Gesprächskreis

Beiträge zum Thema Gesprächskreis

Ratgeber

Gesprächskreis für Hochsensible Personen (HSP)

Hochsensible Personen bemerken, dass sie irgendwie anders sind und Dinge um sie herum anders wahrnehmen und verarbeiten. Sie scheinen nicht so belastbar zu sein und mehr Zeit für sich zu benötigen als andere Menschen. Der Vorteil dieses hoch empfindlichen Nervensystems können Momente starken Genusses sein, Kreativität, Tiefsinnigkeit, sowie gründliches und gewissenhaftes Denken. Im Gesprächskreis soll die Hochsensibilität im Positiven, wie im Negativen beleuchtet werden. Betroffene können...

  • Duisburg
  • 20.09.18
Ratgeber

Recklinghausen: Gesprächskreis für Eltern (hoch-)begabter Kinder

Im Umgang mit hochbegabten Kindern stoßen Eltern oft auf Probleme, Fragen und Herausforderungen. Um Antworten und Lösungen zu finden, haben das Kommunale Bildungsbüro der Stadt Recklinghausen und Familienbildungsstätte Recklinghausen einen Gesprächskreis gegründet. Der Gesprächskreis ist ein kostenfreies, offenes Angebot für Eltern sowie weitere Bezugspersonen, in dem jederzeit neue Interessierte mit persönlichen Fragen und auch Antworten, herzlich willkommen sind. Zu diesem Abend sind die...

  • Recklinghausen
  • 17.09.18
Ratgeber
Das Gesprächsangebot auf dem Waldfriedhof findet zwei mal im Monat statt.

Recklinghausen: "Treffpunkt Waldfriedhof"

Der "Treffpunkt Waldfriedhof" findet zwei Mal im Monat statt, der nächste Termin ist am Donnerstag, 6. September, von 15 bis 17 Uhr. Dann stehen Mitarbeiter der katholischen und der evangelischen Gemeinde auf dem Waldfriedhof, Wanner Straße 50, zum Gespräch bereit. Wer Hilfe braucht, ist genauso eingeladen wie diejenigen, die nur für einen kurzen Augenblick bei einer Tasse Kaffee verweilen möchten. Weitere Termine sind am 20. September und 4. Oktober.

  • Recklinghausen
  • 05.09.18
Ratgeber
Gesprächskreis für Frauen, die in der Schwangerschaft oder danach ein Kind verloren haben.

Recklinghausen/Datteln: Schmerzhafter Verlust - Gesprächskreis für Frauen

Die Schwangerschaftsberatungsstelle des Caritasverbandes für die Stadt Recklinghausen e.V. veranstaltet am Dienstag, 10. Juli, von 17.30 bis 19 Uhr im Caritasverband Recklinghausen ein offenes Gesprächsangebot für Frauen, die in der Schwangerschaft oder unmittelbar nach der Geburt ein Kind verloren haben. Das offene Gesprächsangebot wird durch das St. Vincenz-Krankenhaus Datteln unterstützt und bietet die Möglichkeit, Menschen kennenzulernen, die sich in einer ähnlichen Situation...

  • Datteln
  • 08.07.18
Politik
Das neue Johannes Böttcher Haus im Stadtteil Essen-Kupferdreh, eine Wohnanlage für Menschen  mit geistiger oder psychischer Beeinträchtigung, welches im Jahr 2017 eröffnet wurde, umfasst insgesamt acht Wohnungen.
3 Bilder

Mittelstandsgesprächsforum der CDU in Kupferdreh

Am heutigen Freitag, dem 27. April 2018, 16.00 Uhr, findet das erste Mittelstandsgesprächsforum der CDU K/B im Jahr 2018 statt. Der Vorstand der CDU K/B besucht das neue Johannes-Böttcher-Haus des Diakonie Werkes in Essen-Kupferdreh. Der Einrichtungsleiter Herr Kai-Marko Danielzik stellt den Vorstandsmitgliedern der CDU die neue Wohneinrichtung für Menschen mit geistiger oder psychischer Beeinträchtigung im Rahmen einer ausgiebigen Führung vor. Anschließend folgt ein Gespräch zu...

  • Essen-Ruhr
  • 27.04.18
Ratgeber

Fördergelder für Selbsthilfegruppen

Die regionale Fördergemeinschaft der Krankenkassen in Duisburg fördert auch im Jahr 2018 gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen finanziell. Anträge auf kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung von regionalen Selbsthilfegruppen müssen bis zum 31. März 2018 eingegangen sein. Für Duisburg nimmt sie das Gesundheitsamt entgegen. Mit diesem Geld werden die laufenden Unkosten einer Selbsthilfegruppe (z.B. anteilige Raummieten, Porto-/Telefonkosten, Fachliteratur, Bürobedarf oder auch...

  • Duisburg
  • 12.03.18
  •  2
Ratgeber

Datteln: Alleine erziehen? - Erfahrungsaustausch im Gesprächskreis

Am Mittwoch, 7. März, findet von 15 bis 17 Uhr im Haus des Deutschen Roten Kreuzes, Ahsener Straße 45, ein kostenloser Gesprächskreis für alleinerziehende Frauen und Männer statt. Die Teilnehmer werden von Frau Amelie Behr, Heilpraktikerin, systemische Familientherapeutin und Entpannungspädagogin angeleitet, sich gemeinsam über ihre jeweilige Lebenssituation auszutauschen. Durch die Darlegung von eigenen Erfahrungen, Informationen und dem gegenseitigen Zuhören wird ein Raum geschaffen, sich...

  • Datteln
  • 05.03.18
Vereine + Ehrenamt
Einmal im Monat lädt der Caritasverband Gladbeck in Zusammenarbeit mit der Pflegekasse der "Barmer" zum Kurs und Gesprächskreis „Demenz verstehen“ in Van-Acken-Haus an der Rentforter Straße in Stadtmitte ein. Foto: Kariger

Caritas-Gesprächskreis für pflegende Angehörige von an Demenz Erkrankten: Austausch - Wertschätzung - Beistand und Unterstützung

Gladbeck. „Heute müssen wir wohl anbauen“, sagt eine Frau und lacht dabei, während sie den Raum im Seniorenzentrum Johannes-van-Acken-Haus betritt. Sie nimmt sich einen Stuhl von der Wand weg und schiebt ihn an den großen Tisch in der Mitte des Raumes. Viel Platz ist daran nicht mehr, denn es sitzen schon 15 Personen dort. Marie Luise Schulte im Walde kennt sie alle und begrüßt jeden so persönlich wie herzlich. Die Diplom-Sozialpädagogin leitet den Kurs und Gesprächskreis „Demenz verstehen“,...

  • Gladbeck
  • 25.02.18
Ratgeber
Doris Brändlein freut sich am nächsten Mittwoch auf regen Austausch. Archivfoto: Debus-Gohl

Neue Gesprächsreihe „AnRegung“ zum Thema Glück

Sich mit anderen Menschen austauschen, Kontakte in der Nachbarschaft knüpfen und dabei über interessante Themen sprechen. Die neue Gesprächsreihe „AnRegung“, die ab Februar von der evangelischen Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede regelmäßig angeboten wird, gibt dazu Gelegenheit. An jedem letzten Mittwoch im Monat sind Menschen in die Friedenskirche eingeladen, die miteinander ins Gespräch kommen möchten, nicht nur über das, was sie erfreut und sie glücklich macht, sondern auch über...

  • Essen-Borbeck
  • 24.02.18
Kultur

Waltrop: Philosophischer Gesprächskreis

Der Philosophische Gesprächskreis der Volkshochschule befasst sich ab dem 20. Februar an sieben Terminen jeweils dienstags von 19 bis 20.30 Uhr im Haus der Bildung und Kultur, Ziegeleistraße 14, mit dem Thema "Gerechtigkeit". Die Diskussion über die Gerechtigkeit ist zentral und strittig in unserer Gesellschaft. Nach welchen Kriterien soll gerechtes Handeln geschehen? Der Gesprächskreis will dem anhand verschiedener philosophischer Positionen nachgehen. Fachkenntnisse werden nicht...

  • Datteln
  • 16.02.18
Ratgeber

Selbsthilfegruppe Burn-out sucht weitere Mitglieder

Fast jeder kennt das: noch mal eben dies, noch mal eben das erledigen. Der Job, der Partner, die Kinder, der Haushalt, die Freunde, die Oma ... und zack ist der Tag herum und wie immer hat man nicht im Ansatz das geschafft, was man eigentlich schaffen wollte. Man wälzt sich nachts im Bett von einer Seite auf die andere, um am nächsten Tag das Hamsterrad wieder neu zu starten. Durch einen völlig überladenen Alltag kommen irgendwie immer alle zu kurz – am allermeisten jedoch man...

  • Duisburg
  • 30.01.18
  •  1
Politik
links Herr Goschütz, rechts Herr Hedderich

Wie verrückt ist das denn – offene Tür auf der „Geschlossenen“

Über ihre ersten Erfahrungen mit dem Konzept der offenen Türen auf der Geschlossenen Abteilung in der Psychiatrie in Dortmund Aplerbeck berichteten Tobias Goschütz und Thomas Hedderich, Mitarbeiter der LWL-Klinik Dortmund Aplerbeck, im Januar-Psychoseseminar. Sie haben gute Erfahrungen mit der seit April 2017 zum größten Teil offenen Geschlossenen Station gemacht. Die Zeiten der offenen Tür sollen daher schrittweise verlängert werden. Grund für die Änderungen auf der Geschlossenen ist die...

  • Dortmund-City
  • 26.01.18
Ratgeber
Der Gesprächskreis für Eltern hochbegabter Kinder findet heute statt. Foto: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

Hilfe für Eltern hochbegabter Kinder

Das nächste Treffen des Gesprächskreises für Eltern (hoch-)begabter Kinder findet am heutigen Mittwoch, 18. Oktober, um 19.30 Uhr in der Familienbildungsstätte Recklinghausen, Kemnastraße 23 a, statt. An diesem Abend stellt die Referentin Ulrike Prinz das Thema "Marte Meo: Beziehung als Voraussetzung der Entwicklungsförderung" vor. Eltern und Pädagogen können Kinder in der Entwicklung unterstützen. Beziehungsaufbau und -pflege sind dabei von großer Bedeutung, denn Eltern und Pädagogen...

  • Recklinghausen
  • 18.10.17
Kultur
Hiba H. ist in Waltrop angekommen und möchte ihr Biochemie-Studium abschließen.

Waltrop: "Was ist Zukunft?" - Gesprächsrunde mit Flüchtlingen in Waltrop

Die Frage, was die Zukunft bringt, hat sich wohl jeder schon einmal gestellt. Im Rahmen der noch bis zum 15. Oktober zu sehenden Ausstellung "Was ist Zukunft?" erzählen Flüchtlinge, die in Waltrop angekommen sind, am Dienstag, 10. Oktober, von ihren Zukunftswünschen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt dazu um 19 Uhr in die Maschinenhalle seines Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg nach Waltrop ein. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung "Was ist Zukunft?" zeigt...

  • Datteln
  • 23.09.17
Ratgeber
Die Moderation des Gesprächskreises übernehmen
Christina Schönfeld (links), Gesundheits-und Krankenpflegerin der Psychiatrischen Institutsambulanz
(PIA),Volker Günther (Mitte), Diplom Sozialarbeiter und Elisabeth Hördemann (rechts), Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie 
in der PIA am St.-Laurentius-Stift
Waltrop.

Datteln/Waltrop: Gesprächskreis für Angehörige psychisch erkrankter Menschen

Wenn ein Angehöriger psychisch krank ist, leidet die ganze Familiemit. Mit dem Ziel Angehörigen Raum und Zeit zu geben, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, lädt das St.-Laurentius-Stift am Mittwoch, 13. September zu einem moderierten Gesprächskreis für Angehörige psychisch kranker Menschen aus dem Kreis Recklinghausen ein. Ehe- und Lebenspartner, Elternsowie Kinder, Geschwister und Freunde von psychisch Erkrankten treffen sich dort jeden zweiten Mittwoch im Monat von 18 bis 19.30...

