Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht

Am Mittwoch wurde einem Saarner Senioren Goldschmuck entwendet
Trickbetrüger bestiehlt Senioren

Ein 75-jähriger Mülheimer inserierte ein Möbelstück zum Verkauf in einer Zeitung. Daraufhin bekam er einen Anruf von einem mutmaßlichen Trickbetrüger, der den Senior in seiner Wohnung aufsuchte. Am Mittwochmorgen, 3. Juli, gegen 9.30 Uhr klingelte es an der Haustür des 75-Jährigen, nachdem er telefonisch mit einem "Herrn Klein" einen Termin verabredete. Der Mann gaukelte Interesse an dem Kauf des inserierten Möbelstücks vor. Sobald der Tatverdächtige sich in der Wohnung des Mülheimers...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.07.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Räuber überfallen Kassiererin mit Schusswaffe

Nach einem Raubüberfall mit einer Schusswaffe auf eine Mitarbeiterin eines Supermarkts an der Oberhausener Straße im Bereich Fröbelstraße am Abend des 16. Mai sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Kurz vor Ladenschluss gegen21.50 Uhr erschienen die beiden späteren Räuber in dem Discounter, verließen diesen jedoch ohne einen Kauf zu tätigen. Kurze Zeit später betraten sie erneut das Geschäft und begaben sich zur Kasse. Unter Vorhalt einer silbernen Schusswaffe...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.05.19
Blaulicht

Beschuldigte konnte in Dinslaken identifiziert werden
Fahndung nach Ladendiebin eingestellt

Mit Lichtbildern aus den Überwachungskameras suchte die Polizei öffentlich nach einer unbekannten Ladendiebin, die seit 2017 regelmäßig einen großen Supermarkt an der Kleiststraße in der Heimaterde heimsuchte. 17 mutmaßliche Ladendiebstähle liegen dem Ermittler des Mülheimer Kriminalkommissariats vor. Auf vielen Bildern war augenscheinlich dieselbe Frau abgebildet. Die Öffentlichkeitsfahndung mit den Lichtbildern der zunächst unbekannten Frau verbreitete sich offenbar in den sozialen Medien...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.03.19
Blaulicht

Fahndungserfolg
Jugendliche Bande überfiel einen Schüler nach Schulschluss

Einen 16- jährigen Schüler beraubten vier Jugendliche Freitagmittag, 8. März, gegen 14.30 Uhr, an der Prinzeß-Luise-Straße. Zunächst drängten die Beschuldigten den Jugendlichen nahe einer Haltestelle von der Straße in einen Hinterhof. Gewaltsam und mit Drohungen beraubte das Quartett anschließend den jungen Mann im Hinterhof einer dortigen Trinkhalle. Unter massivsten Drohungen verlangten sie darüber hinaus einen hohen Geldbetrag, den der Erpresste eine Stunde später im Bereich Aktienstraße...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.19
Blaulicht

Zwei Beamte leicht verletzt
23-jähriger bedroht Polizisten mit Elektroschocker

Am späten Sonntagabend, 3. Februar, leistete ein 23-jähriger Syrer während einer Ruhestörung Widerstand gegen die Polizeibeamten.  Um 23 Uhr meldeten Anwohner der Zinkhüttenstraße, dass ein Nachbar bereits seit Stunden laut Musik höre und immer wieder schreie. Um den Sachverhalt zu klären, wurde zunächst ein Streifenwagen entsandt. Vor Ort öffnete der Bewohner den eingesetzten Beamten jedoch nicht die Tür. Stattdessen beleidigte er sie lautstark. Da er die Musik zudem weiterhin aufgedreht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.02.19
Blaulicht

Vorsicht, Trickdiebe!
Falscher Wasserwerker bestiehlt Senior in Broich

Am Freitag, 11. Januar, zwischen13.30 Uhr und 14 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann einen Senior in der Holzstraße bestohlen. Er stellte sich dem Mann als Wasserwerker vor, der Zutritt zur Wohnung benötige. Dort schaffte er es, von dem Senior unbemerkt, Bargeld und Schriftstücke zu entwenden. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Er ist etwa 1,80 Meter groß und hat dunkelbraune, kurze Haare. Er trug einen blauen Montageanzug und hat eine als "stabil" beschriebene...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.19
Blaulicht

Mit harter Hand
Polizeihundertschaft gegen kriminelle Mitglieder von Familienclans im Einsatz

Am Samstagabend, 13. Januar, war die Polizei in Essen und Mülheim an der Ruhr mit mehreren hundert Beamten im Kampf gegen die Clankriminalität bis in die Nacht im Einsatz. Die Bekämpfung der Organisierten sowie der Banden- und Clankriminalität ist ein strategischer Schwerpunkt der nordrhein-westfälischen Polizei. Im Fokus waren dabei kriminelle Mitglieder von Familienclans, die Straftaten begehen und ganze Straßenzüge für sich beanspruchen. Damit alle rechtlichen Mittel gegen diese...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.19
Blaulicht

Jugendliche Straftäter
Kinderbande mit 18-Jährigem auf Diebestour - Vier Festnahmen

Ein 18-Jähriger und eine vierköpfige Kinderbande (13-15 Jahre alt), alle aus Duisburg, stahlen am Freitag, 4. Januar, aus einem Mobilfunkgeschäft an der Schloßstraße mehrere hochwertige Telefone. Einige Minuten vor der eigentlichen Tat, gegen 13.20 Uhr, begab sich die fünfköpfige Bande das erste Mal in das Mobilfunkgeschäft und begutachtete dort hochwertige Smartphones. Vermutlich planten sie bereits zu diesem Zeitpunkt, welche Handys gestohlen werden sollten. Gegen 13.45 Uhr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.01.19
Überregionales

Drogendealer festgenommen und Freund mit drei offenen Haftbefehlen gleich auch noch

Die Polizei nahm am Montagabend, 29. Oktober, einen mutmaßlichen Drogendealer auf der Bruchstraße /Hornstraße fest. Gegen 18 Uhr fiel dem Beamten ein Mann (38) auf, der sich immer wieder nervös umblickte. Als er den Streifenwagen sah, versuchte er schnell auf der Bruchstraße zu flüchten. Die Polizei sprach den 38- Jährigen an. Dieser führe keine Ausweisdokumente mit sich, sodass er für eine zweifelsfreie Identifizierung zur Mülheimer Polizeiwache gebracht wurde. Auf der Wache fanden die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.10.18
Überregionales

Verkehrskontrolle endet für 30-Jährigen in der JVA Essen

Am Samstagmittag, 1. September, gegen 12.30Uhr, hielten Beamte der Polizeiwache Mülheim einen schwarzen Opel Astra auf der Hauskampstraße an. Im Rahmen der allgemeinen Verkehrskontrolle führten die Polizisten einen freiwilligen Atemalkoholtest bei dem 30-jährigen Fahrzeugführer durch. Das Ergebnis: der Mann aus Mülheim fuhr unter Alkoholeinfluss. Zwecks weitere polizeiliche Maßnahmen beabsichtigten die Beamten, ihn mit zur Polizeiwache zu nehmen. Da sich neben dem Fahrer auch ein Hund in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.09.18
Ratgeber

Falsche Polizisten am Telefon - Anzeige erstatten

Am Samstagabend, 1. September, zwischen 18.30 und 19.40 Uhr, kam es in Mülheim vermehrt zu Anrufen von falschen Polizisten. Vor allem auf der Straße Schöltges Hof gaben sich die Betrüger am Telefon als vermeintliche Polizisten aus. Am Telefon wussten die Angerufenen zu berichten, dass Einbrecherbanden ihr Unwesen im Stadtgebiet treiben. In der Folge erkundigten sich die dreisten Betrüger nach Vermögenswerten in der Wohnung, nach Sicherheitsvorkehrungen und nach den Kontoständen und - daten....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.09.18
Überregionales

Seniorin widerstand dem Betrüger

MH-Broich. Am Freitag, 24. August, gegen 12 Uhr erhielt eine 74-Jährige einen Anruf von einem "Dr. Schneider". Dieser gratulierte zu einem hohen Gewinn, der aber nur ausgezahlt werden könne, wenn die Dame vorher einen kleineren Betrag bei ihrer Bank hinterlege. Die 74-Jährige rief sofort die Polizei und ging nicht zur Bank. Noch während der Anwesenheit der Beamten rief "Dr. Schneider" erneut an und erkundigte sich nach dem Stand der Dinge. Die Beamten konnten das zweite Gespräch mithören...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.08.18
Ratgeber

Radfahrer in Styrum bei Unfall schwer verletzt

Am Samstagnachmittag, 18. August, übersah ein Opelfahrer einen Radfahrer (42) vermutlich beim Abbiegen. Durch den Zusammenstoß verletzte der Radfahrer sich schwer. Gegen 17.10 Uhr fuhr ein 70- jährige Mülheimer die Oberhausener Straße in Richtung Oberhausen. An der Einmündung wollte er nach links in die Heckfeldstraße abbiegen. Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer, der vermutlich in selber Fahrtrichtung unterwegs war. Der 36-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.08.18
Überregionales

Seniorin war aufmerksam - Polizei warnt vor miesen Betrügern

 Am Freitagmittag, 3. August, gegen 12:30 Uhr brachte eine 89- Jährige ihren Müll nach draußen vor ihrem Haus an der Sauerbruchstraße. Dort beobachtete die Seniorin eine Frau, die zuvor an einem Nachbarshaus stand und an der Haustür klopfte. Als die Frau die Mülheimerin sah, kam sie direkt zu ihr hinüber und fragte nach einem Kugelschreiber, vermutlich um in das Haus der älteren Dame zu gelangen. Die Seniorin reagierte völlig richtig und zog sofort hinter sich die Haustüre zu und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.08.18
Überregionales

Elektroschrottcontainer geplündert - Pärchen geschnappt

Aufmerksame Zeuge meldeten Samstagmorgen, 21. Juli, gegen 7.30 Uhr, den augenscheinlichen Diebstahl von Elektroschrott aus einem Wertgutcontainer an der Reichspräsidentenstraße/ Werdener Weg. Die kurz darauf eintreffenden Polizisten konnten den beschriebenen 38-jährigen Mülheimer mit einem gefüllten Einkaufswagen an den Containern antreffen. Während der Überprüfung des Verdächtigen und der fotografischen Sicherung des "Tatortes" hörten die Beamten Geräusche aus den Containern. Obwohl...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.07.18
Überregionales

Trickbetrüger ergaunern Bargeld in fünfstelliger Summe

Broich. Donnerstagnachmittag, 19. Juli, ergaunerten dreiste Trickbetrüger im Stadtteil Broich von einer Seniorin eine fünfstellige Bargeldsumme. Gegen 15 Uhr erhielt eine 86-Jährige von einem Mann einen Anruf. Der Unbekannte gab sich als Sohn der Mülheimerin aus. Unter dem Vorwand Geld für die Reparatur eines verursachten Verkehrsunfalles zu benötigen, bat er die Seniorin um eine fünfstellige Summe. Im Glauben, wirklich mit ihrem Sohn telefoniert zu haben, suchte die 86-Jährige im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.07.18
Überregionales
Kommissar Zufall half der Polizei bei der Festnahme wegen Drogenbesitzes.

Drogenfund in der Innenstadt

Mülheim. Am vergangenen Freitag, 13. Juli, gegen 21.30 Uhr entdeckte ein Streifenteam der Polizei bei einer Personenkontrolle abgepackte Betäubungsmittel. Die Polizisten waren auf der Aktienstraße, Höhe Mellinghofer Straße unterwegs. Als ein 43- jähriger Mann den Streifenwagen sah, entfernte er sich in Richtung Engelbertusstraße. Sein Versuch nutzte ihm nichts, denn die Beamten haben den Mülheimer gestoppt und kontrolliert. Dabei entdeckten sie Bargeld in dealertypischer Stückelung, sowie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.07.18
  •  1
Überregionales
Die Feuerwehr löschte die brennenden Mülltonnen und das Heck des Audis.

Brandstiftung? Geparkter Audi schwer beschädigt

MH-Heißen. Nach einer möglichen Brandstiftung in der Gutenbergstraße am Sonntagabend, 15. Juli, sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Gegen 18 Uhr bemerkte ein Anwohner starke Rauchentwicklung auf der Straße. Während er zunächst versuchte, zwei brennende Mülltonnen mit dem Gartenschlauch zu löschen, alarmierte er parallel die Feuerwehr. Vermutlich ist der Brand von den Tonnen aus auf einen parkenden Audi übergegangenen und hat insbesondere den Heckbereich stark beschädigt. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.07.18
Überregionales
Gleich drei Autos waren in den Unfall auf der Kölner Straße verwickelt.

Verkehrsbehinderung nach Unfall in Selbeck

Am Sonntagmittag, 15. Juli,  gegen kurz nach dreizehn Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr von der Polizei ein Verkehrsunfall mit mehreren Personenkraftwagen auf der Kölner Straße im Ortsteil Selbeck gemeldet. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Auffahrunfall, in Fahrtrichtung Mülheim Saarn, mit drei beteiligten Personenkraftwagen. Vier Personen waren am Unfallgeschehen beteiligt, die umgehend vom eintreffenden Rettungsdienst betreut und versorgt wurden. Ein Patient wurde...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.07.18
Überregionales

Unbekannter Autofahrer bringt Radler zu Fall und fährt davon - Polizei sucht Zeugen

Broich. Am Freitagabend, 6. Juli, kam es auf der Holzstraße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei dem sich ein 16-Jähriger leicht verletzte. Gegen 20.10 Uhr war der junge Mann auf seinem Fahrrad auf der Holzstraße in Fahrtrichtung Saarner Straße unterwegs, als ihn ein weißer Geländewagen überholen wollte. Obwohl sich zeitgleich ein anderes Fahrzeug im Gegenverkehr befand, setzte der unbekannte Fahrer zum Überholen an. Der 16-Jährige wich auf den Fahrradschutzstreifen aus, konnte jedoch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.07.18
Überregionales

Radler absichtlich umgefahren?

Nachdem ein Autofahrer einen Radler offenbar absichtlich zu Fall brachte, sucht der zuständige Ermittler des Verkehrskommissariats 4 dringend nach Zeugen. Gegen 19.15 Uhr meldeten Zeugen Montagabend, 2. Juli, einen Verkehrsunfall. An der Unfallstelle in der Leineweberstraße trafen die alarmierten Polizisten wenig später auf einen verletzten Radfahrer (49). Dieser gab an, zuvor auf der Ruhrstraße unterwegs gewesen zu sein.Parallel zu ihm, ebenfalls in Richtung Friedrichstraße, habe ihn...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.07.18
Überregionales

Mutmaßlicher Serieneinbrecher gefasst

Eine Spur, die ein bislang unbekannter Täter an einem Tatort in Mülheim hinterließ, konnte jetzt einem Tatverdächtigen zugeordnet werden. Im November 2017 hatten Unbekannte versucht in eine Wohnung in Mülheim, Kesselbruchweg, zu gelangen. Dort hinterließen die Täter Spuren, die zunächst nicht zugeordnet werden konnten. Am 27. Januar2018 wurden in Speldorf zwei mutmaßliche Einbrecher (46/42) auf frischer Tat erwischt und nach einem Einbruch in der Baakendorfer Straße festgenommen. Für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.07.18
Überregionales

Schildkröte aus Straßenverkehr gerettet - Besitzer gesucht

Am Sonntag, 1. Juli ,um 17 Uhr, kam es zu einer ungewöhnlichen Rettungsaktion auf der Von-Bock-Straße. Eine 44-jährige Mülheimerin entdeckte dort eine Schildkröte - mitten auf der Straße. Um zu verhindern, dass der Schildkröte etwas passiert oder ein anderer Verkehrsteilnehmer ausweicht und so einen Unfall verursacht, sammelte die 44-Jährige das Tier ein. Da die Mülheimer Polizeiwache direkt nebenan liegt, gab sie das Tier dort ab. Ein Beamter, der sich gut mit Reptilien auskennt, passt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.07.18
Überregionales

Aufmerksamer Autohändler verhindert Betrug an Seniorin

Mülheim-Saarn. Am Freitagnachmittag, 22.Juni, meldete sich ein Mitarbeiter eines Autohauses auf der Düsseldorfer Straße bei der Polizei und machte Angaben zu einem versuchten Betrug. Eine 78-jährige Mülheimerin sei am Donnerstag, 21 Juni, bei ihm im Autohaus gewesen und beabsichtigte ihr Auto zu veräußern. Als Verwendungszweck des Erlöses gab die Seniorin an, dass sie einen in der Türkei inhaftierten "Bekannten" auslösen wolle, der ihr in den letzten Wochen ihre Liebe gestanden hätte. Dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.