Reparaturcafé

Beiträge zum Thema Reparaturcafé

Vereine + Ehrenamt
Defekte Gegenstände werden von ehrenamtlichen Experten repariert. So arbeiten Repair Cafés wie hier in Dorstfeld. Auch in Lütgendortmund soll bald ein Reparatur Café eröffnen.

Reparatur Café auch in Lütgendortmund - Ehrenamtliche gesucht
„Reparieren statt Wegwerfen!“

 „Reparieren statt Wegwerfen!“ – so lautet das Motto des neuen Reparatur Cafés, das schon bald im Stadtbezirk Lütgendortmund entstehen soll. Seine Heimat wird es im Martin-Luther-King-Haus der evangelischen Christus-Kirchengemeinde finden. Bereits im letzten Jahr befanden sich die Kirchengemeinde, das Seniorenbüro Lütgendortmund und das Projekt Aktionsplan Soziale Stadt gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Planung, die allerdings pandemiebedingt zeitweise ausgesetzt werden musste....

  • Dortmund-West
  • 01.11.21
Ratgeber

Im Mütterzentrum in Dorstfeld
Repair Café mit Laptop-Sprechstunde

Im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum in der Hospitalstraße 6 in Dorstfeld findet am Freitag (29.10.) das nächste Repair Café statt. Zwischen 15 und 17.30 Uhr stehen ehrenamtliche Reparateure zur Verfügung, um kostenlos bei verschiedensten Reparaturen zu helfen: Elektrogeräte wie z. B. Kaffeemaschinen, Lampen und Föhne, Fahrräder, Kinderwagen, Rollatoren, Textilien mit Löchern oder Rissen, Spielzeug und Kleinmöbel. Alles, was nicht mehr funktioniert und alleine transportiert werden kann, kann...

  • Dortmund-West
  • 28.10.21
Vereine + Ehrenamt

Reparatur-Café am 20. Oktober in St. Ida/Rheinkamp
Reparaturen für alle bei Kaffee und Kuchen

Ein Familienvater hievt den Holzstuhl mit kaputtem Stuhlbein aus seinem Auto. Mit dabei: seine Tochter mit dem kaputten Stofftier. Beim Reparatur-Café in St. Ida/Rheinkamp (Eicker Grund 102) soll das alles wieder in Ordnung kommen. Am Mittwoch, 20. Oktober, von 16 bis 18.30 Uhr bietet das das Team des Reparatur-Cafés Unterstützung an. Die ehrenamtlichen Experten aus den Bereichen Elektro, Schneiderei, IT und Holzarbeiten helfen den Besuchern. „Unsere Gäste können quasi alles mitbringen, was man...

  • Moers
  • 17.10.21
Vereine + Ehrenamt
Besucher des Reparaturcafé in Velbert können ihre defekten Toaster oder Kaffeemaschinen reparieren lassen.

Reparaturcafé der katholischen Kirchengemeinde St. Michael und Paulus in Velbert
Hilfe für kaputte Toaster, Kaffeemaschinen und Co

Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder mit einer Kaffeemaschine die einem lieb und teuer war? Alte Geräte muss man nicht mehr wegwerfen, denn die Katholische Kirchengemeinde St. Michael und Paulus organisiert am Freitag 17. September, von 9 bis 12 Uhr in den Räumen des Treffs "Miteinander-Füreinander" auf der Mittelstraße 7 das erste Reparaturcafé in Velbert. Ob Toaster, Fernseher, Föhn, Kaffeemaschine, Spielzeug oder kleinere Holzgegenstände - Besucher des...

  • Velbert
  • 07.09.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Mehrgenerationenhaus des SkF setzt beliebtes Angebot fort
Repair Café in Hörde startet wieder

Ab dem 17. August startet der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. nach der Corona-Pause im Mehrgenerationenhaus (B3) in der Niederhofener Straße 52 in Dortmund-Hörde wieder mit dem beliebten Repair-Café. Ab sofort helfen dort  jeden 3. Dienstag im Monat zwischen 14:00 und 17:00 Uhr ehrenamtliche Expertinnen und Experten kostenlos bei den unterschiedlichsten Reparaturen. Besucherinnen und Besucher können ihre defekten oder funktionsuntüchtigen Geräte wie Lampen, Toaster, Kaffeemaschinen,...

  • Dortmund-Süd
  • 12.08.21
  • 1
Ratgeber
Beim nächsten Reparaturcafé sind Masken obligatorisch. Archiv-Foto: Gohl

Werden: Reparaturcafé im Haus Fuhr
Chance für alte Schätzchen

Am kommenden Samstag, 17. Oktober, findet von 15 bis18 Uhr der Reparatur-Treff der evangelischen Kirchengemeinde Werden im Haus Fuhr an der Heckstraße 16 statt. Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln werden  Elektrogeräte, Gegenstände aus Holz und Schmuck auf Vordermann gebracht. Auch Näh- und Stopfarbeiten (Kleidung, Wäsche, Socken usw.) sind möglich.. Getränkeflaschen stehen zum Erwerb bereit (eventuell ein Glas mitbringen, da Ausschank nicht erlaubt ist). Weitere Infos unter Tel....

  • Essen-Werden
  • 13.10.20
Ratgeber
6 Bilder

Europäische Woche der Nachhaltigkeit 2020
Mit "GlücksTaten" Ressourcen schonen

Zur Aktionswoche werden lokale Initiativen und Organisationen in einem Flyer der Verbraucherzentrale  zusammengefasst und an Interessierte verschickt Auch die 'Europäische Nachhaltigkeitswoche' wurde in diesem Jahr coronabedingt verschoben, vom Juni in den September (20.09. - 26.09.). Seit 2015 finden die Aktionstage im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche statt, einer von Deutschland, Frankreich und Österreich ins Leben gerufenen Initiative, an der Menschen aus ganz Europa teilnehmen...

  • Kamen
  • 18.09.20
Ratgeber
Im Wickeder Bürgerhaus bietet ein Reparatur-Team ab dem 6. Juli wieder seine Hilfe an.

Ab Montag im Bürgerhaus
Wickeder Reparatur-Café öffnet wieder

Das Seniorenbüro der Gemeinde Wickede (Ruhr) verkündet die Öffnung des Reparatur-Cafés im Wickeder Bürgerhaus.  Am Montag, 6. Juli, öffnet das Wickeder Reparaturcafé von 16 bis 18 Uhr, im Hauptsaal des Bürgerhauses, nach langer Wartezeit seine Pforten. Dafür haben die Verantwortlichen nun den Ablauf und die Regeln so verändert, dass das Reparaturcafé auch in Corona-Zeiten wieder an den Start gehen kann. Neustart nach drei Monaten So müssen auch die Besucher des Reparaturcafés immer den Abstand...

  • Wickede (Ruhr)
  • 02.07.20
Vereine + Ehrenamt
Das Fernsehlotterie-Kamerateam war schon im März zu Gast in Rentfort-Nord. Doch Corona verzögerte die Ausstrahlung, doch nun wird am Sonntag, 28. Juni, ab 17.59 und 19.59 Uhr in der ARD bundesweit über das "Reparaturcafé" der AWO berichtet.

Sendetermine am Sonntag, 28. Juni, in der ARD um 17.59 und 19.59 Uhr
"Reparaturcafé" wird nun zum bundesweiten Fernseh-Star

Die Filmaufnahmen fanden bereits Anfang März statt und die Ausstrahlung für den Ostersonntag geplant. Aber dann kam Corona, doch jetzt ist es endlich so weit: Die Deutsche Fernsehlotterie macht am Sonntag, 28. Juni, um 17:59 Uhr und 19:59 Uhr in ihrer Gewinnzahlenbekanntgabe in der ARD auf das Gladbecker "Reparaturcafé" aufmerksam. Das Quartiersprojekt, das bekanntlich auch schon mit dem "Umweltpreis" der Stadt Gladbeck ausgezeichnet wurde, wird durch den Losverkauf der Soziallotterie mit...

  • Gladbeck
  • 25.06.20
Vereine + Ehrenamt
Es ist der WAP eine Ehre, diese vier Menschen vorstellen zu dürfen. Alle vier haben eins gemeinsam: Sie sind als Ehrenamtler sehr engagiert. Anlässlich der Verleihung der Ehrenamtkarte am 14. Februar in Ennepetal und um auf die Wichtigkeit des Ehrenamts hinzuweisen, wird die WAP in den kommenden Ausgaben je einen dieser Ehrenamtler vorstellen.
2 Bilder

WAP-Serie über das Ehrenamt
Lothar Stapfer (80) Ehrenamtler beim Reparaturcafé und Bürgerbus - Das Ehrenamt hält ihn fit

Soziales, ehrenamtliches Engagement verdient Anerkennung und Würdigung. Bereits zum neunten Mal verleiht die Stadt Ennepetal deshalb am Freitag, 14. Februar, die Ehrenamtskarte des Landes Nordrhein-Westfalen. Die WAP stellt in einer kleinen Serie einige der Ehrenamtler vor, die sich durch ihr Engagement verdient gemacht haben. Dieser Artikel erzählt die Geschichte von Lothar Stapfer und seinen Ehrenämtern. Von Dr. Anja Pielorz Der Bürgerbusverein Ennepetal wurde 1996 gegründet. Seit vielen...

  • Schwelm (Region)
  • 04.02.20
Vereine + Ehrenamt
Anfang der zweiten Septemberwoche startet das Reparatur-Café in die zweite Jahreshälfte. Dann hat es jeden zweiten und vierten Montag von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Am 9. September geht‘s weiter im Reparatur-Café Langenfeld
Aus alt wird neu

Nach der wohlverdienten Sommerpause wird an der Hardt 23 wieder fleißig repariert. Die ehrenamtlichen Spezialisten stehen ab Montag, 9. September, ab 16 Uhr zur Verfügung. Das Spektrum der kostenlosen Reparaturen reicht von Elektro-Klein-Geräten, über Nähmaschinen, Uhren, Bekleidung aller Art, Gartengeräte, Kinderspielzeug bis hin zu Fahrrädern. Seit nun fünf Jahren ist das Reparatur-Café eine allseits geschätzte Adresse, wenn es darum geht, nicht mehr funktionierende Sachen kostenlos...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.09.19
Vereine + Ehrenamt
Marianne Zalmann ändert, flickt und kürzt Kleidung, Bettwäsche oder Gardinen.
Foto: Henschke
5 Bilder

Das Reparaturcafé im Haus Heck rettet so manches Teil vor dem Wegwerfen
Es funktioniert wieder

Die Evangelische Gemeinde Werden möchte dem Wegwerfwahn ein nachhaltiges Signal entgegensetzen. Am 24. August ist es wieder soweit: Da wird im Haus Heck gerettet, was irgendwie noch zu reparieren ist. Das monatliche Reparaturcafé ist auf dem Mist von Marianne Zalmann gewachsen: „Meine Nähmaschine war kaputt. Sie hatte mal 99 Mark gekostet und war eigentlich noch voll in Ordnung. Aber kein Geschäft wollte sie mir reparieren.“ Doch das gute Stück einfach wegzuwerfen, kam überhaupt nicht in Frage....

  • Essen-Werden
  • 07.08.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Roland Fleischhacker (li.) tüftelt an einem Netzgerät, Michael Velbert versucht den Verstärker von Ralf Wolf wieder „zum Leben zu erwecken“.
3 Bilder

Reparatur-Café in St. Ida: tüfteln, plaudern und mehr in netter Atmosphäre
Zum Wegwerfen zu schade

Der Staubsauger funktioniert nicht mehr, die Kaffeemaschine ist defekt, der Fahrradreifen platt. Nun stellt sich die Frage: einfach wegwerfen und neu besorgen oder reparieren lassen? Einfach Dinge in den Müll zu schmeißen, ist häufig viel zu schade. Und mit ein bisschen Mühe und Fachwissen, lassen sich viele Gegenstände weiter verwenden. Das ist auch der Leitgedanke des Reparatur-Cafés, das jeden 3. Mittwoch im Monat im Pfarrheim St. Ida am Eicker Grund 102 stattfindet. Hier tüfteln Experten...

