Daniel Magalski

Beiträge zum Thema Daniel Magalski

Politik
Der Kommentar im Lokalkompass Lünen.

Kommentar: Rücksicht auf Schwächere

Zebrastreifen sind so eine Sache - ohne Rücksicht geht am Überweg nichts. Autofahrer sind in der Pflicht, auf die Schwächeren im Verkehr Rücksicht zu nehmen. Klappt das? Ein Kommentar von Daniel Magalski: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Im Straßenverkehr kann das alte Sprichwort Leben retten. Wer sein Leben liebt, der sollte als Fußgänger die Straße im Blick haben. Im Vertrauen auf den Autofahrer die Fahrbahn am Zebrastreifen zu betreten ist in jedem Fall ein mutiges Experiment. Ein...

  • Lünen
  • 05.11.13
Überregionales
Der Kommentar im Lokalkompass Lünen.

Kommentar: Augen auf im Verkehr

Augen auf im Straßenverkehr. Ein Spruch, der seine Gründe hat. Denn Regeln sind dafür da, um gebrochen zu werden. Oder wie sehen das einige Autofahrer? Ein Kommentar von Daniel Magalski: Können Wecker Leben retten? Wecker? Komischer Zusammenhang auf den ersten Blick. Wer am Morgen den Verkehr auf den Straßen in der Stadt beobachtet, der könnte auf die Idee kommen, dass manche Autofahrer völlig gehetzt auf dem Weg ins Büro sind. Haben die verschlafen? Oder keine Lust auf Warterei? Wenn die...

  • Lünen
  • 04.10.13
  •  1
  •  1
Überregionales
Der Kommentar im Lokalkompass Lünen.

Kommentar: Einbrecher ohne Skrupel

Einbrüche sind in den Meldungen der Polizei an der Tagesordnung. Ob Winter oder Herbst, geklaut wird immer. Doch die Täter werden scheinbar immer hemmungsloser. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Einbrüche sind für die Betroffenen immer ein Ärgernis, keine Frage. Der Schaden ist unter Umständen groß. Die psychische Belastung auch. Was aber passiert, wenn es nach einem Einbruch plötzlich um Leben oder Tod geht? Wie abgezockt müssen Menschen sein, um der Feuerwehr das wichtige – weil...

  • Lünen
  • 03.09.13
Überregionales
Der Kommentar im Lokalkompass Lünen.

Kommentar: Erste Hilfe ist ein Muss

Welchen Stellenwert hat Erste Hilfe in unserer Gesellschaft? Notwendiges Übel auf dem Weg zum Führerschein oder doch ein zentrales Thema im Straßenverkehr? Ein Kommentar von Daniel Magalski: Erste Hilfe ist ohne Frage wichtig, das hat der Fall eines Lüners eindrucksvoll gezeigt. Schwerste Verletzungen zog sich der Rollerfahrer bei einem Unfall zu - und überlebte Dank kompententer Ersthelfer am Unfallort. Hand auf‘s Herz, würden die lebensrettenden Handgriffe bei Ihnen sitzen, wenn Sie heute...

  • Lünen
  • 20.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.