  • Datteln
  • 11.09.17
Ratgeber
business woman in the office Tired overworked woman resting while she was working writing notes, overwork and stress concept.

Neue Gesprächsgruppe zum Thema Burn-out

Wenn von allem alles zu viel ist… Fast jeder kennt das: noch mal eben dies, noch mal eben das erledigen. Der Job, der Partner, die Kinder, der Haushalt, die Freunde, die Oma ... und zack ist der Tag herum und wie immer hat man nicht im Ansatz das geschafft, was man eigentlich schaffen wollte. Man wälzt sich nachts im Bett von einer Seite auf die andere, um am nächsten Tag das Hamsterrad wieder neu zu starten. Durch einen völlig überladenen Alltag kommen irgendwie immer alle zu kurz – am...

  • Duisburg
  • 28.08.17
  •  1
Ratgeber
von links nach rechts: Pflegeexpertinnen Renate Andrzejewski, Ulrike Kwiatowski und Gudrun Andrzejewski, so genannte Breast-Care-Nurses; Dr. Dorothee Drüppel, Chefärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am St.Vincenz-Krankenhaus

Datteln:„Kaffee Spezial“ im St. Vincenz-Krankenhaus

Das Brustzentrum am St. Vincenz-Krankenhaus in Datteln lädt amkommenden Mittwoch, 9. August zum „Kaffee Spezial“ ein. Dort treffen sich Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind, zu Gesprächen bei Kaffee und Kuchen. Die lockere Runde findet an jedemzweiten Mittwoch im Monat von 15 bis 17 Uhr in der Mitarbeiter- Cafeteria des St. Vincenz-Krankenhauses in der 6. Etage statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die drei Pflegeexpertinnen für Brustkrebserkrankungen, GudrunAndrzejewski, Renate...

  • Datteln
  • 07.08.17
Ratgeber
Die Moderation des
Gesprächskreises übernehmen
Christina Schönfeld (links), Gesundheits-
und Krankenpflegerin
der Psychiatrischen Institutsambulanz
(PIA),Volker Günther (Mitte),
Diplom Sozialarbeiter und Elisabeth
Hördemann (rechts), Fachärztin
für Psychiatrie und Psychotherapie
in der PIA am St.-Laurentius-Stift
Waltrop.

Waltrop: Gesprächskreis für Angehörige psychisch erkrankter Menschen

Wenn ein Angehöriger psychisch krank ist, leidet die ganze Familiemit. Mit dem Ziel Angehörigen Raum und Zeit zu geben, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, lädt das St.-Laurentius-Stift am Mittwoch, 9. August zu einem moderierten Gesprächskreis für Angehörige psychisch kranker Menschen aus dem Kreis Recklinghausen ein. Ehe- und Lebenspartner, Eltern sowieKinder, Geschwister und Freunde von psychisch Erkrankten treffen sich dort jeden zweiten Mittwoch im Monat von 18 bis 19.30...

  • Datteln
  • 07.08.17
Ratgeber

„Wir verstehen uns“

Eine Veranstaltung mit Wolfgang Wessels vom Demenz Service Zentrum Bochum Das St. Vinzenz-Haus, in dem auch Seniorinnen und Senioren mit Demenz leben, lädt Angehörige und Bewohner, die sich für das Thema interessieren, zu einem Gesprächskreis über Kommunikationsformen und den Umgang mit demenzerkrankten Menschen ein. Die Veranstaltung mit der Überschrift „Wir verstehen uns“ findet am Donnerstag, 24. August 2017 in der Cafeteria des St. Vinzenz-Hauses, Kirchstraße 32, statt. Sie beginnt um 18...

  • Gelsenkirchen
  • 01.08.17
Überregionales

Wissenswertes über Demenz

Menden. Der Gesprächskreis Pflegende Angehörige trifft sich am Montag, 8. Mai, um 20 Uhr im Alten Pastorat, Pastoratstraße 25, in Menden. Zum Thema: "Sorge um Demenz - Ein-Blick in Gegenwart und Zukunft"  Wissenswertes über Demenzen und was "man" dafür hält doziert Silke Scholz, Ärztin im Sozialpsychiatrischen Dienst des Märkischen Kreises. Alle Interessenten sind zu diesem kostenlosen Gruppenabend herzlich eingeladen.

  • Menden (Sauerland)
  • 04.05.17
  •  1
Politik
...da sitzen sie nun alle und warten auf die BÜRGER-REPORTER FRAGEN!!!! Und ja, wir haben uns TAPFER geschlagen!!! LIEBE GRÜßE an alle, die dabei waren!
5 Bilder

DANKE an den "LK" und...an "LÖWE"

... ESSEN INNENSTADT LOKALKOMPASS Redaktion! Bürgerreporter und... die Kommunal- UND LANDESPOLITIK auf einer Ebene... Eine KLASSE-TALK-RUNDE! THOMAS KUTSCHATY und Ministerpräsidentin Frau HANNELORE K R AF T zu Besuch in der "LK"-Redaktion! DANKE allen, die mit dafür verantwortlich waren, dass es eine gelungene Gesprächsrunde wurde! Besonderen DANK der "LK-Redaktion" Essen und dem "LÖWE" ( Detlef Leweux) und und und und und ... ( frau kann sich ja nicht...

  • Essen-Ruhr
  • 28.04.17
  •  33
  •  19
Ratgeber
Die Moderation des Gesprächskreises übernehmen
Christina Schönfeld (links), Gesundheits- und Krankenpflegerin der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA),Volker Günther (Mitte), Diplom Sozialarbeiter und Elisabeth Hördemann (rechts), Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie in der PIA am St.-Laurentius-Stift Waltrop.

Waltrop: Gesprächskreis für Angehörige psychisch erkrankter Menschen

Wenn ein Angehöriger psychisch krank ist, leidet die ganze Familie mit. Mit dem Ziel Angehörigen Raum und Zeit zu geben, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, lädt das St.-Laurentius-Stift am Mittwoch, 12. April, zu einem moderierten Gesprächskreis für Angehörige psychisch kranker Menschen aus dem Kreis Recklinghausen ein. Ehe- und Lebenspartner, Eltern sowie Kinder, Geschwister und Freunde von psychisch Erkrankten treffen sich dort jeden zweiten Mittwoch im Monat von 18 bis 19.30 Uhr....

  • Datteln
  • 10.04.17
Überregionales

Fragen zur rechtlichen Betreuung

Menden. Der SKM, katholischer Verein für soziale Dienste, Menden bietet am Montag, 13. März, um 19.00 Uhr im Pfarrheim St. Vincenz einen Gesprächskreis für ehrenamtliche rechtliche Betreuerinnen und Betreuer an. In diesem Gesprächskreis können die Teilnehmenden Fragen und Themen zu der von ihnen geführten rechtlichen Betreuung einbringen. Der SKM Menden steht als Betreuungsverein mit Informationen und aktuellen Themen rund um das Betreuungsrecht zur Verfügung.

  • Menden (Sauerland)
  • 09.03.17
Ratgeber

Gesprächskreis für Angehörige

Einen kostenlosen Gesprächskreis für Angehörige von Pflegebedürftigen bietet am Donnerstag, 9. Februar, ab 10 Uhr, die Angehörigenberatung und -schulung des Katholischen Krankenhauses in Zusammenarbeit mit der AWO an. Treffpunkt ist im Helmut-Turck-Zentrum, Johann-Friedrich-Oberlin-Str. 11-15. Es geht um Fragen zur Pflege, Problemen im Umgang und Austausch mit anderen Angehörigen. Demenzkranke können in der Zeit, in der ihre Angehörigen an dem Gesprächskreis teilnehmen, kostenlos betreut...

  • Hagen
  • 06.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.