Geocaching

Beiträge zum Thema Geocaching

Sport
So schön kann Sport sein - in Kleingruppen auf Schatzsuche im Wald. Foto: Pielorz
6 Bilder

Geocaching: Die Corona-Krise macht Sportlehrer kreativ
Sportliche Schatzsuche im Wald

Sport in der Corona-Pandemie ist so eine Sache. Im Frühjahr konnte wochenlang kein Mannschafts- und Vereinssport stattfinden. Die Fitness-Studios hatten geschlossen. Nach einem entspannteren Sommer gibt es das Problem jetzt wieder. Auch in den Schulen zermartern sich die Lehrer die Köpfe, um im Einklang mit der Corona-Schutzverordnung Bewegung und Sport möglich zu machen. Die Kehrseite der zunehmenden Digitalisierung hat man nämlich im Blick: zu wenig Bewegung, zu langes Sitzen und das...

  • Schwelm
  • 13.11.20
Kultur
Markus Gründel kommt in die Stadtbibliothek.

Markus Gründel liest in der Recklinghäuser Stadtbibliothek
Geocaching als Beruf(ung)

Am Donnerstag, 10. September, liest um 19 Uhr Markus Gründel über das Geocaching in der Stadtbibliothek, Augustinessenstraße 3, Recklinghausen. Geocaching ist die moderne Art der Schatzsuche. Dabei werden Verstecke mit geographischen Koordinaten lokalisiert und können mithilfe eines GPS-Empfängers gefunden werden. Immer beliebter wird diese Form der Freizeitgestaltung, doch es gibt jemanden, der die GPS-Schnitzeljagd hauptberuflich betreibt: Markus Gründel gilt als Deutschlands erster...

  • Recklinghausen
  • 06.09.20
Vereine + Ehrenamt
Per App fürs Smartphone geht's auf Wiedhopf-Suche. Das ist eigentlich ein orange-bräunlicher Vogel mit auffälliger Federhaube.

Interessengemeinschaft Brechten Aktiv ruft zu einer ganz speziellen "Schnitzeljagd" auf
"Finde den Wiedehopf!"

"Finde den Wiedehopf!", ruft die Interessengemeinschaft (IG) Brechten Aktiv seit dieser Woche die Brechtener und natürlich auch alle anderen auf, sich bei dieser Ferienaktion auf der Jagd nach diesen komischen Vögeln sportlich und an der frischen Luft zu betätigen. Und aufs geliebte Smartphone muss auch niemand verzichten... "Der 1. Vorsitzende Daniel Heick hatte die Idee", verrät Brechten Aktiv-Sprecher Andre Huxol. Herausgekommen ist dabei eine Geo-Caching/Schnitzeljagd per Handy-App....

  • Dortmund-Nord
  • 31.07.20
LK-Gemeinschaft
Das Bürgerhaus in Kamen-Methler bietet neue Kursangebote für Kinder und Jugendliche an. Foto: Archiv

Kreatives Freizeitangebot
Bürgerhaus Methler mit neuen Angeboten für Jugendliche und Kinder

Für die nächsten zwei Wochen plant das Bürgerhaus Methler wieder ein breit gefächertes Angebot an kreativen Kursen für Kinder und Jugendliche. Kamen. Neben Geocachen, Outdoorgames, Tischtennis, Basteln oder einem Gitarrenkurs können Kinder auch wieder Nähen oder Töpfern lernen. Auf der Facebookseite des Bürgerhauses Methler ist eine Übersicht über die genauen Zeiten und Termine er einzelnen Angebote eingestellt: Montag, 15. Juni, 14.30, 16 sowie 17.30 Uhr: Tischtennis-Schichten für zwei...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.06.20
Reisen + Entdecken
Die "Clanfamily" auf Geocaching Tour
4 Bilder

Wandern mit Abenteuerlust
Geocachen rettet Familien vor Langeweile

Sie haben von diesem "Geocaching" bestimmt schon mal in den letzten Jahren gehört. Eine digitale Schatzsuche mit Hilfe von Satelliten-Navigation. Das klingt nicht nur spannend, sondern kann in der derzeitigen Corona-Krise für freudige Abwechslung sorgen.  GeschichtlichesAm 3. Mai 2000 hat der Amerikaner Dave Ulmer den ersten "Geocache" in der Nähe von Portland versteckt und die Position der GPS Koordinaten dazu veröffentlicht. Seit dem entwickelte sich ein neues Spiel: Geocaching. Weltweit...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 03.05.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Geocaching - auf der Suche
2 Bilder

GEOCACHER TREFFEN SICH IN HAGEN IN DER "CAVE 66 - FINGERFOOD & BAR"
16. Hagener Geocachingstammtisch am 13. Feb. 2020

Geocacher aus Hagen und den umliegenden Städten und Gemeinden treffen sich regelmäßig zum "Hagener Geocachingstammtisch". Der Stammtisch findet an jedem zweiten Donnerstag im Monat in der Hagener Bar "Cave 66" [Cave 66 - Fingerfood & Bar, Frankfurter Str. 66, 58095 Hagen] statt. Dieses Treffen der Freunde der elektronischen Schatzsuche bietet die Gelegenheit sich kennen zulernen und im persönlichen Kontakt über das gemeinsame Hobby 'Geocaching' auszutauschen. Jeder Interessierte ist zu diesem...

  • Hagen
  • 04.02.20
  • 1
Reisen + Entdecken
...kurz vor dem Ziel :-)
2 Bilder

GEOCACHER TREFFEN SICH IN HAGEN IN DER "CAVE 66 - FINGERFOOD & BAR"
Außer der Reihe: Hagener Geocacher treffen sich am Donnerstag, 21. November!

Geocacher aus Hagen und den umliegenden Städten und Gemeinden treffen sich seit dem Herbst 2018 regelmäßig zum 'Hagener Geocachingstammtisch'. Das heißt an jedem zweiten Donnerstag im Monat in der Hagener Bar "Cave 66" [Cave 66 - Fingerfood & Bar, Frankfurter Str. 66, 58095 Hagen]. "Ausnahmen bestätigen die Regel" so sagt man ... und so eine Ausnahme gibt es im November, in diesem Monat trifft sich der Hagener Geocachingstammtisch "ausnahmsweise" am dritten Donnerstag im Monat. Und zwar am...

  • Hagen
  • 07.11.19
  • 1
Natur + Garten
Die Geocaching App kostenlos runterladen und schon kann die Schatzsuche beginnen.

Regenbogenhaus bietet Schatzsuche per Handy im Westfalenpark
Neu: Geocaching im Park

Ben-Lasse, Fynn-Luka und Gianluca probierten in den Herbstferien die erste Schatzsuche nach Geocaching-Koordinaten im Westfalenpark aus. Ihre Mission: Am Regenbogenhaus brauchte der Hund Peppi dringend Hilfe beim abenteuerlichen Rätsellösen. Mit dem Handy, der kostenlose Geocaching-App, Papier und Stift hatten sie Spaß bei der Geocache-Schatzsuche.  Übrigens bietet der Westfalenpark auch am Samstag, 26. Oktober, ab 13 bis 17 Uhr ein Ferienprogramm an.

  • Dortmund-City
  • 24.10.19
Reisen + Entdecken
kurz vor dem Ziel
2 Bilder

GEOCACHER TREFFEN SICH IN HAGEN IN DER "CAVE 66 - FINGERFOOD & BAR"
Außer der Reihe: Hagener Geocacher treffen sich schon am 1. August!

Geocacher aus Hagen und den umliegenden Städten und Gemeinden treffen sich seit dem Herbst 2018 regelmäßig zum 'Hagener Geocachingstammtisch'. Das heißt an jedem zweiten Donnerstag im Monat in der Hagener Bar "Cave 66" [Cave 66 - Fingerfood & Bar, Frankfurter Str. 66, 58095 Hagen]. "Ausnahmen bestätigen die Regel" so sagt man ... und so eine Ausnahme gibt es im August, in diesem Monat trifft sich der Hagener Geocachingstammtisch "ausnahmsweise" am ersten Donnerstag im Monat. Und zwar schon am...

  • Hagen
  • 30.07.19
  • 1
Kultur
Mit einem Navigationsgerät gehen die jungen Forscher auf die Schnitzeljagd durch die Stadt.

Ferienangebot für junge Forscher
Gladbeck: Mit dem Stadtarchiv auf Schatzsuche

Damit im Sommer keine Langeweile aufkommen kann, ging es direkt zu Beginn der Sommerferien für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren auf Schatzsuche. Zwei Gruppen gingen zusammen mit den Kursleitern Katrin Knoke (Jugendkunstschule) und Niklas Häusler (Stadtarchiv) kreuz und quer durch die Gladbecker Stadtgeschichte. Behilflich waren GPS-Geräte, womit Orte mit besonderem Bezug zur Vergangenheit Gladbecks gefunden und die dortigen Rätsel gelöst werden konnten. Aus allen Teilrätseln...

  • Gladbeck
  • 19.07.19
Natur + Garten
Die Eier sind versteckt, können jedoch nur beim Geocaching im Westfalenpark gefunden werden, die Koordinaten verrät das Team am Regenbogenhaus.

60 wilden Hasen sind Ostern im Park los
Ostereier-Geocaching

Das Regenbogenhaus im Westfalenpark in Dortmund lädt Ferienkinder an den Ostertagen und in den Ferien zu Aktionen ein. Passend zum 60. Jubiläum des Parks ist am Sonntag die Kinderkulturcafé-Aufführung „Kapar und die 60 wilden Hasen“ um 15 Uhr zu sehen. Vorher aber wird gebastelt und gewerkelt: Bei den Aktionen des Regenbogenhauses geht's Samstag von 13 bis 17 Uhr um Frühling und Holzarbeiten. Das Kinderkulturcafé lädt zum Stück "Das kleine Ich-bin-Ich" Karfreitag, 19. April, um 15 Uhr ein. Am...

  • Dortmund-City
  • 16.04.19
  • 1
Reisen + Entdecken
Geocache

Geocacher treffen sich in Hagen in der "Cave 66 - Fingerfood & Bar"
Hagener Geocaching Stammtisch - jetzt 1x im Monat

Geocacher aus Hagen und den umliegenden Städten und Gemeinden treffen sich seit dem Herbst 2018 regelmäßig zum Hagener Geocachingstammtisch. Das heißt an jedem zweiten Donnerstag im Monat in der Hagener Bar "Cave 66" [Cave 66 - Fingerfood & Bar, Frankfurter Str. 66, 58095 Hagen]. Diese Zusammenkunft der Freunde der elektronischen Schatzsuche bietet die Gelegenheit sich kennen zulernen und im persönlichen Kontakt über das gemeinsame Hobby Geocaching auszutauschen. Jeder interessierte ist zu...

  • Hagen
  • 12.03.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Röttger-Team rund um Claudia Röttger übergab eine Spende in Höhe von 520 Euro an die Streetworker Bergkamen. Foto: Röttger

Spenenübergabe
520 Euro an die Streetworker Bergkamen

Bergkamen. Claudia Röttger überreichte mit ihren Mitarbeiterinnen Uschi Hövel und Sandra Gorentschitz eine Spende über 520€ an die Streetworker Bergkamen. Der Spendenbetrag setzt sich zusammen aus Einnahmen, die während eines Geo-Caching-Events im Garten-Center gemacht wurden, beispielsweise durch den Verkauf von Geo-Caching-Tags und dem Glühwein-Ausschank während des Weihnachtsbaumverkaufes. Sandra Gorentschitz ist stellvertretend für die Geo-Cacher zur Übergabe gekommen. Die Geo-Cacher...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.01.19
Vereine + Ehrenamt

Geocaching-Aktion 2019 des Heimatvereins Hattingen
Botschafter für den 37. Westfälischen Hansetag 2020 gestartet

Im Dezember 2019 schickte der Heimatverein Hattingen/Ruhr erneut einen Botschafter für den 37. Westfälischen Hansetag 2020 in die Welt: Als Bestandteil der international beliebten Geocaching-Schnitzeljagd soll der Travel Bug Hansestadt Hattingen rund um die Welt reisen. Bereits 2017 startete der Travel Bug Hanse-Bruder Hannes von Hattingen aus in möglichst viele europäische Hansestädte. Mehr dazu hier.

  • Hattingen
  • 26.12.18
Kultur
Die Projektteilnehmer Samir Hassan, Kristin Haumann und Mine Yücel freuen sich auf den Beginn des Spiels.

Spannendes Stadtspiel für Bergkamener Jugend:
Wer möchte "ZeitenWanderer" werden?

Die  Jugendkunstschule, der TÜV Nord und die Streetworker Bergkamen planen ein neues Projekt für Jugendliche ab 15 Jahren mit und ohne Fluchterfahrungen.  Das Stadtspiel "ZeitenWanderer" führt die Jugendlichen auf eine Zeitreise durch die Geschichte ihrer Heimatstadt Bergkamen. Geschichtliche Wendepunkte werden zu Wegmarken auf einer realen Wanderung. Videosequenzen, Techniken des Geocaching, Rollenspielelemente sowie Escape-Game-Rätsel werden dabei von den ProjektteilnehmerInnen zu einer...

  • Bergkamen
  • 31.10.18
Überregionales
Haben den aufwendigen Geocache für das KlinikumDO entworfen: Jana Jung (stellv. Leitung der Ambulanz in der Kinderchirurgie) und Daniel Werner sind leidenschaftliche Geocacher.

Miniatur-Blutspende am KlinikumDO mit eigenem Geocache Punkt

Mal ist es eine kleine Filmbox, mal eine Tupperdose und mal ein altes, verlassenes Haus im Wald. „So genau weiß man nie, was man vorfindet. Aber genau das macht das Geocaching so facettenreich“, sagte Jana Jung, stellvertretende Leitung der Ambulanz in der Kinderchirurgie im Klinikum Dortmund. Sie und Daniel Werner sind leidenschaftliche Geocacher und das schon seit sieben Jahren. Nun haben die beiden ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und ihren bisher größten und aufwendigsten Geocache für...

  • Dortmund-Süd
  • 30.10.18
LK-Gemeinschaft
Geocaching für Kinder.

Waltrop: Waltroper Kids auf Schatzsuche

Für Schatzsucher ab acht Jahren hat das Kinder- und Jugendbüro Waltrop ein tolles Angebot: Geocaching ist eine Mischung aus GPS-Schnitzeljagd und moderner Schatzsuche. Mit Hilfe von Rätseln und versteckten Lösungen finden die Kinder die Koordinaten der Geheimverstecke heraus. Termin ist am Samstag, 29. September, von 13 bis 17 Uhr am Lehnemannshof, Sydowstraße 32. Weitere Infos und Anmeldung im Kinder- und Jugendbüro, Tel. 02309/962650, E-Mail: info@jugendbuero-waltrop.de.

  • Waltrop
  • 27.09.18
Kultur
4 Bilder

Moderne Schnitzeljagd - Auf den Spuren von Dorsten

Dorsten. Sie liegen weltweit verborgen – auch in Dorsten: Die Schätze des Spiels Geocashing. Wer sich spielerisch auf die Spuren der Vergangenheit von Dorsten begeben möchte, kann jetzt starten: Zwölf GPS-Geräte warten auf begeisterte Entdecker. Je sechs Apparate liegen kostenlos in der Stadtinfo und im Jüdischen Museum Dorsten zum Verleih aus. Gegen einen Pfand, Name, Adresse und Telefonnummer können sich Interessierte die Geocaching-Instrumente abholen. Auch dann, wenn sie länger weg sind –...

  • Dorsten
  • 20.07.18
Überregionales
Das Geocaching-Gewinnspiel der GSW startete am 16. Juli  und geht bis zum 31. August. Foto: GSW

Geocaching-Sommergewinnspiel: "Watt finden" bei den GSW

Bis zum 31. August veranstalten die GSW ein Geocaching-Gewinnspiel. In den drei Kommunen können Routen bzw. Koordinaten errätselt werden. Kamen/Bergkamen/Bönen. Wer Lust hat, kann alle drei Routen errätseln und am Gewinnspiel teilnehmen. Zu gewinnen gibt es 1x 3000, 1x 2000, 1x 1000 und 2x 500 Kilowattstunden Strom. In jeder Kommune gibt es eine Tour. Zu jeder Tour haben die GSW einen Gewinnspiel-Flyer mit verschiedenen Rätseln entworfen, der in den Kundencentern verteilt wird. Aber auch im...

