Witten: 86 Mängel an einem einzigen Transporter

Hier nicht im Bild: Ein sicheres Fahrzeug.
  • Hier nicht im Bild: Ein sicheres Fahrzeug.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Florian Peters

Sage und schreibe 86 Mängel wurden bei einem in Osteuropa zugelassenen Kleintransporter festgestellt, der am Montag, 11. März, im Rahmen einer Großkontrolle der Bochumer Direktion Verkehr in Witten angehalten worden ist.

Um 14.15 Uhr befuhr der Lkw die Dortmunder Straße, als er in das Augenmerk eines geschulten Polizeibeamten geriet.

Das erschreckende Ergebnis: 19 Mängel mit der Kategorie verkehrsunsicher, von denen schon jeder einzelne die Fahrt an Ort und Stelle beendet hätte, 65 erhebliche Mängel, die nur eine Fahrt bis zur nächsten Werkstatt gestattet hätten und zwei geringe Beanstandungen.

Keine Bremswirkung auf der Hinterachse, sämtliche Lenkungsträger ausgeschlagen, sodass der Abriss drohte, verbaute Fremdteile, selbst eingebaute Leitungen aus dem Baumarkt, ein komplett durchgerosteter und zerfressener Unterboden und, und, und.

Das durch den TÜV Witten erstellte Gutachten beträgt drei Seiten. "Eigentlich wäre es einfacher gewesen, zu notieren, was noch in Ordnung ist. Das 17 Jahre alte Fahrzeug sah aus, als hätte es fünf Jahre im Kanal gelegen, so verrostet waren die Fahrzeugteile", so die Polizei.

In Absprache mit dem Ordnungsamt, das ebenfalls vor Ort war, wurde zunächst die illegal gesammelte Schrottladung, unter anderem alte Ölfilter (gefährlicher Abfall,) entsorgt.

Die Stadt Schwelm ordnete die sofortige Zwangsstillegung des Fahrzeuges un die Sicherstellung der Kennzeichen an.

Den Polizeibeamten der Schwerlastgruppe flatterten die Ohren, als die Mängel verlesen wurden. Da dem 30-jährigen Fahrer wiederum die Augenlider flatterten und er apathisch über dem Lenkrad hing, wurde festgestellt, dass dieser auch nicht mit einem ordnungsgemäßen Fahrzeug hätte fahren dürfen.
Warum? Der Fahrer stand unter dem Einfluss von Cannabis. Ein Drogenschnelltest verlief positiv.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen