St. Meinolfus

Beiträge zum Thema St. Meinolfus

Kultur
Pfarrer Dr. Klaus Korfmacher nimmt Abschied (Archivfoto).

Letzte Messen vom 24. bis 30. Mai in Körne, Wambel und der Gartenstadt-Nord
Verabschiedung von Pfarrer Dr. Klaus Korfmacher

Die Verabschiedung von Pfarrer Dr. Klaus Korfmacher naht. Seine letzten Heiligen Messen als Pastor im Pastoralen Raum Dortmund-Mitte wird der langjährige Pfarrer der Körner Libori-Gemeinde und des Pastoralverbundes Dortmund-Mitte-Ost am Pfingstsonntag, 23. Mai, um 10.15 Uhr in St. Liborius in Körne, am Pfingstmontag, 24. Mai, um 10 Uhr in St. Meinolfus in Wambel und am Sonntag, 30. Mai, um 11.15 Uhr in St. Martin in der nördlichen Gartenstadt feiern. Wer an diesen Messen teilnehmen möchte, wird...

  • Dortmund-Ost
  • 11.05.21
Kultur
Auch in der weihnachtlich dekorierten St.-Martin-Kirche wird es keine Präsenz-Gottesdienste geben (Archivfoto).

Keine Präsenz-Gottesdienste in St. Liborius, St. Meinolfus und St. Martin
Aber offene Kirchen zu den Festtagen in Körne, Wambel und der Gartenstadt

Die Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte und die Verantwortlichen aus dem Pastoralteam für die drei Gemeinden St. Liborius (Körne), St. Martin (Gartenstadt) und St. Meinolfus (Wambel) im Pastoralen Raum Dortmund-Mitte haben entschieden, dass zwischen dem 24. Dezember 2020 und dem 10. Januar 2021 die Präsenzgottesdienste ausfallen. Dies geschehe in Solidarität mit denen, denen die Einschränkungen sehr zusetzen.Ausgenommen sind Gottesdienste im Rahmen von Beisetzungen von Verstorbenen. Zwei Kirchen...

  • Dortmund-Ost
  • 23.12.20
Vereine + Ehrenamt
Das Logo der Sternsinger-Aktion der Wambeler St.-Meinolfus-Gemeinde.
2 Bilder

Aber Bitte um Spenden für Meinolfus-Partner des Wambeler Eine-Welt-Kreises
Keine Sternsinger 2021

"Leider bleibt auch die Sternsinger-Aktion 2021 von der Corona-Pandemie nicht verschont", bedauert nicht nur Organisatorin Angela Kohl. Der verantwortliche Arbeitskreis „Eine Welt“ in der Wambeler St.-Meinolfus-Gemeinde hat sich schweren Herzens entschieden, dass die traditionellen Sammlung für die Partnergemeinden Anfang Januar 2021 so nicht stattfinden kann: "Das Risiko für die Sternsinger, die Begleiter, die Helfer und nicht zuletzt für die Menschen, die besucht werden, ist einfach zu hoch."...

  • Dortmund-Ost
  • 18.12.20
Kultur
Die Wambeler St.-Meinolfus-Kirche an der Rabenstraße.
3 Bilder

In Körne, Wambel und der Gartenstadt
Wieder katholische Gottesdienste in St. Liborius, St. Meinolfus und St. Martin

Die drei katholischen Kirchengemeinde im Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost in Körne, Wambel und der Gartenstadt freuen sich, dass man nun auch in den Kirchen St. Liborius, St. Meinolfus und St. Martin wieder gemeinsam mit den Besucher*innen Gottesdienste feiern kann. Pfarrgemeinderats-Sprecher Jürgen Fenneker ergänzt: "Leider kann es passieren, dass wir nicht genügend Plätze bereitstellen können. Wir bitten um Ihr Verständnis." Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Beginn. Nicht zulässig ist die...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.20
Kultur
Seit dem Muttertag werden auch in der Körner Pfarrkirche St. Liborius wieder gemeinsame Sonntagsgottesdienste gefeiert.

In Körne, Wambel und der Gartenstadt
Wieder gemeinsame Gottesdienste in den Kirchen im Pastoralverbund Dortmund-Mitte-Ost

Mit strengen Hygienevorschriften werden seit dem 10. Mai im Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost wieder gemeinsame Sonntags-Gottesdienste in den drei Kirchen St. Liborius (Körne), St. Martin (Gartenstadt) und St. Meinolfus (Wambel) gefeiert. Da die Teilnehmerzahl reduziert ist, kann es passieren, dass nicht genügend Plätze bereitgestellt werden können. Frühestmöglicher Einlass ist 30 Minuten vor Gottesdienstbeginn. Die Teilnahme von Personen mit Fieber oder Symptomen einer Atemwegserkrankung, von...

  • Dortmund-Ost
  • 12.05.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Dank und Anerkennung für Freiwillige
Tag des Ehrenamts 2019

Ehrenamt und Freiwilligenarbeit liegen nahe beieinander und man findet sie in allen Kulturen und Religionen. Um diesen Helfenden Achtung für Ihren Einsatz zu zollen, ­wurde 1985 von der UN der 5. Dezember zum Welttag der freiwilligen Helfer für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung erklärt. „Es geht nicht um das, was wir tun oder wie viel wir tun, sondern darum, wie viel Liebe wir in das Tun legen.“ (Mutter Teresa) Im Erzbistum Paderborn sind viele Tausend Menschen ehrenamtlich aktiv. Sie...

  • Dortmund-Ost
  • 05.12.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt

PFINGSTEN im PaVeDo MiO

PFINGSTEN 49 Tage nach dem Ostersonntag, wird von den Christen die Entsendung des Heiligen Geistes gefeiert PaVeDo MiO Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost Kooperation von St. Liborius, St. Martin und St. Meinolfus (St. Bonifatius und St. Franziskus folgen) Montag haben die Bäckereien geschlossen Dienstag sind den ganzen Tag Pfingstferien Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost

  • Dortmund-Ost
  • 10.05.16
Kultur
Den Kasper des Hohnsteinertheaters ist vielen Älteren noch aus dem Fernsehen der 60er- und 70er-Jahre bekannt.
2 Bilder

„Seid Ihr alle da?“ // Hohnsteiner-Kasper in St. Meinolfus in Wambel zu Gast

Die Anwort auf die rhetorische wie obligatorische Frage von Kasper ist allen stets klar wie Kloßbrühe: Klar, waren alle Kinder da im Wambeler Meinolfus-Pfarrheim! Auch jetzt beim Gastspiel des Hohnsteinertheaters mit seinem vor allem den „Kindern der 60er- und 70er-Jahre“ hinlänglich bekannten „Fernsehstar“ mit Holzkopf. Und ungeachtet aller Prägungen durch moderne Medien, Computerspiele und Smartphones vergnügten sich auch die Kinder des neuen Millenniums offensichtlich bestens bei Kaspers...

  • Dortmund-Ost
  • 31.10.14
Ratgeber
Elzbieta Yilmas, Monika Wolken-Nick und Gudrun Busch (v.l.n.r.) gehören zum sechsköpfigen Team der ehrenamtlichen Caritas-Formularhilfe des Pastoralverbundes Dortmund Mitte-Ost.

In Körne: Ehrenamtliches Caritas-Team hilft bei Formularen und Behördengängen

Wer hat nicht selbst schon einmal vor einem Antragsformular einer Behörde verzweifelt oder den einsamen Gang aufs Amt gescheut? Ehrenamtliche Hilfe wird im Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost seit September 2011 jeden Montagnachmittag in den Räumen der Körner Libori-Gemeinde geboten. Ein sechsköpfiges Team der Caritas im Pfarrverbund der drei katholischen Kirchengemeinden St. Martin (Gartenstadt), St. Meinolfus (Wambel) und St. Liborius (Körne) – dazu zählen Elzbieta Yilmas, Monika Wolke-Nick,...

  • Dortmund-Ost
  • 10.01.14
Überregionales
Die von Susanne Vering aus Lindenholz geschnitzte Meinolfus-Statue hat ihren Platz in der Wambeler Pfarrkirche gefunden.
2 Bilder

Meinolfus hat Einzug gehalten in die Wambeler Pfarrkirche

Die katholische Wambeler Kirchengemeinde St. Meinolfus freut sich: In ihrer Pfarrkirche an der Rabenstraße gibt es nun auch eine bildliche Darstellung ihres Pfarrpatrons. Private Stifter und Helfer haben es ermöglicht, dass im Rahmen des Pfarrfestes Ende Juni eine Statue des Heiligen Meinolfus aufgestellt werden konnte. Die Künstlerin Susanne Vering aus Langenberg hat sie aus Lindenholz geschnitzt. Vorbild war ihr dabei eine Holzfigur in der Kirche der Muttergemeinde St. Liborius im nahen...

  • Dortmund-Ost
  • 09.07.13
Überregionales
2 Bilder

Wambeler Sternsinger singen für Indien und Brasilien

7.351,87 Euro: Das ist das Ergebnis der Sternsinger-Aktion des Arbeitskreises 3. Welt in der Wambeler St.-Meinolfus-Gemeinde. 97 Kinder haben als „Heilige Drei Könige“ gesungen. Auch in den Messen am Wochenende kam einiges zusammen, wie Karl-Heinz Poglajen vom Arbeitskreis berichtet. „Ein großer Dank geht aber auch an die 33 Begleiter und 17 Helfer; nicht zu vergessen die Spender von Speisen und Getränken für die Kinder.“ Fleißig unterstützt wurde die Arbeit auch vom Kindergarten St. Meinolfus....

  • Dortmund-Ost
  • 07.01.13
Kultur

Sternsinger sind unterwegs im Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost

„Segen bringen, Segen sein“ – unter diesem Leitwort klopfen am ersten Januarwochenende wieder die Sternsinger an die Türen und bringen Gottes Segen zu den Menschen im Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost der katholischen Gemeinden in Wambel, Körne und der Gartenstadt. Und sie ermöglichen mit dem von ihnnen gesammelten Geld Projekte in aller Welt. In Körne in St. Liborius ist am Donnerstag, 3.1., um 16 Uhr Kleideranprobe, Üben und Gruppenaufteilung. Am Samstag, 5.1., nach der Ankleidung um 9 Uhr...

  • Dortmund-Ost
  • 28.12.12
Überregionales
Gabriele Peter aus dem niederösterreichischen Hohenberg gehört seit Jahren schon unbedingt dazu zum umfangreichen vorweihnachtlichen Angebot des Adventsbasars mit Trödelmarkt im Brackeler Karola-Zorwald-Seniorenzentrum der AWO an der Sendstraße. Ihr Stand mit seinem umfangreichen Angebot an kunstgewerblicher Advents-Deko ist aber auch ein wirkliches Glanzstück des traditionellen Basars, oder? Die Kundinnen wissen's zu schätzen.
5 Bilder

In die vorweihnachtlichen Vollen // Erste Adventsmärkte im Osten absolviert

Einen Monat vor Heiligabend starteten bereits eine ganze Reihe von Kirchengemeinden, Vereinen und Senioreneinrichtungen im Dortmunder Osten in die vorweihnachtlichen Vollen. Hier unser kleiner Überblick im Bilderbogen mit samstäglichen Schnappschüssen vom Weihnachtsmarkt für Mensch und Tier der "Arche 90" e.V. im Brackeler Hauptquartier der Tierschützer, vom Adventsbasar im Brackeler Karola-Zorwald-Seniorenzentrum der AWO, vom großen Adventsbasar im städtischen Wohn- und Begegnungszentrum...

  • Dortmund-Ost
  • 26.11.12
Überregionales

Goldenes Jubiläum für Pfarrer Ernste

„Meine Freude ist es, bei den Menschen zu sein“: Unter diesem Leitgedanken aus Sprüche 8,31 feiert am heutigen Samstag, 1. September, der Pfarrer im Ruhestand Friedrich Enste sein Goldenes Priesterjubiläum in der Gemeinde St. Meinolfus in Wambel. Nach dem Dankamt um 17 Uhr in der Pfarrkirche ist zu einem Empfang im Pfarrheim geladen. Pfarrer Friedrich Enste ist seit 1983 Präses des Dekanatsverbandes der katholischen Kirchenchöre Dortmund. Während seiner Amtszeit war er ständiger Gastgeber der...

  • Dortmund-Ost
  • 01.09.12
Überregionales
Die Aussendungsfeier in der St.-Meinolfus-Kirche gerät immer ziemlich farbenfroh.
3 Bilder

Wambeler St.-Meinolfus-Sternsinger sammeln über 7200 Euro

Unter dem Motto „Grenzenlos - Kinder fordern ihre Rechte“ sammelten sage und schreibe 108 Wambeler Sternsinger, davon 22 Kindergartenkinder, der St.-Meinolfus-Gemeinde unter Regie des Arbeitskreises Dritte Welt. Insgesamt kamen bei dieser wohl größten Sternsinger-Aktion im Dortmunder Osten mit Messensammlungen und einer privaten Spende insgesamt 7209,05 Euro zusammen. Das Geld wird an die Arbeitskreis-Patenprojekte der Franziskaner weitergegeben, die sich in Brasilien und Indien für den...

  • Dortmund-Ost
  • 10.01.12
Überregionales

Sternsinger pochen auf Kinderrechte - Rund um den Dreikönigstag sind die "kleinen Könige" in Körne, Wambel und der Gartenstadt unterwegs

Die Sternsinger kommen! Anfang Januar zum Dreikönigstag sind die „kleinen Könige“ auch wieder im katholischen Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost in den Gemeinden in Körne, Wambel und der Gartenstadt unterwegs. Unter dem aktuellen Leitwort „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ wollen die Sternsinger verdeutlichen, dass die Rechte von Kindern überall auf der Welt respektiert und unterstützt werden müssen. Und nebenbei bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige mit dem...

  • Dortmund-Ost
  • 14.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.