Eurovision Song Contest

Beiträge zum Thema Eurovision Song Contest

Kultur
Fotos: Screenshots YouTube Montage: Marjana Kriznik
9 Bilder

"Spieglein, Spieglein...": Cascadas Konkurenz rüstet für Eurovision Song Contest 2013 auf

"Ganz in weiß...": Nicht nur der neue Papst zeigt sich blütenrein (zumindest bei der Kleidung). Auch bei den Damen beim 58. Eurovison Song Contest ist die keusche Farbe der letzte Schrei. Das war's an Gemeinsamem mit dem Pontifex. In Malmö soll's Sexyness bringen: Wir dürfen uns auf eine miniberockte "Braut" in Springerstiefel-Plateaus, jede Menge Ganzkörper-Pellen, Superkurzes und gewagt Offenherziges freuen. So manche der Chanteusen wird beim 58. Eurovision Song Contest vor allem...

  • Moers
  • 14.03.13
  •  6
Kultur
Press kit: Eurovision Song Contest

Eurovision Song Contest: „We are one“- In Malmö

Bald ist es wieder so weit! Der Eurovision Song Contest wird zum 58. Mal ausgetragen. 39 Länder werden dieses Jahr im schwedischen Malmö zu Gast sein und am 14. Und 16. Mai im Halbfinale gegeneinander antreten. Die sogenannten „Big Five“- Länder, dazu zählen Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Deutschland, sowie das Gastgeberland Schweden stehen schon automatisch im Finale und sind berechtigt bei den beiden Halbfinals ihr Vote abzugeben, somit entscheiden auch sie, welche Länder...

  • Dinslaken
  • 13.03.13
Kultur
Natalie Horler freut sich auf Malmö. Foto: Facebook
3 Bilder

"Wir" haben nicht geklaut! Cascada darf zum Eurovision Song Contest

In diesem Falle wurde in Deutschland wohl wirklich nicht plagiert: Dem Siegertitel des Vorentscheids zum Eurovision Song Contest 2013 Glorious von Cascada war jüngst vorgeworfen worden, beim schwedischen Vorjahrestitel "Eurphoria" abgekupfert zu haben. Wie jetzt ein vom Norddeutschen Rundfunk (NDR) in Auftrag gegebenes Gutachten bestätigte, handelt es sich bei der Eurodance-Scheibe nicht um ein Plagiat des Songs der Schwedin Loreen. Der NDR:"Es lässt sich zusammenfassen, dass 'Glorious' und...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.02.13
Kultur
Official-Video zu "Glorious". Foto: Facebook
5 Bilder

Geklaut oder nur selber Stil? Diskussion um deutschen Beitrag für Eurovision Song Contest

Breitet sich das Plagiat-Virus weiter aus? Die Dance-Band Cascada gewann mit dem Lied „Glorious“ den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2013 und wird Deutschland am 18. Mai in Malmö vertreten. Neben heftiger Kritik muss sich das Trio des Plagiatsvorwurfes wehren. Das Lied ähnele dem Vorjahres-Siegertitel „Euphoria“ der Schwedin Loreen. Groß war die Freude am vergangenen Donnerstag während einer Fernsehsendung der ARD in Hannover bei der sympathischen, blonden Frontfrau Natalie Horler...

  • Moers
  • 18.02.13
  •  10
Kultur

Keine Euphorie beim ESC

Auch wenn der Siegertitel des diesjährigen Eurovision Song Contest „Euphoria“ hieß - von Euphorie war am Samstagabend in Baku nicht viel zu spüren. Wer da Glücksgefühle oder Freudentaumel bei der schwedischen Gewinnerin erwartet hatte, wurde eines Besseren belehrt. Auch bei der Pressekonferenz kam - ganz anders als beim Sieg Deutschlands vor zwei Jahren - keine Stimmung auf. Auch insgesamt war das Angebot an Darbietungen eher enttäuschend. Von musikalischer oder sonstiger Vielfalt konnte keine...

  • Sundern (Sauerland)
  • 30.05.12
Kultur
Freut sich schon seit Tagen auf heute abend, wenn im ersten Programm der Eurovision Song-Contest ab 21 Uhr aus Baku übertragen wird: Jürgen Schwiese, der im letzten Jahr als Volunteer in Düsseldorf selbst ganz hautnah dabei war.  Foto: STADTSPIEGEL-Archiv

Roman Lob schafft‘s in die Top acht

Acht von zehn richtig – nicht schlecht die Ausbeute von Jürgen Schwiese. Auch wenn es nicht ums Euro-Lotto geht, sondern die Vorentscheidung für den Eurovision Song-Centest heute abend in Baku. Seit Jahren schon – oder wie der Hattinger selbst sagen würde „seit Ewigkeiten“ – ist Jürgen Schwiese bekennender Fan des Eurovision Song Contests (ESC). Schon zu Zeiten des einstigen „Grandprix Eurovision de la Chanson“ saß er als Jugendlicher mitfiebernd auf dem heimischen Sofa. Inzwischen hat er...

