Philippinen

Beiträge zum Thema Philippinen

Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Spende aus dem Erlös von Zahngold
1226,30 Euro erreichen die Organisation "Let's Start with ABC" Philippinen

Anfang Dezember diesen Jahres konnte sich das von Norbert Hölter im Jahre 2006 gegründete Schülerhilfsprojekt "Let's Start with ABC" auf den Philippinen über einen Spendeneingang in Höhe von 1226,30 Euro freuen. Spender ist der Bochumer Zahnarzt Dr. Stefan Neukirchen von der Bochumer Zahnetage, der es sich seit Jahren zur Aufgabe gemacht hat, den Erlös aus entnommenen Zahngold seiner Patienten*Innen dieser guten Sache zu spenden. An dieser Stelle möchten wir Herrn Dr. Neukirchen, als auch den...

  • Bochum
  • 10.12.20
Politik
Schwester Mary John Mananzan ist auf den Philippinen eine prominente Persönlichkeit und in der Menschenrechtsarbeit engagiert. Dafür wurde sie von einer Regierungsmitarbeiterin als Terroristin bezeichnet, weshalb ihr Leben in Gefahr geriet.

Im Schutzprogramm
Unterschriftenaktion für Schwester Mary erfolgreich

Eine erfolgversprechende Resonanz hat das Engagement von 400 Recklinghäuserinnen und Recklinghäusern für Schwester Mary John Mananzan gefunden. Das Stadtkomitee der Katholiken in Recklinghausen hatte im Juli eine Unterschriftenaktion gestartet, es folgte einem Aufruf des katholischen Hilfswerks MISSIO. Auf den Philippinen war die engagierte Ordensfrau wegen ihres Einsatzes für die Menschenrechte mit dem Tode bedroht worden. Nun erhielt Gustav Peters, Vorsitzender des Stadtkomitees der...

  • Recklinghausen
  • 28.10.20
Vereine + Ehrenamt
Laura Zoller (l.), Bundesfreiwillige am Allerwelthaus, und Claudia Eckhoff, Promotorin für das Eine Welt Netz NRW, freuen sich, dass bereits so viele Handy-Altgeräte abgegeben wurden. Das nachhaltige Projekt läuft weiter.

Handy-Altgeräte und Zubehör
AllerWeltHaus-Sammlung übertrifft die Erwartungen

Hagen. Das übertrifft selbst die kühnsten Erwartungen: In kürzester Zeit füllten sich im AllerWeltHaus an der Potthofstraße 22 schon sieben Sammelboxen mit Handy-Altgeräten. Zwei Mal mussten Sammelboxen beim Projekt „Handy-Aktion NRW“ nachbestellt werden für die Flut der abgegebenen Handys samt Zubehör. Das AllerWeltHaus ist seit Ende Mai Sammelstation des landesweiten Projektes. Altgeräte werden gesammelt, weil sie in kleinsten Mengen wertvolle Rohstoffe enthalten, die in den Ländern des...

  • Hagen
  • 30.06.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Viele Bedürftige profitieren von der COVID 19 Reisspende
Let's start with ABC lässt Reis auf den Philippinen verteilen

Vor wenigen Tagen feierte die Bochumer Schülerhilfsorganisation Let's start with ABC ihr 14 jähriges Bestehen.Die ausschliesslich auf den Philippinen tätige Organisation unterstützt normalerweise Mädchen und Jungen, um ihnen eine Schulausbildung ermöglichen zu können. In Notlagen und besonderen Ausnahmefällen werden die Spendengelder aber auch anderweitig eingesetzt. Die Corona Krise ist nun so ein Ausnahmefall. Auch auf den Philippinen ist man diesem Virus nicht entgangen. Ein Hilferuf aus...

