Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht

Polizei überprüft Unbekannten auf der Heimaterde - Tipps für Eltern
Mann spricht Mädchen an

In Mülheim-Heißen wurde am Dienstag und Mittwoch, 27. und 28. Juli, ein Mädchen von einem fremden Mann angesprochen. Sie befand sich auf dem Heimweg von der Ferienbetreuung der Grundschule am Sunderplatz. Die Mutter meldete die beiden Vorfälle umgehend der Polizei Essen/Mülheim. Es wurde sofort ein Streifenwagen zur Schule entsandt. Die Beamten trafen den Mann im Nahbereich der Schule an, überprüften ihn und brachten den Sachverhalt zur Anzeige. Außerdem erhielt er einen Platzverweis. Am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.07.21
Blaulicht

Schwer verletzter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall
Polizei sucht Zeugen nach Motorradunfall in Mülheim-Saarn

Am Freitagabend, 23. Juli, 19.45 Uhr befuhr ein 23-jähriger Leichtkraftradfahrer (125 ccm) die Mintarder Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe des Landhauses Dicken am Damm soll ein 80-jähriger Autofahrer vom rechten Fahrbahnrand angefahren sein. Hierbei wurde der 23-Jährige offenbar übersehen, sodass es zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Der Fahrer der 125er wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Das zuständige...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.07.21
Blaulicht

Zeugen für Beschädigung eines PKW
Aggressiver Radfahrer beschädigt Auto

Am Freitagnachmittag, 16. Juli, fuhr ein Radfahrer entgegen der Fahrtrichtung, verursachte einen Beinahe-Zusammenstoß, kam darauf in einen üblen Konflikt mit einem "richtig" fahrenden PKW und nach einer verbalen Auseinandersetzung beschädigte der Radler das Auto und flüchtete. Das alles geschah auf der Mellinghoferstraße gegen 17.45 Uhr.   Der 56-jährige Fahrer des Autos wollte mit seinem PKW von der Bessemerstraße rechts auf die Mellinghofer Straße abbiegen. Von rechts fuhr dann der Radfahrer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.07.21
Blaulicht

Pfeffersprayeinsatz verscheucht Tatverdächtigen - Fahndung führt zur Festnahme
Messerangriff am Mülheimer Hauptbahnhof

Aus einem zunächst nur verbalen Streit am Mülheimer Hauptbahnhof wurde am Donnerstagabend, 15. Juli, schnell ernst: Er eskalierte in einem Messerangriff mit mehreren Verletzten. Erst der Einsatz von Pfefferspray verhinderte weitere Übergriffe. Gegen 21:15 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Leitstelle der Polizei und schilderten die Messerattacke. Zwei Mülheimer (33/36) schilderten den Beamten, dass sie auf dem Dieter-aus-dem-Siepen-Platz gesessen und plötzlich von einem Mann angesprochen sowie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.07.21
Blaulicht
Dieser auffällige weiße Bentley wurde in Mülheim gestohlen.

Fahndung nach weißem Bentley, Typ Continental GT V8
Suche nach geklautem Luxus-Auto

Es ist ein außergewöhnlich teures und ein ungewöhnlich schönes Auto, dass auf der Wetzmühlenstraße vor wenigen Tagen gestohlen wurde: Seit dem 25. Mai, Dienstagmorgen,  fahndet die Polizei nach einem gestohlenen Bentley. Ein oder mehrere unbekannte Täter entwendeten auf der Wetzmühlenstraße, in der Zeit zwischen dem 24. Mai, 23 Uhr und dem 25. Mai, 6.45 Uhr, einen geparkten, weißen Bentley, Typ Continental GT V8 Convert Cabrio. Das Luxus-Auto hat ein Mülheimer Nummernschild. Die Kriminalpolizei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.05.21
Blaulicht
Die umgestürzte Birke in Styrum war 15 Meter hoch. Verletzt wurde niemand.

