Alles zum Thema Emschertal-Museum

Beiträge zum Thema Emschertal-Museum

Kultur
Das Schloss gibt Kindern Platz.

Konzert und Theater auf dem Schlosshof

Ein Konzert und ein Theaterstück für Kinder veranstaltet das Emschertal-Museum am Mittwoch, 27. Juni, um 15 und um 17 Uhr auf dem Schlosshof Strünkede. Das Theater 3 Berlin präsentiert Kinderlieder und das Red Dog Theater führt das bekannte Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ auf. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei. „Von Farbenfeen & Stinkesocken“ lautet der Titel des Programms, das die Berliner auf die Bühne bringen. Das Ensemble verspricht Quatsch mit Qualität. Längst ist...

  • Herne
  • 24.06.18
  •  1
Kultur
Die Ausstellung startet am kommenden Samstag in den Flottmann-Hallen.

Werke wichtiger Herner Künstler

Auf die Spuren der Herner Künstler der Jahrgänge 1893 bis 1945 begibt sich eine Ausstellung, die am Samstag, 10. März, um 17.30 Uhr in den Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5, eröffnet wird. Es ist eine Gemeinschaftsausstellung mit der Künstlerzeche "Unser Fritz", dem Emschertal-Museum und der VHS-Galerie. In den vergangenen Jahren haben die vier Kunstorte gemeinsam Ausstellungen organisiert, die sich mit dem Themenbereich "Kunst in Herne" auseinandersetzten. Dieses Konzept wird nun...

  • Herne
  • 05.03.18
  •  1
Kultur
David Nash "verkohlt" seine Holzskulpturen - zu sehen in den Flottmann-Hallen.

"Glückauf Zukunft!: Kunst von David Nash und Ibrahim Mahama in Herne

Der WDR-TV-Zweiteiler "Der lange Abschied von der Kohle", erst vor kurzem gezeigt, hat viele Zuschauer bewegt. Jetzt startet ein üppiges Veranstaltungsprogramm in Nordrhein-Westfalen: "Glückauf Zukunft!" macht auch in Herne Station. Die Sonderausstellung "Kunst und Kohle" gibt es in vielen beteiligten Städten. In den Flottmann-Hallen ist die Schau "Holz und Kohle" des international bekannten Bildhauers David Nash vom 6. Mai bis zum 16. September zu sehen. Nash verkohlt und brennt seine...

  • Herne
  • 28.01.18
  •  1
Kultur
Dieser Stuhl fiel häufig vom Himmel: Er war Teil des Kampfflugzeuges Starfighter.
2 Bilder

Stühle, die vom Himmel fallen

100 verschiedene Stühle zeigt das Emschertal-Museum im Rittersaal des Schlosses Strünkede vom Schemel bis zum Herrscher-Stuhl, vom Freischwinger bis zum Starfighter-Schleudersitz. Und wenn man die Zeitumstände und die Funktionen betrachtet und durchleuchtet, entsteht dabei eine kleine Geschichte der Sitzkultur. "Das Emschertal-Museum wendet sich gerne den kleinen Dingen des Alltags zu", sagt Museumsdirektor Oliver Doetzer-Berweger. Daraus entstehen spannende Geschichten, oft mit skurillen...

  • Herne
  • 26.06.17
  •  1
  •  1
Kultur
Kulturpartner stellen "Herkules" vor: Gerald Gatawis (Musikschule), Andrea Prislan (Emschertal-Musuem), Ingrid von der Weppen (Stadtbibliothek), Doreen Becker (Jugendkunstschule, Denise Goldhahn und Marina Hummel (beide Kulturbüro) sorgten für das üppige Programm.

Herkules wächst weiter

Schon zum 14. Mal findet der Kinder-Kultur-Sommer "Herkules" statt. Von Jahr zu Jahr fällt der Mix aus Musik, Tanz, Theater und kreativen Spiel- und Bastelangeboten umfangreicher aus. 125 Veranstaltungen hat Denise Goldhahn, Projektleiterin für "Herkules" im städtischen Kulturbüro, zusammengetragen und auf neun Wochen verteilt. Damit ist das Gesamtprogramm eine Woche länger als im Vorjahr. Durch das voll gepackte Programmheft führt die Maus "Herkules", die Ikone des...

  • Herne
  • 24.05.17
  •  1
  •  2
Kultur
Die Ausstellung "Wunderkammer" ist Bestandteil des Programms.
2 Bilder

Kunst über den Tellerrand hinaus

"Ruhrkunstnachbarn" heißt ein Projekt von 18 Museen, das von der Stiftung Mercator in Höhe von 570000 Euro gefördert wird. Der Kern des Vorhabens: Die Museen von jeweils zwei Städten arbeiten Kurse aus, um sie Schulklassen in den beiden Städten anzubieten. Für Herne gilt die Zusammenarbeit des Emschertal-Museums mit dem Kunstmuseum Bochum und der Flottmann-Hallen mit den Kunstsammlungen der Ruhr-Universität. Das Projekt ist kostenfrei für Schulklassen aller Altersstufen und Schulformen der...

  • Herne
  • 22.05.17
  •  1
Kultur
Das Sodinger Urgestein Bernhard Kock, Bergmann auf Mont Cenis, um 1958.

Köpfe fürs Museum gesucht

Das Heimatmuseum "Unser Fritz" hat nun mit dem 28. April dieses Jahres einen offiziellen Eröffnungstermin. Aber es fehlt noch etwas... Für den Eingangsbereich des Museums werden Porträtfotos von ganz normalen Leuten gesucht. Die Bilder sollten etwa aus den Jahren von 1920 bis 1980 stammen. Sie werden im Foyer des Heimatmuseums ausgestellt. "Da sich das Museum als Museum der Menschen versteht, ist es nur folgerichtig, dass auch ganz normale Gesichter aus der Stadtgeschichte den Eingang...

  • Wanne-Eickel
  • 28.02.17
Kultur

Interkulturelle Woche im Emschertal-Museum

Führungen und Konzerte bietet das Emschertal-Museum im Rahmen der interkulturellen Woche an, die am Freitag beginnt und bis zum 25. September andauern wird. Los geht es am Samstag um 14 Uhr mit einem Kurs, in dem die Teilnehmer Taschen, Schlüsselanhänger, Portemonnaies oder Kulturbeutel aus alten Planen oder Werbebannern gestalten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Auch ein Theaterstück ist für diesen Tag geplant. „Schillers sämtliche Werke – leicht gekürzt“ werden um 19 Uhr im...

  • Herne
  • 13.09.16
Kultur
Der Mensch, aber auch die Natur sind Meister des Faltens und Entfaltens. Darum geht es in der Sonderausstellung im Schloss Strünkde, die am Sonntag (3.7.2016) mit einem Fest eröffnet wird.

Schloss Strünkede: Falten, klappen, knicken - Ausstellung eröffnet mit Fest

220 Exponate dokumentieren die "Kulturgeschichte des Platzsparens": Im Schloss Strünkede eröffnet am Sonntag, 3. Juli, um 15 Uhr für sieben Monate die neue Sonderausstellung „Entfaltet! - Kleine Kulturgeschichte des Platzsparens"./p> Mensch und Natur suchen nach platzsparenden Lösungen - mit den erstaunlichsten Ergebnissen. Beide falten und klappen Teile zusammen oder auseinander, um sie zu verstauen oder in veränderter Form zu nutzen. Dem Erfindungsreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt....

  • Herne
  • 03.07.16
Überregionales

Emschertal-Museum: Diebe stehlen Schützenkette

Ungewöhnliche Beute machten Diebe im Emschertal-Museum. Nach Auskunft der Polizei stahlen sie eine Schützenkönigskette. Das Exponat, das im 17. Jahrhundert angefertigt wurde, gehörte einst dem Bürgerschützenverein Weidmanns Heil. Die Täter schlugen im Zeitraum 7. bis 23. Juni zu. Sie entnahmen die Kette aus einer Vitrine im ersten Obergeschoss. Der Schmuck, ein Kulturgut der Stadt Herne, zeigt die Namen der Schützenkönigspaare von 1833 bis 1938. Sie besteht aus Metall und ist teilweise...

  • Herne
  • 27.06.16
Ratgeber

Führung durch das Rathaus

Eine Führung durch das Rathaus bietet die Stadt Herne am Mittwoch, 15. Juni, um 16 Uhr an. Den Rundgang durch das denkmalgeschützte Bauwerk von 1912 leitet die Kunsthistorikerin Ulrike Most, die die Geschichte des Hauses erforscht hat. Die Führung umfasst unter anderem den Ratssaal, den Magistratssaal und das Trauzimmer. Bei gutem Wetter geht es auch hinauf auf den Rathausturm. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung beim Emschertal-Museum bis zum 14. Juni unter der...

  • Herne
  • 07.06.16
Sport
Von lebendiger Stadtgeschichte sprach Ralf Piorr (2. von rechts) bei der Vorstellung des Fußballarchivs.
2 Bilder

Stadtarchiv nimmt den Ball auf

Nicht ohne Grund wählte der DFB Dortmund als Standort für sein Fußballmuseum aus. In keiner zweiten Region ist die Begeisterung für die schönste Nebensache der Welt ähnlich stark ausgeprägt wie im Ruhrgebiet. Nun nimmt auch das Stadtarchiv Herne den Ball auf. Als Bewahrer ihrer eigenen Geschichte fallen Fußballvereine trotz zahlreicher Traditionsmannschaften nicht unbedingt auf. Oft horten ältere Mitglieder Fotos, Unterlagen und Protokolle. Nach ihrem Tod landen diese Unterlagen jedoch oft...

  • Herne
  • 03.06.16
Überregionales

Freier Eintritt ins Museum

Zum „Internationalen Museumstag“ am Sonntag, 22. Mai, bietet das Emschertal-Museum in der Städtischen Galerie im Schlosspark Strünkede den offenen Workshop „Farbenfrohes Aquarell“ an. In der Zeit von 15 bis 17 Uhr widmen sich die Teilnehmer einer der ältesten Maltechniken überhaupt – der Aquarellmalerei. Mit Wasser und leuchtenden Farben werden sie – inspiriert von den Bildern Emil Noldes – auf besonderem Papier wunderschöne Blumenbilder entstehen lassen. Manchmal entwickeln die Farben und...

  • Herne
  • 18.05.16
Kultur
Sie haben sich gesucht und gefunden: Kemal Balkan (li.) und W. H. Zehrt präsentieren bis zum 28. Februar gemeinsam ihre Werke.Foto: A. Thiele

Neue Ausstellung in der Akademie

Sie könnten unterschiedlicher kaum sein. W. H. Zehrt, Jahrgang 1933, ist ein Herner Urgestein. Kemal Balkan wurde 1957 im türkischen Ankara geboren und lebt seit 1979 in Bochum. Doch in Sachen Kunst sind die beiden auf einer Wellenlänge. „Es ist ein internationales Aufeinandertreffen“, findet Oliver Doetzer-Berweger, Leiter des Emschertal-Museums. In der Städtischen Galerie, Karl-Brandt-Weg 2, ist mit „Two Art“ eine Gemeinschaftsausstellung zu sehen, in der Zehrt und Balkan insgesamt mehr...

  • Herne
  • 29.01.16
  •  1
Kultur
Es wird festlich: Andrea Prislan, Dr. Birgit Poppe und Kirsten Katharina Büttner (v. li.) stellten das Programm für den Strünkeder Advent vor.Foto: A. Thiele

Volles Programm im Strünkeder Advent

Alle Jahre wieder – kommt der Strünkeder Advent.Und so lockt erneut ein Programm, mit dem man sich in die richtige Stimmung für die Weihnachtsfeiertage bringen kann. Kreativangebote, Lesungen, Buchvorstellungen, Musik und mehr bietet das Emschertal-Museum vom 16. November bis 17. Dezember an. „Es sind wieder 16 Veranstaltungen mit insgesamt 30 Terminen“, verkündet Kirsten Katharina Büttner, die stellvertretende Leiterin des Emschertal-Museums. Die Kreativangebote für die Jungen und...

  • Herne
  • 23.10.15
  •  1
Kultur
Andrea Prislan (Emschertal-Museum), die Dozenten Ulrike Most, Anja Borkenstein, Thorsten Wandt und Torsten Kropp sowie die stellvetretende Museumsleiterin Kirsten Katharina Büttner bei der Vorstellung der Ausstellung. Foto: Angelia Thiele
2 Bilder

Fantastische Welten von Cornelia Funke

Von Drachenreitern, Gespenstern und Feen bis zu wilden Hühnern, dem zauberhaften Venedig und den phantasievollen Geschichten aus der „Tintenwelt“ und „Reckless“ führt die neue Ausstellung im Emschertal-Museum. Cornelia Funke hat klein angefangen. Anno 1958 im eher beschaulichen Dorsten geboren, arbeitete sie zunächst als Diplompädagogin. Heute residiert in Los Angeles und ist eine der erfolgreichsten Autorinnen, die Deutschland zu bieten hat. „Was viele sicherlich nicht wissen ist, dass sie...

  • Herne
  • 27.02.15
Politik

Herne - die Stadt für Kinder

Es mag ja so manches nicht zum Besten stehen in unserer Stadt – aber für Kinder und Jugendliche wird eine Menge getan. Da können sich sogar Nachbarkommunen ein Scheibchen abschneiden. Eines der Musterbeispiele ist „Herkules“, der Herner Kinder-Kultur-Sommer. Da finden sich 20 Partner zusammen – vom Emschertal-Museum bis zum CVJM Herne – und bieten ein tolles Programm für Kids an. Es ist so beliebt, dass einige Veranstaltungen fast vom Fleck weg ausgebucht sind. Etliche kosten nichts,...

  • Herne
  • 09.05.14
  •  1
Kultur
9 Bilder

Wasserschloss Strünkede in Herne

Das von Gräften und einem Park umgebene barocke Schloss findet man im Herner Stadtteil Baukau. An gleicher Stelle stand eine erstmals 1243 erwähnte Burg, die ab 1592 zu einem repräsentativen Wasserschloss umgebaut wurde. Erst im Jahre 1664 konnte unter Gottfried Freiherr von und zu Strünkede der Schlossumbau abgeschlossen werden! Die geschlossene Anlage hatte damals noch einen Nordflügel und im Westen einen Wehrgang. Die heutige zweiflügelige Anlage ist so seit Mitte des 19. Jahrhunderts zu...

  • Herne
  • 22.02.14
  •  19
  •  22
Kultur
„Aus der Heimat“ ist der Titel der sehenswerten neuen Ausstellung in der Städtischen Galerie. 
Künstler Jan Peter Thorbecke, Museumsleiter Dr. Oliver Doetzer-Berweger und Kuratorin Linda Oberste-Beulmann (v. li.) präsentieren eines der Werke, die durch ein wichtiges Kapitel der Geschichte inspiriert sind. Foto: Detlef Erler
2 Bilder

Geschichtsträchtige Kunst in der Herner Galerie

„Ich war ein 68er“, verrät Jan Peter Thorbecke und lehnt sich mit einem leichten Lächeln zurück. „Irgendwann habe ich mir die Frage gestellt: was haben die Väter damals gemacht?“, berichtet der Künstler mit Blick auf die Zeit der NS-Dikatur. Die Beschäftigung mit diesem dunklen Kapitel der Geschichte zieht sich durch Thorbeckes Leben und ist auch in seinen Werken präsent. Unter dem Titel „Aus der Heimat“ sind nun aktuelle Graphiken des 1942 geborenen Künstlers in der Städtischen Galerie zu...

  • Herne
  • 24.01.14
Kultur

Mondritter spenden für historischen Museums-Kiosk

Der Zahn der Zeit nagt am historischen Kiosk auf dem Hof des Heimatmuseums an der Unser-Fritz-Straße. Vor allem das Dach macht Sorgen. Seit geraumer Zeit wird es durch eine Plastikplane geschützt. Für die Renovierung setzen sich die Wanne-Eickeler Mondritter ein. 1000 Euro des Sommerfestes überreichten nun (v. l.): Gerd Herzog, Volker Lange, Bernd Bußmann, und Horst Schröder an Annette Kleyboldt vom Förderverein und Museumsleiter Dr. Oliver Doetze-Berweger. Auch den Erlös ihres...

