Bei einem Tankstellenüberfall konnte einer der drei Täter gefasst werden
Zeugen schnappen mutmaßlichen Räuber

Dank zwei aufmerksamer Zeugen, konnte einer der drei Täter geschnappt und von der Polizei festgenommen werden.
  • Dank zwei aufmerksamer Zeugen, konnte einer der drei Täter geschnappt und von der Polizei festgenommen werden.
  • Foto: LK
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Zwei Männer und eine Frau sollen am Sonntagnachmittag (5. April) gegen 17:30 Uhr die Mitarbeiterin einer Tankstelle an der Hermannstraße/Kaiser-Friedrich-Straße mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Die 61-Jährige konnte durch einen Lagerraum nach draußen flüchten und um Hilfe rufen.

Zwei Zeugen (39, 48) fackelten nicht lange: Als das mutmaßliche Räubertrio aus dem Verkaufsraum rannte, schnappten sie einen der Männer. Bei ihm fanden die Polizisten neben gestohlenen Zigaretten und einem Handy auch einen Autoschlüssel. Ermittlungen ergaben, dass dieser zu einem gelben Fiat mit Duisburger Kennzeichen gehört, der in der Nähe der Tankstelle auf der Wilhelmstraße geparkt war. Das mögliche Fluchtfahrzeug wurde sichergestellt.
Da die anderen beiden Tatbeteiligten noch unbekannt sind, sucht die Kriminalpolizei Zeugen, denen Verdächtige rund um das Auto aufgefallen sind. Nach derzeitigen Erkenntnissen könnten sie einen kleinen Hund dabei gehabt haben.
Die schlanke Frau trug eine helle Jeansjacke mit glitzernden Applikationen auf dem Rücken, hatte eine rote Brille in ihre rot-blonden längeren Haare gesteckt und eine gelbe Plastiktüte dabei. Der rund 1,80 Meter große Mann hatte eine blaue Atemschutzmaske ins Gesicht gezogen, dunkle Haare und war mit einer schwarzen Jacke, heller Jeans und schwarzen Turnschuhen bekleidet.
Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203 2800 entgegen.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen