Reisewarnung

Beiträge zum Thema Reisewarnung

LK-Gemeinschaft
Achtung bei der Einreise aus Spanien

Urlauber aufgepasst!
Mallorca und ganz Spanien Quarantäne Gefahr

Wegen stark steigender Corona-Infektionszahlen stuft die Bundesregierung am Sonntag ganz Spanien und auch die Inseln wie Mallorca / Kanaren wieder als Risikogebiet ein. so schon eine Meldung des RKI. Anders als bei Portugal, gibt es noch keine verpflichtende Quarantäne.Mann muss GGG nachweisen. Wer mit einem Flugzeug aus Spanien wieder nach Deutschland einreist, muss wie bisher einen negativen Test oder einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung nachweisen. So entfällt die...

  • Essen-Süd
  • 09.07.21
Politik
Mit der Tigerente nach Spanien

Spagat der Regierung, keine Reisen im Land zu Ostern
Lockdown wird bis nach Ostern verlängert.

Heute Ruft auch Olaf Scholz dazu auf, auf Reisen zu Ostern zu verzichten. Besuche in der Verwandtschaft sollten mit einem negativen Test aber möglich sein. Gleichzeitig steigt die TUI heute mit Flügen nach Mallorca ein und vermeldet eine Verdopplung der Buchungen zum gleichen Zeitraum des Jahres 2020. "Ganz" Deutschland trifft sich auf Mallorca. Wer kann es den Leuten den verübeln, wenn sie in ein sicheres Reisegebiet fliehen, in dem es nur eine Inzidenz von 21 gibt? Es war so gesehen ein...

  • Essen-Süd
  • 21.03.21
  • 1
Reisen + Entdecken
Weite und Abstand Garantiert, die Deutsche Küste

Osterurlaub ist möglich
Malle ole` Deutschland oje

Das RKI hat die Spanischen Inseln nicht mehr als Risikogebiete eingestuft. Mallorca hat einen Wert von aktuell 21. Daher ist der Urlaub dort wieder möglich. Die Reisebüros erwarten nun einen Ansturm bei Buchungen zu Ostern. Aber tut sich Spanien damit einen Gefallen, wenn jetzt Urlauber aus Gebieten mit höheren Inzidenz kommen? Man wird es sehen, wie die Fallzahlen sich nach Ostern in Spanien entwickeln werden. Urlaub auf Mallorca, Formentera, Ibiza ist wieder ohne anschließende Quarantäne und...

  • Essen-Süd
  • 13.03.21
Ratgeber
Hattinger Umland

Foto: ©Rainer Bresslein

Reisewarnung für Hattingen
Wegen Corona rät Hattingen Touristen dringend von Besuchen ab.

Bochums Nachbarstadt Hattingen rät aufgrund der momentanen Corona-Lage jetzt dringend von Besuchen ab. Die Corona-Pandemie mit Lockdown und stark eingeschränkten Freizeitmöglichkeiten sorgte in der letzten Zeit für einen erhöhten Andrang von Tagestouristen und Ausflüglern, die es in die Natur zieht. „So gerne wir sonst Besucherinnen und Besucher in Hattingen willkommen heißen, müssen wir jetzt zum Schutze aller an die Menschen appellieren, nicht die beliebten Wandergebiete in Hattingen...

  • Bochum
  • 08.01.21
  • 5
Politik
Abriegelung in China

Das macht man in China
Kriegsrecht nach erneuten Corona Ausbruch

Mit jetzt neuen 230  Corona Erkrankungen in China Reagiert man sofort. Ein großer Corona-Ausbruch seit Monaten, nahe der Hauptstadt Peking. Wohngebiete wurden sofort abgeriegelt, die Behörden riefen den "Kriegszustand" aus. In der Provinz Hebei stiegen in wenigen Tagen die Corona Fälle auf insgesamt auf den Wert von 230 Personen. Die Gesundheitskommission in der Provinz um die Hauptstadt Peking meldete 90 Erkrankungen und 144 Infektionen. Es wird damit gerechnet, dass die Zahlen schnell weiter...

  • Essen-Süd
  • 08.01.21
Ratgeber

Verbraucherzentrale gibt Auskunft
Beherbergungsverbot: Was sind meine Rechte?

Das aktuell in einigen Bundesländern ausgerufene Beherbergungsverbot fürReisewillige aus Risikogebieten verursacht Irritationen bei Menschen aus NRW. Beate Wagner, Reiserechtsexpertin der Verbraucherzentrale NRW, gibt Antworten auf die wichtigsten rechtlichen Fragen. Was bedeutet das Beherbergungsverbot aus rechtlicher Sicht für eine aktuell geplante Reise? Wagner: "Da das so genannte Beherbergungsverbot nicht für Personen gilt, die ein ärztliches Zeugnis vorlegen können, durch das ein...

  • Gladbeck
  • 16.10.20
  • 1
Politik
Die Welt ist weiter gesperrt

Neue Risikogebiete ab dem 1.10
Corona weitet sich wieder stärker aus

Neue Risikogebiete ab dem 1.10 Corona weitet sich wieder stärker aus Stetig steigende Corona-Neuinfektionen jetzt hat die Bundesregierung Regionen in mehreren europäischen Ländern neu zu Risikogebieten erklärt. Die pauschale Reisewarnung für Länder außerhalb der EU wurde aufgehoben. Ganz Belgien, Island und einzelne Regionen in vielen europäischen Ländern wurden neu wegen steigender Infektionszahlen zu Corona-Risikogebieten erklärt. Das Robert Koch-Institut aktualisierte die Risikoliste, auf...

  • Essen-Süd
  • 01.10.20
  • 1
Politik
In Hamm ist das Kartenhaus eingestürzt

Bundesregierung erweitert die Liste der Corona Gebiete
Neue Corona-Risikogebiete

 Gebiete in elf EU-Ländern werden als Risikogebiete neu ausgewiesen. Die Bundesregierung hat weitere Regionen in elf Ländern der Europäischen Gemeinschaft wegen der stark steigenden Corona-Infektionszahlen zu Risikogebieten erklärt. Laut der Liste vom Robert-Koch-Instituts (RKI). Seit der letzten Änderung sind  nun die nachfolgenden Gebiete dazugekommen: Dänemark: Region Hovedstaden Frankreich: Regionen Bretagne, Centre-Val de Loire und Normandie Irland: Region Dublin Kroatien: Gespanschaft...

  • Essen-Süd
  • 24.09.20
  • 3
Politik
Zurück nach Deutschland

Bundesregierung hebt Reisewarnung für vier türkische Küstengebiete auf
Urlauber können wieder einreisen, aber bei der Ausreise .....

Bundesregierung hebt Reisewarnung für vier türkische Küstengebiete auf Urlauber können wieder einreisen, aber.. Ab sofort grünes Licht der Bundesregierung für Urlaubsreisen an die türkische Südwestküste. Die deutsche Reisewarnung für die vier türkischen Küstenprovinzen Antalya, Izmir, Aydin und Mugla sind aufgehoben. So die Erklärung von Vizeregierungssprecherin Ulrike Demmer in Berlin. Grundlage ist eine Vereinbarung mit der türkischen Regierung über sicheren Reiseverkehr in der...

  • Essen-Süd
  • 05.08.20
Politik
Auch viele Gladbecker verbringen/verbrachten ihren Urlaub in so genannten "Risikoländern". Heimkehrer mussten sich bislang selbstständig beim zuständigen Gesundheitsamt melden und sich auf eine zweiwöchige Quarantäne einstellen.

Auch Gladbecker verreisen in so genannte "Risikoländer"
Wer zahlt am Ende die Kosten?

Ein Kommentar Corona zum Trotz: Viele Gladbecker nutzen die Sommerferien für einen Urlaub außerhalb ihrer Heimatstadt. Und die Reisen führen durchaus auch in Länder, für die offiziell immer noch eine "Reisewarnung" gilt. Personen, die aus diesen Ländern zurückkehren, mussten sich laut Gesetz bislang unaufgefordert beim zuständigen Gesundheitsamt melden und sich auf eine zweiwöchig Quarantäne-Maßnahme einstellen. Es sei denn, sie konnten einen maximal 48 Stunden alten Corona-Test mit negativem...

  • Gladbeck
  • 24.07.20
  • 1
  • 2
Ratgeber
Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss sich – bis auf wenige definierte Ausnahmen – sofort nach der Einreise auf direktem Weg nach Hause begeben und dort 14 Tage in Isolation bleiben.

Isolation nach Rückkehr
Meldepflicht für Einreisende aus Risikogebieten

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss sich – bis auf wenige definierte Ausnahmen – sofort nach der Einreise auf direktem Weg nach Hause begeben und dort 14 Tage in Isolation bleiben. So sieht es die aktuelle Corona-Einreiseverordnung vor. Die Einreisenden sind darüber hinaus verpflichtet, unverzüglich das Gesundheitsamt zu kontaktieren und auf ihren Aufenthalt in einem Risikogebiet hinzuweisen. Um die steigende Zahl der Einreise-Meldungen bewältigen zu können, weist die...

  • Dorsten
  • 10.07.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Sehnsucht...

Coronakrise.
Urlaub trotz Coronavirus Beifall für mutige Reisende nach Mallorca

Sommerurlaub in Corona Zeiten wieder möglich. Heute enden die Grenzkontrollen, Reisewarnungen sind für viele Länder aufgehoben. Deutschland hat seine Kontrollen an seinen Grenzen am 15.Juni eingestellt. Nun sind sie gelandet die ersten "Test-Touristen", die nach 3 Monaten Corona-Pause als erste wieder nach Mallorca reisen durften. Der mit 189 Passagieren voll besetzte Tui - Flug X 3 2312 war am Morgen in Düsseldorf gestartet und wird sicher legendär. Mallorca: Mit großen Beifall wurden die...

