Nordtriathleten

Beiträge zum Thema Nordtriathleten

Sport
Erschöpft aber glücklich und zufrieden: Sascha Kowalski im Ziel (dahinter Björn Esser)

Nordtriathlet Kowalski beim Marathon auf Platz 2

Während am Sonntag die Oberhausener Jecken schon dem Karnevalsumzug in der Innenstadt entgegenfieberten, stand in Gelsenkirchen bei strahlendem Sonnenschein die nächste Ausgabe der Bertlicher Straßenläufe an. Für die Nordtriathleten waren Sascha Kowalski auf der Marathonstrecke und Alexander Erdt auf den 5 Kilometern am Start. Björn Esser, der mit Kowalski auf einen 60km-Ultramarathon hintrainiert, stellte sich in den Dienst als Zugläufer beim Halbmarathon. Die Strecken in Bertlich sind für...

  • Oberhausen
  • 17.02.15
  • 1
Sport

Nordtriathleten wieder in Hamm

"In der Sonne und trocken war die Strecke kaum wieder zu erkennen." freute sich Nordtriathlet Sascha Kowalski am Sonntag über die Verhältnisse beim 2. Wettkampf der Winterlaufserie Hamm - diesmal über 15 Kilometer. Ebenfalls wieder dabei war sein Mannschaftskamerad René Kriegel, der wegen des bevorstehenden Halbmarathons in Venlo den Lauf etwas defensiver angehen wollte. Wie beim ersten Lauf fiel Kowalski wegen des schnellen Teilnehmerfeldes erwartungsgemäß zurück, verschärfte jedoch bei...

  • Oberhausen
  • 10.02.15
  • 1
Sport

Winterlaufserie Duisburg nicht ohne Nordtriathleten

Am vergangenen Samstag startete in Duisburg der erste von drei Läufen der mit über 4.400 Teilnehmern größten Winterlaufserie Deutschlands. Bei trockenen Bedingungen und trotz Temperaturen unter dem Gefrierpunkt herrschte gute Stimmung sowohl bei den Läufern als auch bei den tausenden von Zuschauern, die zum Anfeuern an die Strecke gekommen waren. Für die Nordtriathleten gingen Patrick Kodjayan und Frank Wieschemann über die 10 Kilometer in der großen und Frank Wehran über die 5 Kilometer in...

  • Duisburg
  • 06.02.15
  • 1
Sport

Nordtriathlet Fastner beim größten 50km-Lauf Deutschlands

Mit weit über 1000 gemeldeten Läufern aus dutzenden von Nationen ist der 50km-Ultramarathon in Rodgau-Dudenhofen Deutschlands größter. Auch Christian Fastner stand am vergangenen Samstag an der Startlinie. Mit wegen der vorangegangenen Übernachtung in einer Turnhalle steifen Gliedern machte sich der Buschhausener bei 2 Grad auf die eisfreie Strecke, die in 10 5km-Runden zu absolvieren war. Mit stoischer Ruhe spulte Fastner die Runden herunter und kam nach 4:55:15 Std. als 46. in M45 und...

  • Oberhausen
  • 03.02.15
Sport

Nordtriathleten Kowalski und Kriegel bei Winterlaufserie in Hamm

Die größte Winterlaufserie der Region startet in Duisburg zwar erst kommende Woche, die weitaus schnellere hatte ihren Auftakt aber bereits am vergangenen Sonntag in Hamm. Die schnelle und flache Strecke lässt hier die Läufer immer wieder mit Spitzenzeiten aufwarten. Allerdings trübte in diesem Jahr der liegen gebliebene Schnee die Erwartungen vor dem Rennen. Verhalten und vorsichtig gingen daher auch die beiden Nordtriathleten Sascha Kowalski und René Kriegel auf die ersten Kilometer....

  • Oberhausen
  • 26.01.15
  • 1
Sport

Nordtriathleten im Winterwunderland

Am Samstag trafen sich die Nordtriathleten im Kaisergarten zum JedermannRun, einem monatlich stattfindenden offenen Trainingslauf mit wechselndem Programm, an dem jeder teilnehmen kann. Dieses Mal ging es in immer schneller werdenden 1km-Runden um den Ententeich. Just zwei Stunden vor dem Start fiel dann der erste ernst zu nehmende Schnee dieses Jahres und verwandelte den Kaisergarten und mithin die Laufstrecke in eine wundervolle Winderlandschaft. Eine bessere Kulisse für den JedermannRun...

  • Oberhausen
  • 26.01.15
Sport

Kowalski macht schon wieder Marathon

Kaum findet am vergangenen Sonntag in Pulheim der nächste Marathon statt, juckt es Sascha Kowalski auch schon in den Fingern. Nach seiner fantastischen Leistung am vorangegangenen Wochenende in Kevelaer, wo er diese Distanz aus dem Training heraus in etwas über 3 Stunden lief, begnügte sich der Nordtriathlet diesmal jedoch mit der Teilnahme an der Staffel - einmal 5 und einmal 10 Kilometer. Bei trockenem Wetter und erheblich weniger Wind als in Kevelaer verbesserte der Kowalski zunächst...

  • Oberhausen
  • 20.01.15
Sport
Hatten schwer zu kämpfen: Nordtriathleten Björn Esser (li.) und Sascha Kowalski

Marathon: Nordtriathleten trotz Felix mit Doppel-Top-10

Monatelang hatte sich Nordtriathlet Björn Esser auf den Marathon am gestrigen Sonntag in Kevelaer vorbereitet. Vor ein paar Wochen stellte sich mit Sascha Kowalski dann noch der schnellste Nordtriathlet auf dieser Distanz als Paceläufer zur Verfügung. Die Chancen stiegen für Esser damit erheblich, sein persönliches Ziel zu erreichen und die 3-Stunden-Marke zu knacken. Zudem ist die flache und vollständig asphaltierte 6km-Runde in Kevelaer für gute Zeiten bestens geeignet… wenn dieser Wind nicht...

  • Oberhausen
  • 12.01.15
Sport

Nordtriathleten wie Phoenix auF der Asche

Der Phoenix-See in Dortmund-Hörde ist ein künstlich angelegter See, der nach vier Jahren Bauzeit im Jahre 2010 geflutet wurde. Wunderschön angelegt ist er heute ein Naherholungsgebiet, das den Stadtteil Hörde immens aufgewertet hat. Die Schattenseite: noch weit in die 90er Jahre war die Luft dort so stark mit dem schwermetallhaltigen Staub eines damals dort ansässigen Stahlwerks belastet, dass dieser in den Boden einsickerte. Statt diesen Boden zu entsorgen, wurde er bei dem Projekt in den...

  • Dortmund-Süd
  • 06.01.15
Sport
v.l.: Björn Esser, René Kriegel, Sascha Kowalski, Christian Fastner

Nordtriathleten gut auf Kurs in tiefem Geläuf

Nortriathlet Björn Esser, der als Lehrer in Herne immer wieder versucht, seine Grundschüler zur Beteiligung zumindest an lokalen Läufen zu bewegen, nimmt seit Jahren am Silvesterlauf in Herne teil. Diesmal hatte er gleich drei weitere Nordtriathleten im Gepäck: René Kriegel, Sascha Kowalski und Christian Fastner. Die Strecke führt durch den Herner Gysenbergpark und hält einige nicht einfach zu nehmende Steigungen für die Läufer parat. Der wegen Schneematsch tiefe Boden und der Nieselregen...

  • Herne
  • 02.01.15
Sport

Nordtriathleten Bomblat und Kerkhoff beim Sy(!)lvesterlauf

Der einzige Grund, den Tag vor dem Jahreswechsel mit einem "y" zu schreiben, ist wohl der Vorname von Rocky- und Rambodarsteller Sylvester Stallone. Was den Ursprung also in einem gewöhnlichen Rechtschreibfehler haben dürfte, wie er im Netz zu Hauf zu finden ist, ist seit mittlerweile 27 Jahren ununterbrochene Tradition in einem Dörfchen bei Goch: der Sylvesterlauf in Pfalzdorf. Mit fast 3.000 Läufern und weit mehr Zuschauern an der Strecke und in den Vorgärten und Fenstern, die von den...

  • Goch
  • 02.01.15
  • 2
Sport

Nordtriathleten-Familie auf Zollverein - und Papa auf 1

Der Silvesterlauf rund um die Zeche Zollverein in Essen ist ein toller Traditionslauf mit besonderem Charme vor herrlicher Ruhrgebietskulisse am Welterbe Zollverein. Zur heutigen Austragung gingen mit der Familie Kodjayan gleich drei Nordtriathleten über die 5.162m an den Start: Papa Patrick war in 2014 eine der Säulen im Liga-Team der Triathleten und krönte die guten Leistungen zum Abschluss seines Sportjahres mit dem Gewinn der Altersklasse M40 in 19:30 min. Die beiden großen von...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.12.14
  • 1
Sport
Hat 2014 leistungsmäßig einen riesen Satz gemacht: René Kriegel kommt in Mülheim unter die Top 10

