Phantombild

Beiträge zum Thema Phantombild

Blaulicht
Foto: Polizei NRW
2 Bilder

Sexualdelikt im Jahr 2016 in Dortmund-Aplerbeck
Polizei sucht mit Phantombild nach Vergewaltiger

Im November 2016 missbrauchte und verletzte ein bis heute unbekannter Täter in Dortmund-Aplerbeck ein damals neunjähriges Mädchen. Bisherige Ermittlungen führten nicht auf die Spur eines Tatverdächtigen. Die Kriminalpolizei fahndet weiter mit einem Phantombild des Landeskriminalamtes nach dem Täter und fragt erneut: Wer erkennt den auf dem Phantombild abgebildeten Mann? Die Schülerin befand sich am 3.11.2016 gegen 14 Uhr auf der Schweizer Allee auf dem Weg nach Hause. In Höhe des Hauses...

  • Dortmund
  • 24.02.22
Blaulicht
Zum Raub einer wertvollen Rolex-Armbanduhr kam es am Sonntag, 11. Juli, gegen 13.30 Uhr auf einem Parkplatz am Rommeljansweg im Ratinger Ortsteil Homberg. Hier ein Phantombild der gesuchten weiblichen Haupttäterin.

Ratinger Polizei sucht weibliche Haupttäterin / Zeugen bitte melden
Phantombild-Fahndung nach Rolex-Raub in Ratingen

Zum Raub einer wertvollen Rolex-Armbanduhr kam es am Sonntag, 11. Juli, gegen 13.30 Uhr auf einem Parkplatz am Rommeljansweg im Ratinger Ortsteil Homberg. Da die kriminalpolizeilichen Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen bisher nicht zur Identifizierung der weiblichen Haupttäterin führten, wurde beim Landeskriminalamt (LKA) NRW zwischenzeitlich ein Phantombild der Gesuchten erstellt, welches ab sofort mit aktuellem richterlichem Beschluss für eine Öffentlichkeitsfahndung zur Verfügung steht....

  • Ratingen
  • 18.08.21
Blaulicht
2 Bilder

Polizei Bochum
Einbruch in Bochumer Kita: Junge Nachwuchsermittlerin unterstützt mit Phantombild

Bochum (ots) Nach einem missglückten Einbruch in eine Bochumer Kita hat eine junge Nachwuchsermittlerin die Polizei mit einem Phantombild unterstützt. Es werden Zeugen gesucht. Am Mittwoch, 4. August, rückten Polizeibeamte zur Castroper Straße 237 aus. Im dortigen Kindergarten war es in den vergangenen Wochen (der Zeitraum kann nicht näher eingegrenzt werden) zu einem Einbruchsversuch gekommen. Die Täter hatten nach aktuellem Stand versucht, über eine Dachluke in die Einrichtung einzudringen,...

  • Bochum
  • 06.08.21
Blaulicht

Polizei Hagen sucht mit Phantombild
Wer kennt diesen Räuber?

Ein unbekannter Mann versuchte am Montag, 15. Februar, in der Bachstraße in Hagen eine 58-jährige Hagenerin unter Vorhalt eines Messers auszurauben. Als die Frau gegen 19.40 Uhr spazieren war, kam ihr der Täter entgegen und forderte plötzlich Bargeld von ihr. Als sie ihm sagte, kein Geld dabei zu haben, schubste der Mann sie zu Boden und flüchtete in Richtung des Waldes. Auf der Grundlage von Zeugenaussagen konnte nun ein Phantombild des Unbekannten gefertigt werden. Hinweise zu dem...

  • Hagen
  • 24.03.21
Blaulicht
Die Polizei fahndet mit diesem Phantombild nach einem mutmaßlichen Sexualtäter.

Öffentlichkeitsfahndung zu Tat in Heiligenhaus
Polizei fahndet mit Phantombild nach mutmaßlichem Sexualtäter

Zu einer sexuellen Nötigung zum Nachteil einer 43-jährigen Heiligenhauserin kam es am 26. Februar 2021 nahe des Panoramaradwegs an der Straße "In der Theusen" in Heiligenhaus. Nun sucht die Polizei mit Phantombild nach dem mutmaßlichem Sexualtäter und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Geschädigte hatte sich, gegen 22 Uhr, an der Suche nach einer als vermisst gemeldeten Dame beteiligt und den Mann zufällig getroffen. Unter dem Vorwand, die Dame gefunden zu haben, lockte er die...

  • Heiligenhaus
  • 03.03.21
Blaulicht
Mithilfe eines Phantombildes und Bilder einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach den mutmaßlichen Tätern.

Link zu den Bildern der mutmaßlichen Tätern im Artikel
Kriminalpolizei ermittelt nach schwerem Raub auf Seniorin in Rüttenscheid - Öffentlichkeitsfahndung

Die Kriminalpolizei ermittelt seit dem 17. Oktober wegen eines schweren Raubes, bei dem einer Seniorin an der Friederikenstraße in Rüttenscheid mutmaßlich ein präpariertes Taschentuch auf den Mund gedrückt wurde. Hierbei soll sie das Bewusstsein verloren haben. Die 83-Jährige gab den Beamten gegenüber an, dass ein unbekannter Mann gegen 13:15 Uhr an der Tür geklingelt und laut "Wasserrohrbruch" geschrien habe. Dabei zwang er sich durch die geöffnete Wohnungstür und begab sich sofort in die...

  • Essen-Süd
  • 09.11.20
Blaulicht
Die Polizei geht aktuell von ein und demselben Täter aus.

Zwei Raubüberfälle, ein Verdächtiger: Polizei geht von ein und dem selben Täter aus
Phantombild vom Schusswaffen-Räuber

Die Ermittlungsgruppe Jugend des Polizeipräsidiums Essen hat eins und eins zusammengezählt und führt die beiden Raubdelikte, die Anfang September für Aufregung in Essen-Bochold gesorgt haben, zusammen.  Aufgrund diverser Ähnlichkeiten in beiden Fällen geht die Polizei derzeit davon aus, dass es sich um ein und denselben Tatverdächtigen handelt. Der Hintergrund: Am Sonntagabend (6. September) überfiel ein bislang unbekannter Mann einen Kiosk auf der Erdwegstraße, Ecke Zinkstraße. Gegen 23.40 Uhr...

  • Essen-Borbeck
  • 17.09.20
Blaulicht
Die Versicherung hat nun eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt. Foto: Archiv
2 Bilder

Unna Königsborn: Hat er die Tennishalle abgefackelt?
5.000 Euro Belohnung für Hinweise zur Ergreifung des Täters

Wie berichtet, brannte in der Nacht zum 6. August die Tennishalle von Grün-Weiß Unna im Kurpark bis auf das Grundgerüst nieder. Die Ermittlungen haben Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung ergeben. Aus diesem Grund wurde auf Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung ein Phantombild eines Tatverdächtigen Mannes veröffentlicht. In einer nun der Polizei vorliegenden, schriftlichen Erklärung lobt die zuständige Versicherung für sachdienliche Hinweise, die...

  • Kamen
  • 27.08.20
Blaulicht
Die Tennishalle von Grün-Weiß Unna an der Luisenstraße brannte bis auf das Grundgerüst nieder. Foto: privat
2 Bilder

Personenfahndung nach Brand der Tennishalle in Unna Königsborn
Wer kennt diesen Mann?

In der Nacht zum 6. August brannte die Tennishalle von Grün-Weiß im Kurpark an der Luisenstraße bis auf das Grundgerüst nieder (wir berichteten). Nach Untersuchung der Brandstelle durch einen Brandsachverständigen werden die polizeilichen Ermittlungen in Richtung vorsätzliche Brandstiftung geführt. Durch eine Zeugin wurde zur Tatzeit eine männliche Person im Bereich des Tatortes gesehen, von der ein Phantombild erstellt wurde. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund veröffentlicht die Polizei...