  • Bochum
  • 15.06.20
  • 38
  • 4
Politik
Na,wenn das mal nicht Baden geht,Herr Maas.
6 Bilder

Ab ans Mittelmeer ?
Nicht zu früh ? Heiko Maas hebt Reisewarnung auf👀

Nach drei Monaten wird am 15.Juni die weltweite Reisewarnung wegen der Corona-Pandemie für erst einmal 29 europäische Länder aufgehoben. Spanien: Am 21.Juni erwartet Maas die Öffnung für des Deutschen liebstes Reiseland. Neu: Die Reisewarnung wird durch individuelle Reisehinweise ersetzt. Risiken und Hindernisse in den Urlaubsländern bleiben . Mensch entscheidet über sein Wohlergehen und das der anderen. Machen wir. Eines muss klar sein: Eine Rückholaktion wie es für 240.000 deutsche Touristen...

  • Bochum
  • 03.06.20
  • 9
  • 3
Überregionales
Startbereit! Eurowings will trotz Pandemieeinschränkungen seine Flüge schon bald ausweiten.

Flugplan wird sogar noch ausgeweitet - Airline erwartet steigende Passagierzahlen
Warum Eurowings trotz Einreiseverboten ins Ausland fliegt

Der Fall machte Schlagzeilen: Drei deutschen Urlaubern wurde vor wenigen Tagen am Flughafen von Mallorca die Einreise verweigert. Sie mussten wieder nach Hause fliegen. Die zwei Männer und eine Frau konnten keinen Grund vorweisen, der sie dazu berechtigt hätte, auf die Insel zu kommen. Für Touristen besteht aktuell ein Einreiseverbot. Doch warum weitet in dieser Phase der Pandemie ausgerechnet die Fluglinie Eurowings Ihren Flugplan aus? Auf Anfrage erklärt Eurowings-Pressesprecherin Jannah...

  • Velbert-Langenberg
  • 20.05.20
  • 1
  • 1
Politik
Reisefreiheit ab 18.5 ?

Reisen nächste Woche wieder erlaubt?
EU Reiseziele Reisewarnung vor dem 15.6 aufheben

Außenminister Heiko Maas  mit europäischen Nachbarn, Tourismus soll früher möglich werden Für Montag den 18.5.2020 ist ein Gespräch mit den Vertretern der EU-Reiseländer für deutsche Touristen geplanten. Man wird über Reise-Lockerungen sprechen, so ein Sprecher des Außenministeriums am Freitag bei einer Pressekonferenz. Bund und Länder vereinbarten, auf Quarantäne-Regeln für Reisende aus EU-Ländern, dem Schengen-Raum und Großbritannien zu verzichten. Ausnahmen soll es nur für Länder mit hohen...

  • Essen-Süd
  • 16.05.20
Ratgeber
Die neu hinzugekommene Flugroute vom Dortmund Airport aus wird von der Fluggesellschaft Corendon Airlines Europe bedient. Foto: Airport Dortmunt

Dortmund Airport: "Und jetzt noch nach Ägypten!"

Nachdem der Airport Dortmund erst letzte Woche mit Varna in Bulgarien (wir berichteten) ein neues Reiseziel ins Visier genommen hat, kommt ein weiterer Urlaubsort ins Flugprogramm: Hurghada in Ägypten kehrt auf den Plan zurück. Die Stadt in Nordafrika wird ab Oktober wieder von Dortmund aus angeflogen. Doch nach der Messerattacke Mitte des Monats in Hurghada hat die Reisefreudigkeit für Ägypten ein weiteres Mal nachgelassen. Die Behörden des Landes erklären zwar, dass die...

  • Kamen
  • 26.07.17
Politik
Die Reiseverkehrskauffrauen Jutta Brinkmann (re.) und Janine Boldt empfehlen ihren Kunden einen entspannten Urlaub. Im März war die Situation zwar schon angespannt, allerdings noch nicht gefährlich. Foto: Eberhard Kamm

Urlaub in der Türkei jetzt doch gefährlich?

Erst zu den Osterferien hatte der Stadtspiegel einen großen Bericht darüber veröffentlicht, ob Urlauber aus dem Kreis Unna noch die zu erwartende Erholung in der Türkei finden (zum Beitrag vom 24. März 2017). Ende März waren sich die heimischen Reisebüros noch einig, dass von keiner akuten Gefahr im Land am Bosporus auszugehen ist. Doch am heutigen Tag hat das Auswärtige Amt verschärfte Sicherheitshinweise für Reisen die Türkei herausgegeben. Verschärfung der Reise- und Sicherheitshinweise „Die...

  • Kamen
  • 20.07.17
  • 4
  • 2
Ratgeber

Endlich Samstag und die Bahn hat auch wieder Verspätungen.

Reisende und Wochenend-Touristen wie ich werden sich auch heute wieder freuen. Es ist Samstag, man hat grade mal wieder etwas mehr Zeit, seinem Hobby nachzugehen, dem Fotografieren und will raus in die Landschaft. Kamera im Gepäck und auf der Suche nach interessantem Material. Die Reiseauskunft konnte mir grad nicht helfen, Kaum im Dortmunder Hauptbahnhof angekommen, einem Lächeln im Gesicht und schon einer festen Idee, wo es hingehen soll, erstmal einen Blick auf die Tafel geworden, wann...

  • Dortmund-Nord
  • 03.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.