Frank Müller

Beiträge zum Thema Frank Müller

Politik
Auch Kosmetikerin Nicole Bieling (hier auf einem Archivfoto, Mitte) aus Essen-Freisenbruch darf seit Montag wieder arbeiten. Archivfoto: Janz
2 Bilder

Corona in NRW
Kosmetik und Maniküre wieder erlaubt

Seit gut einer Woche dürfen die Frisöre wieder arbeiten, das gilt auch für den Bereich der Fußpflege (wir berichteten). Wie sieht es aber für den Bereich Kosmetik / Maniküre aus? Darf hier auch wieder seit Montag 11. Mai laut einer Landesverordnung geöffnet werden? Ja - aber etwas verworren war es schon... Verwirrung um NRW- Landesentscheidung So erreichte die LK-Redaktion u.a. der Hilferuf von Nicole Bieling (Cosmetic Expert) aus Essen-Freisenbruch: "Kosmetik- und Nagelstudios dürfen in...

  • Essen-Steele
  • 12.05.20
  • 1
Politik
Frank Müller, SPD-Landtagsabgeordneter aus Essen-Kray. Foto: Archiv

SPD-Kritik an Schließungsplänen von Roeser Medical in Essen-Kray
MdL Frank Müller: "Blanker Hohn."

Am 21. April – mitten in der Coronakrise – hat die Roeser Medical GmbH ihre Mitarbeiter und die Öffentlichkeit über die Schließung des Standorts in Essen-Kray informiert. 140 Angestellten soll zum Jahresende gekündigt werden. SPD-Landtagsabgeordneter Frank Müller übt an dieser Entscheidung harte Kritik. Frank Müller:„Die Entscheidung der Roeser GmbH trifft die Beschäftigten am Standort in Kray aus völlig heiterem Himmel. Erst vor fünf Jahren hatte Roeser sich entschieden, in seine...

  • Essen-Steele
  • 05.05.20
  • 1
Politik
Fußpflegerin Antje Grass-Kraus aus Essen-Steele kennt die Problematik: „Für viele Kunden ist der Besuch beim Fußpfleger alle 3 bis 4 Wochen zwingend nötig, da sie Problem-Füße haben. Ohne einen regelmäßigen Besuch im Studio wäre ein schmerzfreies Laufen gar nicht möglich. Jeden Tag schellt das Telefon und ich kann keine Termine vergeben. Wenn das so weitergeht, haben die Chirurgen bald jede Menge zu tun.“ Foto: Janz
3 Bilder

Fußpflege wieder erlauben
Zieht Essen jetzt nach?

Ab 4. Mai dürfen Frisöre wieder öffnen. Tausende Menschen haben aber ein größeres und noch dazu schmerzhaftes Problem: Sie müssen dringend zur Fußpflege! In Mülheim ist das bereits wieder erlaubt - zieht Essen jetzt nach? Laut Rechtsverordnung des Landes NRW ist nur der Besuch beim Podologen erlaubt. Hier dürfen aber nur Patienten mit einem Krankenschein behandelt werden. Den haben aber meist diejenigen nicht, die unter eingewachsenen Zehnägeln, Entzündungen des Nagelbetts usw....

  • Essen-Steele
  • 27.04.20
  • 5
  • 2
Politik
Fußpflegerin Antje Grass-Kraus aus Essen (hier auf einem Archivfoto, deshalb ohne Schutzmaßnahmen) ist - z.B. anders als Frisöre - weit weg vom Kunden (-Fuß). Frisöre dürfen ab 4. Mai wieder öffnen, Fußpflege-Studios nicht. Foto: Archiv
3 Bilder

Fußpflege wieder erlauben
Mülheim macht es ab heute, Essen wartet ab

UPDATE: Die SPD bringt das Thema heute in die Sitzung des Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales ein.  Schauen sich gleich ab 15.30 Uhr live rein. Hier Ab 4. Mai dürfen Frisöre wieder öffnen. Haare kann man auch selbst waschen, aber viele sind mit ihrem Schnitt nicht mehr zufrieden. Tausende Menschen haben aber ein größeres und noch dazu schmerzhaftes Problem: Sie müssen dringend zur Fußpflege! Die Haare schön - die Füße blutig! Doch erlaubt ist nur der Besuch beim...

  • Essen-Steele
  • 22.04.20
  • 4
  • 4
Sport
SPD-Landtagsabgeordneter Frank Müller. Foto: Archiv

Ab 15.4. beantragen!
Corona-"Kohle" für Sportvereine

Ab Mittwoch kann Unterstützung beim Land beantragt werden. Die Corona-Pandemie wirkt sich auch auf die Sportvereine aus. Trotz der guten und wichtigen Arbeit geraten Vereine aufgrund der aktuellen Situation in finanzielle Nöte. Das Land NRW stellt daher im Rahmen des vom Landtag beschlossenen Rettungsschirms Hilfsgelder für notleidende Vereine zur Verfügung. Antragsberechtigt sind nach Informationen des Landes Vereine, die über die Sportbünde oder Sportfachverbände dem Landessportbund...

  • Essen-Steele
  • 13.04.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Erinnerungsfoto in der innogy-Lounge mit Kommunalbetreuerin Petra Kox (4. v. li.), Vertreterin des Schirmherrn innogy, Bezirksbürgermeister Gerd Hampel (2. v. li.), der das Kinderfest gemeinsam mit VKJ-Geschäftsführerin Vera Luber (2. v. re.) moderierte, Frank Müller, 1. Vorsitzender des VKJ (3. v. li.) und Kindern und Erzieherinnen aus dem VKJ-Familienzentrum Kinderhaus SimSalaGrim.   Foto: VKJ
3 Bilder

27. Krayer Kinderfest sorgte am Wochenende für einen schönen Ferienabschluss
Sommer, Sonne, Spielspaß

Einen tollen Schlussakkord für die Sommerferien setzte das große Kinderfest im Krayer Volksgarten. Mit strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von über 30 Grad zeigte sich der Sommer an diesem letzten Ferien-Samstag nochmal von seiner schönsten Seite. Kinderkarussel, Bungee-Trampolin, verschiedene Hüpfburgen, ein Backmobil, Bastelstände, eine Rollenrutsche, ein Lesezelt und viele weitere Attraktionen säumten die Festwiese im Volksgarten an der Ottostraße. "Wir hatten schon befürchtet,...

  • Essen-Süd
  • 27.08.19
  • 1
Politik
 SPD-Landtagsabgeordnete Frank Müller.

NRW-Regierung ändert Kommunalwahlrecht
Frank Müller (SPD) aus Kray fordert Schutz vor Minderheiten-OB

Die regierungstragenden Fraktionen im NRW-Landtag von CDU und FDP haben für die Kommunalwahl im nächsten Jahr weitreichende Änderungen verabschiedet. So soll bei den Wahlen u.a. der Oberbürgermeister keine Stichwahl mehr stattfinden. Darüber hinaus soll die Einteilung der Wahlkreise zukünftig nur noch Menschen mit deutschem oder EU-Pass berücksichtigen. Dazu der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Müller aus Kray: „Was CDU und FDP an Änderungen beim Kommunalwahlrecht durch den Landtag gepeitscht...

  • Essen-Steele
  • 26.07.19
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Auf zu einer Charity Rallye machten sich Gerd Brückerhoff aus Friedrichsfeld (Mitglied des Lions Club Voerde) mit Bruder Arnd aus Ringenberg und dem gemeinsamen Freund Frank Müller aus Büderich. Am Ende konnten sie 8000 Euro Spende für das Friedensdorf übergeben.
2 Bilder

Rallye des Lions Club Voerde bringt 8000 Euro Spende für das Friedensdorf
7500 Kilometer für guten Zweck

Auf zu einer Charity Rallye machten sich Gerd Brückerhoff, Mitglied des Lions Club Voerde, mit Bruder Arnd und dem gemeinsamen Freund Frank Müller. Am Ende konnten sie 8000 Euro Spende für das Friedensdorf übergeben. Gerd Brückerhoff aus Friedrichsfeld, sein Bruder Arnd aus Ringenberg und Frank Müller aus Büderich haben die Tour erfolgreich gemeistert und das "Friedensdorf kann sich glücklich schätzen, solche Spender zu haben, die solche Summen spenden.", sagt Wolfgang Mertens,...

  • Wesel
  • 18.07.19
Kultur

Rathaus Essen
Eröffnung der VKJ-Fotoausstellung "Ein anderes Gesicht von mir – Jugendliche Verwandlungskünstler"

Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, eröffnet am Dienstag, 30. April, um 18 Uhr im Rathaus Foyer eine Fotoausstellung des Vereins für Kinder und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V (VKJ). Anschließend wird Frank Müller, Vorsitzender des VKJ und Mitglied des Landtags NRW, ein Grußwort halten. Bei der Ausstellung wird Fotokunst von Jugendlichen für das Kalenderprojekt 2019 mit dem Titel: "Ein anderes Gesicht von mir – Jugendliche Verwandlungskünstler" gezeigt. Die...

