CSD Duisburg - Stadtwerketurm erstrahlt erstmals in Regenbogenfarben
"Schenk mir einen bunten Luftballon"

Der Stadtwerketurm hat schon mehrfach für bunte Erleuchtung gesorgt. Am Samstag wird er erstmals in Regenbogenfarben erstrahlen.
Archivfoto: Stadtwerke Duisburg
  • Der Stadtwerketurm hat schon mehrfach für bunte Erleuchtung gesorgt. Am Samstag wird er erstmals in Regenbogenfarben erstrahlen.
    Archivfoto: Stadtwerke Duisburg
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Der Duisburger Christopher-Street-Day 2021 (CSD) wird am Samstag, 31. Juli, von 12 bis 14 Uhr unter dem Motto „Queeres Leben braucht Platz – vor Ort und im Grundgesetz“ von DU.Gay e.V. in der Innenstadt ausgerichtet.

Zunächst wird die Regenbogenflagge vor dem Rathaus gehisst und im Anschluss folgt eine Demonstration durch die Innenstadt. Bei der Abschlusskundgebung sprechen Max Marek von SLaM & Friends Moers e.V., Marie Schellwat, Geschäftsführerin der Aidshilfe Duisburg/Kreis Wesel e.V., der freischaffende Künstler Stefan Dellwo sowie Isabel Sophie Schneider von LAG Lesben in NRW vor dem Theater Duisburg. Zudem wird eine Schweigeminute abgehalten und eine Luftballonaktion getreu der Devise "Schenk mir einen bunten Luftballon" durchgeführt.

Duisburg bekennt Farbe

Oberbürgermeister Sören Link: „Duisburg bekennt auch zum diesjährigen CSD wieder Farbe und setzt damit ein wichtiges Zeichen der Akzeptanz für die LSBTIQ-Community. Ich bin stolz, dass wir in diesem Jahr erstmals den Stadtwerketurm in Regenbogenfarben erstrahlen lassen und auf dem Opernplatz vor dem Stadttheater Regenbogenflaggen hissen.“

In diesem Jahr wird zudem wieder die Regenbogenflagge vor dem Duisburger Rathaus gehisst. Neben dem Stadtwerketurm leuchten auch das MSV-Stadion und die Five Boats im Innenhafen in Regenbogenfarben.

Die Vorbereitungen zum CSD wurden vom Referat für Gleichberechtigung und Chancengleichheit der Stadt Duisburg unterstützt.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen