nicht: Nach der 1:3-Niederlage gegen St. Pauli ist der VfL Bochum auch in der Tabelle noch hinter die Hamburger zurückgefallen. Platz neun steht am Ende zu Buche – eine komplett durchschnittliche Platzierung nach einer komplett durchschnittlichen Spielzeit. Das wollte im Interview nach dem Spiel auch Patrick Fabian nicht schön reden. Der Kapitän durfte am letzten Spieltag nach...

  • Bochum
  • 22.05.17
Kultur
17 Bilder

Überwältigendes Comeback der Kelly Family - 3 Konzerte in Dortmund

Von Spanien bis zur Ukraine: Fans aus ganz Europa versammelten sich nach langen Jahren des Wartens in der Dortmunder Westfalenhalle für das Comeback des Jahres, die Wiederkehr der Kelly Family! Drei ausverkaufte Konzerte an einem Wochenende mit jeweils über 10000 Besuchern aller Altersgruppen waren für die Fans ein echter Genuss. Kaum eine Band war Anfang der Neunziger so umstritten wie die irisch stämmigen Amerikaner, die eher wegen ihres Hausboots im Köln-Mülheimer Hafen für Schlagzeilen...

  • Dortmund-City
  • 21.05.17
Sport
Thomas Eisfeld will in dieser Saison nach Knorpelschaden noch einmal spielen. Foto: Andreas Molatta

Eisfeld und Bandowski: VfL-Alternativen im Saison-Endspurt?

Nachdem sich diverse Verletzungen und Ausfälle wie ein dicker, roter Faden durch die Saison des VfL Bochum ziehen, könnte es jetzt im Endspurt tatsächlich so etwas wie einen kleinen Lichtblick geben: Thomas Eisfeld will nach seinem Comeback im Testspiel auch in der Liga unbedingt nochmal ran. Und er ist nicht der einzige Spieler aus der Abteilung der Rekonvaleszenten, der sich Hoffnungen macht. Jene 57. Minute im Test gegen den niederländischen Klub ADO Den Haag wird gleich zwei Spielern in...

  • Bochum
  • 27.03.17
Kultur
2 Bilder

Vibravoid: Sänger Christian Koch über Vinylschallplatten und vieles mehr

Einen der wenigen Auftritte in ihrer Heimatstadt hat am kommenden Samstag, 25. März, die Band Vibravoid. Bei der Nacht der Museen spielt die Psychedelic-Rock-Band im Filmmuseum. Der Rhein-Bote sprach mit Sänger Christian Koch darüber und über das Comeback der Vinyl-Schallplatte. Es ist später Vormittag. Christian Koch war lange auf, hat einen Konzertmitschnitt bearbeitet, ist gerade aufgestanden. In seiner Dachgeschosswohnung in Oberbilk sind die Fenster mit bunten Tüchern zugehangen,...

  • Düsseldorf
  • 23.03.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Thorsten Panzer (Leiter des Zweckeler ComeBack-Studios) überreichte die Bargeldspende an Irene Gosepath (Vorsitzende des Kinderschutzbundes Gladbeck).

Nachträgliche "Bescherung" für den Gladbecker Kinderschutzbund

Zweckel. Schon seit mehreren Jahren unterstützt das Gesundheits-/Fitnessstudio "ComeBack" am Zweckeler Kardinal-Hengsbach-Platz den "Kinderschutzbund Gladbeck". Und so konnte sich die Kinderschutzbund-Vorsitzende Irene Gosepath jetzt wieder über eine "verspäteten Bescherung" freuen, aus den Händen von Studio-Leiter Thorsten Panzer eine Bargeldspende in Höhe von 635 Euro in Empfang nehmen. Beim größten Teil der Summe handelte es sich um den Erlös aus dem Verkauf der Lose für die...

  • Gladbeck
  • 27.01.17
Sport
Marcel Kahle bekam nach seinem gelungenen Comeback gegen Augsburg von Kapitän Jason Jaspers das gelbe Trikot für den Spieler des Spiels vor der Ehrenrunde überreicht. Foto: Günther

"Habe hart darauf hingearbeitet": Stürmer Marcel Kahle feiert ein gelungenes Comeback

Es war eine Wiederauferstehung aus dem Nichts. Nach seiner knapp einjährigen Verletzungspause absolvierte Stürmer Marcel Kahle gegen Augsburg wieder sein erstes Pflichtspiel für die Iserlohner. Eigentlich hatte Jari Pasanen einen behutsamen Aufbau des Youngsters im Kopf, der in Bietigheim erst einmal wieder langsam Spielpraxis bekommen sollte. Aufgrund der Ausfälle in Iserlohn nahm ihn sein Coach gegen Augsburg mit in den Kader und zu Beginn des zweiten Drittels mit in die vierte...

