Einstellung

Beiträge zum Thema Einstellung

Politik

117 Stellen bei der Stadt

117 neue Jobs für die Stadtverwaltung - Start des Bewerbungsverfahrens Nach erfolgreichen Gesprächen mit der Bezirksregierung Düsseldorf über eine notwendige Personalverstärkung und der Freigabe des Haushalts 2019, ist es derStadt Duisburg nun möglich, 117 Stellen zusätzlich extern zu besetzen. Oberbürgermeister Sören Link, Stadtdirektor Martin Murrack und PersonalamtsleiterRalph Cervik haben heute (9. April) das Bewerbungs- und ...

  • Duisburg
  • 10.04.19
SportAnzeige
Birgit Dimanov (2.vl.) mit der WeWiWe-Truppe.
12 Bilder

"Die richtige Einstellung ist das A und O"
Mindset-Coach Birgit Dimanov bringt WeWiWe-Kandidaten auf den richtigen Weg

Eigenmotivation, Selbstliebe, Mindset - darum und um noch viel mehr ging es im Coaching mit Birgit Dimanov. Für die Kandidaten ein interessanter Einblick in den richtigen Mindset. Im kleinen Salon des Scala sollten die Teilnehmer der "Wesel wiegt weniger"-Aktion, nachdem sie zuvor bereits gesundheitlich und sportlich beraten wurden, auch im Bezug auf ihren Mindset von einer Expertenin an die Hand genommen werden. In einem sehr interessanten Gespräch gab Mindset-Coach Birgit Dimanov nicht nur...

  • Wesel
  • 17.03.19
  •  1
  •  1
Sport
Robin Dutt muss den Negativtrend beim VfL Bochum jetzt stoppen. Archivfoto: Molatta

Hoogland: „Pomadig und lethargisch“
Abwärtstrend beim VfL Bochum hält an: Wöchentlich grüßt das Murmeltier

Strahlend blau war in den letzten Tagen rund um die Castroper Straße nur der Himmel, die Stimmung beim VfL Bochum ist nach der 1:2-Pleite bestenfalls grau. Robin Dutt findet nach der dritten Niederlage in Folge klare Worten: „Ich glaube, dass wir in einer Situation stecken, die wir nicht unterschätzen dürfen.“ Beim VfL Bochum scheint zurzeit wöchentlich das Murmeltier zu grüßen. Individuelle Fehler, die zu Gegentreffern führen. Mangelnde Körperlichkeit, zu wenig Tempo, kaum Spielfreude. Ein...

  • Bochum
  • 19.02.19
Politik

Falsche Entscheidung
Deutschland schaltet sich ab

Anders kann man an dem heutigen Tage nichts dazu sagen. Denn heute ist der letzte Tag der Deutschen Steinkohle. Nach über 200 Jahre der Energieversorgung durch eigene Reserven wird heute ein Teil davon geschlossen. Die Steinkohle, die den Wiederaufbau nach dem Krieg als Grundlage diente, hat ausgedient. So wollen es Einige die was zu sagen hatten, da sie der Meinung sind, dass sie zu teuer ist. Aber warum sie so teuer ist, darüber spricht keiner. Weil man ja lieber auf Kohle setzt, die unter...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.12.18
  •  10
Politik
Vertreter der Schulaufsicht und des Fachbereichs Schulen und Bildung begrüßen die "Neuen" im Schulamt für den Kreis Unna. Foto: Max Rolke Kreis Unna

Kreis Unna: Verstärkung an Grundschulen mit neuen Lehrern

Grundschulen in Fröndenberg, Lünen, Kamen, Bergkamen und Selm bekommen endlich Verstärkung: 11 neue Lehrerinnen starten im November in den Schuldienst.  Bevor es in die Klassenräume zum praktischen Unterricht ging, mussten die neuen Lehrkräfte erst einmal Papierkram erledigen. Schließlich gab es Urkunden bzw. Arbeitsverträge, eine Vereidigung, Informationsmaterial über Rechte und Pflichten sowie zu den richtigen Anlaufstellen bei Fragen und Sorgen. Natürlich durfte auch Informationsmaterial...

  • Kamen
  • 30.10.18
Überregionales
Die neuen Kollegen wurden im Rathaus von Oberbürgermeister Ullrich Sierau im Rathaus begrüßt.
2 Bilder

232 Auszubildende lernen bei der Stadt Dortmund in über 30 Berufen

„Gute Aussichten“ so lautete der Slogan der Ausbildungskampagne für das Einstellungsjahr 2018. Insgesamt 232 Nachwuchskräften in über 30 Berufsbildern und Ausbildungsformen kann die Stadt Dortmund jetzt einen Start in das Berufsleben ermöglichen. Davon erhalten acht junge Menschen die Möglichkeit, eine Ausbildung über Sonderprojekte der Fachstelle für Berufsförderung und der Bundesagentur für Arbeit in Kooperation mit der Stadt zu absolvieren. Der größte Teil der Auszubildenden wurde am...

  • Dortmund-City
  • 03.09.18
Ratgeber
#GoBandana #BrainTumourAwarenessMonth - Spendenaktion mit Gedanken an zwei Liebe Menschen auf meinem Lebensweg
3 Bilder

Einfach mal dankbar sein

Ein paar ruhige Tage liegen hinter mir. Nicht gerade die Besten, aber sicherlich nicht die Schlimmsten. Irgendetwas hat mich umgehauen und viel Zeit im Bett verbringen lassen. Also auch viel Zeit zum Surfen im Netz, Pläne machen, Träume ausschmücken und dankbar sein. Dankbar dafür wo ich lebe, wann ich lebe und wie ich lebe. Ich glaube manchmal vergessen wir das. Natürlich geht es immer Besser und ich bin kein Verfechter von ‚Klappe halten‘ oder ’nicht aufmucken und wehren‘. Aber ich denke wir...

  • Velbert
  • 28.03.18
  •  2
  •  3
Politik
2 Bilder

SPD-Ortsgruppe Kamp-Lintfort diskutiert über GroKo

Am 20.2.18 trafen sich die Mitglieder der SPD-Ortsgruppe Kamp-Lintfort in der Mensa des Schulzentrums um sich über die Abstimmung zur GroKo aus zu tauschen. Nach den einführenden Worten durch Rene Schneider, Mitglied des Landtages NRW und der Vorgehensweise an diesem Abend, wurde zuerst in kleinen Gruppen an den Tischen über die Vor- und Nachteile einer GroKo gesprochen. Jeder brachte seine Meinung und sein "Bauchgefühl" dabei ein. Pro und Contra wurden aufgeschrieben. Nach gut 45 Minuten...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.02.18
Überregionales
Die Auszubildenden im Kreise ihrer Ausbilder der Stadtwerke Velbert. Foto: PR

Stadtwerke Velbert stellen Auszubildende vor

Als regionaler Anbieter und großer Arbeitgeber in der Region Velbert haben die Stadtwerke Velbert im August sechs neue Auszubildende begrüßt. Damit befinden sich derzeit acht junge Erwachsene bei dem Energieversorger in der Ausbildung. Die Stadtwerke Velbert sehen das Thema Ausbildung als Teil ihrer lokalen und sozialen Verantwortung. „Gerade die Energiewirtschaft ist eine zukunftsträchtige Branche, sie bietet für die jungen Menschen gute Chancen,“ betont Olaf Borninghoff, Abteilungsleiter...

  • Velbert
  • 21.09.16
Sport

Nach York-Penalty zwei Pluspunkte im Heimgepäck

Die Iserlohn Roosters beendeten ihre viertägige Südtour gestern Abend in Ingolstadt mit einem 4:3-(0:0,0:1 3:1, 0:0)-Sieg nach Penaltyschießen. Den „Goldenen Treffer“ kann Kapitän Mike York für sich verbuchen. Es hätte sogar fast noch besser kommen können. Denn die Roosters sahen bis drei Minuten vor Schluss mit einer 3:1-Führung wie der sichere Sieger aus. Innerhalb von knapp zwei Minuten hatten Brooks Macek, Brent Raedeke und Chris Conolly den 0:1-Rückstand Mitte des letzten Drittels...

  • Iserlohn
  • 06.01.15
Politik
Sascha Hellen bei Herausforderung Zukunft in WAT . -- TPD-Foto:Volker Dau

Staatsanwaltliches Ermittlungsverfahren eingestellt und die Entscheidung im Zivilstreit zwischen Sascha Hellen und den Stadtwerken Bochum endete mit einem Vergleich!

Entscheidung im Zivilstreit zwischen Sascha Hellen und den Stadtwerken Bochum Soeben erhielt ich die gemeinsame Presserklärung des Präsidenten des Landgerichts Bochum und der Leitenden Oberstaatsanwältin der Staatsanwaltschaft Mit Beschluss vom heutigen Tage sind die Zivilstreitigkeiten zwischen der Stadtwerke Bochum Holding GmbH und der Hellen Medien Projekte GmbH sowie Herrn Sascha Hellen durch einen Vergleich beendet. Die Parteien haben - wie vom Gericht angeregt -...

  • Bochum
  • 04.09.14
Kultur
???
3 Bilder

Voreingenommenheit

*Immer mal wieder...* Schräge Blicke Getuschel Abwenden Bemerkungen Ignoranz begegnen uns alltäglich auf die Frage warum gibt’s verwirrte Blicke Unsicherheit zögerliches Stottern. Keine Begründung, keine Erklärung dennoch grundlose Vorurteile wegen des Aussehens, eines Handicaps Sprache Kleidung Herkunft Kultur Religion Anderssein Statt einleuchtender Antworten dumme Sprüche. Da drängt sich die Frage auf: Wer bestimmt eigentlich was normal ist... und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.07.14
  •  8
  •  4
Ratgeber

Werbeaktion nervt Borbecker Immeo-Mieter

Sabrina H. ist froh, hart geblieben zu sein. Sie hat die Unterschrift unter den Vertrag für einen Internet- und Telefonanschluss verweigert. „Allerdings weiß ich nicht, ob nicht viele andere eingeknickt sind“, fragt sich die Borbeckerin. Besuch erhielt die Immeo-Mieterin aus der Flurstraße in dieser Woche von einer Dame, die im Auftrag von Unitymedia in ihrem Wohngebiet unterwegs war. „Die Frau erklärte mir, das Unternehmen hätte die Technik in unseren Häusern erweitert, deshalb wären alle...

  • Essen-Borbeck
  • 14.03.14
Kultur
Ende des Tunnels

Gefühle

Blind vor Liebe Blind vor Hass Blind vor Eifersucht... Das alles bedeutet Dunkelheit Nichterkennen, Stillstand Dort wo die Sinne geöffnet sind sehr fein, sensibel, das Herz groß und weit ist Licht, Hoffnung. Ein Geist der unfassbare Horizonte zu streifen vermag wo Intuition und Gespür grenzenlos sind, Gefühle aufrichtig tief und schattenlos Nuancen von Schwingungen viel verraten kann man selbst zu einem Meer von Gefühl, Erkenntnis und Herzensweisheit werden.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.14
  •  4
  •  3
Kultur
3 Bilder

Sehen-Schätzen

Sehen - schätzen Sind wir nicht fähig in einfachen, ganz gewöhnlichen Dingen das Besondere zu entdecken, wird es auch nicht gelingen es in Schätzen, Reichtümern und Ehrungen zu finden.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.09.13
Ratgeber
Firefox-mit-neuem-Design--Mac-Webbrowser-Camino-(Chimera) Ein-Auslaufmodell!

Firefox-mit-neuem-Design--Mac-Webbrowser-Camino-(Chimera) Ein-Auslaufmodell!

Firefox-mit-neuem-Design--Mac-Webbrowser-Camino-(Chimera) Ein-Auslaufmodell! Firefox im neuen Design Im Herbst erscheint der Open Source-Browser Firefox (Version 25) in einem neuen Design und wird dann in etwa so aussehen wie der Chrome Browser. Der Button für das Hauptmenü wird rechts oben neben dem Eingabefeld für die Webadresse zu sehen sein. Auch die geöffneten Tabs werden wie beim Chrome etwas abgerundet sein. Die Menüs werden in einem neuen Design erscheinen. Weiter zum...

  • Dorsten
  • 13.06.13
  •  9
Ratgeber

Adobe stampft "Fireworks" ein und “killt” die Creative Suite zugunsten der Cloud

Das war keine schöne Woche für Designer, Agenturen etc. Und ich musste mir meinen Frust über Adobes Doppelschlag von der Seele schreiben: "Fireworks" wird komplett gekillt, die "Creative Suite" zugunsten der Cloud eingestellt. Warum ich mit diesem Cloud-Schachzug nichts, aber auch gar nichts anfangen kann: 1) Ich habe gern ein vollständiges Produkt. Einmal zahlen und gut ist. Ich hasse Monatsabos wie die Pest. 2) "Service zur Zeit leider nicht verfügbar." Mit einem lokal installierten...

  • Bochum
  • 11.05.13
  •  6
Politik
Stellen den Konsolidierungsplan fürs Klinikum vor: (v.l.) Medizinischer Geschäftsführer Prof. Dr. Michael Schwarz, Aufsichtsratsvorsitzender Ullrich Sierau, Arbeitsdirektor Ortwin Schäfer und Friedrich Wencker vom Betriebsrat.

Klinikum: Wir wollen Wohlfühlatmosphäre

„Es wird keine betriebsbedingten Kündigungen geben und wir werden nicht im Pflegebereich sparen“, kündigt Aufsichtsratsvorsitzender Ullrich Sierau für das Klinikum an. Aber gespart werden muss. Trotz Zuwächsen an Patienten droht zum Jahresende ein Minus von 6 Mio. Euro. von antje geiss innenstadt-West/Nordstadt. Doch das Defizit, so betont der Oberbürgermeister nach einer Klausur des Klinikum-Aufsichtsrates am Wochenende, sei keine Folge von Fehlentscheidungen im Klinikum, sondern...

