Luftfilter

Beiträge zum Thema Luftfilter

Vereine + Ehrenamt
Kerstin Kocher, Abteilungsleiterin Kindertageseinrichtungen im AWO Unterbezirk, freut sich darüber, dass auch in Gladbeck alle Kita-Gruppenräume mit Luftfiltern ausgestattet wurden.

Gereinigte Luft soll gegen Corona-Erkrankungen vorbeugen
Alle AWO-Kitas in Gladbeck verfügen nun über Luftfiltergeräte

Der Herbst ist da – und mit ihm natürlich auch die Sorgen über die Ansteckungsgefahr in geschlossenen Räumen. Auch wenn derzeit eher Erkältungen auf dem Vormarsch auch in den Gladbecker Kindertageseinrichtungen sind, bleibt die Gefahr an Corona zu erkranken hoch. Mit beginnendem Herbst halten sich die Kinder zudem nun auch wieder für längere Zeit in den Gruppenräumen auf, sodass das Risiko einer Corona-Erkrankung wieder steigt. Doch die Arbeiterwohlfahrt hat bereits reagiert, alle drei...

  • Gladbeck
  • 19.10.21
  • 1
Sport
Die Maskenpflicht an Schulen soll ausgesetzt werden.

Schulministerium NRW will Maskenpflicht eine Woche nach den Ferien aufheben
Elternvorsitzende für Maskenschutz

Das Schulministeriums NRW kündigt die Aufhebung der Maskenpflicht eine Woche nach den Herbstferien an, die lange als Schlüssel für einen gesicherten Präsenzunterricht galt und hält an der Testpflicht bis zu den Weihnachtsferien fest. In einer Aufhebung der Maskenpflicht sieht die Dortmunderin Anke Staar als Vorsitzende der Landeselternkonferenz keine Lösung für vulnerable Gruppen. Nach Maßgabe des Schulministeriums NRW soll die Maskenpflicht, die lange als Schlüssel für einen gesicherten...

  • Dortmund-City
  • 11.10.21
  • 1
Politik
Ein Jahr im Amt als Mülheimer Oberbürgermeister: Marc Buchholz.
Foto: PR-Fotografie Köhring
2 Bilder

Mülheims OB Marc Buchholz mit zufriedener Bilanz
Ein Jahr Oberbürgermeister

Seit einem Jahr ist Marc Buchholz Oberbürgermeister der Stadt Mülheim an der Ruhr. Sein Dank gelte der gesamten Belegschaft des Rathauses. Unter erschwerten Bedingungen hätten die Mitarbeiter ihre Arbeit gut gemacht: „Eine tolle Mannschaft.“ Wenn er das erste Jahr als OB Revue passieren lasse, lasse die Bilanz sich durchaus sehen: „Wir sind vieles angegangen, aber noch nicht alles. Das kann aber auch gar nicht sein.“ Marc Buchholz betonte den engen Schulterschluss mit Stadtkämmerer Frank...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.10.21
  • 1
Politik
Quarantäne jedes mal anders

Man bekommt es nicht geregelt
Corona Infektionen Schüler und Eltern werden alleine gelassen

Die Ferien sind vorbei und die Corona-Inzidenz an Schulen in Nordrhein-Westfalen ist rasant gestiegen. Es fehlen immer noch Luftfiltern und ein einheitlicher Plan, wer in Quarantäne muss und wer nicht. Die Maßnahmen werden an Schulen unterschiedlich umgesetzt. NRW 30000 Schüler sind in Quarantäne! Ist ein Kind infiziert, müssen auch die unmittelbaren Sitznachbaren für 10 Tage in Quarantäne. Erneuter Heimunterricht, die Eltern sind verzweifelt! Ein freitesten ist nicht möglich, die 10 Tage...

  • Essen-Süd
  • 06.09.21
Politik

Interessengemeinschaft Bochumer Eltern fordert
Luftfilter für Bochumer Schulen

Nach Ansicht der Stadt Bochum kann in allen Klassenräumen ausreichend gelüftet werden. „Mobile Luftfilter können das nicht ersetzen. Und deshalb kommen nur da, wo es Probleme beim Lüften gibt, Luftfilter zum Einsatz“ nach Aussage von Schuldezernent Dietmar Dieckmann. Doch mittlerweile unterstützen mehr als 2000 Bochumer Bürger und Bürgerinnen eine Petition zur Anschaffung von Luftfiltern in Bochumer Schulen. Nach Beginn des Schulstarts stieg die Zahl der Corona-Neuinfektionen in der...

  • Bochum
  • 02.09.21
  • 1
Politik
Die Hälfte der Mülheimer Schulzimmer wird mit mobilen Luftfilteranlagen ausgerüstet. 
Foto: Archiv lokalkompass

Mülheim kauft nun doch 650 Luftfiltergeräte für Schulen
Als Ergänzung zum Lüften

Die Stadt Mülheim möchte für ihre Schulen 650 mobile Luftfilteranlagen anschaffen. Bis zum Ende der Herbstferien sollen die Räume der Klassen 1 bis 6 und Betreuungsräume sowie die Förderschule an der Rembergstraße komplett ausgestattet werden. Im Raum stehen Kosten von rund drei Millionen Euro. Die Verwaltung hatte den Nutzen von Luftreinigern in Schulen bislang angezweifelt. Aus der Elternschaft hatte es aber Druck gegeben. Experten seien der Meinung, dass sich nur durch Stoßlüften kein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.08.21
Politik
Schuldezernent Dietmar Dieckmann (r.) und Stephan Heimrath, seit 1. Juli Leiter des Schulverwaltungsamtes, stellen im Sommergespräch unter anderem den Fortschritt bei der Digitalisierung in Bochums Schulen vor.
2 Bilder

Alle Fenster lassen sich öffnen
Bochums Schulen sind für Präsenz- und Distanzunterricht gerüstet

„Überall kann gelüftet werden“, sagt Schuldezernent Dietmar Dieckmann beim Sommergespräch eine Woche vor Ferienende. In fünf Schulen wurden bei einer Überprüfung Probleme festgestellt. Doch hier wurde nachgebessert, Fenstergriffe angebracht, klemmende Fenster wieder gangbar gemacht, so dass in allen Räumen frische Luft sichergestellt ist. Von Vera Demuth Am 18. August kehren alle Schüler nach den Sommerferien in den Präsenzunterricht zurück. Die Maskenpflicht gilt weiterhin, und zweimal pro...

  • Bochum
  • 12.08.21
Politik
Im Rathaus sieht man sich gewappnet für die Öffnung aller Gladbecker Schulen nach den Sommerferien, womit dem oft geforderten Präsenzunterricht nichts mehr im Wege stehen würde.

Stadt Gladbeck bereitet sich auf Unterrichtsstart nach den Ferien vor
Schulöffnungen sollen sichergestellt werden

Nachdem mehrere Parteien vor Ort vorgeprescht sind und vehement die Sicherstellung von Präsenzunterricht an den Gladbecker Schulen fordern, hat die Stadt Gladbeck als Schulträger nun schriftlich reagiert. In einer Mitteilung an die Medien wird betont, dass man seitens der Verwaltung seit Beginn der Pandemie im März 2020 intensiv Vorsorge getroffen habe, um mögliche Infektionen in Schulen so gering wie möglich zu halten. Zwischenzeitlich habe sich aber eine Menge verändert, sodass die...

  • Gladbeck
  • 24.07.21
  • 2
Politik

Stadt setzt sich für Beschaffung ein
Jetzt sollen mobile Lüftungsanlagen kommen

Mit einem neuen Förderprogramm will der Bund nun die Aufstellung von mobilen Luftfiltern in Schulklassen ankurbeln. 200 Millionen Euro sollen dafür ausgegeben werden. „Das ist schön zu hören“, so Oberbürgermeister Marc Buchholz, der sich noch in der vergangenen Woche per Telefon bei den maßgeblichen Stellen der Regierung in Berlin für diese Variante eingesetzt hatte. „Lüfter können, zusätzlich zu den Vorgaben des Robert-Koch-Institutes (RKI) für die Klassenräume Stoßlüftungen durch das Öffnen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.07.21
Politik