  • Bochum
  • 23.04.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Organisation Let's start with ABC zurück in Bochum
Fraktionsvorsitzender der UWG:Freie Bürger Jens Lücking übernimmt Patenschaft

Die von Norbert Hölter im Jahr 2006 gegründete Organisation "Let's start with ABC" , ein Schülerhilfsprojekt auf den Philippinen ist zurück in Bochum. Vor ca. 8 Jahren führte das persönliche Schicksal den Gründer der Organisation ins schöne Unterfranken. Sein damals in Bochum gegründetes Hilfsprojekt für bedürftige philippinische Schulkinder nahm er mit. Auch dort in Bayern fanden sich Menschen, die seine Organisation moralisch und finanziell unterstützen. Persönliche Kontakte zum...

  • Bochum
  • 24.01.20
  • 1
Reisen + Entdecken
 Milo ist ein toller Kerl.
3 Bilder

Am Straßenrand auf den Philippinen gefunden
Wie Hunde Milo die Herzen von zwei Globetrotterinnen im Sturm eroberte

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt! Und manchmal spielt dabei ein kleiner Hund eine große Rolle! Wie bei Natalie Hollstein und Carolin Römer. Die Lünerin und ihre Partnerin sind Weltenbummlerinnen, die gerade ein Jahr durch Australien tourten (Reisen und Arbeiten in "Down Under"), bevor es nach Indonesien und schließlich auf die Philippinen weiterging. Dort trafen sie Milo. "Wir haben den kleinen Hund zusammengekauert am Straßenrand gefunden, teilnahmslos und abgemagert", erzählt...

  • Lünen
  • 28.07.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Foto: privat

Aber weiterhin Pakete für die Philippinen
Letzter Hilfscontainer auf dem Weg

Dank vieler Spender und Helfer konnte der Verein PHILGER kürzlich wieder einen großen Container mit Hilfsgütern (circa 15 Tonnen) auf den Weg zu den Philippinen bringen. Leider war der 30. Container der jahrelangen Hilfsaktion auch der letzte. Neben gesundheitlichen Problemen im Kreis der Organisatoren gilt als Ursache die Tatsache, dass die Admistration, hier und auf den Philippinen, anscheinend keinen Unterschied macht zwischen der finanziellen Belastung des Transports von Hilfsgütern für...

  • Oberhausen
  • 30.01.19
LK-Gemeinschaft
In St. Kamillus von links Father Gumban, Father Villareal, Erzbischof Advincula, Pater Weber, Pater Tamayo und Father Duarte.
Foto: privat

Philippinischer Erzbischof zu Gast bei der Filipino-Messe in Heidhausen
Hoher Besuch in St. Kamillus

Im Rahmen eines Deutschland-Besuches feierte der philippinische Erzbischof Jose F. Advincula jun. mit der Essener Filipino-Gemeinde einen Gottesdienst in St. Kamillus. Erzbischof Advincula weilte in Deutschland für die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen von PHILGER in Oberhausen. Der Name des Hilfsvereins setzt sich aus Phil(ippines) und Ger(many) zusammen. 1988 gegründet, zunächst mit dem Ziel, die Deutsch-Philippinische Freundschaft zu vertiefen und den Kulturaustausch zu fördern. Im...

  • Essen-Werden
  • 06.11.18
Kultur
6 Bilder

Philippinischer Erzbischof in Oberhausen

Eine besondere Messe gab es am Sonntag, 4. November 2018, in der Herz Jesu Kirche in Sterkrade: Erzbischof Jose F. Advincula aus dem philippinischen Erzbistum Capiz war mit einigen Begleitern zu Besuch in Oberhausen und feierte den Gottesdienst zusammen mit Pastor Arun Mathur. Für die musikalische Begleitung sorgte der philippinische FCC-Chor aus Essen. Eingeladen hatte neben der Gemeinde Herz Jesu Sterkrade der Verein Philger e.V., der sich für die deutsch-philippinische Freundschaft einsetzt...

  • Oberhausen
  • 04.11.18
Politik
Demo in Manila gegen das Töten

Das Recht auf Leben - Die Menschenrechtssituation auf den Philippinen

Vortrag, Fotoausstellung und Musik Samstag, 27. Oktober 2018 von 17:00 bis 20:00 Bahnhof Langendreer - Kulturzentrum Wallbaumweg 108, 44894 Bochum Wir freuen uns sehr, euch am 27.10.2018 zu einem spannenden Abend im Bahnhof Langendreer (Raum 6) mit Gästen aus den Philippinen einladen zu dürfen. Dort wird die Journalistin Emmalyn Liwag Kotte über die Menschenrechtslage auf den Philippinen berichten. Begleitet wird ihr Vortrag von einer Ausstellung des Fotografen Raffy Lerma sowie Liedern der...

  • Bochum
  • 26.10.18
Vereine + Ehrenamt
Vor zehn Jahren gründete der Essener Arzt Dr. Sven Volkmuth (rechts) den Verein Chance for Growth.
2 Bilder

Chance for Growth: "Kein Kind soll hungrig lernen"

Chance for Growth - diesen Namen trägt ein Essener Verein, der vor nunmehr zehn Jahren gegründet wurde. Seine Ziele sind die finanzielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Frauen in unterentwickelten Regionen, insbesondere auf den Philippinen und in Indien . Ein besonderer Schwerpunkt des aktuell 42 Mitglieder zählenden Vereins ist die Isla Verde auf den Philippinen. Zu den Hintergründen der Arbeit sowie über die jüngste Reise auf die Isla Verde hat der Stadtspiegel dem 1. Vorsitzenden...

  • Essen-West
  • 26.09.18
Überregionales

Junger philippinischer Chor gibt Konzerte in Arnsberg und Sundern

Die Vorfreude auf die jungen philippinischen Sängerinnen und Sänger ist groß - bei der Kolpingsfamile Westenfeld, in der ganzen Gemeinde und besonders bei den Gastfamilien. Von Mittwoch bis Montag, 9. bis 14. Mai, wird der Palawan Chamber Chor zu Gast sein.Der international bekannte Palawan Chamber Chor von den Philippinen ist von Mai bis Juli wieder auf Gastreise in Deutschland. Zahlreiche Konzerte in Kirchen und Gemeinden sind bereits geplant. Der Palawan Chamber Choir ist ein nicht...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.05.18
Ratgeber
Foto: Bludau

Eine-Welt-Laden in Lembeck feierte 30-jähriges Jubiläum

Lembeck. Am Sonntag feierte der Eine-Welt-Laden in Lembeck sein 30-jähriges Jubiläum. Bereits im morgendlichen Festgottesdienst wurde das runde Jubiläum ausgiebig erwähnt und dementsprechend gewürdigt. Im Anschluss trafen sich dann zahlreiche Freunde, Gäste und Verantwortliche in den Räumlichkeiten im Kirchenkeller zu einer kleinen Feierstunde. Hier bestand dann auch die Möglichkeit der Begegnung und der Produkteverköstigung. Mit den Erlösen aus dem Verkauf der fair gehandelten Waren wurden in...

  • Dorsten
  • 05.09.17
Politik

Sabine Weiss mit dem höchsten Zivilpreis der Philippinen für Ausländer ausgezeichnet

Die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Wesel I wird damit für ihren langjährigen Einsatz auf den Philippinen geehrt Sabine Weiss wurde für Ihr Engagement für den Verein Pangasinan mit dem „Kaanib ng Bayan“ Preis ausgezeichnet. Nominiert wurde sie für diesen Preis von der philippinischen Botschafterin in Berlin. Seit nunmehr 23 Jahren unterhält die CDU-Bundestagsabgeordnete ein privates Hilfsprojekt auf den Philippinen, das sich für die Menschen in dem Dorf Palapar Norte engagiert. Sabine...