  • Kamen
  • 14.08.20
  • 1
Blaulicht
Wer erkennt diesen Mann?
2 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung in Velbert
Polizei fahndet mit Phantombildern nach mutmaßlichen Sexualtätern

Mit Phantombildern (Fotomontagen) von zwei mutmaßlichen Sexualtätern wendet sich die Kreispolizeibehörde Mettmann nach ersten intensiven Ermittlungen nun an die Öffentlichkeit. Die beiden abgebildeten Männer sollen sich am Dienstagnachmittag (16. Juni) in einem Waldstück an der Straße "Zur Dalbeck" in Velbert in sexueller Art und Weise an einer 26 Jahre alten Frau vergangen haben. Die Kriminalpolizei der Kreispolizeibehörde Mettmann hat frühzeitig umfangreiche Ermittlungen eingeleitet, fahndet...

  • Velbert
  • 19.06.20
Blaulicht
Mit diesem Phantombild fahndet die Kripo nach einem der drei Täter.

Nach brutalem Überfall auf Evinger Ehepaar am 13. März
Polizei fahndet mit Phantombild nach einem der drei Tatverdächtigen

Nach dem brutalen Überfall auf ein Evinger Ehepaar in seiner Wohnung an der Ötztaler Straße am 13. März diesen Jahres fahndet die Dortmunder Polizei aktuell mit einem Phantom-Bild (siehe Foto) nach einem von drei tatverdächtigen Männern. Zeugen, die Hinweise zu dem auf dem Phantombild abgebildeten Mann oder seinen Mittätern machen können, werden gebeten, sich an die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231/132-7441 zu wenden. Das Täter-Trio hatte das Paar am Mittag des 13. März,...

  • Dortmund-Nord
  • 29.04.20
Blaulicht
Der Tatverdächtige ist zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß, hat schwarze Haare und soll von schlanker Statur sein. Mit dem Phantombild fahndet die Polizei nach dem Täter.
2 Bilder

65 Jahre alte Anwohnerin übergab 131.000 Euro
Polizei fahndet nach Enkeltrick Betrüger

Die Polizei sucht einen Trickbetrüger, der sich mit 131.000 Euro davon gemacht hat. Der Unbekannte hat bereits am 30. September 2019 eine 65 Jahre alte Anwohnerin der Planetenstraße mit einer Variante des Enkeltricks um ihr Geld gebracht. Am Telefon hat sich der Betrüger als Neffe der Seniorin ausgegeben. Er rief etwa zehn Mal an und überredete die Frau mit einer perfiden, aber logisch aufgebauten Geschichte. Er brauche das Geld, um einen Unfallgegner auszuzahlen und sich einen neuen Wagen zu...

  • Duisburg
  • 27.04.20
Blaulicht
2 Bilder

10-Jährige in Kray ins Gebüsch gezogen und entkleidet:
Poizei Essen fragt: Wer kennt diesen Mann?

Am 26. Oktober 2019 wurde gegen 15.50 Uhr ein zehnjähriges Mädchen von einem Unbekannten auf einem Spielplatz an der Ecke Grimbergstraße/Elsterbuschstraße in ein Gebüsch gezogen. Dort zog der Mann das Mädchen teilweise aus und versuchte, Fotos von ihr zu machen. Das Landeskriminalamt (LKA NRW) hat jetzt ein Phantombild des verdächtigen Mannes erstellt, welches mit Genehmigung der Strafverfolgungsbehörden jetzt zur öffentlichen Fahndung eingesetzt wird. Hinweise zu dem gesuchten Mann nimmt jede...

  • Essen-Steele
  • 05.12.19
  • 3
Blaulicht
Die Polizei sucht nun mit Hilfe eines Phantombildes nach dem Mann.

Phantombild soll unbekannten Mann identifizieren helfen
Polizei sucht Sexualstraftäter aus dem Schlosspark

Bislang war die Ermittlungsarbeit der Polizei nicht von Erfolg gekrönt. Doch die Beamten setzen weiter alles daran, den unbekannten Mann zu identifizieren und aufzufinden, der in der Nacht vom 6. auf den 7. Juli dieses Jahres eine junge Frau im Schlosspark Borbeck, nahe Abzweig Aktienstraße überfallen hat.  Die Frau war allein im Park und bekam nicht mit, dass sich ihr jemand von hinten näherte. Der Unbekannte griff die Frau an und schlug sie, dann kam es zum sexuellen Übergriff. Anschließend...