Dagmar Freitag: Bund fördert den Neueinbau von Frischluftfiltern in Kitas und Grundschulen

Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag weist daraufhin, dass das Bundeswirtschaftsministerium künftig für den Neueinbau von stationären Frischluft-Klimaanlagen in Kindergärten und Grundschulen 80 Prozent der Kosten übernehmen will. Hintergrund ist laut Wirtschaftsministerium eine Erweiterung der Bundesförderung Corona-gerechter Um- und Aufrüstung von stationären raumlufttechnischen Anlagen. „Das sind zunächst einmal sehr erfreuliche Neuigkeiten. Denn Schulen und Kitas sind zwar seit...

  • Iserlohn
  • 14.05.21
Politik

Jan Specht, Stadtverordneter von AUF Gelsenkirchen:
Forderung von AUF Gelsenkirchen greift: Luftfiltergeräte für Schulen!

Eine gute Nachricht für die Schulen in Gelsenkirchen: 192 Luftfiltergeräte sollen angeschafft werden. Ein großer Pluspunkt für die Gesundheit von Kindern und Lehrpersonal! AUF Gelsenkrichen sieht sich in seinen Einschätzungen voll bestätigt. „Eine gute und wirksame Investition“, freut sich JanSpecht, Stadtverordneter für AUF Gelsenkirchen. „Doch bei den 192 Geräten darf es nach Meinung von AUF nicht bleiben.“ Die Ausstattung ist bislang nurvorgesehen für Klassenräume, die nur ein...

  • Gelsenkirchen
  • 05.02.21
Politik
Lüften statt lüften lassen: Filteranlagen für Hildens Klassenzimmer wären eine sehr kostspielige Angelegenheit.

Stadt Hilden fehlt das Geld für Ausstattung von Schulklassen
Luftfilter sind zu teuer

Wenn in absehbarer Zeit Präsenzunterricht an Hildens Schulen erteilt wird, sollten Luftreinigungsanlagen zur Verfügung stehen, meint die Bürgeraktion im Stadtrat. Dem stimmt der Verwaltung grundsätzlich zu und hat sich schon vor der Anfrage der Wählergruppe mit dem Thema beschäftigt. Ergebnis der Prüfung: Hilden kann sich das nicht leisten. Die Anschaffungskosten betrügen mindestens 3.500 Euro pro Gerät (infrage kämen HEPA-Filter der Klasse H 13 oder H 14). Für den erforderlichen Luftdurchsatz...

  • Hilden
  • 02.02.21
Kultur
Dieter Brans, Technischer Leiter der Essener Volksbühne, freut sich über die Leihgabe des Luftreinigungsgeräts von Stefan Malich. Foto: Frank Radermacher

Bund fördert Luftreinigungsanlage für die Essener Volksbühne
Virenfreie Theaterluft schnuppern

Wenn die theaterbegeisterten Mitglieder der Essener Volksbühne irgendwann wieder proben und auftreten dürfen, werden sie das mit einem erheblich reduzierten Ansteckungsrisiko tun können. Denn der Amateurtheaterverein schafft eine Luftfilteranlage an.  Dafür erhielt er jetzt die Zusage für eine Unterstützung aus dem Programm „Neustart Kultur“ der Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters. „Wir freuen uns sehr über diese Zusage“, erklärt Frank Radermacher, Vorsitzender der Essener...

  • Essen-Ruhr
  • 10.12.20
Politik
Der Landtagsabgeordnete Ralf Witzel weist darauf hin, dass Schulen Landemittel für Luftfilter abrufen können. Foto: Archiv

Schulen können Landesmittel abrufen
Luftfilter für Essener Klassenzimmer

Der Essener FDP-Landtagsabgeordnete Ralf Witzel hat sich mit seiner Stimme im Parlament dafür eingesetzt, dass Schulen und Sporthallen eine Unterstützung vom Land beim Erwerb von mobilen Luftfilteranlagen erhalten. Zur Verbesserung der Luftqualität in Unterrichtsräumen mit schlechter Lüftungssituation hat der Landtag ein neues Sonderprogramm über 50 Millionen Euro beschlossen. Die FDP ermuntert die Essener Schulen, diese Fördermittel abzurufen. „Beim intensiven Austausch zwischen Land und...

  • Essen-Süd
  • 24.11.20
Politik
Nach den Herbstferien lernen Schüler weiterhin zusammen in den Klassenräumen. Foto: Pixabay

Schulen in NRW
So geht es nach den Herbstferien weiter

Trotz stark steigender Infektionszahlen sollen alle Schüler in Nordrhein-Westfalen nach den Herbstferien ganz normal nach Stundenplan zur Schule gehen. Das teilte NRWs Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) mit.  "Wir müssen den Präsenzunterricht so lange wie möglich aufrecht erhalten", so die Ministerin. Dies habe höchste Priorität. Ein hoher Inzidenzwert in der Region sei nicht maßgeblich, um Schulen zu schließen, sofern das Infektionsgeschehen an den Schulen niedrig sei. Hier sei auch nicht...

  • Essen
  • 21.10.20
  • 19
  • 1
Ratgeber
Auch für Zuhause möchte man den bestmöglichen Schutz. Die Verbraucherzentrale gibt Tipps zu Luftfiltern.

Nicht alle Luftfilter sind zu empfehlen
Luftreiniger zum Schutz vor Corona - Kein Wundermittel, aber mögliche Ergänzung

Bottrop.>Mit den kühleren Tagen im Herbst verlagert sich das Leben wieder mehr in die Innenräume. Damit steigt auch die Sorge vor Ansteckung mit dem Corona-Virus in Schulen, Büros oder Cafés. Auf der Suche nach sinnvollen Ergänzungen zu regelmäßigem Lüften und den AHA-Regeln (Abstand halten, Hygienemaßnahmen und Alltagsmaske) stößt man schnell auf mobile Luftreiniger. Doch kann deren Einsatz wirklich dabei helfen, Unterricht, Meetings oder Kaffee trinken mit Mütze und Schal zu vermeiden? Die...

  • Gladbeck
  • 21.10.20
Wirtschaft
Thomas Wegemann, Geschäftsführer von AKS in Sprockhövel, hat einen Luftfilter entwickelt, der auch gegen Corona-Viren helfen soll. Silke Koch vom Mortimer English Club am Rathausplatz in Hattingen freut es.

Wieder Regelunterricht im Mortimer English Club in Hattingen
Gefilterte Kursraumluft

Die Corona-Krise hat auch den Mortimer English Club voll erwischt. Neun Wochen lang waren die Kursräume am Rathausplatz in Hattingen dicht, danach lief der Schulbetrieb auf Sparflamme. Seit Mittwoch wird nun wieder Regelunterricht angeboten, und ein von der Sprockhöveler Firma AKS geliehenes Luftfiltergerät soll bei allen Hygiene- und Abstandsregeln für zusätzliche Sicherheit sorgen. Ende März ist Maschinenbauingenieur Thomas Wegemann, Geschäftsführer von "Anlagen Konstruktion und Service" mit...

  • Hattingen
  • 14.08.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Eichhörnchen machte es sich im Luftfilter gemütlich.

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen

Mühsam nährt sich bekanntlich das Eichhörnchen und die possierlichen Nager sind dafür bekannt, dass sie sich kluge Verstecke für ihren Nahrungsvorrat suchen. Einen ausgesprochen ungewöhnlichen Ort hat jetzt ein Eichhörnchen aus dem Stadtsfeld gewählt. Irgendetwas stimmte mit dem Auto, das täglich genutzt wird nicht. Die Auto-Crew Klink nahm sich der Sache an und entdecket im Luftfilterkasten den Nahrungsvorrat des kleinen Kobolds. Quasi Essen auf Rädern. Ein Staubsauger hat das Depot aufgelöst...

  • Dorsten
  • 06.06.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.