  • Dinslaken
  • 25.11.16
Überregionales
Dr. Christian Löhlein, Chefarzt am Klinikum Niederberg - Institut für Anästhesie und operative Intensivmedizin.
5 Bilder

In nur 70 Minuten ein ganzes Leben verändern - Interview mit Dr. Christian Löhlein

Dr. Christian Löhlein, Chefarzt des Institutes für Anästhesie und operative Intensivmedizin am Klinikum Niederberg, ist ein Wiederholungstäter. In seinem Fall handelt es sich um außergewöhnliche Taten; und zwar um außergewöhnlich gute Taten! Der 61-Jährige war nun zum inzwischen 23. Mal auf den Philippinen, um dort für die Organisation "Pro Interplast Seligenstadt" kostenlos Kinder und Erwachsene zu operieren. Dem Stadtanzeiger Niederberg erzählte er in einem exklusiven Interview von dem...

  • Velbert
  • 27.04.16
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Ende der Städtepartnerschaft mit Batangas City

Die Nachricht über die einseitige Auflösung des Partnerschaftsvertrages hat Batangas City über die Meldungen der Zeitungen via "facebook" erreicht. Die Verwaltungsspitze in Batangas City ist nicht nur über die Kündigung enttäuscht, sondern auch über das Verfahren. Es hat keinerlei Kontakte gegeben und bis heute ist Batangas City auch offiziell nicht informiert worden. Ich halte dieses Verhalten als beschämend. Die Verwaltung teilt mir übner den Justiziar Teodulfo Deguito mit, dass Langenfeld in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.12.15
Politik
Gespendeter Krankenwagen
3 Bilder

Beendigung der Partnerschaft mit Batangas City

03. 03. 2015 Beschämend In diesem Jahr besteht die Städtepatenschaft mit Batangas City 25 Jahre. Bestandteil der Patenschaft, die im Jahre 1990 begann, war ein bundesweit anerkanntes Verwaltungsprojekt der Entwicklungshilfe, das auf zehn Jahre befristet war und dem Transfer von Verwaltungs-Know-how diente. Verwaltungsstruktur, Abfallbehandlung und –beseiting, sauberes Wasser, die Verhütungsproblematik sowie die Unterstützung mit Know How bei sozialen Problemen sind nur einige Beispiele der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.12.15
Überregionales
2 Bilder

Helfen in der Ferne und Perspektiven schaffen

Dr. Christian Löhlein, Chefarzt des Institutes für Anästhesie und operative Intensivmedizin am Klinikum Niederberg, stieg gestern Abend ins Flugzeug, um zu seinem 22. Auslandsaufenthalt auf den Philippinen aufzubrechen. Im Vorfeld stand er dem Stadtanzeiger Niederberg für ein exklusives Interview zur Verfügung. Herr Dr. Löhlein, was genau machen Sie auf den Philippinen? „Gemeinsam mit 13 weiteren Ärzten und Pflegekräften fliege ich dorthin, um für die Organisation ,Pro Interplast Seligenstadt‘...

  • Velbert
  • 28.02.15
Überregionales

"Das Phantom der Opa"...Buch-Präsentation in Düsseldorf

Am 08.02.2015 findet in der Music-Academy Düsseldorf ab 12. 00 Uhr eine Buch-Präsentation unter dem Namen "Rock&Read" statt. Das Buch, in dem auch mir ein Kapitel gewidmet wurde, beschreibt in erfrischender Art und Weise, was Rentner,Ruheständler und Pensionäre mit ihrer neu gewonnen Freizeit so anstellen. Das Buch erschien am 10.12.2014 Im Kapitel 10 "Es begann mit einem Schreibblock" wird die Entstehungsgeschichte meines Schülerhilfsprojektes "Let's Start with ABC" auf den Philippinen...

  • Düsseldorf
  • 21.01.15
  • 3
Überregionales
Batangas City - Baum in Erinnerung an Partnerstadt  gepflanzr 1994
3 Bilder

Gutes neues Jahr für die Bürgerinnen und Bürger von Batangas City

Die besten Wünsche aus der Partnerstadt Batangas City an alle Langenfelderinnen hnd Langenfelder Wie zu Beginn eines jeden Jahres sendet der Bürgermeister der Stadt Batangas City, Eddy Dimacuha, der Stadt Langenfeld und seinen Bürgerinnen und Bürgern die besten Wünsche zum neuen Jahr. Er betont immer wieder, dass auch nach langer Zeit die Menschen in seiner Stadt nicht vergessen haben, was Langenfeld an Projekt-Arbeit in Batangas City geleistet hat. Im Jahre 1994 wurden in Batangas City und in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.01.15
  • 1
Überregionales
Die St.-Clemens-Sternsinger zogen durch das Knappschaftskrankenhaus in Brackel.

