Klostergarten

Beiträge zum Thema Klostergarten

Kultur
Blick durch den Torbogen des Wirtschaftsgebäudes auf den gelben nördlichen Anbau(18. Jh.), heute Café.
29 Bilder

Ein lohnendes Ausflugsziel
Fromme und weniger fromme Frauen: Kloster Saarn in Mülheim an der Ruhr

Kloster, Gewehrfabrik, dann Tapetenfabrik - heute Begegnungsstätte und kulturelles Zentrum: Das Kloster Saarn, eine Zisterziensergründung von 1214, liegt unmittelbar an der Bundesstraße 1 im Süden von Mülheim und hat eine lange und bewegte Geschichte.  So fing es an Die Frauenabtei "St. Mariae Saal", gelegen auf einer Niederterrasse der Ruhr und den Mönchen des Zisterzienserklosters Kamp am Niederrhein unterstellt, war zunächst eine bescheidene romanische Anlage. Im Zuge der Reformation...

  • Düsseldorf
  • 14.11.19
  •  17
  •  5
Natur + Garten
Die Mitglieder der Bürgerinitiative haben sich intensiv mit den Plänen beschäftigt.
2 Bilder

Bürgerinitiative setzt auf Reduzierung der Wohneinheiten
Neubauprojekt am Klostergarten: Weniger ist mehr

 Seit Wochen beschäftigt sich Arnulf Breiderhoff intensiv mit dem Klostergarten der Franziskusschwestern in Bedingrade. Der Borbecker wohnt an der Bergheimer Straße, kann von seinem Garten direkt auf das Areal schauen. Doch der Blick wird sich verändern. Die zuständige BV und auch der Planungsausschuss haben die Bebauungspläne für den Klostergarten bereits durchgewunken - wenn auch mit Bauchschmerzen. Final entscheidet der Rat am 27. November. von Christa Herlinger Bis dahin möchten sich...

  • Essen-Borbeck
  • 12.11.19
Natur + Garten
850 Unterschriften hatten die Vertreter der BI mit ins Rathaus gebracht.

Bürgerinitiative "Rettet den Klostergarten" übergibt Unterschriften
Anwohner bringen eigenen Vorschlag in die Diskussion ein

 850 Unterschriften haben sie bereits gesammelt. Gegen die geplante Bebauung des Klostergartens an der Laarmannstraße. Arnulf Breiderhoff, Wolfgang Knipp und Dr. Theo Plajer von der Bürgerinitiative "Rettet den Klostergarten" übergaben die Listen nun an Oberbürgermeister Thomas Kufen . "Ich kenne den Klostergarten persönlich gut", betonte Kufen in dem halbstündigen Gespräch und erklärte den BI-Vertretern, ihre Bedenken gegen die Pläne ernst zu nehmen."Aber die Stadt Essen hat einen hohen...

  • Essen-Borbeck
  • 07.11.19
Natur + Garten
Unter dem Motto „Gesundheit und Schönheit aus dem Klostergarten“ laden Gundula Hümmeke, Dr. Elisabeth Heinen und Regina Hasemann, Mitglieder des Freundeskreises Oelinghausen, am Sonntag, 25. August, 15 Uhr zu einem Workshop im Klostergarten ein.

„Gesundheit und Schönheit aus dem Klostergarten": Workshop in Oelinghausen

Unter dem Motto „Gesundheit und Schönheit aus dem Klostergarten“ laden Gundula Hümmeke, Dr. Elisabeth Heinen und Regina Hasemann, Mitglieder des Freundeskreises Oelinghausen, am Sonntag, 25. August, 15 Uhr zu einem Workshop im Klostergarten ein (bei Regen im Klostergartenmuseum). Nach einer Einführung in die Heilwirkung der verschiedenen Pflanzen des Gartens und ihre Verwendung als ganzem Kraut, Wurzeln, Blüten, Blätter oder Samen sowie den Einsatzmöglichkeiten als Tee, Salbe, Auszug oder...

  • Arnsberg
  • 20.08.19
Überregionales
Die Krautbunde werden im Kloster Oelinghausen geweiht.

Führung und Kräuterweihe in Oelinghausen

Neheim. Der Klostergarten Oelinghausen mit seinen Heilpflanzen ist ein willkommener Anlass, den Wurzeln des Brauches der Kräuterweihe zum Fest Mariä Himmelfahrt nachzugehen und die typischen Heilkräuter eines Krautbundes vorzustellen. Bei einer Führung am Sonntag, 13. August, um 15 Uhr berichtet Gundula Hümmeke, Mitglied des Freundeskreises Oelinghausen, über Heilpflanzen der auch regional unterschiedlichen Krautpacken. Die Tradition reicht bis in heidnische Zeiten zurück. So waren zum Beispiel...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.08.17
Natur + Garten
Der Schulgarten an der Libori-Grundschule.

Tag des Schulgartens

Nicht nur in Deutschland erlebt der Schulgarten eine Renaissance. Dieser besondere Lernort bekommt in unserer modernen Gesellschaft, in der die Menschen durch Digitalisierung und Globalisierung, Inklusion und Integration vor große Herausforderungen gestellt sind, eine ganz neue Bedeutung. Um der Öffentlichkeit zu zeigen, was Schulgärten leisten und welches Potenzial sie besitzen, ruft die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e.V. einen bundesweiten „Tag des Schulgartens“ aus. 120 Schulen...

  • Dortmund-City
  • 11.06.17
Überregionales
Ein Schutzengelbild hat früher in fast jedem Haus gehangen.

Vom Leben und Sterben

Kreis. Vom Leben und Sterben berichtet eine Ausstellung im Klostergartenmuseum Oelinghausen die noch bis Sonntag, 20. November, dauert. Gezeigt werden Requisiten aus dem Sterbezimmer, persönliche Hinterlassenschaften und wie den Verstorbenen gedacht wird. Aber Zeugnisse aus über einhundert Jahren lassen auch im Umgang mit dem Tod einen Wandel erkennen. Frühere Generationen wurden durch Krieg und viele Krankheiten häufig mitten aus dem Leben gerissen. Umgang mit dem Tod hat sich...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.10.16
  •  2
Überregionales

Freundeskreis lädt zum Herbstmarkt im Klostergarten

Neheim. Zum Saisonabschluss öffnet der Klostergarten in Oelinghausen am kommenden Montag noch einmal seine Pforten. Dr. Günter Bertzen führt durch den herbstlichen Garten und erläutert die Reparaturarbeiten an der hohen Klostermauer. Für einen kleinen Beitrag bietet das Gartenteam Ableger und Samen der Klostergartenpflanzen an und man kann Tee aus den Heilkräutern des Gartens probieren. Solange der Vorrat reicht, kann sich mit dem selbst gebackenen Apfel- und Zwiebelkuchen gestärkt werden....

  • Menden (Sauerland)
  • 29.09.16
  •  1
Überregionales

Pfarrfest an Mariä Himmelfahrt

Zum Pfarr- und Patronatsfest lädt die katholische Gemeinde Mariä Himmelfahrt am kommenden Wochenende ein. Das Fest beginnt am Samstag um 18 Uhr mit der Vorabendmesse, anschließend geht's ab 19 Uhr in die Weinlaube. Dabei öffnen die Karmeliter wieder ihren Klostergarten und das Wäldchen an der Issel. Dieser Bereich ist normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich und wird alljährlich zum Pfarrfest am Samstagabend mit zahlreichen Scheinwerfern und Kerzen in ein ganz besonderes Licht...

  • Hamminkeln
  • 16.08.16
  •  1
Kultur
61 Bilder

Offene Gärten im Ruhrbogen 2016 - Klostergarten des Heilig-Geist-Klosters in Wickede-Wimbern - 10.07.2016

Klostergarten, Mendener Str. 26, 58739 Wickede-Wimbern (Ruhr) Am Sonntag bin ich zu den Styler Missionsschwestern nach Wimbern gefahren, um mir den Klostergarten anzusehen. Die Anlage rund um das Koster hat mir sehr gut gefallen. Die Kreuzwegstationen geben dem Garten einen besonderen Akzent. Das Heilig-Geist-Kloster in Wickede-Wimbern wurde Mitte der 1950er Jahre gebaut. Ziel war die Ausbildung junger Frauen für den missionarischen Dienst weltweit und für Aufgaben in den Niederlassungen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.07.16
  •  1
  •  8
Überregionales

Schätze der Medizin im Garten

Holzen. Der Freundeskreis Oelinghausen lädt im Rahmen der "Offenen Gärten" zu einer Führung durch den Klostergarten Oelinghausen ein. Am Sonntag, 12. Juni, gibt Gundula Hümmeke unter dem Motto "Von Thymian, Salbei und Engelwurz - alte Schätze der Medizin" um 15 Uhr Einblicke in die Geschichte der Klosterheilkunde, berichtet über die Wiederentdeckung alter Schätze der Heilkunst und dem heutigen Einsatz derer in der sanften Medizin. Ausgehend von den eigens angelegten Hildegard-von-Bingen-Beeten...

  • Arnsberg
  • 09.06.16
Kultur
16 Bilder

Hinter Klostermauern

In Werne findet sich ein kleines Kloster der Kapuziner. Die Sonne scheint, es ist ruhig hier. Keine Menschenmassen, die Garten und Gebäude besichtigen wollen. Ein Raum für innere Einkehr. Das Kloster und die Kirche wurden in den Jahren 1671 bis 1680 außerhalb der Stadtmauern von Werne auf zugeschütteten Gräbern errichtet. Die Stadt Werne hatte den Mönchen dieses Gelände geschenkt, da innerhalb der Stadtmauern der Platz begrenzt war. Für die Mönche stand die Hilfe für notleidende Menschen...

  • Lünen
  • 06.06.16
  •  3
  •  8
Überregionales

°Rundgang durch den Klostergarten

Wickede. Am Sonntag, 1. Mai, lädt der Freundeskreis Oelinghausen zu einem ersten Rundgang durch den Klostergarten ein. Auf den Spuren der Prämonstratenserinnen wird nach Heil- und Gewürzkräutern geschaut und die historischen Tulpensorten, welche nun in Blüte stehen, bewundert. Kaffee und Kuchen wird angeboten und wer möchte kann auch Ableger der Heilpflanzen erhalten. Am Sonntag sind der Garten und das Museum bereits ab 12 Uhr geöffnet, danach an Sonn- und Feiertagen immer von 14 bis 17...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.04.16
Kultur
11 Bilder

Ausflug zum Kloster Kamp Lintfort

Jahresausflug der Frauengruppe St. Maria Heimsuchung Ziel unserer Tagesfahrt war das schöne Kloster Kamp in Kamp- Lintfort. Das Kloster liegt auf einer Anhöhe. Kloster Kamp ist das erste Zisterieserkloster auf deutschen Boden. Gegründet wurde es als Stiftung durch den Kölner Erzbischofs Friederich der erste im Jahre 1123. Hier entstand in kürzerster Zeit ein Zentrum der geistigen Religion. Bis durch politische Einwirkungen wie auch der Truchsessiche Krieg die Mönche das Abt 1587...

  • Recklinghausen
  • 13.06.15
Überregionales
So soll der Neubau nach den Entwürfen des Architekten aussehen.
4 Bilder

Neubau am Kloster Emmaus: Ordensschwestern kehren nach Schönebeck zurück

Für viele wird es eine Rückkehr an die ehemalige Wirkungsstätte sein und dennoch ein absoluter Neubeginn. Direkt am Seniorenstift Kloster Emmaus entsteht ein Haus für 24 Schwestern des Ordens der Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth. Der bisherige Ordenssitz, das Kloster in Schuir, wird aufgegeben. Dreigeschossig ist das neue Wohnhaus geplant, quer in den bisherigen Klostergarten hinein. „Dafür werden Teile des Gartens“, so räumte Contilia-Geschäftsführer Thomas Behler bei...

  • Essen-Borbeck
  • 05.12.14
Kultur
12 Bilder

Das ehemalige Krankenhaus in Kranenburg - nun endlich doch eine neue Bestimmung?

Wen es tatsächlich war ist, was in der RP von Samstag steht, gibt es einen Investor für das ehemalige Krankenhaus. Die Verhandlungen sind weit fortgeschritten, aber der Unterschrift auf dem Kaufvertrag fehlt noch. Wenn dieser unterschrieben ist, will der Investor dem über hundertjährigen Gebäude ein neues Leben einblasen, und das Gesicht des ehemaligen Krankenhaus dabei erhalten. 1892 wurde es errichtet. Das Gebäude besitzt drei Fensterachsen, zwei Geschosse und ein Dachgeschoss. Es wurde mit...