  • Kamen
  • 17.07.18
LK-Gemeinschaft
Früher haben Hasen die Ostereier einfach im Westfalenpark verteilt, doch jetzt sind sie verschwunden und nur mit Hilfe vieler Helfer und GPS-Ortung zu finden.

Ostern zur Geo-Caching Eiersuche im Westfalenpark

Das Regenbogenhaus im Dortmunder Westfalenpark lädt alle Mädchen, Jungen und Ferienkinder an den Ostertagen und in den Osterwochen zu tollen Aktionen ein. Besonders beliebt ist die Ostereier-GPS-Suche. Die neue Saison im Regenbogenhaus ist jetzt gestartet. Traditionell dürfen am Ostersonntag „Kasper und die 60 wilden Hasen“ der Wuppertaler Puppenspiele nicht fehlen. Auch zur beliebten Ostereier-Geocaching-Suche lädt der GPS-Hase lädt wieder ein. Außerdem wird rund um das Osterfest fleißig...

  • Dortmund-City
  • 29.03.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der „Hattinger St. Georg“ ist im März in Liberecky kraj in Tschechien angekommen.

Hattinger Travelbugs umrunden 5,3 mal die Erde

Bereits am 11. August 2017 schickte der Heimatverein Hattingen/Ruhr einen besonderen Botschafter für den 37. Westfälischen Hansetag 2020 in die Welt: Als Bestandteil der international beliebten Geocaching-Schnitzeljagd soll unser Travelbug mit dem Namen Hanse-Bruder Hannes von Hattingen aus möglichst viele europäische Hansestädte bereisen – in den Hansestädten Schwerte, Bochum und Dortmund war er bereits, aktuell macht er nach einer Reise von 790 Kilometern einen Kurzurlaub in Bratislava. mehr...

  • Hattingen
  • 09.03.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Zechen-Safari – Naturforscher im Industriemuseum

Im aktuellen Semester bietet die vhs Witten | Wetter | Herdecke in Kooperation mit dem LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall jeweils am letzten Mittwoch im Monat eine Zechen-Safari mit jahreszeitlich wechselnden Themen an. Bei den Veranstaltungen unter Leitung der Naturführerin Birgit Ehses können Kinder ab 6 Jahren und erwachsene Begleitpersonen die vielfältige Natur auf dem Museumsgelände der Zeche Nachtigall entdecken und näher kennenlernen. Die nächste Zechen-Safari findet am Mittwoch, 28....

  • Herdecke
  • 23.02.18
LK-Gemeinschaft
Die Verantwortlichen haben ein abwechslungsreiches Programm rund ums Thema Geocaching zusammengestellt.
2 Bilder

Familienfest rund ums Geocaching

Die elektronische Schatzsuche kennenlernen können Besucher der Zeche Nachtigall beim Familienfest zum internationalen Tag des Geocachings am 19. August. Die Wanderjugend NRW, der Sauerländische Gebirgsverein und das Stadtmarketing haben ein Programm auf die Beine gestellt, bei dem für Groß und Klein etwas dabeisein dürfte. Es wird Klettervorführungen geben, Bastelaktionen, Schmiedevorführungen, Nachen-Treideln, Stollenführungen, ein Wissens-Quiz für die ganze Familie und vieles mehr....

  • Witten
  • 13.07.17
LK-Gemeinschaft
Mit den Navigationsgeräten geht es auf Spurensuche.

Geocaching in Gladbeck: Moderne Schnitzeljagd in den Ferien

Ferienspaß für Spürnasen: Mit GPS-Geräten geht es auf Spurensuche in Gladbeck. In der modernen Form der Schnitzeljagd lösen Kinder und Jugendliche Rätsel und beobachten die Umgebung, um an die nächsten Koordinaten zu kommen und am Ende den „Schatz“ zu heben. Das Angebot des Stadtarchivs im Rahmen des Kulturrucksacks richtet sich an alle im Alter von 10 bis 14 Jahren. Termine: Dienstag, 18. Juli und 29. August ab 10 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang des Alten Rathauses. Die Tour dauert circa drei...

  • Gladbeck
  • 05.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.