  • Essen-Borbeck
  • 05.11.19
Blaulicht
Die Polizei sucht weiterhin nach dem Mann, der am 16. September gegen 9.45 Uhr einen Busfahrer ausraubte. Das Phantombild folgt auf der nächsten Seite.
2 Bilder

Polizei sucht mit Phantombild nach dem Täter
Unbekannter Mann raubt Busfahrer aus

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem Mann, der am16. September gegen 9.45 Uhr einen Busfahrer überfallen und ausgeraubt hat. Der Unbekannte stieg morgens als erster und einziger Fahrgast am Bahnhof Wesel in die Buslinie 80 ein. Er fuhr dann bis zur Endhaltestelle im mittleren Teil des Busses mit.Kurz vor Eintreffen an der Endhaltestelle, Gewerbepark Hünxe, drückte er den Halteknopf. Nachdem der Bus angehalten hatte, öffnete der Fahrer die hintere Bustür und achtete nicht mehr auf...

  • Hünxe
  • 04.11.19
Blaulicht
So soll der Mann aussehen, der im Juni letzten Jahres das Mädchen an der Katernberger Straße belästigte. 
Phantombild: Polizei

Fahndung mit Phantombild
Wer kennt diesen Mann?

Die Kriminalpolizei sucht mit einem Phantombild einen unbekannten Mann, der bereits am Morgen des 8. Juni 2018 ein 16 Jahre altes Mädchen auf dem Weg zur Schule sexuell belästigt haben soll. An der Katernberger Straße, Ecke Termeerhöfe, sprach der unbekannte Mann das Mädchen gegen 11.50 Uhr an. Zunächst verwickelte er sie in ein Gespräch, bedrängte sie dann und folgte ihr weiter in Richtung Schule. Plötzlich ergriff der Mann die Hand des Mädchens, stieß sie in ein Gebüsch, berührte sie am...

  • Essen-Nord
  • 20.05.19
Blaulicht
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Recklinghausen: Raubüberfall auf Imbiss - Polizei sucht Täter mit Phantombild

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem Mann, der am Sonntag, 24. Februar, gegen 18.19 Uhr, einen Imbiss an der Dortmunder Straße überfallen hat. Der Täter hatte die Angestellte mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Nachdem ein Kunde den Laden betreten hatte, flüchtete der Täter ohne Beute. Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Raubdelikte unter Tel. 0800/2361 111.

  • Recklinghausen
  • 09.05.19
Blaulicht
Mit dieser Fotomontage eines Tatverdächtigen wendet sich die Kreispolizei Mettmann nach einer sexuellen Belästigung an die Öffentlichkeit.

Polizei in Velbert bittet um Hinweise
Öffentlichkeitsfahndung nach sexueller Belästigung

Mit einer Fotomontage eines Tatverdächtigen wendet sich die Kreispolizei Mettmann auf Beschluss des Amtsgerichts Wuppertal nach einer sexuellen Belästigung an die Öffentlichkeit. In der Nacht zum 28. April hatten zwei bislang unbekannte Täter eine 30-jährige Frau an der Wagnerstraße (Höhe Jahnstraße) in Velbert sexuell belästigt und bestohlen. Aufgrund der Mithilfe der Geschädigten konnte die Polizei nun ein Phantombild (Fotomontage) von einem der gesuchten Täter erstellen. Der Mann war etwa 25...

  • Velbert
  • 08.05.19
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach mutmaßlichen Einbrechern, die in Dorsten-Wulfen sieben Lauben einer Kleingartenanlage aufgebrochen haben.
5 Bilder

Sieben Einbrüche
Polizei sucht die Lauben-Einbrecher von Dorsten-Wulfen

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach zwei mutmaßlichen Einbrechern. Die beiden Männer sollen sieben Lauben einer Kleingartenanlage in Dorsten-Wulfen aufgebrochen und Diebesgut mitgenommen haben. Dabei wurden sie von einer Kamera aufgezeichnet. Mit den Fotos wird jetzt nach den Männern gefahndet. Die Qualität der Aufnahmen ist leider nicht gut. Trotzdem hofft die Polizei darauf, dass jemand einen oder sogar beide Tatverdächtige(n) erkennt. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel....