  • Iserlohn
  • 12.10.16
Sport
3 Bilder

VfL Bochum spielt 1:1 gegen St. Pauli – Simunek: „Elfmeter war der Wecker!“

Am Ende gab es lautstarken Beifall von beiden Fan-Lagern: Der VfL Bochum und der FC St. Pauli trennten sich in einem temperamentvollen Topspiel 1:1 - und Jan Simunek war nach langer Zeit endlich wieder mittendrin und voll dabei. Nach über einem Jahr Verletzungspause stand der Tscheche im Bochumer Trikot erstmals wieder in der Startelf. Trainer Gertjan Verbeek hatte den Abwehrspieler im defenisven Mittelfeld aufgeboten. Nach der Partie sprach Simunek im Interview über sein Comeback auf...

  • Bochum
  • 31.10.15
  •  1
Kultur

Holzwickederin holt "Caught in the Act" nach Dortmund

Spezielle 90er-Party mit Special-Guests Fanleidenschaft mündet in Privat-Party: Holzwickederin holt ”Caught in the act”- Sänger wieder auf die Bühne Schmachtende Blicke, glänzende Oberkörper, synchroner Tanz und sanfte Stimmen, mit diesem Patentrezept trafen Boy-Groups in den 90er Jahren den Teenie-Musikgeschmack. Vorneweg die Band “Caught in the act”, deren Topsong “Love is everywhere” weltbekannt wurde. Fast 20 Jahre blieb es ruhig um die Musiker, jetzt haben sie einer Holzwickederin...

  • Holzwickede
  • 16.10.15
LK-Gemeinschaft
Kehrt als „Kim Howard“ wieder auf die Musikbühne zurück: Der Gladbecker Dieter Grizan, der vielen Musikfans auch als Mitglied des Oldie- und Country-Band „Les Dominants“ bekannt geblieben ist.

Comeback: Die Musikwelt hat Dieter "Kim Howard" Grizan wieder

Die Gladbecker Musikszene ist bis heute aktiv. Auch wenn sich die Geschmäcker geändert haben. Und irgendwie kann man sich nicht des Eindrucks erwehren, als wäre die Musikszene vor ein paar Jahrzehnten bunter und schriller gewesen. Zumindest in den „Wilden 60er- und 70er-Jahren“. Geblieben sind für viele Gladbecker nostalgische Erinnerungen. Erinnerungen, die jetzt vielleicht eine Auffrischung erhalten. Dieter Grizan ist ein „alter Hase“ im Gladbecker Musikgeschäft. Er gehört zu der...

  • Gladbeck
  • 08.09.15
Sport
32 Bilder

Kagawa-Show beim Freiburg-Sieg: BVB in Bildern!

Es ist eines jener modernen Märchen, die der Fußball schreibt: Der verlorene Sohn Shinji Kagawa kehrt nach zwei Jahren zu Borussia Dortmund zurück – und gleich in seinem ersten Pflichtspiel zeigt er nicht nur eine starke Leistung, sondern trifft auch prompt ins Tor. Unser Fotograf Stephan Schütze liefert die BIlder zur ersten Kagawa-Show und zum 3:1-Sieg des BVB über den SC Freiburg. Und ganz Dortmund hofft auf eine neue Kagawa-Gala am Dienstag in der Champions League gegen Arsenal...

  • Dortmund-West
  • 15.09.14
  •  1
  •  1
Kultur
Ein Wiedersehen mit ihren Fans: 2011 ließen es die Jungs um Frank „Baumi“ Baumgart bei Bochum Total krachen.
3 Bilder

Geburtstagsparty in XXL: Bochums Ska-Legenden „The Frits“ feiern ihr 30-Jähriges Bestehen auf der Freilichtbühne WAT

„Coming Home“! Bochums Ska-Legenden „The Frits“ kommen nach Hause – zu einem Heimspiel auf der Wattenscheider Freilichtbühne. Am Samstag, 30. August, feiern sie dort ihren 30. Geburtstag. Und zwar in Originalbesetzung. „Das wird ein Riesending“, freut sich schon jetzt Sänger Frank „Baumi“ Baumgart. Eines ist schon jetzt klar: Dieser Abend wird ein großes Klassentreffen. Der letzte Auftritt der Wattenscheider Kult-Band liegt schon eine Weile zurück: 2011 war es, da brachten sie bei...

  • Bochum
  • 08.08.14
Sport
Patrick Schikowski (rechts, daneben Rhys Thyler) trainiert aktuell bei RWO mit. Foto: RWO

RWO fühlt Schikowski auf den Zahn

Am Freitag letzter Woche bat RWO-Trainer Peter Kunkel zur ersten Übungseinheit des neuen Jahres. Dabei war auch ein unbekanntes Gesicht zu entdecken. Mit Patrick Schikowski nimmt derzeit ein Offensivspieler an den Einheiten teil. Der 21-Jährige stand von Oktober bis Ende Dezember bei der SSVg Velbert unter Vertrag und erzielte dort in vier Spielen ein Tor. Sein letztes Spiel für Velbert bestritt er am 30. November 2013 bei der 0:1-Heimniederlage gegen RWO. Zuvor brachte Schikowski eine...

  • Oberhausen
  • 07.01.14
Kultur
Treten am Sonntag im Schlösser Quartier Bohème auf: der „Halve Hahn“. Foto: Siegel

"Halve Hahn": Comeback nach fünf Jahren

Die Düsseldorfer Band „Halve Hahn“ feiert Wiederauferstehung. Mit runderneuerter Besetzung – unter anderem Ex-“Band ohne Bart“-Frontsänger Cisko – kehrt Achim Wolf mit seiner Band nach fünf Jahren Abwesenheit auf die Bühne zurück. Am Sonntag, 20. Oktober, findet das Comeback-Konzert im Schlösser Quartier Bohème statt. Zu ungewöhnlicher Uhrzeit: um 12 Uhr mittags. „High Noon“, sagt Achim Wolf, „das ist mal was anderes.“ „Ich hatte irgendwie die Lust verloren“, sinniert Achim Wolf,...

  • Düsseldorf
  • 16.10.13
Sport
Kyriakos Papadopoulos (2.v.r.) war nicht nur am Mittwochabend beim Wiedersehen mit griechischen Freunden gut gelaunt. Foto: Gerd Kaemper

Papadopoulos schnürt wieder die Fußballschuhe

Die Hoffnung auf Schalke hat einen Namen: Kyriakos Papadopoulos. Der 21-Jährige Innenverteidiger stand nach über acht Monaten Verletzungspause am Donnerstagvormittag (22. August) erstmals mit Fußballschuhen wieder auf dem Trainingsplatz. Es ist eine Nachricht, an die sich momentan alle Schalker klammern dürften. Wegen der sportlichen Leistungen, vielmehr vor allem wegen der Einstellung zu dem Sport, wird Papadopoulos mehr denn je vermisst. „’Papa’ ist einer, der mit seiner Mentalität die...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.13
Kultur
Comeback in black! Enrico Amore exklusiv im Interview: Schwarz ist das neue Weiß! Foto: jape.
3 Bilder

Enrico Amore - Comeback in black in Dinslaken

Kultsänger Enrico Amore exklusiv im NA über seine Wiedergeburt. Dinslaken. Voerde. Hünxe. Es ist eine ganz und gar verrückte Geschichte, die uns Enrico Amore da erzählt: „Warum ich so lange verschwunden war? Ach, das ist ganz einfach. Alles wollt ihr bestimmt auch gar nicht wissen. Also, ich hatte da einen Kumpel,der immer auf Kreuzfahrtschiffen sang. Und der hatte mich gebeten, doch für ihn einzuspringen, weil er Probleme mit dem Kapitän bekommen hatte. Und auch mal wieder etwas...

  • Dinslaken
  • 23.07.13
Sport
Papadopoulos (2. v.r.) fällt seit fast acht Monaten mit Knie-Problemen aus. Foto: Gerd Kaemper

Papadopoulos’ Comeback weiter nicht absehbar

Wann Kyriakos Papadopoulos wieder die Fußballschuhe für den FC Schalke 04 schnürt, ist weiter ungewiss. Der Publikumsliebling weilt in diesen Tagen zur Reha in seiner Heimat Griechenland, was mit dem S04 so abgesprochen ist. Papadopoulos war noch im ersten Trainingslager mit seinen Mannschaftskollegen in Donaueschingen, auch wenn er dort nicht an gemeinsamen Einheiten teilnahm, sondern nur individuell (und ohne Ball) trainierte. Direkt danach flog der Innenverteidiger nach Griechenland. Sein...

  • Gelsenkirchen
  • 11.07.13
  •  3
Sport
Jubeln kann Jefferson Farfan nur darüber, dass er zumindest wieder Lauftraining absolvieren darf.

Farfan nur im Lauftraining

Jefferson Farfan wird sehr wahrscheinlich auch für das Freitagabend-Spiel in Mönchengladbach (20.30 Uhr) ausfallen. Der 28-jährige absolvierte zwar am Dienstag knapp drei Wochen nach seinem erlittenen Muskelfaserriss wieder ein leichtes Lauftraining auf dem Trainingsplatz. Doch das individuelle Lauftraining setzte sich auch am Mittwoch fort, so dass an ein Mannschaftstraining noch nicht zu denken war. Der Peruaner zählte bis zu seiner Verletzung mit zu den stärksten Schalkern in der ganzen...