  • Hattingen
  • 25.05.12
Kultur
Griechenlands Vertreterin Eleftherina, die am Dienstag erwartungsgemäß das Final-Ticket lösen konnte.
21 Bilder

Miguel Blanco aus Aplerbeck trifft "Eurovision Song Contest 2012" Interpreten

Hallo an alle Eurovision Fans! Als Eurovision Fan und langjähriges Mitglied beim größten deutschen Eurovisions Club, den EC Germany e.V., war ich und viele andere dortmunder Freunde in den letzten Jahren bei vielen Eurovision Song Contest live dabei. Zum Beispiel waren wir in Helsinki 2007, Moskau 2009, Oslo 2010 bei Lenas Sieg und natürlich letztes Jahr in Düsseldorf mit dabei. Dieses Jahr ist mir Baku in Aserbaidschan zu weit, zu teuer und zu unsicher im Thema Presse und...

  • Dortmund-Süd
  • 24.05.12
Überregionales
Leonie in der Live-Sendung vom 12. Januar
2 Bilder

"Unser Star für Baku": Essenerin Leonie Burgmer war dabei...

Wie funktioniert das „Leonie-Prinzip“, wenn man, wie die Essenerin Leonie Burgmer, bei einem Casting unter die letzten 20 kommt und plötzlich in aller Munde ist? Der Nachwuchssänger Roman Lob ist "Unser Star für Baku" geworden. Leonie Burgmer war auch auf dem besten Wege und bei zwei Livesendungen dabei. „Leonie von 0 auf 100: Was ist da los“, fragten die „Young Experts“ am Schauspiel Essen, das Textlabor, das sich am vergangenen Donnerstag mit der Sängerin zu einer Gesprächsrunde traf,...

  • Essen-Süd
  • 16.02.12
  •  3
Überregionales
9 Bilder

Kai Nötting aus Iserlohn bei "Unser Star für Baku" ausgeschieden

In der ARD und Prosieben Castingshow "Unser Star für Baku" für den Eurovision Song Contest 2012, ist der 21-jährige Iserlohner Kai Nötting aufgetreten. Bei seinem Live-Auftritt sang er das Lied "More" von Usher. Die Jury-Mitglieder Thomas D., Stefan Raab und Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler waren begeistert von dem Auftritt des Lehramts-Studenten, der die Fächer Biologie, Religion und Mathematik studiert. Im Jahr 2010 hat er sein Abitur am Märkischen Gymnasium Iserlohn gemacht. Zu seinen...

  • Iserlohn
  • 12.01.12
  •  5
Überregionales
9 Bilder

Gut gemacht, Düsseldorf!

Ein Kompliment an das Organisationsteam und alle Beteiligten, die bei der Ausrichtung des Eurovision Song Contest einen ausgezeichneten Job gemacht haben. Sie alle haben ihren Teil dazu beigetragen, dass Düsseldorf die Chance genutzt hat, sich einem Millionenpublikum als würdiger Ausrichter einer der weltweit größten Unterhaltungsshows zu präsentieren. Dabei lebte der ESC nicht nur von der spektakulären Final-Show in der Arena, sondern auch von der guten Stimmung innerhalb der Stadt. Zeitweise...

  • Düsseldorf
  • 18.05.11
Kultur

Er schaute dem "Eurovision Song Contest 2011" in Düsseldorf von oben zu.

Und es war ein bunter Farbenknall den er sah und ein prächtiges Spektakulum mit Feuerwerk, Gassalven und tollem, digitalen Dauerbeschuss im Hintergrund. Es war sehr viel Bewegung in den Bildern; denn fast jeder Interpret hatte die eigene Turnerriege dabei, mehr oder weniger stark bestückt. Alles in allem ein gelungenes, spannendes Spektakel in Düsseldorf, bei dem Aserbaidschan den ersten Platz belegte, Lena den 10. und Deutschland eine hervorragende Veranstaltung international...

  • Kamp-Lintfort
  • 15.05.11
  •  33
Kultur

Freddy Quinn, Mary Roos und Nicole - die deutschen Teilnehmer beim "Eurovision Song Contest"

Morgen ist es endlich soweit, der "Eurovision Song Contest" findet nach fast 30 Jahren endlich wieder in Deutschland statt. Lena sei Dank, genauso wie seinerzeit Nicole mit ihrem Hit "Ein bisschen Frieden". Klar, diese beiden Damen werden wir sicher nicht vergessen und beide sind sicherlich auch ein Grund dafür, warum sich viele Leute, auch hier am Niederrhein (es gibt u.a Public Viewings in Neukirchen-Vluyn und Moers) morgen Abend zusammensetzen und bei Bratwurst und Bier den...

  • Rheinberg
  • 13.05.11
  •  8
Überregionales
Daniela Friedrich aus Überruhr in ihrer Volunteer-Kluft auf dem Gelände der Düsseldorf Arena.    Foto: privat
3 Bilder

Abenteuer Eurovision Song Contest

Wenn am Samstagabend der Eurovision Song Contest - der Welt größter Musikwettbewerb - in der Düsseldorf Arena über die Bühne geht, ist sie ganz nah dran. Daniela Friedrich aus Überruhr ist eine von rund 550 Volunteers, d.h. freiwilligen Helfern, bei diesem Mega-Event. Am Montag begann die spannenden Eurovision-Woche für die 46-Jährige, die am Samstagabend im großen Finale gipfelt. Daniela Friedrich ist begeistert: „Das wird ein richtiges Abenteuer!“ Mit ihrem Volunteer-Job als...

  • Essen-Ruhr
  • 13.05.11
Überregionales
Lena Reloaded - Gibt sie sich selbst etwa nur 5 Punkte?

Logbuch: Kleiner Sprachkurs zum ESC 2011.

Dieses Wochenende steigt der Eurovision Song Contest 2011! Ob Lena mit dem höchst seltsamen Titel (Taken by a Stranger - Von einem Fremden genommen) erneut überzeugen kann? Oder wird es ein ähnlich abgedrehter Song von unseren europäischen Nachbarn? Damit ein richtig Euro-Feeling aufkommt, sollte man den einen oder anderen Spruch in der jeweiligen Sprache beherrschen. Denn was gibt es schöneres, als die Konkurrenz in ihrer Heimatsprache zu beschimpfen? Von daher gibt es hier eine kleine...

  • Dinslaken
  • 13.05.11
  •  2
Überregionales
Die Hattinger Songschreiberin und Frontfrau von „Frida Gold“ ist Mitglied der fünfköpfigen nationalen Jury des Eurovision SongContests (ESC). Foto: Frida Gold

Alina Süggeler in der ESC-Jury

Hattingen und der Eurovision SongContest 2011 – da geht was! Seit Dienstagabend steht fest, dass die Hattinger Sängerin Alina Süggeler als Jury-Mitglied dabei sein wird. Nachdem der STADTSPIEGEL in seiner Mittwoch-Ausgabe bereits ausführlich über Jürgen Schwiese berichtete, der als Volunteer hinter den ESC-Kulissen für die Betreuung der internationalen Delegationen zuständig ist, rückt nun Alina Süggeler in den internationalen Blickpunkt. Die Sängerin der Hattinger Shooting-Stars in der...

  • Hattingen
  • 11.05.11
Überregionales
Legt gut auf, ist gut aufgelegt: DJ Günni alias Günter Dezelak. Foto: Stadtspiegel
2 Bilder

Lena gucken? Fragen an DJ Günni

Ein Mann, eine Mission: Günter Dezelak, bekannt als DJ Günni, steht voll auf Musik. Er singt, komponiert und legt Musik auf, damit auch andere Menschen Spaß haben. Zum ESC am Samstag, bei dem Lena zum zweiten Mal den Lorbeerkranz holen möchte, ein paar Fragen an den Marler Musiker. 1. Günni, guckst Du Dir am Samstag Lena in Düsseldorf an? Nein, auf keinen Fall. Ich finde die Lena ja total süß, ein richtig süßes Mädchen, aber ihre Stimme kann ich nicht am Kopf haben. Das geht mir aber in...

  • Marl
  • 11.05.11
Kultur
19 Bilder

Düsseldorf goes ESC

Die ganze Stadt ist im Eurovision Song Contest Fieber und alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Am kommenden Samstag steht das Finale auf dem Plan und nicht nur in Düsseldorf drücken die Menschen der deutschen Stimme ihre Daumen!

  • Duisburg
  • 11.05.11
  •  1
Überregionales
2 Bilder

"Blaue Stunde": Macht Lena noch Laune?

Nachdem „Lovely Lena“ den Song-Pott für uns geholt hatte, lernte „Di“ Bohlen im Trecker-Taka-Tucker-Land „Satellite“ auswendig. Naja, wenigstens den Refrain (hat ja auch nicht so viele Worte). Seitdem ist das „Landei“ Ultra-Fan, trägt zu den Gummistiefeln gerne auch mal das „kleine Schwarze“ und sieht „Taken by a stranger“ als Gewinner-Lied. Es soll aber auch Leutchen geben, bei denen hat sich’s inzwischen ganz schön „ausge-lenat“. Also, Hr. Bohlen: Warum müssen wir am Samstag alle...

  • Essen-Steele
  • 10.05.11
  •  223
Überregionales
Tina Leopold. Alle Fotos: Delef Erler
6 Bilder

Lena auf schwieriger Mission

Die Spannung steigt, denn am Samstag geht das große Finale des Eurovision Song Contests in Düsseldorf über die Bühne. Und während sich die Konkurrenten noch durch das Halbfinale zittern, darf sich Lena ganz entspannt auf ihren großen Auftritt vorbereiten. Doch kann sie tatsächlich noch einmal siegen? Da ist Tina Leopold skeptisch, „ein zweites Mal teilzunehmen ist schon gewagt“, findet sie und füchtet daher eine hintere Platzierung. Der Song „Taken By A Stranger“ gefällt ihr aber...

  • Herne
  • 10.05.11
Überregionales
Jürgen Schwiese ist einer der 540 Freiwilligen, die hinter den Kulissen des Eurovision SongContest mitwirken. Für ihn ist das kein „Job“, sondern eine Herzensangelegenheit, denn der Hattinger ist seit 44 Jahren Fan. Foto: privat
2 Bilder

„Hurra, ich bin hautnah dabei!“

„Germany: twelve points; L’Allemagne: douze points“. Nach 30 Jahren beim Eurovision Song-Contest (ESC) fiel dieses Jury-Urteil im vergangenen Jahr nach „Satellite“ so oft wie bei keiner anderen Nation. Daher ist Deutschland am 14. Mai in Düsseldorf nach Nicoles „Ein bisschen Frieden“ Austragungsort der diesjährigen Mammutveranstaltung – Lena sei Dank! Und Jürgen Schwiese. Der Hattinger und nach seinen Worten ESC-Verrückte, über den der STADTSPIEGEL bereits mehrfach berichtete, hatte sich...

  • Hattingen
  • 10.05.11
Überregionales
3 Bilder

"Löwes Lunch": Ist Lena Stefan Raabs Tochter...? Mehr dazu heute in der „Blauen Stunde“!

Ihre Konzerte spielt sie vor halbleeren Hallen, keiner weiß, wer außer Elton und Opdenhövel ihre CDs gekauft haben soll und irgendwie haben immer mehr Menschen von „krassen“ und „derben“ Auftritten genug – dennoch soll „Lena“ laut Google-Prognose ihren Song-Contest-Titel am Samstag verteidigen können. Rund um den Veranstaltungsort kursieren derweil die wildesten Gerüchte. Kümmert sich TV-Lästermaul Stefan Raab so liebevoll um seinen Schützling, weil „Miss Satellite“ in Wahrheit seine Tochter...

  • Essen-Steele
  • 10.05.11
  •  36
Sport

La Prima Vera in Gerresheim

Michael, Katharina, Rainer und Simon wurden auf dem Schulhof ziemlich komisch angeschaut. Sie standen bei strahlendem Sonnenschein, in ihren weißen Judoanzügen, auf dem Schulhof des Gymnasiums Am Poth. Die Bürgerhilfe Gerresheim hatte die ansässigen Vereine eingeladen, anlässlich des Eurovision Song Contest. Es wurde ein Stadtteilfest ausgerichtet. Die Judoabteilung des Post Sportvereines Düsseldorf (Post SV) kam mit sechs Judokas und neun Judomatten. Alle anwesenden Kinder durften auf die...

  • Düsseldorf
  • 09.05.11
Überregionales
Toi, toi, toi, Lena. Fünf Millionen Handwerker in Deutschland drücken die Daumen.
3 Bilder

„12 Points“ für das Handwerk

Am 14. Mai tritt Lena zur Titelverteidigung bei dem Eurovision Song Contest in Düsseldorf an – das Handwerk macht es möglich. Zwei Wochen lang arbeiten zahlreiche Handwerker hinter den Kulissen und tragen dazu bei, dass der 56. Eurovision Song Contest zum einzigartigen Show-Event für Menschen aus über 43 Ländern wird. Damit vorne im „schillernden“ Bühnen-Bereich bei den Stars und Sternchen alles glatt läuft – und beispielsweise die Frisur richtig sitzt, sind im Backstagebereich, beinahe...

  • Düsseldorf
  • 09.05.11
  •  1
Überregionales

Tippfehler mit Folgen

Da hat sich meine Geburtsstadt Düsseldorf ja einen schönen Klops geleistet: In den rund 100.000 Programmheften zum Eurovision Song Contest gab‘s peinliche Tippfehler. Ein kleines unscheinbares „w“ sorgte für große Aufregung und jede Menge Ärger: Aus einem Schulen-Aktionstag wurde ein Schwulen-Aktionstag. Und wenn einmal ein „W“-(urm) drin ist, dann richtig. Die Übersetzerin für die Englische Version der Broschüre setzte noch einen drauf, hielt sich an den Tippfehler und machte daraus...

  • Essen-Ruhr
  • 02.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.