  • Dorsten
  • 15.03.19
Blaulicht
Wer kennt diese Tatverdächtigen, bzw. kann Angaben zu deren Identität oder deren Aufenthaltsort machen?  Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Polizei sucht mit Phantombildern
Zwei Männer vergewaltigen Frau in Gladbeck

Am 17. August 2018 wurde eine 33-jährige Frau im Umfeld von Gladbeck von zwei unbekannten männlichen Tatverdächtigen vergewaltigt. Der genaue Ort der Vergewaltigung ist derzeit noch unbekannt. Die Geschädigte war in ihren Pausen regelmäßig in einem Park in Gladbeck-Rentfort joggen. Hierbei kam sie mit zwei Männern ins Gespräch, welche sie dann in den nächsten Tagen mehrfach im Rahmen des Joggens bei kleinen Gesprächen wieder traf und mit diesen auf einer Bank saß. Unter einem Vorwand wurde die...

  • Dorsten
  • 11.03.19
Blaulicht
Mit diesem Phantombild fahndet die Polizei nach dem Verdächtigen.

Mann könnte mehrere Taten begangen haben
Polizei sucht mutmaßlichen Sexualtäter vom Stadtwald nun mit Phantombild

Mit einem Phantombild sucht die Polizei Essen nun nach dem Mann, der am Rosenmontagabend (4. März, gegen 21.10 Uhr) eine Frau auf der Frankenstraße/ Ecke Berenberger Mark überfallen und womöglich noch weitere ähnliche Taten begangen hat. Die Fußgängerin lief vom Stadtwaldplatz über die Frankenstraße in Richtung Bredeney. Sie nutzte dabei den linksseitig gelegenen Gehweg, der unmittelbar an den Stadtwald angrenzt. Kurz vor der Berenberger Mark trat der unbekannte Mann aus dem Wald und lief der...

  • Essen-Süd
  • 07.03.19
Blaulicht
So soll der Mann ausgesehen haben, dem eine versuchte Vergewaltigung in Rentfort-Nord zur Last gelegt wird.

Polizei fahndet nun mit Phantombild
Attacke in Rentfort-Nord: 17-jährige konnte fliehen

Rentfort-Nord. Wie bereits berichtet, kam es am Montag, 19. November, in einem Waldstück in Rentfort-Nord zu einer Attacke auf eine 17-jährige. Gegen 11.15 Uhr lief die junge Gladbeckerin im Rahmen des Sportunterrichts der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule auf einem asphaltierten Gehweg, der hinter den Häusern der Gustav-Stresemann-Straße verläuft. Hier wurde die Jugendliche plötzlich von hinten von einem unbekannten Mann attackiert. Die 17-jährige setzte sich aber sofort zur Wehr, schrie laut um...

  • Gladbeck
  • 25.01.19
Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung
Fahndung nach sexueller Belästigung in Erkrath

In der Nacht zu Freitag (16. November 2018) hat ein Mann eine 49-Jahre alte Frau in der Nähe des Bahnhofs Erkrath sexuell belästigt, angegriffen und verletzt. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Wuppertal fahndet die Polizei nun mit einem Phantombild (Montagefoto) nach dem flüchtigen Mann. Er ist 1,70 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt. Er war laut des Opfers von "normaler" Statur, hatte eine helle Haut und ein "südländisches Erscheinungsbild". Der Mann sprach Deutsch mit leichtem Akzent. Zur Tat...

  • Hilden
  • 03.12.18
Ratgeber

POL-D: POL-D: Nach versuchter Vergewaltigung in der Altstadt - Polizei fahndet mit Phantombild nach unbekanntem Tatverdächtigen

Mit einem Phantombild fahndet die Düsseldorfer Polizei nach einem bislang Unbekannten. Der Mann steht im Verdacht am Sonntag, 2. September 2018, gegen 5.40 Uhr, im Bereich der Eiskellerbergstraße eine versuchte Vergewaltigung begangen zu haben. Zur Tatzeit war eine 21 Jahre alte Frau von der Ratinger Straße kommend über die Mühlengasse in Richtung Tonhalle zu Fuß unterwegs. An der Eiskellerbergstraße packte sie plötzlich ein Unbekannter von hinten, brachte sie zu Boden und versuchte die...

  • Düsseldorf
  • 28.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.