Das 2-mal-2 der Nordtriathleten

Am vergangenen Sonntag war in Raffelberg wieder Mülheimer Rennbahncross angesagt. Hier verläuft der Parcours über Sand- und Grünflächen, welche die Läufer stellenweise bis zum Knöchel einsinken lassen, und mündet in einer mit Strohballen bewehrten Zielpassage, die die Standfestigkeit der Akteure noch einmal einer harten Prüfung unterzieht. Anders als im letzten Jahr, blieb es am Wochenende bei 5 Grad trocken und der Boden aufgrund der mit wenig Niederschlag gesegneten vorangegangenen Tage...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.12.14
Sport
314 Bilder

Nordtriathlet Esser auf 2 bei Nikolauslauf

Auch wenn Nikolaus erst Ende der Woche ist, fand am vergangenen 1. Adventsonntag bereits der Nikolauslauf am Buchenweg statt. Wieder waren hunderte Läufer und Walker auf den unterschiedlichen Strecken durch den Sterkrader Wald am Start. Das Wetter war trocken, aber wolkenverhangen und deftig kalt. Aber das kennen die Läufer hier fast nicht anders. Bei Sterkrade-Nord sind die Ausrichter zufrieden, wenn es nicht wie aus Kübeln schüttet oder schneit und die Laufstrecke nicht vereist...

  • Oberhausen
  • 01.12.14
  • 1
Sport
5 Bilder

Nordtriathleten machen wieder FunRun

Wie in den letzten beiden Jahren schon organisieren die Nordtriathleten auch dieses Jahr wieder den FunRun, ein den Winter über monatlich stattfindendes Training für alle, die Spaß am Laufen haben. Das Training ist kostenlos und steht jedes Mal unter einem anderen Thema, das dann auch den Inhalt des Trainings bestimmt. Das Training wird so gestaltet, dass sowohl gute Läufer als auch geübte Laufanfänger was davon haben. Im Vordergrund stehen die gemeinsame Unternehmung und der Spaß daran. Am...

  • Oberhausen
  • 22.11.14
Sport

Nordtriathlet Kodjayan in Valencia beim kürzesten Ultra-Lauf der Welt

Vergangenen Sonntag war Nordtriathlet Patrick Kodjayan bis nach Valencia gereist, um am dortigen Marathon teilzunehmen. Während Oberhausen bis zum Hals in regendicken Nebelschwaden steckte, startete der gebürtige Armenier dort bei sonnigen 20 Grad und kaum Wind. Kodjayan genoss den gewundenen Innenstadtparkur, an dem zehntausende Zuschauer die Läufer zu Höchstleistungen trieben. "Die Stimmung war wirklich der Hammer." Die Zielzeit hatte unter 3:30 Std. bleiben sollen. Um einen kleinen...

  • Oberhausen
  • 21.11.14
Sport

Nordtriathleten Kriegel und Kowalski beim Martinslauf in Düsseldorf

Am Samstag war wieder Kowalski-Wetter: 12 grad, Sonne, nicht zu windig; so wie es der Nordtriathlet in dieser Saison nicht anders gewohnt ist. Und wieder stand auch eine interessante flache Strecke auf dem Programm: Halbmarathon entlang des Unterbacher Sees in Düsseldorf und durch das anliegende Waldgebiet. Da kann man natürlich schlecht nein zu sagen, auch wenn man zwei Wochen nach einem Marathon eigentlich Pause hat. Nordtriathlet René Kriegel hatte da seit dem Marathon in Essen schon mehr...

  • Düsseldorf
  • 12.11.14
Sport
Kowalski kam über die 6,8km auf's Treppchen
167 Bilder

Nordtriathleten mit Doppeltreppchen und Ultramarathon

Vergangenen Sonntag war wieder Herbstwaldlauf an der Halde Haniel in Bottrop. Dass sie neben dem modernen Dreikampf auch in den Einzeldisziplinen stark sind, stellten dabei die Nordtriathleten mal wieder unter Beweis. Morgens um 9 Uhr schienen grade die ersten Sonnenstrahlen in den Lichthof der Zeche Haniel, da ging mit Christian Fastner ein erfahrener Langdistanzläufer für die Oberhausener auf die 50km Ultramarathon-Strecke. Als dann Björn Esser und Sebastian Bauer auf die 10km-Strecke...