Feuerwehr fuhr viele Einsätze wegen Sturmtief
Sturmtief Eugen über Mülheim

In den frühen Morgenstunden am Dienstag, 4. Mai, zog das Sturmtief "Eugen" mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 100km/h über das Mülheimer Stadtgebiet. In Folge des Sturms mussten durch die Feuerwehr mehrere Gefahrenstellen, verursacht durch abgeknickte Äste und umgestürzte Bäume, im Stadtgebiet beseitigt werden. Insgesamt rückte die Feuerwehr Mülheim bis zum Dienstagabend zu insgesamt acht wetterbedingten Einsätzen aus. So waren unter anderem an der Mannesmannallee, der Friesenstraße, An den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.05.21
Blaulicht
Feuerwehreinsatz nach Unfall: Symbolbild

Schwerer Verkehrsunfall auf der Mannesmann Allee
Drei Verletzte nach Unfall

Ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzen ereignete sich am Montag, 12. April, um 8.07 Uhr im Kreuzungsbereich Mannesmann Allee. Die Unfallstelle war in Fahrtrichtung Oberhausen war komplett blockiert und es folgten Verkehrsbehinderungen. Gemeldet wurde ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und mehreren Verletzten. Vor Ort bestätigte sich diese Meldung.  Bei drei der insgesamt vier betroffenen Fahrzeuginsassen kam es durch den Unfall zu Verletzungen. Zwei Verletzte konnten ihr Fahrzeug...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.04.21
Blaulicht

Verkehrskontrolle in Mülheim endet mit Flucht
Kradfahrer flüchtete vor Polizei

Gestern Abend, Mittwoch, 3. März, kurz vor Mitternacht, hatte ein Krad-Fahrer keine Lust auf eine Verkehrskontrolle der Polizei. Diese versuchte ihn mit Zeichen anzuhalten. Doch der Kradfahrer flüchtete. Der Streifenwagen verfolgte ihn. Jetzt werden Zeugen gesucht. Die Flucht auf zwei Rädern führte zunächst über die Goldschmidtstraße in Richtung Katzenbruchstraße. Während der Flucht befuhr der Fahrzeugführer mindestens einmal die Fahrspuren für den Gegenverkehr und missachtete eine rote Ampel. ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.03.21
Blaulicht
Ein Symbolbild eines Polizeiwagens

Am Geldautomaten bestohlen in Mülheim
Falsche Bankangestellte beklaute Kundin

Vor den Augen einer Kundin am Geldautomaten im Forum, um 11. 35 Uhr am 30. Januar, bestahl eine falsche Bankmitarbeiterin eine 61-jährige Frau. Dabei verhielt sich die Diebin besonders frech. Die Polizei rät: Niemals am Geldautomaten ablenken lassen!  Die 61-Jährige wollte an dem Geldautomaten im Einkaufszentrum am Hans-Böckler-Platz Geld abheben und wurde dort direkt von der Unbekannten angesprochen. Die Trickbetrügerin gab sich als Mitarbeiterin der Bank aus und würde der 61-Jährigen gern...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.02.21
Blaulicht
6 Bilder

Fahndung nach zwei Männern Mülheim
Zeugen gesucht: Schwerer Raubüberfall

Die Polizei braucht die Hilfe der Bürger, um zwei tatverdächtige Männer zu finden. Die Fahndungsfotos befinden sich in der Bildergalerie. Beide Männer sind flüchtig und dringend verdächtig, folgende Straftaten begangen zu haben: Am 6. November holte eine 72-jährige Mülheimerin Geld bei der Commerzbank an der Königstraße in der Duisburger Innenstadt ab. Hierbei wurde sie offensichtlich von zwei unbekannten Männern beobachtet. Die Mülheimerin fuhr mit der Straßenbahn nach Hause und wurde von den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.12.20
Blaulicht

Verfolgungsfahrt in Mülheim endet in Sackgasse
Diensthund stellt flüchtigen 19-Jährigen

Sie benahmen sich auffällig und weckten das Interesse einer Streifenwagen-Besatzung: Gegen Mitternacht am Dienstag, 8. Dezember,  entdeckte ein Streifenwagen auf einem Parkplatz am Heifeskamp zwei PKW, die sich sofort in Bewegung setzten, nachdem sie die Beamten bemerkt hatten. Als die Polizisten die Wagen kontrollieren wollten, erhöhten beide ihre Geschwindigkeit. Die Beamten entschieden sich dazu, dem Fahrer eines schwarzen Mercedes mit Recklinghäuser Kennzeichen zu folgen. Dieser floh mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.12.20
Blaulicht

Unangemeldetes Treffen
600 Autofans verursachten Großeinsatz der Polizei

Etwa 600 Autofans mit ungefähr 300 PKW verursachten am Freitagabend, 4. September, gegen 21.50 Uhr einen Großeinsatz der Polizei auf dem Parkplatz eines Gewerbegebietes am Heifeskamp im Ortsteil Dümpten. Die Personen hatten sich zuvor in sozialen Netzwerken verabredet und waren aus dem gesamten Ruhrgebiet sowie dem Rheinland nach Mülheim an der Ruhr angereist. Da ganz offenbar massiv gegen das Infektionsgesetz verstoßen wurde, informierten Passanten die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.09.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
180.000 Euro aus Versteck in Staubsauger gestohlen

Ein Speldorfer Senior wurde am Freitag, 7. August, nahe der Saarner Straße/ Krähenfeld/ Dohlenfeld, Opfer eines Diebstahls. Zahlreichen Notrufe über 110 alarmierten die Polizisten ab 12.45 Uhr in der Essener Leitstelle, doch der aufgelöste Anrufer konnte kaum noch sprechen. Nachdem die Beamten in der Leitstelle den Einsatzort herausgefunden hatten, schickten sie sofort einen Streifenwagen zum Anrufer. Völlig aufgelöst erwartete der Senior die Polizisten und ging mit ihnen in seine Wohnung. Noch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.08.20
  • 1
  • 1
Blaulicht

Polizei nahm Pöbelnden fest
Verschluckter Ring schützte nicht vor Haft

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 1. August, gegen 1.20 Uhr pöbelte ein augenscheinlich angetrunkener Mann nächtliche Passanten auf der Eppinghofer Straße an. Die Beamten beobachteten, nachdem Bürger sie ansprachen, wie der 32-jährige, in Mülheim gemeldete Mann lautstark und augenscheinlich wahllos, Fußgänger anging. Nahe des Kreisels an der Sandstraße schritten die beiden Polizistinnen mit ihrem Kollegen ein und stoppten den Mann. Da er den Aufforderungen der Beamten nicht nachkam und sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.08.20
Blaulicht

Mann nachmittags von Unbekannten angegriffen
Zeugen für Überfall in Mülheim gesucht

Ein tätlicher Angriff setzte einen 28-jährigen Mülheimer am Dienstag Nachmittag, 14. Juli,  außer Gefecht. Er erlitt leichte Verletzungen durch den Angriff zweier Männer, die ihn vermutlich grundlos mit einer Art Baseballschläger um 16.10 Uhr angriffen. Der Vorfall ereignete sich auf der Kaiser- Wilhelm-Straße. Der 28-Jährige wollte nach einem Termin in einer Sozialeinrichtung mit seinem dort geparkten Wagen wegfahren, als ihn die beiden unbekannten Männer angriffen. Zeugen beobachteten, wie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.07.20
  • 1
Blaulicht

Hitlergruß in der Innenstadt
Der Staatsschutz ermittelt

Freitagnachmittag, 10. Juli, gegen 17 Uhr bemerkten Mitarbeiter eines Mülheimer Sicherheitsdienstes, wie ein 40-jähriger Oberhausener mehrfach gegenüber Passanten den Hitlergruß zeigte. Zwischen dem Hauptbahnhof und dem Einkaufszentrum sprachen sie den Mann an und informierten die Polizei. Beamte überprüften wenig später die Personalien des marokkanischen Staatsangehörigen und stellten fest, dass der Beschuldigte bereits zuvor mehrfach, auch einschlägig, polizeilich in Erscheinung getreten war....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.07.20
  • 1
Blaulicht

Vorsicht, falsche Dachdecker!
Trickdiebe schlugen in Holthausen zu

Nahe der Zeppelinstraße bestahlen Trickdiebe auf der Pasteurstraße Freitagmittag, 10. Juli, gegen 12.30 Uhr eine Anwohnerin. Professionell gingen zwei falsche Handwerker vor, die am Freitag in der Mittagszeit dreist bei einer Bewohnerin der Pasteurstraße schellten. Sie gaben sich als Dachdecker eines Mülheimer Handwerkerbetriebes aus, die in der Nachbarschaft arbeiteten. Von der Straße aus hätten sie gesehen, dass es einen Schaden auf dem Dach gibt, der kurzfristig behoben werden muss. So...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.07.20
  • 1
Blaulicht
MIt zwei ausgebüxten Schafen bekam es die Polizei am Freitagmittag zu tun.

Wilde Verfolgungsjagd
Polizei fängt ausgebrochene Schafe ein

Eine wilde Verfolgungsjagd über die Bundesstraße 223 im Mülheimer Stadtteil Styrum führte Freitagmittag, 19. Juni, zur Festnahme von zwei haarigen Ausbrechern. Gegen 12.30 Uhr meldete sich ein verdutzter Passant auf der Oberhausener Straße bei der Polizei, weil ein Schaf quer über die Fahrbahn in Richtung Innenstadt lief. Eine eintreffende Streifenwagenbesatzung erblickte das Tier und nahm die Verfolgung auf. Während ein Beamter mit dem Blaulicht die Verkehrsteilnehmer warnte, verfolgte ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.06.20
  • 1
  • 1
Blaulicht

Polizei stellt Fahrzeug und Führerschein sicher
Autofahrer erfasste zwei chinesische Frauen

Am Donnerstagmittag, 18. Juni, 13.38 Uhr erfuhr die Polizei von einem schwerem Verkehrsunfall auf der Eppinghofer Straße, in Höhe des Kreisverkehrs. Ein aus Richtung Hauptbahnhof kommender Mülheimer (71) fuhr mit seinem grauen Skoda die Eppinghofer Straße in Richtung des Kreisverkehrs an der Kreuzung Heißener Straße/ Sandstraße. Wenige Meter vor dem Kreisverkehr erfasste der Mann mit seinem Wagen am dortigen Fußgängerüberweg zwei junge Frauen (22 und 24 Jahre). Passanten halfen sofort, den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.06.20
Blaulicht

Nachbar verfolgte Kiosk-Einbrecher
Mit Gewalt zum Alkohol

Ein Anwohner verfolgte Sonntagmorgen, 14. Juni, im Mülheimer Stadtteil Styrum einen Kiosk-Einbrecher. Gegen 5.45 Uhr hörte der Zeuge auf der Oberhausener Straße ein lautes Klirren. Er schaute nach und sah einen Mann, wie dieser sich durch eine zerschlagene Scheibe in einem Kiosk bediente. Mit einer Flasche Korn machte sich der Einbrecher aus dem Staub, nicht wissend, dass der 25-Jährige ihm auf der Fährte blieb und parallel die Polizei verständigte. Dank dieser Hilfe konnte ein Streifenteam den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.06.20
  • 1
Blaulicht

Mieter steht Einbrecher gegenüber
27-Jähriger auf frischer Tat ertappt

Ein 61-jähriger Mülheimer stand Samstagmorgen, 6. Juni, gegen 9.50 Uhr in seiner Wohnung an der Hauskampstraße in Styrum plötzlich einem Einbrecher gegenüber. Als er nach einem Spaziergang die Wohnungstür aufschloss, bemerkte er sofort den Unbekannten, einen 27-jährigen, algerischen Asylbewerber. Mit seiner Beute flüchtete der Eindringling aus der Wohnung- verfolgt vom Wohnungsinhaber. Offenbar richtig reagierte ein 48-jähriger in Mülheim wohnender Syrer, der die Verfolgung bemerkte. Er eilte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.06.20
Blaulicht

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
Zeugen gesucht

Montagnachmittag, 25. Mai, kam es an der Kreuzung Essener Straße/Kattowitzer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 59-jähriger Radfahrer verletzt wurde. Er befuhr mit seinem Rad die Walkmühlenstraße, um nach links in die Essener Straße abzubiegen, als er mutmaßlich von der 51-jährigen Fahrerin eines grauen Volvos touchiert wurde, die geradeaus auf die Kattowitzer Straße fahren wollte. Der 59-jährige Radfahrer stürzte und verletzte sich dabei. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.05.20
Blaulicht

Polizeieinsatz nach Schüssen
Waffen und Drogen gefunden - mehrere Wohnungen durchsucht

Mehrere Zeugen hörten am Sonntag, 24. Mai, Schüsse und Schreie einer Frau. Wir berichteten.   Drei Männer wurden festgenommen. Spezialeinheiten und Drogenspürhunde kamen zum Einsatz. So ging's weiterAufgrund des Verstoßes gegen das Waffengesetz und des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmittel erwirkte die Staatsanwaltschaft Duisburg beim Amtsgericht Duisburg Durchsuchungsbeschlüsse für ein Objekt in Mülheim an der Ruhr und für zwei weitere Wohnungen in Essen. Am Montag, 25. Mai,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.05.20
Blaulicht

Spezialeinheiten und Drogenspürhund im Einsatz - drei Festnahmen
Zeugen hören Schüsse und Schreie

Am Sonntagabend, 24. Mai, gegen 21.15 Uhr erhielt die Leitstelle einen Anruf von Bewohnern aus der Nachbarschaft der Mendener Höhe, dass aus einem Haus mehrmals geschossen wurde und im Anschluss eine Frau aufschrie. Die Polizei konnte zu diesem Zeitpunkt eine Gefahr für Personen nicht ausschließen und forderte zahlreiche Polizeikräfte, darunter auch Spezialeinheiten und Diensthunde an. Zeugen beobachteten, wie ein PKW auf das Gelände des Hauses fuhr und es anschließend zu mehreren Schussabgaben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.05.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.