Alles zum Thema Initiativkreis

Beiträge zum Thema Initiativkreis

Politik
Wehringhausen mit seinen schönen und weniger schönen Seiten steht vor einer richtungsweisenden Entscheidung. Wie es in dem Hagener Stadtteil weiter gehen soll, ist Thema einer Bürgerversammlung. Unser Bild zeigt die Lange Straße.

Wehringhausen aufwerten
Quo vadis Wehringhausen? Bürgerversammlung - Erneuerungsprozess ist in Gefahr

Mit einem richtungsweisenden Thema beschäftigt sich der Initiativkreis Wehringhausen. Es geht um das baukulturrelle Erbe in Wehringhausen, den Umgang damit und Visionen für die Zukunft des Hagener Stadtteils. Ist der Abriss eines gesamten Baublockes die richtige Methode zur Entwicklung des Stadtquartiers im Rahmen der Förderung der Sozialen Stadt? Das ist ein Thema der Bürgerversammlung. Hier sollen Vorschläge und Bemühungen des Initiativkreises zu einer sozialgerechten...

  • Hagen
  • 15.02.19
Politik
Stellten beim 3. Gründer-Forum NRW den Gründerfonds Ruhr vor (v.l.): Dirk Opalka, Geschäftsführer Initiativkreis Ruhr GmbH, Bernd Tönjes, Moderator des Initiativkreises Ruhr und Vorstandsvorsitzender der RAG Aktiengesellschaft, Dr. Thomas A. Lange, Co-Moderator des Initiativkreises Ruhr und Vorsitzender des Vorstandes der NATIONAL-BANK AG, sowie Dr. Peter Güllmann, Bereichsleiter Unternehmens- und Infrastrukturfinanzierung NRW.BANK.Foto: Initiativkreis Ruhr

Gründerfonds Ruhr fördert innovative Firmenstarter

Der Initiativkreis Ruhr und die NRW.BANK haben beim 3. Gründer-Forum NRW in Essen den neuen Gründerfonds Ruhr vorgestellt. Der Gründerfonds Ruhr hat das Ziel, innovativen Startups Risikokapital im Gesamtvolumen von zunächst mindestens 30 Millionen Euro bereitzustellen. Das 3. Gründer-Forum NRW brachte jetzt Gründungswillige und Jungunternehmer mit Konzernvertretern sowie Forschungsleitern führender Unternehmen, Experten von Universitäten und Kapitalgebern zusammen. „Die Rhein-Ruhr-Region...

  • Essen-Süd
  • 08.03.17
Überregionales
57 Bilder

Neujahrsempfang Ense 2017

Der Neujahrsempfang des Initiativkreis Ense in Kooperation mit der Gemeinde Ense fand in der vollbesetzten Schützenhalle in Sieveringen statt. Moderator und Groß-Illusionist "Chris Monroe" freute sich, so viele Bürger begrüßen zu können, dass es "sicherlich ganz kuschelig werden wird". Nach der Begrüßung der Ehrengäste, unter anderem die stellvertretende Landrätin Irmgard Soldat, wurden die Sportler und Funktionäre des Jahres geehrt. Bei den Mannschaften belegte die Ü32 des TuS Bremen, seit...

  • Ense
  • 07.01.17
Vereine + Ehrenamt
26 Bilder

Initiativkreis ‘von Bürgern für Bürger‘ kehrten heute die Große Straße in Kranenburg

Der Initiativkreis ‘von Bürgern für Bürger‘ wurde 2015 gegründet. Dessen Mitglieder wollen die negative Entwicklung des historischen Ortskerns stoppen und versuchen diese positiv zu entwickeln. Als Anlaufstelle haben sie in einem früheren Laden in der Großen Straße (Hausnummer 34) ein Büro eingerichtet, wo Bürger dienstags und freitags van 16.00 Uhr – 18.00 Uhr die Gelegenheit haben Mitglieder des Initiativkreises zu kontaktieren, und zu erfahren, was die letzte Entwicklung im historischen...