  • Oberhausen
  • 04.11.14
Sport

Nordtriathlet Kowalski beim Marathon in Frankfurt

"2:45 ist anscheinend einfach noch nicht drin" Zwei Wochen nachdem er am Baldeneysee bei Kilometer 25 wegen Magenkrämpfen aussteigen musste, war Sascha Kowalski nach Frankfurt gereist, um beim dortigen Marathon die Saison zu einem positiveren Ende zu bringen. Wie so oft in dieser Saison war Kowalski das Wetter hold: 13 Grad, bewölkt, windstill und trocken - optimale Bedingungen. Da mussten die geplanten 2:45 Std. doch endlich drin sein ! Aus dem gedrängten ersten Startblock heraus...

  • Oberhausen
  • 27.10.14
Sport
Kriegel 300 Meter vor dem Ziel: erschöpft aber glücklich
3 Bilder

Nordtriathlet Kriegel Schnellster für Oberhausen bei Marathon in Essen

Am Sonntag war der große Tag für die Nordtriathleten René Kriegel und Sascha Kowalski endlich gekommen. Der Tag, auf den beide Monate lang hintrainiert hatten. Am Sonntag war wieder Marathon um den Baldeneysee in Essen und beide waren in bestechender Form. Kriegel hatte die 3:00 Std.-Marke vor Augen und Kowalski wollte sogar versuchen, die 2:45 Std. zu knacken. Knapp 1500 Einzelstarter und Staffeln waren an der Linie, als um 10:00 Uhr die Startpistole das Feld in Gang setzte. Zu Beginn war...

  • Essen-Werden
  • 13.10.14
Sport
Sebastian Kienle im Sommer mit Nordtriathleten Jens-Oliver Meier (li.) und Patrick Kodjayan (re.)

Sebastian Kienle wird IRONMAN-Weltmeister - Frodeno auf Platz 3

Wer sich innerhalb des Jahres bei einer der IRONMAN-Langdistanzen qualifiziert hatte, durfte am Sonntag bei der Ironman-Weltmeisterschaft in Kailua Kona auf Hawaii antreten. Dieser Triathlon-Wettkampf besteht aus 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und abschließendem Marathon über 42,2 km und ist die Königsdisziplin des Triathlonsports. Wie immer hatten die Deutschen mehrere heiße Eisen im Feuer. Die heißesten waren der Olympiagewinner von 2008 über die Kurzdistanz (1,5/40/10), der gebürtige...

  • Oberhausen
  • 12.10.14
Sport

Nordtriathlet Kerkhoff macht ersten Halbmarathon

Am Tag der Deutschen Einheit stand Thorsten Kerkhoff beim Sparkassen Phoenix-Halbmarathon in Dortmund an der Startlinie. Nur zwei Wochen nach seinem ersten Triathlon bedeutete dies für den Osterfelder die Premiere über die 21,1 km. Aus Mangel an Erfahrung orientierte er sich an einem Paceläufer auf 2:15, merkte aber bei KM 17, dass noch ein bisschen mehr drin war. Auf den letzten vier Kilometern waren dann noch zwei Minuten drin: Mit 2:13:03 beendete Kerkhoff seinen ersten Halbmarathon und...

  • Oberhausen
  • 12.10.14
Sport

Viermal Podium mit drei Läufern

- Nordtriathleten sahnen bei Bertlicher Straßenläufen mächtg ab - "Einfach hingehen und mitmachen" ist die Devise der Bertlicher Straßenläufe in Gelsenkirchen. Hier kommt man noch ohne Anmeldung über's Internet aus. Ungewöhnlich in Zeiten, in denen sich Veranstalter die Teilnehmer zur Finanzierung frühzeitig sichern wollen. Das zwar kalte aber sonnige Wetter bescherte den Veranstaltern dennoch ganze 650 Starter, die über die Strecken von 5 Kilometer bis zur Marathondistanz starteten. Zwei...

  • Oberhausen
  • 30.09.14
Sport

Nordtriathleten beim CentrO-Lauf

Beim ersten CentrO-Lauf am vergangenen Sonntag waren mit Thorsten Kerkhoff, Markus Thiel und Alexander Erdt auch drei Nordtriathleten unter den Startern. Das Wetter war wechselhaft und kühl, der Platz der guten Hoffnung zwischen CenrtO und Busbahnhof entsprechend schlecht besucht. Zudem hatten hohe Startgebühren so einige Sportler sich gar nicht erst anmelden lassen. Zunächst gingen Thiel und Erdt auf die 5km. Mit den Ergebnissen auf der durch die Brückenanstiege anspruchsvollen Strecke...

  • Oberhausen
  • 26.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.