  • Gelsenkirchen
  • 01.05.13
Sport
Torschützen unter sich: Der überragende Klaas-Jan Huntelaar (r.) schultert Michel Bastos.
2 Bilder

Überragendes Comeback: Huntelaar schießt Hamburg ab

Mit einem Dreierpack gegen den Hamburger SV schoss der wiedergenesene Klaas-Jan Huntelaar Schalke quasi im Alleingang zum Heimsieg. Beim 4:1 (2:1)-Erfolg über die Hanseaten bereitete er zudem den Ausgleich von Michel Bastos auch noch vor und avancierte somit zum Spieler des Spiels. Die Hamburger hingegen, die bereits vor drei Wochen mit 2:9 bei Bayern München verloren und mittlerweile die viertschlechteste Defensive der Liga stellen, konnten trotz ihres Führungstreffers nicht einmal ansatzweise...

  • Gelsenkirchen
  • 28.04.13
  •  1
Sport
Kyriakos Papadopoulos hat weiterhin Probleme mit seinem operierten Knie.

Saison-Aus für Papadopoulos?

Rückschlag für Schalke und Papadopoulos: Der Innenverteidiger sollte ursprünglich bis Mitte April wieder ins Mannschaftstraining des S04 einsteigen, nachdem der Grieche monatelang verletzt ausgefallen war. Nun muss sich der 21-Jährige aber erneut einem Eingriff an seinem lädierten Knie unterziehen, so dass sein Comeback noch länger auf sich warten lassen dürfte. Da am 18. Mai die aktuelle Bundesligasaison beendet ist, ist die Wahrscheinlichkeit eher gering, dass Schalkes Publikumsliebling noch...

  • Gelsenkirchen
  • 03.04.13
  •  2
Sport
Helden unter sich: Nuri Sahin und Robert Lewandowski trafen gegen Freiburg jeweils doppelt. Foto: Stephan Schütze

Sahin im BVB-Glück: "Jetzt kommt das Selbstvertrauen wieder"

Der Weg zurück ins Rampenlicht war lang und hart für Nuri Sahin. Nach dem 5:1-Sieg des BVB über Freiburg ist er dort aber nicht nur dank seines ersten Bundesliga-Doppelpacks wieder angekommen - und zeigte sich selbst darüber mindestens genauso erleichtert wie glücklich. Nuri Sahin, haben Sie selbst auch sehnsüchtig auf diesen Tag gewartet? Sahin: Der Trainer hat mir immer gesagt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis ich wieder mein Niveau erreiche und der Mannschaft richtig...

  • Dortmund-West
  • 19.03.13
  •  1
Sport
Hier liegt Papadopoulos noch am Boden. Doch er kehrte diese Woche zurück ins leichte Lauftraining. Archiv-Foto: Gerd Kaemper

Papadopoulos im leichten Lauftraining

Es wirkt wie ein Hoffnungsschimmer und sorgt bei vielen Schalker Anhängern für ein wahres Leuchten in den Augen: Kyriakos Papadopoulos hat in dieser Woche wieder mit leichtem Lauftraining angefangen. „Er ist in dieser Woche zwei- bis dreimal locker 20 Minuten gelaufen. Aber es reicht natürlich noch lange nicht fürs Mannschaftstraining“, versuchte Trainer Jens Keller am Donnerstagmittag den Wind etwas aus den Segeln zu nehmen. Der Innenverteidiger wurde im Dezember am linken Knie operiert und...

  • Gelsenkirchen
  • 28.02.13
Sport
Tschüss Schumi: Der 7-malige Weltmeister beendet nach der Saison seine Karriere. Der auslaufende Vertrag mit Mercedes wird aufgrund mangelnder Leistungen nicht verlängert. Das Comeback in der Königsklasse des Motorsports hatte sich der 43-jährige anders vorgestellt.

Sportler-Comebacks: Muss das wirklich sein?

Tennisspieler Björn Borg, Boxer Muhammed Ali, Basketballer Michael Jordan und Formel 1-Pilot Michael Schumacher: Sie alle haben buchstäblich Sportgeschichte geschrieben und genießen Legendenstatus. Doch anstatt das Buch an einer würdigen Stelle zuzuklappen, beschlossen sie noch ein weiteres Kapitel ihrer ohnehin grandiosen Karriere zu schreiben - mit oft bitterem Ende. Nach elf Grand Slam Titeln nahm Borg immer wieder mehrere Anläufe, an frühere Glanzzeiten anzuknüpfen- vergebens. Das...

  • Gladbeck
  • 04.10.12
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.