  • Wanne-Eickel
  • 22.10.13
Überregionales
„Flyer besorgen und zeitig anmelden“, raten Kirsten Katharina Büttner (l.) und Andrea Prislan vom Emschertalmuseum.    Foto-Montage: Detlef Erler

Viel Programm beim Strünkeder Advent

Eigentlich sind es ja noch einige Tage bis am 1. Dezember die Adventszeit beginnt. In Herne gilt eine andere Zeitrechnung: Hier gibt es den Strünkeder Advent, und der fängt in diesem Jahr bereits am 18. November an. Wer sich in der Vergangenheit auf diese Veranstaltungsreihe des Emschertal-Museums eingelassen hat, weiß, dass es sich dabei um eine schöne Einstimmung auf die „richtige“ Advents- und Weihnachtszeit handelt. „Der Strünkeder Advent ist immer ein Erfolg gewesen“, freut sich Kirsten...

  • Herne
  • 11.10.13
  •  1
Kultur
Gold und Geld im Bunker. Alle Fotos: Detlef Erler
16 Bilder

Von Paprika, Sex und Künstlerbund

Die Kunstwerke „Paprika blau“, „Ein Fluss lebt auf“, „Love, Sex, Money“, „Schuhlöffler“ und viele andere findet man nicht etwa im Museum, sondern im Luftschutzbunker, Mont-Cenis-Straße 294. Man kann sich ganz auf sie konzentrieren, denn Ablenkung gibt es im dem Gebäude mit den meterdicken Betonwänden nicht. „Neue Perspektiven“ heißt die Ausstellung, die der Herner Künstlerbund in unsere Stadt geholt hat. 28 Künstler aus zwölf Städten (sieben aus Herne) zeigen die von einer siebenköpfigen...

  • Herne
  • 13.09.13
Kultur
Kuratorin Linda Oberste-Beulmann und die erste Vorsitzende des Fördervereins, Annette Kleyboldt, präsentieren eine preußische Offiziers-Pickelhaube (um 1900) vor dem Bild „Fisherman’s Friend“ von Christoph Mandera (2005). 
WB-Foto: Detlef Erler

Faustkeil und Silber-Brosche

Das wohl schönste Stück ist eine Brosche samt Anhänger aus Silber, mit gefassten Türkisen und Flussperlen. Um 1905 hat sie Carl Weinhold entworfen. Die älteste Attraktion ist ein Faustkeil, aus Bronze, 1500 v. Chr. geformt und viele Jahre später in Herne gefunden. Keil und Brosche sind Teile der sehenswerten Ausstellung „Sammelleidenschaft – 30 Jahre Freunde des Emschertal-Museums e. V.“, die bis zum 9. Juni im Schloss Strünkede zu bewundern ist. Dem gemeinnützigen Förderverein ist es zu...

  • Herne
  • 12.03.13
Kultur
Freuen sich über die gelungene Renovierung (von links): Dr. Oliver Doetzer-Berweger (Leiter des Emschertal-Museums) sowie Kathrin Schween, Hannelore Schlieker und Horst Tschöke (alle vom Gebäudemanagement Herne (GMH). Alle Fotos: Erler
22 Bilder

Schloss Strünkede erstrahlt in neuem Glanz

Nach umfangreicher Renovierung erstrahlt Schloss Strünkede in neuem Glanz. Unter anderem hat die Anlage ein modernes, gläsernes Foyer bekommen. Die Arbeiten umfassten unter anderem energetische Sanierung, Brandschutz- und WC-Erneuerung, barriefreien Zugang, die Neugestaltung des Foyers und zudem eine Änderung der Ausstellungs-Konzeption. Insgesamt wurden rund 2,2 Millionen Euro "verbaut", davon stammte der Großteil aus dem Konjunkturprogramm. Eingeweiht wird das neue/alte Kleinod im Rahmen der...

  • Herne
  • 12.06.12
  •  1
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.