  • Essen-Süd
  • 27.04.19
  • 1
  • 1
Politik
Foto: SPD

Essen-Horst: Politik zwischen Föhn und Haarbürste...
SPD-MdL Frank Müller lud zur Bürger-Sprechstunde im "Salon anne Ruhr" ein

Ob SPD-MdL Frank Müller (3.v.l.) das Zeug zum Frisuren-Model hat, wissen wir nicht. Aber diskutieren kann man mit ihm und spontan ist er auch. So hatte ihn Conny Vatter (2.v.r.) (Organisatorin des privaten Busprojekts in Horst) gefragt, ob er seine Bürgersprechstunde nicht näher bei ihr machen könnte. Und Frank Müller versprach: "Ich mache das sogar in Ihrem Friseursalon." Und deshalb startete die Diskussion mit den Bürgern jetzt bei "Frisur anne Ruhr"an der Horster Straße. Frank Müller hatte...

  • Essen-Steele
  • 09.04.19
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
VKJ-Geschäftsführerin Vera Luber (links) verabschiedete gemeinsam mit Bürgermeister Rudolf Jelinek (2. v.r.), dem VKJ-Vorsitzenden Frank Müller (rechts) Britta Altenkamp aus dem Vorstand des Vereins.   Foto: VKJ

Der VKJ verabschiedete seine langjährige Vorsitzende
Rührender Abschied von Britta Altenkamp

Zwölf Jahre gehörte sie dem Vorstand des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet, an. In der Vorwoche verabschiedete der VKJ seine langjährige Vorsitzende Britta Altenkamp mit Worten, Gesten, Erinnerungen und unvergesslichen Momenten. Nun sei er da, der Tag, den man gefürchtet habe, brachte es Frank Müller, Vorsitzender des VKJ, auf den Punkt. "Zwölf Jahre lang hast Du uns in unterschiedlichen Funktionen im Vorstand begleitet. Egal, ob als Vorsitzende,...

  • Essen-Süd
  • 13.03.19
Politik
Frisörin Conny Vatter (rechts) hat bisher einen "privaten" Bustransfer für Bürger organisiert.  Foto: Janz

SPD-Bürgersprechstunde in Essen-Horst - Conny Vatter wird für Buslinie 167 kämpfen
Die Frisörin vonne Ruhr und ihr Bus anne Ruhr...

Am Dienstag, 5. März, 17 Uhr, stehen SPD-Landtagsabgeordneter Frank Müller und die SPD-Bezirksfraktionsvorsitzende Michaela Heuser im Restaurant „Zur Krone“, Dahlhauser Straße 178, bereit für Fragen der Bürger (Anmeldung: Mo-Fr, 9-17 Uhr, unter Tel.: 820 23 31 oder per Mail an: guido.kleineheilmann@landtag.nrw.de). Dass dann auch über den Wegfall der Buslinie 167 gesprochen wird, dafür möchte Conny Vatter sorgen, die bisher privat organisiert, dass Horster Bürger zum Einkaufen nach Steele...

  • Essen-Steele
  • 28.02.19
Überregionales
Frank Müller freut sich auf die interessierten Bürger aus seinem Wahlkreis Essen II. Foto: Archiv

Lust auf einen Landtagsbesuch?

MdL Frank Müller (SPD) lädt zur Bürgerfahrt Was macht eigentlich ein Landtagsabgeordneter den ganzen Tag und wie läuft eine Plenarsitzung ab? Wie kann sich der gewählte Volksvertreter für die Menschen aus seinem Wahlkreis stark machen? Wie kann man mit seinem Landtagsabgeordneten in Kontakt treten und was regelt die NRW-Landesregierung eigentlich alles? Fragen über Fragen, die am besten vor Ort im Landtag beantwortet werden können. Deshalb lädt der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Müller alle...

  • Essen-Steele
  • 23.06.18
  • 1
Politik
Dr. Joachim Stamp Foto: Familienministerium NRW
2 Bilder

UPDATE!!! plus- und Sprach-Kita-Finanzierung: Antwort von NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp: „Land lässt Kinder nicht im Regen stehen“

Das landesweite Programm "plusKita" läuft zum 31. Juli 2019 aus. Träger wie der VKJ Ruhrgebiet e.V. haben die Problematik öffentlich gemacht, da durch Unterfinanzierung Stellenabbau droht (wir berichteten am 9. Mai). NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp (FDP) kann Entwarnung geben.  Haben Sie das Auslaufen der Förderung zum 31.7.2019 im Blick? Ja. Mit der Einführung von plusKita-Einrichtungen wurde im Kinderbildungsgesetz zum Kitajahr 2014/2015 von der damaligen rot-grünen...

  • Essen-Steele
  • 08.05.18
  • 2
  • 5
Vereine + Ehrenamt
14 Bilder

Essen-Kray - Fidelitas-Senatorenempfang: Fideler Frank trifft Ötzi-Olli

Feierlich-fröhlicher Senatorenempfang der GKG "Fidelitas" Essen-Kray: Im historischen Krayer Ratssaal ernannten die Jecken der "Fidelitas" den Sänger, Zauberer, Entertainer und Künstlervermittler Christoph Donath zum Ehrenmitglied und den AWO Essen-Geschäftsführer Oliver Kern zum Ehrensenator der Gesellschaft. Das Team um die 1. Vorsitzende Ingrid Thiedemann sorgte dabei für eine feierliche Atmosphäre. Schwimmstar Christian Keller, Ex-Kröger-Prokurist Reinhard Radmacher, Ex-SPD-MdB und...

  • Essen-Steele
  • 09.01.18
  • 2
  • 6
Sport
TC Freisenbruch
3 Bilder

Prominente Gäste beim Neujahrsempfang des TC Freisenbruch

  Im 1892 eröffneten Grillo Theater in der Essener Innenstadt lud der TC Freisenbruch am 2.Januar 2018 zum Neujahrsempfang. Über 150 geladene Gäste tummelten sich in den Hallen des Schauspielhauses und lauschten der Podiumsdiskussion mit Kultkicker Hans Sarpei, Schalke Aufsichtsrat Heiner Tümmers und Professor Dr. Sören Bär aus dem Aufsichtsrat des 1.FC Lok Leipzig. Neben Kultkicker Hans Sarpei, konnten sich die Gäste über weitere Prominenz freuen: Prof. Dr. Sören Bär von der Hochschule...

  • Essen-Steele
  • 05.01.18
Politik
Grußwort des Vorsitzenden der SPD Huttrop Ingo Vogel
5 Bilder

Volkstrauertag 2017 - gemeinsames Gedenken

Der SPD Ortsverein Huttrop / Südostviertel gedenkt seit über zwanzig Jahren am Volkstrauertag den auf dem Parkfriedhof beigesetzten 52 Essener Opfern des Naziregimes. So auch in diesem Jahr. Bereits im letzten Jahr fand das Gedenken gemeinsam mit dem Historiker Thomas Hammacher sowie Schülerinnen und Schülern der UNESCO-Schule und des Viktoria-Gymnasiums statt. Das Projekt "Wenn nur noch Steine bleiben" wurde fortgeführt und erhellt mehr und mehr die Hintergründe der Opfer, die auf dem...

  • Essen-Süd
  • 22.11.17
Überregionales
Der VKJ-Vorsitzende Frank Müller (3. v.r.), Kinderhaus-Leiterin Stefanie Römer (5. v.r.) und Erzieherin Stefanie Eckers-Golkowski (r.) schlüpften beim "Wasserblüten-Experiment" gemeinsam mit Kindern und Eltern in die Rolle von Naturwissenschaftlern. Foto: VKJ
3 Bilder

Blütenzauber im Park: VKJ-Kinderhaus am Eickelkamp feierte Sommerfest

Nein, der Regen, der am 1. Juli reichlich fiel, konnte der guten Stimmung beim Sommerfest im "VKJ-Kinderhaus im Park" am Eickelkamp keinen Abbruch tun. Das Team war gut vorbereitet und hat kurzerhand etwas umdisponiert und die Spielstationen nach innen verlegt, als es absehbar war, dass der Himmel seine Schleusen auch am Samstag nicht schließen wollte. Die im Herbst 2015 fertiggestellte Kindertageseinrichtung des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e....

  • Essen-Steele
  • 20.07.17
  • 2
Politik

Zu erfolgreich für Essen.Original? Rock On! SPD-Fraktion wünscht sich auch in Zukunft die Turock-Bühne als Teil des Stadtfestivals

Das Festival Essen.Original soll nach dem Wunsch der SPD-Ratsfraktion auch in Zukunft ein buntes Programm für die ganze Stadtbevölkerung egal welchen Alters und egal welchen Musikgeschmacks bieten. „Es kann einfach nicht sein, dass mit der Turock-Bühne ein wichtiger Programmteil rausfällt, weil er zu erfolgreich ist. Wir sind froh, dass es in unserer Stadt eine lebhafte Rock- und Metallszene gibt. Das muss sich auch bei einem so großen Stadtfest widerspiegeln“, meint SPD-Ratsherr Frank Müller,...

  • Essen-Nord
  • 15.03.17
Politik
SPD-Ratsherr und Landtagskandidat Frank Müller. Foto: PR

Mängel an Bahnhöfen im Essener Osten

Bereits zum zehnten Mal legt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) den Stationsbericht vor. Mit dem Bericht wirft der VRR einen Blick auf den Zustand der Bahnhöfe und Haltepunkte im Verbundraum. Bewertet werden die Stationen mit einem dreistufigen System, eingeteilt in Grün, Gelb und Rot. Das Ziel ist eine lückenlose Erfassung des Zustandes der Bahnhöfe und natürlich eine Verbesserung des Erscheinungsbildes der von der Deutschen Bahn betriebenen Haltepunkte. Für den SPD-Ratsherrn und...

  • Essen-Steele
  • 07.03.17
  • 1
Kultur
7 Bilder

Das Objekt und die Musik dazu!

Danke an Sie alle!!!! Hilfsinitiative Jessica Dorndorf https://www.paypal.me/DorndorfHilft Iban DE 07 360501050000163212 Bic SPESDE3EXXX Ein wirklich bunter Abend. Beim nächsten Mal gibt es Rock, habe ich nun beschlossen. Auch haben alle Beteiligten beschlossen: Das machen wir nochmal! Sie möchten auch so eine Veranstaltung für Ihre Einrichtung die mit Kindern arbeitet? Einfach melden, wir schauen was Sie wollen! Jessica Dorndorf hilft oder einfach eine PN an uns Tel...

  • Essen-Werden
  • 13.11.16
Politik

SPD will Verbesserungen im und um den Südpark

Nach Auffassung der SPD in Kray soll es im Südpark und bei der Unterführung am Bahnhof Kray Süd zu substanziellen Verbesserungen kommen. Ein entsprechender Antrag der Sozialdemokraten ist gestern in der Bezirksvertretung beschlossen worden. Entstanden ist der Antrag auch durch Mitwirkung von Bürgerinnen und Bürger rund um den Südpark. Gemeinsam mit dem Ratsherrn für Kray-Süd, Frank Müller, hatten sie sich zu einem Quartiersrundgang getroffen und einige Probleme...

  • Essen-Steele
  • 14.09.16
Politik

Krayer SPD freut sich über den Ratsbeschluss zur Studiobühne

Die beiden Krayer SPD-Ratsherren Manfred Tepperis und Frank Müller freuen sich, dass es mit Blick auf die Zukunft der Studio-Bühne an ihrem Standort in Leithe nun endlich vorangeht. Mit breiter Mehrheit hat der Rat einen überparteilichen Antrag beschlossen, dass ein entsprechendes Sanierungskonzept entwickelt wird, mit dem Ziel die Studio-Bühne an ihrem bisherigen Standort an der Korumhöhe abzusichern. Schon seit Jahren fordern die sozialdemokratischen Vertreter in Rat und Bezirksvertretung,...

  • Essen-Steele
  • 22.06.16
  • 1
Politik
2 Bilder

Landtagswahl 2017: Dieter Hilser (SPD) sagt ab!

Nach drei Legislaturperioden kehrt der SPD-Landtagsabgeordnete Dieter Hilser dem Düsseldorfer Landtag den Rücken und tritt 2017 nicht mehr zur Wahl an. Was hat den früheren SPD-Vorsitzenden und "Chef" des SPD-Ortsvereins Oststadt zu dieser Entscheidung bewogen? Wie sieht er die Nachfolgefrage - auch vor dem Hintergrund, dass sich auf der "Maggi-Höhe" eine neue "SPD von unten" bilden soll? Warum treten Sie nicht mehr zur Landtagswahl an? Wie ist diese Entscheidung zustande gekommen? Nach...

  • Essen-Steele
  • 01.04.16
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.