Jahrestag

Beiträge zum Thema Jahrestag

Natur + Garten

Naturschutz fängt an der Haustür an
Tag des Baumes und unser Wald

Natürlicherweise würde in Deutschland Wald nahezu flächendeckend über alle unterschiedlichen Standorte hinweg vorherrschen. Dementsprechend groß ist die Zahl der Tiere und Pflanzen, die in den verschiedenen Waldlebensraumtypen ihren Lebensraum haben. Von allen Lebensraumtypen an Land beherbergen Wälder nach dem heutigen Kenntnisstand die höchste Artenvielfalt. Gut 4.300 Pflanzen und Pilzarten und mehr als 6.700 Tierarten kommen in mitteleuropäischen Buchenwäldern vor. Der heutige Wald ist ein...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 19.02.19
Politik
Die CDU Werden hatte Martina Strehlen (2.v.r.) eingeladen: Ratsfrau Martina Schürmann sowie die Bezirksvertreter Herbert Schermuly (l.) und Hanslothar Kranz.
Foto: Gohl
2 Bilder

Ergreifender Vortrag über das jüdische Leben in Werden beim CDU-Stammtisch
„Ich bin Jude, spuckt mich an“

Anlässlich des unseligen Jahrestages der Novemberpogrome 1938 wurde der jüdischen Familien in Werden gedacht. Grausige Details kamen ans Licht. Auch erinnerte Historikerin Martina Strehlen an schreckliche Schicksale. Im Rahmen des CDU-Stammtisches in den Domstuben hatte Hanslothar Kranz eingeladen. Martina Strehlen von der Alten Synagoge Essen widmete sich Erinnerungsorten jüdischen Lebens in Werden, von der Gründung der jüdischen Gemeinde 1808 durch Juspa Herz bis hin zum schrecklichen...

  • Essen-Werden
  • 13.11.18
  •  1
Überregionales
23 Bilder

Petra`s Trinkhalle an der Hülsstrasse wurde erwachsen

Heute, 27.09.2018 feierte das Ehepaar Glose mit einem großen leckeren Buffet den 18 Geburtstag zusammen mit Ihren Kunden. Den meisten Autofahrern fällt beim Vorbeifahren die Außendekoration auf: Der letzte Halt vor der Autobahn. Petra Glose gründete die Trinkhalle vor 18 Jahren, ein Jahr später stieß Markus Glose dazu und seitdem ist es eine Institution in Marl. Das Highlight für die meisten Kunden ist, dass es ein Fußballkiosk ist! Sky, Eurosport und DAZN laufen auf einem großen...

  • Marl
  • 27.09.18
  •  1
Politik

Wussten Sie eigentlich(7)

Wussten sie eigentlich..., dass heute vor einem Jahr das wunderbare Denkmal der VHS Mülheim in einer NAcht- und Nebelaktion geschlossen wurde? Wieviel dieses Gebäude den Mülheimer Bürgern wert ist, zeigt sich in den überwältigenden 11.000 unterschriften, die innerhalb von wenigen Wochen für das Bürgerbegehren geleistet wurden. Hält man sich vor Augen, dass bei der letzten Kommunalwahl gerade mal 20.000 Menschen ihre Stimme für die damals stärkste Partei, die SPD abgaben, weiss man,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.09.18
  •  1
  •  1
Politik
75 Jahre Möhnekatastrophe.
4 Bilder

Mit Bomben gegen Talsperren: 75 Jahre Möhnekatastrophe

Eines der dunkelsten Kapitel in der mehr als 100-jährigen Geschichte des Ruhrverbands jährt sich im Mai zum 75. Mal. In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 griffen britische Bomber sechs Talsperren im Sauerland und in Nordhessen mit eigens für diesen Zweck konstruierten Rotationsbomben an, die nach dem Prinzip eines hüpfenden Kieselsteins in Richtung der Staumauer bzw. des Staudamms springen, dort versinken und in der Tiefe explodieren sollten. Für den Angriff auf die Möhne-, Lister-, Sorpe-...

  • Hagen
  • 11.05.18
Vereine + Ehrenamt
Weitgereiste Gäste fanden den Weg aus Israel zum Gedenkabend, zu dem das "Gladbecker Bündnis für Courage" ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus an der Postallee eingeladen hatte. Obiges Foto zeigt von links nach rechts Reile Hildebrandt-Junge-Wentrup (Bündnis für Courage), Gadi Nevo, Asaf Nevo, Bürgermeister Ulrich Roland sowie Judith Neuwald-Tasbach (Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen).

"Abend des Gedenken" im Bonhoeffer-Haus

Gladbeck. Zu einem Gedenkabend anlässlich des 73. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz hatte das "Gladbecker Bündnis für Courage" jetzt wieder ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus an der Postallee eingeladen. Unter den rund 120 Teilnehmern befanden sich neben Bürgermeister Ulrich Roland auch zwei weitgereiste Besucher, nämlich Gadi und Asaf Nevo aus Israel. Denn ihre Mutter beziehungsweise Großmutter Ruth (geborene Haber) wurde 1922 in Gladbeck geboren, wurde dann aber 16...

  • Gladbeck
  • 30.01.18
Überregionales
Albert und Waltraud Seehafer heirateten am 24. Dezember 1952. Fotos: PR-Foto Köhring
4 Bilder

Mit einem Tanz fing alles an: Die Seehafers feiern Heiligabend ihre Eiserne Hochzeit

Am 24. Dezember 2017 gibt es für Albert und Waltraud Seehafer einen ganz besonderen Anlass zum Feiern: Vor 65 Jahren, im Jahr 1952, haben sie an diesem Tag vor dem Standesamt in Mülheim geheiratet. Dieses Jahr feiern sie dann ihre Eiserne Hochzeit. Und schwelgen immer noch gerne in Erinnerungen an all die Jahre ihrer Ehe. VON SIBYLLE BROCKSCHMIDT Kennengelernt hat sich das Ehepaar in einem Kunststoffwerk in Essen-Kettwig. „Wir sind uns schon im Hof immer über den Weg gelaufen. Am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.17
LK-Gemeinschaft
24 Bilder

Fotorätsel aufgelöst: Ein ganz besonderer Tag in den Weinbergen von Groesbeek!

Jahrestage sind dazu da, um sie gebührend zu begehen ;-) und so haben wir mal nach einem besonders schönen Ausflugsziel Ausschau gehalten. Gar nicht so einfach, wenn mal schon fast alles "abgegrast" hat an Wanderungen, Besichtigungen und anderen Highlights in der näheren Umgebung. Doch dann... stach uns dieser Ort ins Auge. Dort soll es doch wahrhaftig Weinberge geben! Und natürlich auch die dazugehörigen schmackhaften Rebensäfte.  Und tatsächlich, beim Anblick der zahlreichen Rebstöcke kam...

  • Kleve
  • 31.08.17
  •  24
  •  11
Politik
"Guernica" - Pablo Picasso, 1937 
Öl auf Leinwand
349 × 777 cm
4 Bilder

*Erinnerung an Guernica*

Heute am 26. April ist der 80. Jahrestag des Luftangriffs auf Guernica (baskisch Gernika) durch deutsche Kampfflugzeuge der Legion Condor während des spanischen Bürgerkrieges im Baskenland. Die Legion Condor war für den Hauptteil des Bombardements verantwortlich, das italienische Corpo Truppe Volontarie war an der Operation beteiligt. Die Bewohner der spanische Stadt wurden an diesem Tag völlig überrascht und waren dem Angriff schutzlos ausgeliefert. Es gibt nur noch wenige Überlebende, die...

  • Hagen
  • 26.04.17
  •  2
  •  2
Überregionales
Gedenken an die Dorstener Kriegsopfer. (Foto: Bludau)
5 Bilder

Gedenken am Jahrestag der Bombardierung Wulfens

Wulfen. Aus Anlass des 72. Jahrestages der Bombardierung Wulfens nahmen am Mittwochvormittag mehr als 40 Personen an einer Gedenkveranstaltung an der Pfarrkirche St. Matthäus teil. Zunächst sprach die evangelische Pfarrerin Anke Leuning und leitete mit ihren Worten ein stilles Gedenken ein. Um 10.10 Uhr, dem Zeitpunkt der damaligen Bombardierung, läuteten die Glocken der Pfarrkirche St. Matthäus wie auch die Glocken der evangelischen Gnadenkirche. Ein Mitglied des Heimatvereins Wulfen...

  • Dorsten
  • 23.03.17
Sport
Sport ist wichtig. (Symbolfoto:Pexels.com)

DSG startet ins Jubiläumsjahr

Dorsten. Die Dorstener Sportgemeinschaft feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Unter diesem Vorzeichen stand die Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag bei Adolf ("Deutsches Eck“). Mehr als die Hälfte der Mitglieder waren versammelt, um neben Formalien wie Kassenabschluss und Satzungsänderung über Aktivitäten im Jubiläumsjahr zu beschließen. Zum Jahrestag können die Vereinsmitglieder an einem Ausflug nach Antwerpen teilnehmen. Das Programm für Städtereise mit dem Bus wird...

