Sommerliche Orgelkonzerte in der Hamborner Friedenskirche
„Anders und zugleich wie sonst“

Karla Schröter und Willi Kronenberg gestalten als Ensemble „Concert Royal“ das erste Konzert der diesjährigen Reihe.
Foto: Wolfgang Gaedick
  • Karla Schröter und Willi Kronenberg gestalten als Ensemble „Concert Royal“ das erste Konzert der diesjährigen Reihe.
    Foto: Wolfgang Gaedick
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Wenn bald alle Genehmigungen vorliegen, werden Musikfans auch in diesem Jahr mit der Reihe „Sommerliche (Orgel-)Konzerte“ in der Hamborner Friedenskirche, Duisburger Straße 174, auf ihre Kosten kommen.

Dazu konnte die Evangelische Kirchengemeinde Hamborn Musikerinnen und Musiker für drei Konzerte, jeweils an einem Mittwochabend um 20 Uhr, gewinnen. Für diese und auch für das Publikum werden die Musikabende in dem Gotteshaus anders und zugleich so wie sonst sein. Wegen der Corona-Pandemie ist die Anzahl der Sitzplätze beschränkt und eine Voranmeldung notwendig. Alle Infos zum Ablauf der Konzerte hat Pfarrer Jens Dallmann unter Tel. 0203 / 36979703. Bei ihm können auch Karten zum Preis von 10 Euro pro Konzert vorbestellt werden.

Am 1. Juli erkingen in der Friedenskirche durch das Ensemble „Concert Royal“ mit Karla Schröter (Barockoboe) und Willi Kronenberg an der Orgel Werke von Bach, Krebs, Homilius und Hertel festliche Musik des Barock. Das Konzert am 22. Juli steht unter dem Titel „Creatio ex nihilo – kompositorische und improvisatorische Kreativität“. Was das bedeutet, wird Allessio Nocita beim Spiel von Cembalo und Klavier von Werken von Bach, Bosso und Beethoven zeigen.

Den Abschluss der Reihe bildet in diesem Jahr das Konzert am 5. August, bei dem Jan Dolecel an der Eule-Orgel der Friedenskirche Werke von Bruhns, Buxtehude und Bach spielt.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen