Einkaufswagen

Beiträge zum Thema Einkaufswagen

Blaulicht
Statt Lebensmitten hatte ein Duo in Hochfeld reichlich Kabel im Einkaufswagen, die Polizei sucht Zeugen.

Ungewöhnliche Fracht in einem Einkaufswagen in Hochfeld
Unbekannte ließen Kabelsalat zurück

In der Nacht zu Mittwoch, 17. März, 0:25 Uhr, sind einer Streife in Höhe eines Lebensmitteldiscounters auf der Wörthstraße zwei dunkle Gestalten aufgefallen, die ungewöhnliche "Einkäufe" in ihrem Einkaufswagen transportierten. Statt Käse, Wurst und Toilettenpapier schoben sie ein großes Knäuel aus gebrauchten Kabeln vor sich her. Als das Duo den Streifenwagen erblickte, rannten sie davon. Zurück blieb der Kabelsalat im Einkaufswagen. Ihn stellten die Beamten sicher. Das Kriminalkommissariat 36...

  • Duisburg
  • 17.03.21
Kultur

Die Einkaufsschlange und ihre neuen Regeln
Der „Vorsorger“ liebt nicht nur Toilettenpapier ;)

Die Coronazeit hat diesen speziellen Typ vom Mensch sichtbar gemacht. Der berühmteste „Vorsorger“ war der massenhaft Toilettenpapier gehamstert hat. Das war schon ärgerlich, aber auch zum schmunzeln. Nun kann man diesen Menschen auch woanders sehen. Erst gestern war ich bei einem großen Sonderpostenlager. Da denkt man , das wohl viele beim Frisör sitzen. Aber nein, auch hier war eine Riesenschlange quer über den Parkplatz. Nun gut , ein bisschen Wartezeit schadet nicht. Außerdem , man darf es...

  • Bochum
  • 02.03.21
  • 1
  • 1
Politik

Verbesserte Sperrmüllabholung und Standplatzreinigung
Neues Angebot der EBB ab Montag

Bergkamen. Der EntsorgungsBetriebBergkamen startet am Montag, 1. Februar, mit seinem neuem Angebot „Standort Service Plus“. Dieses beinhaltet neben einer automatisierten Sperrmüllabholung eine Standplatzreinigung und Einkaufswagenrückführung; insbesondere das letztere Thema war für viele Bergkamener Bürger negativ ins Blickfeld gerückt Bergkamens Erster Beigeordneter und Betriebsleiter EBB Dr.-Ing. Hans-Joachim Peters meint dazu: „Wir freuen uns, dass mit den örtlichen Wohnungsbaugesellschaften...

  • Bergkamen
  • 28.01.21
Blaulicht

Unfall in Schermbeck
Frau nach Einkauf schwer verletzt

Eine 48-jährige Frau aus Schermbeck ist heute (Donnerstag, 14. Januar 2021) gegen 10.00 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Weseler Straße schwer verletzt worden. Die Frau hatte ihren Einkaufswagen an der dafür vorsehenden Sammelbox abgestellt. Als sie aus dieser Parkbox herausging, kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 76-jährigen Schermbeckers. Die 48-Jährige verletzte sich dabei so schwer, dass ein Rettungswagen die Frau zur stationären...

  • Dorsten
  • 14.01.21
Blaulicht

Ladendiebe gibt es auch vor der Ladentür:
👎Diebstahl von Einkaufswagen....👉

🛒 Einkaufswagen vom Betriebsgelände des Discounter's zu entfernen, ohne Einverständnis der Geschäftsleitung, erfüllt den Tatbestand des Diebstahl's, und ist strafbar! 👮‍♀️ Das bedeutet auch, KUNDEN die Einkaufswagen mit nach Hause nehmen, können sich strafbar machen! Leider kommt das häufiger vor..., da stehen die 🛒 in Garagenhöfen, in Gärten oder auf verschiedenen Straßen,  anschließend ungenutzt herum.  Dem Discounter fehlen diese dann für alle anderen Kunden! Die übrigen Kunden bezahlen,...

  • Duisburg
  • 03.12.20
  • 2
  • 2
Wirtschaft
Eine Waschstraße für Einkaufswagen. Foto: privat
2 Bilder

Clevere Ideen in Zeiten von Corona
Waschstraße für Einkaufswagen

Top: Rewe Ahlmann in Kamen-Methler hat jetzt eine Waschstraße für Einkaufswagen. Eine von vielen Maßnahmen, die das Einkaufen im Supermarkt sicherer und entspannter machen sollen. In der Corona-Krise soll die Sicherheit und Gesundheit für Kunden und Mitarbeiter höchste Priorität haben, daher haben sich clevere StartUp-Unternehmen Waschboxen oder sogar Waschstraßen für Einkaufswagen einfallen lassen. Nach einer längeren Testphase können nun viele Supermärkte davon profitieren.  Dabei gibt es...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.09.20
  • 2
  • 1
Blaulicht

Neukirchen-Vluyn - Polizei  sucht Zeugen
Wofür braucht man Lenkrollen?

Diebstahl von Einkaufswagenteilen eines Baumarkts Wie die Polizei informiert, schraubten Diebe in der Zeit von Dienstag, 21. Juli, 21 Uhr, bis Mittwoch, 22. Juli, 7.30 Uhr,  an der Inneboltstraße in Neukirchen-Vluyn mehrere bewegliche Lenkrollen von Einkaufswagen eines Baumarktes ab. Die Einkaufswagen befanden sich auf einem Parkplatz unter einem Vordach. Zeugen gesucht Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845/3092-0.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 24.07.20
LK-Gemeinschaft
8 Bilder

Kindergarten oder "KITA" ?
Eine Schmuddelecke weniger !

Nachdem ein Discounter den Standort an der Kreuzung  Berliner Straße/Röntgenstraße aufgegeben hatte, war das Gelände  in den letzten Jahren zu einer Schmuddelecke verkommen. Eingeschlagene Scheiben und Türen,Graffiti,  ein schwunghafter  privater Autohandel,  ungepflegtes Grün , entsorgte  Einkaufswägen und Sperrmüll machten  das Gelände zu einem Schandfleck. Offenbar fühlte sich keiner so richtig zuständig. Doch nun die Wende! Auf dem Gelände sollen  eine 5-zügige Kindertagesstätte mit einer...

  • Essen-West
  • 15.07.20
  • 3
  • 2
Ratgeber

In den Läden ist Desinfektion ganz unterschiedlich geregelt
Mangelware Desinfektionsmittel?

Schon vor Corona bin ich lieber mit eigenem Einkaufskorb in den Supermarkt gegangen und habe auf einen Einkaufswagen verzichtet. Die Dinger sind nicht nur sperrig, sondern gerne auch mal nicht optimal sauber. Nun also sind die vom Handel gestellten Wagen und Körbe Pflicht, um einen Überblick über die Kundenzahl zu haben. Ist ja durchaus verständlich, wenn nur das Desinfektionsmittel bereit stehen würde. Das ist in manchen Geschäften mit Desinfektions-Station für Hände und Wagen wirklich...

  • Essen-West
  • 24.06.20
  • 1
Wirtschaft

Bitte NICHT mit Rollator
Rollator in Penny ???

Einen Einkaufswagen benutzen, damit der Abstand eingehalten wird ist eine gängige Praxis in den Geschäften. Aber im Penny-Markt in Essen Frohnhausen geht man sogar soweit, dass alte Leute mit Gehilfen gebeten werden, ihre Rollatoren NICHT in diesem Geschäft zu benutzen und einen Einkaufswagen zu wählen. Klarer Fall: Die Gehilfen auf Rädern schieben wir aus langer weile vor uns her. Das gibt es nur im Penny-Markt auf der Frohnhausen Straße in Essen.

  • Essen-West
  • 06.04.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
5 Bilder

Nachts auf leerem Großparkplatz in Velbert verunfallt und geflüchtet

Zwei unbekannte Täter sind am nächtlichen Dienstagmorgen mit einem schwarzen Fahrzeug frontal gegen einen Unterstand für Einkaufswagen auf einem leerem Großparkplatz in Velbert gefahren und anschließend geflüchtet. Gegen 3.30 Uhr wurden Anwohner der Schmalenhofer Straße von einem lauten Unfallgeräusch geweckt. Als die aufmerksamen Zeugen nach der Ursache schauten, sahen sie, dass auf dem zur Nachtzeit leeren Großparkplatz eines nahen Supermarktes an der Sontumer Straße 73 ein Fahrzeug...

  • Velbert
  • 24.03.20
LK-Gemeinschaft

Neues Phänomen in Borbeck: Shopnapping!