  • Dorsten
  • 07.03.17
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

M H F C - Jubiläum - Oktober 2016

M H F C - Jubiläum - Oktober 2016 Homepage: www.mhfc2001.de Spenden Die erfolgreiche Behindertenarbeit des M H F C lässt sich nur mit Spenden verwirklichen. Der M H F C bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern und hofft auch in Zukunft auf die Spendenbereitschaft hilfsbereiter Menschen. Bankverbindung des M H F C: Sparkasse Mülheim an der Ruhr Kontoinhaber: M H F C IBAN: DE32 3625 0000 0356 5710 37 BIC: SPMHDE3EXXX Der M H F C stellt allen Spendern auf Anfrage...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.10.16
Überregionales
Mit einem Großaufgebot sorgte die Polizei am Montag für einen friedlichen Verlauf der Kundgebungen.
3 Bilder

Jahrestag der Pegida-Kundgebungen in Duisburg: Krawalle blieben aus

Dem Jahrestag der Pegida-Kundgebungen am Montag und deren Gegendemonstrationen hatte die Polizei Duisburg mit einem Großaufgebot entgegen gesehen. Mehrere Hundertschaften waren angerückt. Auch eine Reiterstaffel kam zum Einsatz. Die befürchteten Krawalle blieben aus. Rund 900 Menschen gingen laut Polizeiangaben im Bereich des Hauptbahnhofs auf die Straße. Es habe keine Auseinandersetzungen gegeben, so die Ordnungshüter. Die Polizei stellte bei einigen Versammlungsteilnehmern...

  • Duisburg
  • 19.01.16
Überregionales
Unnaer Delegation in der Partnerstadt Palaiseau (v.l.): Grégoire de Lasteyrie (amtierender Bürgermeister Palaiseau), Jacques Allain (Bürgermeister a.D.), Robert Vizet (Bürgermeister a.D.), Bürgermeister Werner Kolter und der langjährige Vorsitzende des Partnerschaftsbeirats der Kreisstadt Unna, Helmut Tewes.

Unnaer Delegation in der Partnerstadt Palaiseau

Anlässlich der Feierlichkeiten des 97. Jahrestages des Waffenstillstands von 1918 besuchte auf Einladung von Bürgermeister Grégoire de Lasteyrie eine Unnaer Delegation mit Bürgermeister Werner Kolter an der Spitze die Partnerstadt Palaiseau. Im Zentrum des Besuchsprogramms standen an diesem Feiertag in Frankreich die feierliche Kranzniederlegung am Ehrenmal und ein Treffen mit Mitgliedern des Vereins der Kriegsveteranen. Darüberhinaus haben die Bürgermeister, sowie Vertreterinnen und...

  • Unna
  • 13.11.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck; Jahrestag Dreifachkatatstrophe Japan

Jahrestag Dreifachkatastrophe Japan - Rotes Kreuz weiter für Menschen in Fukushima da Drei Jahre nach der Dreifachkatastrophe von Fukushima aus Erdbeben, Tsunami und Reaktorunglück unterstützt das Rote Kreuz noch immer viele Menschen bei der Rückkehr in ein normales Leben. Dabei geht es insbesondere um psychosoziale Unterstützung sowie Gesundheitsförderung. Weiterer Schwerpunkt ist die Verbesserung der Vorsorge. „Fukushima macht deutlich, dass auch hochentwickelte Gesellschaften in die...

  • Gladbeck
  • 10.03.14
Natur + Garten
Erinnerungen an den 1. Lüner Bürgerentscheid wurden bei diesen Aktiven wach, die sich zum 11. Jahrestag trafen.

Sie gewannen damals den 1. Lüner Bürgerentscheid

Veteranen des ersten Lünen Bürgerentscheides trafen sich jetzt zum 11. Jahrestag der Entscheidung der Lüner Bürger, die Schutzgebiete Mühlenbachtal", "Brechtener Niederung", "Welschenkamp" und "Wethmarheide-Ost zu erhalten. Damit wurden eine Frischluftschneise und Naherholungsgebiete gerettet, deren Bedeutung nach Überzeugung der Teilnehmer nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Bei diesem Treffen, zu dem Bernd Gregarek eingeladen hatte, wurde auch der verstorbenen BI-Mitglieder Fritz...