  • Kranenburg
  • 30.11.14
Überregionales

Kranenburg - vom ehemaligen Nutzgarten der Clemensschwestern zum Klostergarten

Wie ich in meinem vorigen Beitrag „Der Klostergarten in Kranenburg heißt eigentlich „Kloss-ter-garten“ schon erwähnte, hatten die Clemensschwestern des ehemaligen St. Johanneshospital - die Einheimischen nannten es „Klòster“ - seit 1842 westlich des Groesbecker Bach einen Nutzgarten, worin sie Gemüse anbauten und Obstbäume pflegten. Vom Ertrag kochten sie in der Krankenhausküche für die Patienten gesunde Mahlzeiten. In der Mitte des Nutzgartens stand ein Buchsbaum. Noch immer steht an dieser...

  • Kranenburg
  • 09.09.14
Kultur
9 Bilder

Der Klostergarten in Kranenburg heißt eigentlich „Kloss-ter-garten“

Westlich der Stadtmauer und Stifts und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul fließt der Groesbecker Bach. An drei Stellen ist dieser Wasserweg überbrückt. Es gibt eine Brücke, worüber die Große Straße führt und zwei kleine Brücke. Die dritte verbindet die Kirche mit dem Klostergarten. Der Klostergarten hat nichts mit dem ehemaligen Kloster an der Mühlenstraße zu tun. Es war bis in den 1980er Jahren der Garten des „Kloss-ters“. Das ehemalige Krankenhaus am Kirchenplatz war bis 1983 noch in...

  • Kranenburg
  • 06.09.14
Politik
7 Bilder

Die Pläne der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul sind viel bescheidener als man beim Lesen des Beitrags über den Klostergarten in der Rheinischen Post vermuten könnte!

Die Pläne der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Kranenburg sind viel bescheidener als man beim Lesen des Beitrags über den Klostergarten in der Rheinischen Post vermuten könnte! Heute hat Pastor Scholten von der Stifts- und Wallfahrtskirche ausführlich mit mir über die Pläne für die Errichtung des neuen Pfarrheims gesprochen. Die Kirchengemeinde hat Herrn Bürgermeister Steins und den Rat der Gemeinde Kranenburg gebeten, ihr eine ca. 1500 qm große Teilfläche des...

  • Kranenburg
  • 04.09.14
Politik
Im Winter kann man die ganze Stifts- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul sehen
25 Bilder

Ein Pfarrheim im Kranenburger Klostergarten?

Diese Woche wurde ausführlich in der Rheinischen Post über Pläne der Kirchengemeinde St. Peter und Paul berichtet. Diese Gemeinde will die Grünfläche am Groesbecker Bach kaufen und dort ein Pfarrzentrum errichten. Nachdem dieses Vorhaben in Kranenburg bekannt geworden war, wurde aus der Bevölkerung eine Interessenvereinigung gegründet, damit dieses Vorhaben nicht verwirklicht wird. Für den Erhalt des Klostergartens werden überzeugende Gründe genannt wie die Funktion als bedeutender Treffpunkt...

  • Kranenburg
  • 03.09.14
  •  1
Überregionales

Schlager im Kloster Emmaus

Unter dem Motto „Musik liegt in der Luft“ startet am Samstag, 14. Juli, ein großes Sommerfest im Seniorenstift Kloster Emmaus an der Schönebecker Straße 95. Ab 15.30 Uhr wird im Klostergarten gefeiert. Richy’s Musikexpress und eine Play-Back-Show mit bekannten Schlagern und Chansons sorgen für das passende Rahmenprogramm. Präsentiert wird das Ganze von den Mitabeitern der Schönebecker Einrichtung, die die Bewohner nicht nur in Stimmung, sondern auch in Bewegung bringen wollen. Frisch...

  • Essen-Borbeck
  • 13.07.12
Kultur

Warum ist er so schwarz?????

War der letzte Winter so kalt, das alles erfroren ist?? Oder warum ist er so schwarz? Liegt es daran das man ihn seiner Kleider beraubt hat??? Oder ist es einfach nur ein Zugereister?? Was man sich doch für Fragen stellen kann?

  • Kamp-Lintfort
  • 17.03.12
  •  9
Ratgeber
18 Bilder

Ein Besuch im Klostergarten Kamp-Lintfort

Mit dieser Bildserie möchte ich den Klostergarten in Kamp-Lintfort vorstellen.Z.Zt. ist er in voller Blüte, und für jeden Besucher eine Augenweide. Ein Besuch der Klosterkirche und des Gartens ist auf jeden Fall empfehlenswert. Sonntags ist das Klosterkaffee geöffnet. Viel Spaß in Kamp- Lintfort.

  • Kamp-Lintfort
  • 25.08.11
  •  10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.