  • Kranenburg
  • 06.05.16
Überregionales
Dr. med. Zade mit Hund

Initiativkreis zur Anbringung einer Gedenktafel im Eingangsbereich des St. Martinus Krankenhauses

Wider das Vergessen Die Ereignisse in Deutschland gegen Flüchtlinge veranlassen uns, wider das Vergessen auch in unserer Stadt Zeichen zu setzen. Die Verbrechen, die während der nationalsozialistischen Herrschaft in deutschem Namen begangen wurden, dürfen nicht in Vergessenheit geraten, nicht verschwiegen, verharmlost oder gar geleugnet werden. Auch für die nachfolgenden Generationen müssen die Verbrechen in Erinnerung bleiben. Bei einem Treffen im St. Martinus Krankenhaus hat sich ein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.02.16
Politik

CDU fordert weiter einen “Initiativkreis für Beschäftigung“

Mikado seitens der Mehrheitsfraktion (SPD) oder Blockade? Im Nachgang zu der letzten Ausschusssitzung „Arbeit und Soziales“ erklärt Alfred Brosch: „Allein vor dem Hintergrund der langjährigen Arbeitsmarktzahlen und der augenblicklichen Entwicklung zu den Veränderungen in der Gelsenkirchener Unternehmenslandschaft (Vaillant, BP, …) wäre die Bildung eines „Initiativkreis Beschäftigung“ längst angeraten. Mit Blick auf die Arbeitslosenqoute (ALQ) geht es zumindest um die Reduzierung der...

  • Gelsenkirchen
  • 23.02.16
Überregionales
Foto: privat
3 Bilder

Großer Respekt vor ehrenamtlichem Engagement

An einen eher ungewöhnlichen Ort für ein Wirtschaftstreffen hatte der Initiativkreis Mendener Wirtschaft(IMW) zum traditionellen Business at Lunch geladen. Im Mittelpunkt des regelmäßig stattfindenden Treffens der Mendener Unternehmer stand diesmal der neue Sozialmarkt des SKM an der Fröndenberger Straße. Und das Interesse an den Erläuterungen von Franz Daniel und Marita Hill war groß - ebenso wie der Respekt der Besucher vor dem hohen Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer. Seit knapp...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.11.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r.: Heinz Waldermann (Volksbank Niederrhein eG), Georg Schulz, Ludger Rodermond, Klaus Kaja und Hans-Gerd Wonning (Initiativkreis Lüttingen)
2 Bilder

Initiativkreis Lüttingen stellt Informationsbroschüre und neue Website vor

LÜTTINGEN.- Vergangene Woche stellte der Initiativkreis Lüttingen, ein lockerer Verbund aus Vorstandsmitgliedern der Lüttinger Vereine, die neue Informationsbroschüre „Lüttingen - da ist (mehr als) Musik drin“ und die neugestaltete Website "www.luettingen.de" vor. Beide Medienprodukte rücken das Dorf, seine Geschichte und Vereine sowie Institutionen in den Fokus. Neubürger und auch alteingesessene Lüttinger erhalten somit einen umfassenden Überblick über ihr Dorf und die Möglichkeiten, aktiv...

  • Xanten
  • 17.03.14
  •  1
Kultur

Initiativkreis Speckschweiz gegründet

Neuer Initiativkreis soll das Quartier weiter fördern Die Auftaktveranstaltung des zunächst durch die SPD-Schmechtingtal initiierten „Interessenkreises Speckschweiz“ am 21.1. im Haus Stang war rundum positiv. Die zahlenmäßig noch kleine Gruppe zeigte sich nicht nur interessiert, sondern auch schon voller Ideen und Anregungen. Einhelliger Tenor war, dass es sich beim Viertel zwischen Dorstener und Herner Str. um ein ganz besonderes Quartier mit viel Potential handelt. Erste konkrete Ergebnisse...

  • Bochum
  • 31.01.14
Überregionales
Ist die Trendwende da, der Bevölkerungsverlust im Ruhrgebiet gestoppt? Im ersten Halbjahr 2012 wurden in vielen Revierstädten jedenfalls deutlich mehr Zuzüge als Wegzüge registriert.

Trendwende? Mehr Bewohner im Ruhrgebiet!

Gladbeck/Ruhrgebiet. Für Gladbeck liegen zwar keine detailierten Zahlen vor, doch der "Initiativkreis Ruhrgebiet" zeigt sich zufrieden: Die Städte im Ruhrgebiet konnten im ersten Halbjahr 2012 einen deutlichen Anstieg der Einwohnerzahlen verzeichnen. Entsprechend fällt denn auch der Kommentar von Bodo Hombach, Moderator des "Initiativkreis Ruhr", aus: "Die Zuwanderung in den Städten entlang der Ruhr läutet eine Trendwende ein. Wir haben gemeinsam mit unseren Mitgliedsunternehmen die...

  • Gladbeck
  • 25.10.12