  • Dortmund-City
  • 20.11.12
Kultur
2 Bilder

DVG stellt neue Mitarbeiter im Fahrdienst ein

DVG stellt neue Mitarbeiter im Fahrdienst ein Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) hat zum 1. September 2012 neue Mitarbeiter eingestellt, zehn Bus und einen Straßenbahnfahrer. Bevor die Mitarbeiter im Linienverkehr als Fahrer eingesetzt werden können, müssen sie eine Ausbildung und eine interne Schulung erfolgreich beenden. Fahrschule Straßenbahn In der eigenen Fahrschule der DVG durchläuft der angehende Straßenbahnfahrer dann eine dreimonatige Ausbildung. Dabei...

  • Duisburg
  • 11.09.12
Ratgeber
Schenklengsfeld , Waldhessen, einer der wohl ältesten Bäume Deutschlands mit über 1250 Jahren.--Nur wenige hundert Meter enttfernt wird sehr erfolgreich Diabetes am Menschen behandelt.TPD-Foto:Volker Dau

Blutzucker ? Was ist das? Wie wird getestet, wie wichtig ist das?

In einem kleinen Ort in der Nähe von Bad Hersfeld befindet sich eine der wohl führenden deutschen Diabetes-Praxen. Die beiden Fachärzte Dr.Klein und Dr.Finck in Schenklenksfeld/Waldhessen kümmern sich mit einem runden Dutzend Mitarbeiterinnen um ihre Patienten, überwiegend Diabetiker. Diese kommen oft von weit her angereist,weil oft in der Heimatstadt nur eine unzureichende Betreuung in diesem Fachgebiet möglich ist. In dieser Praxis findet man eine ebenso persönliche wie ausführliche...

  • Bochum
  • 13.06.12
Kultur
4 Bilder

Im Waschsalon

In Waschsalons wird in der Regel nicht bedient; der Kunde bedient den Waschautomaten selbst. Doch Obacht ist geboten. Geld gibt es bei einem Bedienungsfehler nicht zurück. Der ganze Spass für eine Maschine Wäsche kostet in diesem Salon 3,-- €. Dort stehen auch Trockner zur Verfügung - pro Trockengang auch 3,-- €. Ist also wirklich nur ein Notbehelf.

  • Menden (Sauerland)
  • 30.03.12
  •  6
Sport

Mason: Wer mehr Biss zeigt, wird sich wohl durchsetzen

Roosters-Trainer Doug Mason hat sowohl als Spieler, aber auch als Trainer schon häufig die Play-Offs erreicht. Für ihn persönlich ist es eine Genugtuung, dieses Ziel mit den Roosters in dieser Saison erreicht zu haben. „Natürlich freue ich mich darüber, aber viel mehr bedeutet dieser Erfolg der Stadt und dem Verein etwas. Es ist so wichtig für diese Region, dass wir das geschafft haben. Natürlich auch für die Spieler. Die haben sich ein Jahr lang kaputt gekämpft und haben auch in schwierigen...

  • Iserlohn
  • 13.03.12
Ratgeber

Knigge fürs Internet - Das sollten Sie beachten!

Es wird viel in und über soziale Netzwerke und Datenschutz gesprochen. Wir haben unsere Datenschutzbedingungen klar und einfach kommuniziert. Ihre Privatsphäreneinstellung können Sie ebenfalls selbt konfigurieren. Nicht überall ist es so einfach wie beim Lokalkompass. Das wissen alle, die bei Facebook oder Google + ein Profil angelegt haben. Jetzt gibt es ein Dokument vom Deutschen Knigge Rat in dem die wichtigsten Fakten zusammengefasst wurden. Lesen Sie sich das aufmerksam durch...

  • Essen-Süd
  • 06.01.12
  •  3
Kultur
3 Bilder

Kein Sonderling, nur Mensch

Man bezeichnet ihn als Sonderling, abwesend ist der Blick unbeweglich und leer wirken die Augen, fast starr. Sie scheinen in eine Welt zu schauen die sonst niemand sieht, nicht versteht. Er hört nicht, sieht nicht, bewegt sich nicht, als sei er auf eine Wanderschaft gegangen die niemand nachvollziehen, begreifen kann. Tief ist er in sich, seine Gedanken versunken die niemand erreichen kann. Was mag diese Welt ihm sagen, zeigen, das ihn so faszinieren, festhalten, weit entführen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.01.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.