„Kleine Könige“ singen für Patienten im Knappschaftskrankenhaus in Brackel

„Christus segne dieses Haus und die, die dort gehen ein und aus.“ Aus „königlichem Mund“ hörten diesen Wunsch die Patienten des Knappschaftskrankenhauses Dortmund in Brackel am heutigen Dreikönigstag (6.1.). Die Sternsinger der Brackeler St.-Clemens-Gemeinde und der Neuasselner Gemeinde St. Nikolaus von Flüe aus dem Umfeld des Krankenhauses zogen über alle Stationen und erfreuten dort Beschäftigte und Patienten mit ihren Liedern. Viele spendeten dabei gern für Kinder auf den Philippinen, für...

  • Dortmund-Ost
  • 06.01.15
  • 1
Überregionales
Eine überaus ansehnliche Gruppe von Sternsingern machte sich in der Husener Gemeinde St. Petrus Canisius auf den Weg zur Aktion Dreikönigssingen.

"Kleine Könige" sammeln in Husen für die gute Sache

Mit Jahreszahl und den (vermeintlichen) Namenskürzeln der Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar schrieben auch in der Husener Gemeinde St. Petrus Canisius am Sonntag zahlreiche Sternsinger den Segenswunsch „Christus mansionem benedicat (auf deutsch: Christus segne dieses Haus)“ mit Kreide auf Haustüren oder Hauswände. Und sie sammelten für die gute Sache: für mangel- und unterernährte Kinder im südostasiatischen Inselstaat der Philippinen. Unterm Motto „Segen bringen, Segen sein“...

  • Dortmund-Ost
  • 06.01.15
  • 1
Überregionales
Kimberly (v.l.), Carolin und Hannah von der St. Antonius-Gemeinde ziehen durch Ickern, um die Menschen zu segnen und Geld für den guten Zweck zu sammeln.
2 Bilder

Sternsinger helfen Kindern auf den Philippinen

Zu einer besseren Gesundheitsversorgung von Kindern auf den Philippinen möchte die bundesweite Aktion Dreikönigssingen in diesem Jahr beitragen. Auch Sternsinger aus der Ickerner St. Antonius-Gemeinde unterstützen die Aktion. Allerdings werden es immer weniger Kinder, die sich an der Dreikönigssingen-Aktion beteiligen. „Die Zahl ist im Norden der Stadt grundsätzlich etwas rückläufig“, sagt Gemeindereferentin Claudia von Kölln. Früher seien es fast 30 Jungen und Mädchen der St. Antonius-Gemeinde...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.01.15
Überregionales
Katharina Pohland, Emilia Kleine-Nathland und Hanna Kleine-Nathland ziehen in der Frintroper St. Josefs Gemeinde als Sternsinger von Haus zu Haus. Am morgigen Sonntag geht´s los.
3 Bilder

Die Sternsinger sind in Frintrop unterwegs

Nach den Hirten waren es die Weisen aus dem Morgenland, die dem neugeborenen Kind in der Krippe huldigten. Deshalb ist Weihnachtszeit immer auch Sternsingerzeit. Auch in der Kirchengemeinde St. Josef in Frintrop. Längst sind die Vorbereitungen abgeschlossen. Am morgigen Sonntag, 6. Januar, sowie vom 9. bis 11. Januar, ziehen Kinder und Jugendliche in königlichen Gewändern durch die Gemeinde. Im Pfarrheim am Himmelpforten wurde eifrig für die Sternsingeraktion 2015 geprobt. Unter Führung der...

  • Essen-Borbeck
  • 02.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.