  • Moers
  • 26.02.19
Vereine + Ehrenamt
Einer der Reparaturcafe-Fachleute bei der Inspektion der Nikolaus-Figur.

Nikolaus wurde wieder fit gemacht für die Adventssaison 2018
Ein ganz spezieller "Notfall"

Rentfort-Nord. Mit einem echten "Notfall" konfrontiert wurde jetzt die Experten im "Reperaturcafe" der AWO in Rentfort-Nord. Dem Team wurde ein lebensgroßer Nikolaus präsentiert, der leider keine "Lebenszeichen" mehr von sich gab. Mit vereinten Kräften machten sich die Monteure ans Werk und stellten ihr Können als Operateure unter Beweis. Und es gelang, die Nikolaus-Elektrik des Nikolaus wieder gängig zu machen. Und so ist der Nikolaus wieder fit für seinen alljährlichen Einsatz bis zum...

  • Gladbeck
  • 07.12.18
  • 1
Überregionales

AWO im Eigen lädt ins Reparatur-Café mit Tausch-Ecke ein

Am Freitag, den 2.11.2018 öffnet das Reparatur-Café Eigen wieder von 17-19 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte, Ernst-Moritz-Arndtstr. 9. Achtzehn Ehrenamtliche freuen sich darauf, bei der Reparatur von Elektroartikeln, Computern oder Kleinmöbeln zu helfen. Jeder Besucher kann ein Gerät zur kostenlosen Reparatur mitbringen. Auch kleine Fahrradreparaturen sind möglich. Flachbildfernseher können leider nicht repariert werden. Es gibt wieder eine Tausch-Ecke, in der gut erhaltene Dinge abgegeben oder...

  • Bottrop
  • 24.10.18
Vereine + Ehrenamt

AWO im Eigen lädt ins Reparatur-Café mit Tausch-Ecke ein

Am Freitag, den 1.6.2018 öffnet das Reparatur-Café Eigen wieder von 17-19 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte, Ernst-Moritz-Arndtstr. 9. Achtzehn Ehrenamtliche freuen sich darauf, bei der Reparatur von Elektroartikeln, Computern oder Kleinmöbeln zu helfen. Jeder Besucher kann ein Gerät zur kostenlosen Reparatur mitbringen. Auch kleine Fahrradreparaturen sind möglich. Flachbildfernseher können leider nicht repariert werden. Es gibt wieder eine Tausch-Ecke, in der gut erhaltene Dinge (keine Kleidung)...

  • Bottrop
  • 24.05.18
Ratgeber
Alle Hände voll zu tun hatten die i engagierten Handwerker beim Reparatur-Café im Eigen. Es findet an jedem ersten Freitag im Monat um 17 Uhr im Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum statt. Fpto: T. Eickholt

Das muss noch nicht weg

Das Tonband dreht sich nicht mehr, der Staubsauger macht zwar Lärm, saugt aber nichts auf und die Stereoanlage blinkt, gibt aber keinen Ton von sich. Ab in den Müll? Das muss nicht sein. In Bottrop-Eigen im AWO-Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum hat ein Reparatur-Cafe eröffnet. Im Laufe von zwei Stunden füllte sich letzten Freitag das Café mit 25 Besuchern, die 15 Geräte zur Reparatur brachten. „Es fehlten eigentlich nur noch PCs. Das können wir auch“, bemerkte hinterher Johannes Reidick, einer der...

  • Bottrop
  • 08.06.16
  • 1
Ratgeber
4 Bilder

Zum Wegschmeißen zu schade - Reparaturwerkstatt war ein Erfolg

Von Tobias Kral und Regina Tempel Im September fand die Klimaschutzwoche mit vielen Aktionen statt. Ein äußerst beliebtes Angebot dabei war die Elektro-Reparaturwerkstatt, die zweimal ihre Türen öffnete. Hier wurden elektronische Kleingeräte repariert, die sonst meist im Müll landen, weil sich eine Reparatur im Fachbetrieb nicht lohnt. Die Resonanz regte dazu an, dieses Projekt dauerhaft in Mülheim zu etablieren. Als Cornelia Schwabe von der Wertstadt mit ihrem Plan auf Heiner Brückner zukam,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.10.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.