  • Lünen
  • 10.02.14
Kultur
Die Glocken von St. Reinoldi vor dem Portal der Kirche. Sie wurden am 24. Juli 1917 für den  Kriegsdienst abgeliefert. Aus ihnen und anderem Metall, wie zum Beispiel Friedhofskreuzen und Grabeinfassungen, wurden Kanonen gegossen.

Jahr im Zeichen des großen Krieges

Vor hundert Jahren begann der Erste Weltkrieg. Der Krieg, der alles veränderte und dessen Folgen bis heute wirken – in Europa und darüber hinaus. Die politischen, geistigen und künstlerischen Akteure jener Zeit sind Seismographen der tiefgreifenden Erschütterungen, die die Welt veränderten. Die Kulturbetriebe und das Kulturbüro haben ein Veranstaltungsprogramm herausgebracht, das die unterschiedlichsten Facetten dieses Krieges beleuchtet. In 31 Veranstaltungen von Januar bis September...

  • Dortmund-City
  • 28.01.14
Politik
Auch im Jahr 2014 bieten der Evangelische Arbeitskreis der CDU Essen (EAK) und die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung der CDU Essen (OMV) wieder eine mehrtägige Studienreise unter der Leitung des Essener CDU-Ratsherren Dirk Kalweit an. Im Kontext des Gedenkens des 100. Jahrestages des Ersten Weltkrieges geht es diesmal nach Flandern auf den Spuren der Geschichte und der Kultur.

CDU-Studienreise 2014

100 Jahre Erster Weltkrieg - Flandern damals und heute – Geschichte, Kultur, Naturerlebnis Essen. Auch in diesem Jahr laden der Evangelische Arbeitskreis der CDU Essen (EAK) und die Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU Essen (OMV) alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer mehrtägigen Studienreise ein. Unter der Leitung des Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher CDU-Ratsherrn Dirk Kalweit findet in der Zeit vom 05. Juli 2014 bis zum 13. Juli 2014 eine neuntägige Reise...

  • Essen-Ruhr
  • 27.01.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck; 4. Jahrestag Erdbeben in Haiti

4. Jahrestag Erdbeben - DRK bleibt stark in Haiti engagiert Vier Jahre nach dem verheerenden Erdbeben am 12. Januar 2010 bleibt das Deutsche Rote Kreuz stark in Haiti engagiert und setzt vorrangig auf Katastrophenvorsorge. „Der Wiederaufbau ist für uns noch nicht abgeschlossen. Die Menschen für Katastrophen zu rüsten ist gerade in Haiti sehr wichtig, da die Insel aufgrund der geographischen Lage nicht nur erdbebengefährdet ist, sondern auch häufig von Wirbelstürmen heimgesucht wird“, sagt...

  • Gladbeck
  • 12.01.14
Politik

Rathausturm beflaggt: Jahrestag der Grundgesetzverkündung!

Nach der Ratifizierung durch alle anderen Bundesländer wurde das Grundgesetz am 23. Mai 1949 in einer feierlichen Sitzung des Parlamentarischen Rates durch den Präsidenten und die Vizepräsidenten ausgefertigt und verkündet. Aus Anlass dieses Jahrestages ist der Rathausturm heute feierlich mit Fahnen geschmückt!

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.05.13
Überregionales
Mit Hilfe seiner Freunde hing Danny Schuster dieses Banner auf, um seiner Nadine eine wichtige Frage zu stellen. Foto: Klaus Fröhlich

12.12.12 und ein romantischer Antrag...

Über einen romantischen Heiratsantrag konnte sich Nadine Warwel am 12.12.2012 freuen. Ein großes Banner mit den Worten „Willst du mich heiraten“ hing an der Brücke in der oberen Flandersbach. Unter dem Vorwand, ein guter Freund habe eine Autopanne und bräuchte Hilfe, machte sich Danny Schuster mit seiner Freundin auf den Weg. „Ich war natürlich aufgeregt“, so der Velberter. „Erst als wir aus dem Auto stiegen und ich direkt vor dem Banner stand, war mir klar, was los ist“, erinnert sich die...

  • Velbert
  • 15.12.12
Kultur

Zum Muttertag

Eigentlich wollen wir nicht nur am Muttertag an sie denken, sondern ihnen das ganze Jahr unsere Liebe schenken. (unbekannt)

  • Essen-West
  • 12.05.12
  •  4
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.