Musical

Beiträge zum Thema Musical

Kultur
Video 30 Bilder

Kurzweilig und witzig
Silvester - Black Rider im Musiktheater Gelsenkirchen

==> SilvesterTipp: The Black Rider - Silvester im Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen  Als vor 30 Jahren The Black Rider im Thalia-Theater in Hamburg aufgeführt wurde, war mit einem Mal Musical auch für die junge, die Rock-Generation möglich geworden. Der Black Rider sei ganz anders als ein normales Musical und sowieso ganz anders als die Oper von Weber, Der Freischütz.  Als ich, 1994, in Dortmund im Schauspiel den Black Rider sah, war ich begeistert. Der Black Rider war "ganz anders".  Nie...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.20
Kultur
Christian Alexander, Jan Ammann, Mark Seibert und Patrick Stanke (v.l.) sind gemeinsam die Musical Tenors. Foto: SOM/Stephan Drewianka

Musicalstars zu Gast beim Kultursommer im Circus Probst
Musical Tenors im Zirkus

Normalerweise füllen sie die Musicaltheater der Nation: Jan Ammann, Mark Seibert, Christian Alexander Müller und Patrick Stanke sind Kandidaten für Titelrollen – zusammen sind sie die Musical Tenors und sind am Montag, 28. September, 19.30 Uhr im Circus Probst im Revierpark Nienhausen, Feldmarkstraße 101, zu Gast. Ihr Programm ist ein Fest für Musicalfans und solche, die es werden wollen: „Die Musik der Nacht“, „This ist he Moment“, „Totale Finsternis“, „Memory“ sind nur einige der Klassiker,...

  • Gelsenkirchen
  • 25.09.20
Kultur
Andreas Bieber, einst der Joseph im Colosseum Theater Essen, moderiert die Gala und schlüpft nochmal in den bunten Mantel... Foto: Karim Khawatmi
4 Bilder

„Gala der Musicalstars“ im Burgtheater Dinslaken mit Klassikern und neuen Hits
Musicalreise um die Welt

Wenn am Freitag, 4. September, 18.30 Uhr „Die Gala der Musicalstars“ ins Burgtheater Dinslaken einlädt, dann dürfen sich die Besucher auf eine Musicalreise um die Welt freuen. Die Musicalstars Jan Ammann, Andreas Bieber, Philipp Büttner, Carin Filipcic, Florian Heinke, Marle Martens, Michaela Schober, Patrick Stanke und Roberta Valentini versprechen dabei ein stimmgewaltiges Erlebnis. Jan Ammann und Roberta Valentini „Wir sind mit „Aida“ in Ägypten, mit „Evita“ in Argentinien, mit „Les...

  • Gelsenkirchen
  • 29.08.20
  • 1
  • 1
Kultur
90 Jahre in 90 Minuten: Gudrun Schade erzählt über und als Marlene Dietrich. Foto: Meike Willner
2 Bilder

Gudrun Schade erweckt die Legende nicht nur musikalisch zum Leben
Marlene und die Dietrich

Wenn das Musiktheater im Revier (MiR) am Sonntag, 13. September, 18 Uhr das kleine Haus für "Marlene und die Dietrich" öffnet, dann zeigt es einen musikalischen Solo-Abend, der seinen Ursprung im Gelsenkirchener Opernhaus hat.  Denn das Buch für das Stück mit dem Untertitel "90 Jahre in 90 Minuten" hat MiR-Regisseur Carsten Kirchmeier geschrieben und das Stück zusammen mit Gudrun Schade in Gelsenkirchen einstudiert, bevor es im Februar in Waltrop zur Uraufführung kam. Für die...

  • Gelsenkirchen
  • 16.07.20
Kultur
Die CD "Nimmerwiedermehr" gibt es bei sound of music.de, dem Musical-Shop, den man in Essen, Thea-Leymann-Straße 12, findet.
2 Bilder

Das Musical des Gelsenkirchener Komponisten Mario Stork
"Nimmerwiedermehr" auf CD

Wer die CD "Nimmerwiedermehr" auf seinem Player abspielt, der hört die Musik des Gelsenkirchener Komponisten Mario Stork. Sein 2018 uraufgeführtes Musical ist auf den Tag genau zwei Jahre später als CD erschienen... "Da der Theaterbesuch derzeit nicht möglich ist, muss man als Künstler sehen, wo man bleibt. Mit einer CD bringt man seine Musik immerhin auch zum Publikum", freut sich Mario Stork. In Hamburg aufgenommen Das Musical "Nimmerwiedermehr", das er gemeinsam mit Dirk Schattner (Libretto)...

  • Gelsenkirchen
  • 10.07.20
Kultur
Spaziergänge mit dem Hund statt Proben für das Musical "Robin Hood": Musicaldarsteller Dennis Henschel.Foto: Privat
2 Bilder

Künstler in der Coronakrise: Musicaldarsteller Dennis Henschel am Existenzminimum
Corona statt "Robin Hood"

Eigentlich, ja eigentlich würde der Musicaldarsteller Dennis Henschel gerade in Fulda für das Musical "Robin Hood" proben, um dort im Juni als Will Scarlett bei der Welturaufführung des Stücks auf der Bühne zu stehen. Doch jetzt ist Corona...  Und so steht der gebürtige Gelsenkirchener wie so viele andere Künstler statt auf der Bühne zurzeit gänzlich ohne Arbeit da. "Langsam wird es finanziell wirklich eng", gibt er unumwunden zu. Immerhin bekomme er Kurzarbeitergeld, doch die Summe reiche...

  • Gelsenkirchen
  • 27.05.20
  • 1
Kultur
Christian Niehues (rechts) bei der Arbeit: Er begleitet die "Milestones", ein Konzert-Projekt mit den Musicalstars Mark Seibert (links), Andreas Bieger (2.v.l.) und Jan Ammann (2.v.r.) und Popstar Volkan Baydar (Mitte). Foto: SOM/Stephan Drewianka
2 Bilder

Künstler in der Coronakrise: Christian Niehues macht das Beste aus der Situation
Musiker mit weniger Musik

Als Live-Musiker in vielen Konzerten und Musicals verdient Bassist Christian Niehues sein Geld. Gerade jetzt hat er so viel Zeit wie lange nicht. Und so wenig Einkommen. Trotzdem denkt er positiv. "Wenn ich an einer Situation nichts ändern kann, dann muss ich meine Reaktion darauf ändern", sagt der gebürtige Gelsenkirchener und macht Sachen, für die er sonst keine Zeit hat... "Zum Glück habe ich neben der Live-Musik noch ein zweites Standbein, ich gebe Musik-Unterricht, schreibe Arrangements...

  • Gelsenkirchen
  • 14.05.20
Kultur
 Das Theater - hier das Metronom-Theater in Oberhausen bei "Bat out of Hell" - ist seine Welt: Christian Stadlhofer hofft auf den Neustart des kulturellen Lebens.
Archivfoto: Stage/Winkler
2 Bilder

Christian Stadlhofer kocht, plant und hofft auf die Zukunft
Künstler in der Coronakrise: "Von 100 auf Null"

Ohne Theater keine Arbeit: Christian Stadlhofer war der künstlerische Leiter bei "Tanz der Vampire" im Metronom-Theater in Oberhausen, als das Virus und seine Auswirkungen den Kulturbetrieb lahmlegte. Plötzlich Berufsverbot. "Ich hatte Schwierigkeiten von 100 auf Null zu kommen", gibt der Vollblut-Theatermensch zu. Als die Theater schließen mussten, war der gebürtige Österreicher bereits in Stuttgart, denn dort sollten die Vampire im April hinziehen. "Wir haben eine Woche lang geprobt, bevor...