Das grundsätzliche Phänomen ist schon etwas älter; Nach dem Urlaub hat wohl schon fast jeder mal etwas aus dem Hotelzimmer mitgehen lassen. Meistens ist es Seife und Shampoo, etwas dreister sind Handtücher oder Bademäntel, vereinzelt wurde auch das ein oder andere Inventar in die hauseigene Wohngemeinschaft integriert.  Mittlerweile gibt es aber ein neues Phänomen in Borbeck zu beobachten: die Mitnahme des Einkaufswagens bis vor die Haustüre, wo er dann einfach zurückgelassen wird. Ob es sich...

  • Essen-Borbeck
  • 10.03.20
  • 4
  • 1
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen? Polizei sucht Zeugen
Einkaufswagen prallt gegen Fahrzeug: Täter geflüchtet

Emmerich. Am Donnerstag, 14. November, ist es auf dem Parkplatz des neuen Einkaufsmarktes auf der Moritz-von-Nassau-Straße zu einer Unfallflucht gekommen. Die Geschädigte hatte ihren weißen Mitsubishi Eclipse zwischen 12.25 Uhr und 12.45 Uhr während eines Einkaufs dort abgestellt. Als sie zurückkehrte, stellte sie frische Schäden am Fahrzeugheck fest. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand geht die Polizei Emmerich, Telefon 02822-7830, davon aus, dass der oder die Unbekannte mit einem Einkaufswagen...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.11.19
Ratgeber

Problematik - Einkaufswagen rollt weg und beschädigt ein Fahrzeug

Es gibt Situationen, da möchte man nicht hineingeraten. Aber manchmal passiert es einem trotzdem. In letzter Zeit habe ich viele Gespräche, Gedanken und Diskussionen mitbekommen, wo es zu einem neuen möglichen Gefahrenschwerpunkt in Hünxe gekommen sei. Ich frage mich, ist diese Situation wirklich so neu? Wer haftet eigentlich dafür, wenn ein Unfall passiert mit einem wegrollenden Einkaufswagen? Der Supermarkt oder die Kommune? Meine Recherche ergibt hierzu ein eindeutiges Nein. Verantwortlich...

  • Hünxe
  • 20.06.19
  • 2
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Jugendliche werfen Einkaufswagen von Brücke - Zeugen gesucht

Drei Jugendliche haben Einkaufswagen und ein Fallrohr von einer Brücke geworfen. Die Polizei sucht Zeugen. Der Vorfall hat sich am Freitagabend, 5. April, an der Unterführung Wittener Bruch/Dortmunder Straße ereignet. Gegen 19 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie drei Jugendliche zwei Einkaufswagen und ein Fallrohr von der Brücke warfen. Ob Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden, ist nicht bekannt. Alle Täter waren männlich und zwischen 14 und 17 Jahre alt. Der erste Täter hatte lockige Haare, Jeans,...

  • Witten
  • 11.04.19
Natur + Garten
Zwölf Helfer*innen fanden sich unter Regie des Bürger- und Heimatvereins Grevel am künftigen Dorfplatz ein, um das Dorf und sein Umfeld vom Unrat, den Nacht- und Nebelkipper und wenig umweltbewusste Menschen dort entsorgt hatten, zu befreien.
4 Bilder

Aktion des Bürger- und Heimatvereins
Zwölf fleißige Helferinnen und Helfer auf Müll-Jagd rund um Grevel

Unter der Zielsetzung "Ein guter Tag für die Umwelt" hat sich jetzt auch wieder der Bürger- und Heimatverein Grevel (BHG) an der Aktion "Sauberes Dortmund" von Entsorgung Dortmund (EDG) und Stadt beteiligt. Wer lebt nicht gerne in einem sauberen Ort? Wer geht nicht gerne in der müllfreien Naturspazieren? Das geht wohl jedem so! Und deshalb lädt der BGBH traditionell im März zu seinem Frühjahrsputz rund um das ländliche Grevel ein. Alles die sich dazu berufen fühlten mitzumachen, fanden sich...

  • Dortmund-Nord
  • 28.03.19
Überregionales

Dreist: Diebe verlassen mit gefülltem EInkaufswagen LIDL-Markt ohne zu bezahlen!

Ellinghorst. Wie jetzt erst bekannte wurde, kam es am Samstag, 2. September, in Ellinghorst offensichtlich zu einem Ladendiebstahl der besonders dreisten Art. Nach Angaben der Polizei hat eine Augenzeugin gegen 19 Uhr drei Personen beobachtet, als diese eine prall gefüllten Einkaufswagen aus dem LIDL-Markt an der Hornstraße ins Freie schoben, ohne zuvor die Waren zu bezahlen. Nach der Tat flüchteten zwei weibliche Personen zu einer nahegelegenen Bushaltestelle, während eine dritte Person mit...

  • Gladbeck
  • 05.09.17
Überregionales
Hinweise zu den beiden "Spritdieben" bitte an die Tel. 986 2066.

Öffentlichkeitsfahndung: Wer kennt diese Männer?

Zwei bislang unbekannte Männer haben am 30. Juni versucht, in einem Einkaufszentrum an der Kabeler Straße einen Einkaufswagen voll mit Spirituosen zu entwenden. Dazu hatten sie an einer Notausgangstür bereits ein Stromkabel der Alarmanlage durchtrennt, um, anstelle durch den Kassenbereich, das Geschäft heimlich durch die Seitentür zu verlassen. Letztlich musste sie allerdings den Wagen sowie die Beute im Warenwert von 1100 Euro zurücklassen. Eine Überwachungskamera hatte die beiden...

  • Hagen
  • 05.09.17
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Real-Markt: Unterstand für Einkaufswagen brannte

Gegen 9.20 Uhr wurde die Feuerwehr Langenfeld von mehreren Anrufern zu einem Brandeinsatz an die Rheindorfer Straße alarmiert. Dort sollte über einem großen Einzelhandelsgebäude eine schwarze Rauchwolke zu sehen sein. Aufgrund der Meldung wurden sofort die Hauptwache und der freiwillige Löschzug Immighrath alarmiert. Alarmstufenerhöhung Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle bestätigten sich die Aussagen der Anrufer. Der Wachführer, Oliver Lausberg, führte aufgrund der schon von weitem sichtbaren...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.07.17
Überregionales

Ungewöhnlicher Metalldiebstahl bei Möbelhaus

Auf der Schmalkalder Straße hat es einen ungewöhnlichen Metalldiebstahl gegeben. Zwischen Montagabend, 27. Februar, und Dienstagmorgen, 28. Februar, haben unbekannte Täter 14 Einkaufswagen eines Möbelhauses in Recklinghausen auseinandergeschraubt, um anschließend die Metallböden und -körbe mitzunehmen. Der Schaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich beim Fachkommissariat unter 0800/2361 111 zu melden.

  • Recklinghausen
  • 02.03.17
Ratgeber
Da gehört der Einkaufskorb nicht hin
6 Bilder

Abenteuer auf dem Schienenstrang

Neulich auf dem Gleis Vom Hasper Hammer kommend sehe ich ein totes Gleis. Ein lohnenswertes Motiv denke ich. Schlage mich in die Büsche um diese zugewachsene Trasse zu fotografieren. Wird nicht mehr befahren, also ungefährlich. So denke ich zuerst. Die Dornenhecke mag das gar nicht und verwehrt mir den Zutritt. Aber nicht mit mir. Meine Mütze bleibt auf der Strecke aber ich kann mich durchsetzen. Triumph des Willens. Noch nicht mal Brombeeren für meine Mühe. Neben einem schönen Fotomotiv...

  • Hagen
  • 29.08.16
  • 9
  • 7
Überregionales

60-jähriger Langfinger auf frischer Tat ertappt

Ein aufmerksamer Mitarbeiter (29) eines Supermarktes auf der Oberhausener Straße beobachtete am Montag, 20. Juli, gegen 19.55 Uhr, einen Ladendieb auf frischer Tat. Der 60-jährige Täter füllte einen Wagen mit diversen Artikeln aus dem Sortiment und verließ, ohne zu bezahlen, durch den Eingang das Geschäft. Er nutzte den Moment, als sich durch neue Kundschaft die Tür öffnete. Der Mitarbeiter rannte auf den Parkplatz und stoppte den Dieb, der sich zunächst leicht sträubte, dann aber ins Büro...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.07.15
LK-Gemeinschaft

Glosse: Tja, noch laufen mir die Männer nach ;-)

An diesem strahlend schönen Samstag stürze ich mich in aufgrund einiger Ereignisse der jüngsten Vergangenheit eher düsteren Stimmung ins allwöchentliche Einkaufsgwühl am Klever eoc. Nach nervenaufreibender Parkplatzsuche natürlich keinen Euro für den Einkaufwagen zur Hand. Endlich Geld gewechselt schnappe ich mir eins der sperrigen Gefährte und auf geht's in den Supermarkt. Die Kartoffeln mit Schmackes in das Wägelchen gedonnert folgen bald darauf hold errötende Tomaten und das extra große...

  • Kleve
  • 14.03.15
  • 23
  • 27
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.