  • Gelsenkirchen
  • 06.05.20
Kultur
Sabrina Weckerlin bei "Disney in Concert": "Dreams come true"... Foto: Disney
2 Bilder

Sabrina Weckerlin singt bei "Disney in Concert" nicht nur die Eiskönigin-Songs
Königin Idunas deutsche Stimme

 Wenn am Freitag, 20. März, 20 Uhr "Disney in Concert" in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen Halt macht, dann erklingt dort die deutsche Stimme der Königin Iduna: Denn Sabrina Weckerlin hat ihre unverwechselbare Stimme der Mutter von Elsa und Anna im "Eiskönigin II"-Film geliehen. Damit ist für die Sängerin, Songwriterin und Musicaldarstellerin ein Kindheitstraum wahr geworden: "Ich wollte das immer", strahlt sie. "Und als meine Freundin Lisa Antoni die Mary Poppins gesungen hat, habe ich...

  • Gelsenkirchen
  • 19.02.20
Kultur
Eine echte Gute-Laune-Show: "Yesterdate" mit Henrik Wager (Kenneth), Brigitte Oelke (Gunda), Thomas Hohler (Alexander), Marie-Helen Joël (Bärbel), Christina Clark (Penny), Alexander Franzen (Rolf), Albrecht Kludszuweit (Lutz) (von links).
4 Bilder

Musical-Revue "Yesterdate" von Heribert Feckler und Marie-Helen Joël feierte im Aalto-Theater Premiere
Eine kunterbunte Zeitreise

Zum Rendezvous mit den 60ern lädt das Aalto-Theater ein: Am Samstag feierte die Musical-Revue "Yesterdate" von Heribert Feckler und Marie-Helen Joël Premiere. Mit dabei: Henrik Wager, der aktuell auch in der Hauptrolle des Jesus im Musical "Jesus Christ Superstar" im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen zu erleben ist. Eines vorweg: Begnadet singen können sie alle, die Künstlerinnen und Künstler, die hier zusammen gekommen sind. Allen voran Henrik Wager, der in früheren Jahren mit der...

  • Essen-West
  • 10.02.20
Kultur
Die Dietrich war eine gelungene Kunstfigur,... Foto: Katielli-Theater
3 Bilder

Dortmunderin Gudrun Schade: Solo-Abend über Filmstar und Stilikone Marlene Dietrich im Katielli-Theater
Die legendäre Dietrich

Bevor sie in Rente geht, wollte Gudrun Schade immer ein Solo-Programm spielen. Und jetzt macht sie es: Am Freitag, 7. Februar, 19.30 Uhr heißt es im Dattelner Katielli-Theater, Castroper Straße 349, "Marlene und die Dietrich". Entstanden ist die Idee im Musiktheater im Revier (MiR) in Gelsenkirchen, wo Gudrun Schade in der "Lustigen Witwe" mitwirkte. "Immer wenn ich auf der Seitenbühne saß und auf meine Auftritte gewartet habe, ging Dirk Weiler vorbei, zeigte auf mich und sagte: "Marlene!". Ich...

  • Gelsenkirchen
  • 21.01.20
Kultur
 Die Solisten (auf dem Foto David Jacobs, Bildmitte, im letzten Jahr) bei "When Musical meets History" werden von einem Chor unterstützt. "Das gehört zum speziellen Konzept des Abends", verrät Dennis Henschel, der zum ersten Mal als Solist dabei ist. Foto: SOM/Stephan Drewianka
3 Bilder

"When Musical meets History" im Colosseum Theater - Interview mit Dennis Henschel
Musical-Zeitreise mit vielen Stars

Ein Konzert mit dem schönen Namen "When Musical meets History" erklingt am Sonntag, 9. Februar, 18 Uhr im Colosseum Theater Essen, Altendorfer Straße 1. Was sich hinter diesem Titel verbirgt, das verrät der Gelsenkirchener Musicaldarsteller Dennis Henschel, der zu den Künstlern gehört, die an diesem Format mitwirken. "Mit diesem Konzert stellt der Veranstalter Sound of Music-Concerts viele verschiedene Musicals vor, die alle eine Geschichte mit historischem Hintergrund erzählen", verrät Dennis...

  • Gelsenkirchen
  • 15.01.20
Kultur
 Jan Ammann gehört zu den Top-Musicaldarstellern in Deutschland. Foto: Karim Khawatmi
3 Bilder

Die Angst des Musicalstars vor dem Casting - oder wenn Roman Polanski auf die Bühne kommt:
Zum Vorsingen mit Jan Ammann

Nach der Show ist vor der Show: Trifft man Musicalstar Jan Ammann, dann erzählt der sympathische Künstler meist schon vom nächsten Projekt, auf das er sich freut. Dabei war er gerade erst der gefeierte Star des Musicals Dr. Schiwago bei den Freilichtspielen in Tecklenburg. In der Musicalszene ist er einer der wenigen Top-Stars, die jeder, der Musicals liebt, kennt. „Ich hatte viel Glück“, sagt der gebürtige Billerbecker bescheiden. Dabei hat er sich genau wie alle anderen durch die Castings,...

  • Gelsenkirchen
  • 18.10.19
  • 1
  • 1
Kultur
Florian Albers als Till und Tamara Peters als Iris in "Wenn Rosenblätter fallen", das im Katielli-Theater in Datteln gezeigt wird. Foto: Martina Bialas
3 Bilder

Im Katielli-Theater in Datteln - mit Gelsenkirchener Musiker Mario Stork
Berührendes Musical "Wenn Rosenblätter fallen"

Ein spannendes Projekt begleitet der Gelsenkirchener Musiker Mario Stork zurzeit im Katielli-Theater in Datteln: Dort wird in dieser Spielzeit das Musical "Wenn Rosenblätter fallen" von Rory Six und Kai Hüsgen gezeigt. Das Katielli-Theater, Castroper Straße 349 in Datteln, bringt die Show nun zum zweiten Mal raus, nachdem 2011 für die deutsche Erstaufführung (Tournee unter anderem in Hamburg und Wien) die Previews schon in Datteln liefen. "Dadurch war das Stück in diesem Haus sozusagen zum...

  • Gelsenkirchen
  • 14.10.19
Kultur
Jetzt nach der Premiere geht die Arbeit für Christian Stadlhofer nahtlos weiter: Es müssen die Zweitbesetzungen einstudiert werden, außerdem hat er immer ein Auge darauf, dass die Qualität der Show gleichbleibend hoch ist. Foto: Winkler/Stage
2 Bilder

Christian Stadlhofer gibt den Vampir-Bändiger in Oberhausen
Tanz der Vampire: Musical mit Suchtpotenzial

Jetzt tanzen sie wieder, die Vampire im Metronom Theater am Centro in Oberhausen. Dass sie es auch alle am richtigen Ort und zum richtigen Zeitpunkt machen, dafür sorgt ein Gelsenkirchener: Christian Stadlhofer ist der künstlerische Leiter beim "Tanz der Vampire". Am 19. September war die Derniere von "Bat out of Hell", am 10. Oktober die Premiere von "Tanz der Vampire" - ganz schön schnell. "Es ist tatsächlich eine sehr kurze Aufbau- und Probenzeit für uns, aber da ungefähr die Hälfte des...

  • Gelsenkirchen
  • 14.10.19
Kultur
Nicht nur Andreas Bieber freut sich auf diesen Auftritt beim Mitternachtsball: Als Frank N. Furter sorgt er für Party-Stimmung. Foto: SOM/Stephan Drewianka
2 Bilder

Halloween-Event am 31. Oktober im Colosseum Theater Essen
Zum Mitternachtsball mit Andreas Bieber

In der Musicalszene gehört er zu den Stars: Fans des Genres können Andreas Bieber am Donnerstag, 31. Oktober, einmal mehr beim Halloween-Event "Mitternachtsball" in Essen erleben. Wenn er ins Colosseum Theater zurückkehrt, dann ist immer ein bisschen Musical-Nostalgie dabei: Andreas Bieber eröffnete einst als "Joseph" das zum Musicaltheater umgebaute Industriedenkmal an der Altendorfer Straße 1. In Andrew Lloyd-Webbers Frühwerk spielte er den Mann im Traummantel und trat mit dem Song "Wie vom...

  • Essen-Süd
  • 18.09.19
  • 1
  • 3
Kultur
Dennis Henschel als Markgraf Gerold im Musical "Die Päpstin", ab Februar kann man ihn in dieser Rolle in Schwäbisch Gmünd erleben. Foto: Michael Werthmüller
2 Bilder

Halloween-Event mit dem Gelsenkirchener Musicaldarsteller Dennis Henschel
Einladung zum Mitternachtsball

Ob Schattenmann in Füssen oder Markgraf Gerold in Fulda und Schwäbisch Gmünd: Dennis Henschel ist als Musicaldarsteller in diesen Zeiten vielbeschäftigt. Wer ihn in unserer Region mal wieder erleben möchte, hat am Donnerstag, 31. Oktober, ab 19.30 Uhr beim Mitternachtsball im Essener Colosseum Theater, Altendorfer Straße 1, die Gelegenheit. "Der Mitternachtsball ist ein richtiges Musical-Happening mit sehr vielen tollen Kollegen, da macht es immer Spaß, dabei zu sein", erzählt der...

  • Gelsenkirchen
  • 30.08.19
  • 1
Kultur
Jurij Schiwago (Jan Ammann) mit seiner besten Freundin und Ehefrau Tonia (Wietske van Tongeren) auf der Freilichtbühne in Tecklenburg. Foto: Stephan Drewianka

Freilichtbühne Tecklenburg zeigt die berühmte Geschichte von Boris Pasternak
Dr. Schiwago als berührendes Musical

Der Film ist legendär, jetzt gibt es das Russland-Epos von Boris Pasternak auch als Musical: Die Freilichtbühne Tecklenburg zeigt "Dr. Schiwago" und beweist einmal mehr, dass sie zurecht zu den Pilgerorten der Musical-Fans gehört. Rund 70 Minuten lang fährt man über die A43 und A1 von Gelsenkirchen aus mit dem Auto in den wunderhübschen Ausflugsort Tecklenburg. Die Stücke, die dort auf der Freilichtbühne gezeigt werden, überzeugen ein ums andere Mal durch ihre Qualität. Und auch "Dr. Schiwago"...

  • Gelsenkirchen
  • 20.08.19
Kultur
Das Musical "Chicago" lässt den Glamour der 20er Jahre wieder aufleben.

Eventkompass-Gewinnspiel
Broadway im Capitol Theater - Karten für Musical "Chicago" gewinnen

Zwei eiskalte, verführerische Mörderinnen, ein zwielichtiger Rechtsanwalt und ein Gefängnis voller Sünde: Daraus entspinnt das Musical "Chicago" eine intrigante Ménage-a-trois – undurchsichtig und gefüllt mit Liebe, Verrat, Rivalität und Sexappeal. Mit live gespieltem Jazz und Tanzszenen wird das Flair der goldenen 20er Jahre zum Leben erwacht. Im Sommer kommt "Chicago – The Musical" nun in der englischsprachigen Originalproduktion nach Deutschland und Österreich. Der Tourneeauftakt ist vom 4....

  • Düsseldorf
  • 29.05.19
  • 2
  • 1
Kultur
Schlussbild mit Geigen: Die Premieren-Cast von "MammaMia!" im Colosseum Theater mit Sabine Mayer als Donna in der Mitte. Foto: Winkler/Stage

Musical feiert Premiere im Colosseum Theater - noch bis 2. Juni
"MammaMia!" geht immer

Es ist wieder da: Das Musical "MammaMia!" feierte - nach zwölf Jahren - zum zweiten Mal Premiere im Colosseum Theater, Altendorfer Straße 1, und am Ende standen die Zuschauer, klatschten, feierten und sangen mit. Es sind die unsterblichen Songs von ABBA, die den Musical-Abend zum Gute-Laune-Erlebnis machen: Das Publikum wird auf eine griechische Insel entführt, auf der die 20-jährige vaterlose Sophie (großartig: Katharina Gorgi) heiraten möchte. Um sich ihren Herzenswunsch - nämlich vom Vater...

  • Gelsenkirchen
  • 13.05.19
  • 3
Kultur
Donna (Sabine Mayer) und Sam (Karim Khawatmi): "Der Sieger hat die Wahl"... Foto: Stage
3 Bilder

Colosseum Theater Essen: Interview mit Karim Khawatmi, der als Sam auf der Bühne steht
Faszination ABBA beim Musical "MammaMia!"

Wenn das Musical "MammaMia!" vom 8. Mai bis 2. Juni im Colosseum Theater Essen, Altendorfer Straße 1, gastiert, dann steht Karim Khawatmi als Sam auf der Bühne. Der Stadtspiegel sprach mit dem Musicaldarsteller, der eigentlich zu jung für die Musik von ABBA ist... "Das stimmt zwar, aber als ich fünf oder sechs Jahre alt war, da hatten wir eine Nachbarin, die hat den ganzen Tag ABBA gehört. Damals hat es mich genervt, aber so zehn Jahre später, konnte ich sie dann verstehen", erinnert sich Karim...

  • Gelsenkirchen
  • 30.04.19
  • 2
  • 2
Kultur
Gute Laune pur verspricht das Musical "MammaMia!", das ab 8. Mai im Colosseum Theater Essen gespielt wird. Mittendrin (auf dem Foto eher hinten rechts) der Bottroper Marc Schlapp. Foto: Stage/Brinkhoff-Moegenburg Marc
2 Bilder

Musicaldarsteller Marc Schlapp aus Bottrop spielt im Colosseum Theater Essen
Gute Laune mit "MammaMia!"

Wenn das Musical "MammaMia!" vom 8. Mai bis 2. Juni im Colosseum Theater Essen, Altendorfer Straße 1, Halt macht, dann hat der Bottroper Marc Schlapp quasi Heimspiel: "Ich freue mich sehr darauf, in diesem schönen Theater zu spielen!" Bisher kenne er es nur vom Zuschauerraum aus. "Jedesmal, wenn ich mir da was angesehen habe, dachte ich, dass ich hier auch mal spielen möchte", verrät der Musicaldarsteller. Jetzt wird dieser Traum wahr und die Vorfreude ist noch größer, als er selbst es je...

  • Gelsenkirchen
  • 24.04.19
  • 1
  • 1
Kultur
Mathias Schiemann erblickte das Licht der Welt in Gelsenkirchen, wuchs hier auf, machte sein Abitur am Leibniz-Gymnasium, bevor er die Bretter, die die Welt bedeuten, eroberte. Vor 25 Jahren war er bei "Joseph" im Essener Colosseum Theater dabei. Foto: Privat

Bei "Jesus Christ Superstar - das Rockmusical live in Concert" in Duisburg
Gelsenkirchener Mathias Schiemann singt den Annas in Andrew Lloyd Webbers Rockoper

Wenn sich am Freitag, 12. April, 19.30 Uhr im Duisburger Theater am Marientor der Premierenvorhang für "Jesus Christ Superstar - das Rockmusical live in Concert" hebt, dann steht mit Mathias Schiemann ein gebürtiger Gelsenkirchener auf der Bühne. Er singt den Annas. "Da freue ich mich sehr, weil der Annas für mich Neuland ist", erzählt der Musicaldarsteller, der seit vielen Jahren auf den Musicalbühnen zuhause ist. "Bei diesem Musicalklassiker dabei zu sein, ist immer schön, bisher war ich...

  • Gelsenkirchen
  • 02.04.19
Kultur
 Meike Pöther (links) und ihre Gäste (von oben) Florian Albers, Verena Itze und Thorsten Ritz. Foto: Privat

Hertenerin Meike Pöther lädt zum Konzert mit Freunden ins Dattelner Katielli-Theater ein
Solo für Meike

Wenn sich am Samstag, 20. April, 20 Uhr der Vorhang im Dattelner Katielli-Theater, Castroper Straße 349, hebt, dann erfüllt sich die Sängerin Meike Pöther einen langgehegten Traum: Das eigene Konzert wird Wirklichkeit... "When you believe - Musical and More" hat sie es genannt. Die Hertenerin macht schon ihr ganzes Leben lang Musik: Bereits im zarten Alter von drei Jahren hielt sie eine Geige in der Hand. Gegen Ende ihrer Teeniezeit tauschte sie die Geige gegen ihre Stimme ein und konzentrierte...

  • Gelsenkirchen
  • 19.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.