Ratsfraktion Tierschutz/Sozial Liberales Bündnis Essen SLB
Bildungsgerechtigkeit für alle Essener Kinder

Das Team der Ratsfraktion Tierschutz/SLB: v.l.n.r. Peter Lotz/SLB, Karlheinz Endruschat/SLB, Elisabeth Maria van Heesch/Tierschutzpartei, Manfred Gunkel/Tierschutzpartei, Marco Trauten/parteilos
  • Das Team der Ratsfraktion Tierschutz/SLB: v.l.n.r. Peter Lotz/SLB, Karlheinz Endruschat/SLB, Elisabeth Maria van Heesch/Tierschutzpartei, Manfred Gunkel/Tierschutzpartei, Marco Trauten/parteilos
  • hochgeladen von Elisabeth Maria van Heesch

Die Gesamtschule Nord in Vogelheim schlägt Alarm, bauliche wie personelle Ausstattung sind völlig unter Bedarf. Die Schule platzt angesichts der SchülerInnenzahlen aus allen Nähten. Dazu kommen die pädagogischen wie allgemein-personellen Anforderungen aufgrund einer Migrantenkinderquote von 70 %.

Bildung und soziale Aufstiegschancen dürfen nicht vom Wohnort abhängen
"Es ist für die Ratsfraktion Tierschutz/Sozial Liberales Bündnis Essen nicht hinnehmbar, dass in Essen Bildungschancen und damit die Möglichkeit des sozialen Aufstiegs von Stadtteil und Herkunft abhängen," rügt Peter Lotz, Ratsherr aus Frintrop/Vorsitzender Sozial Liberales Bündnis Essen in aller Schärfe. Die Ratsfraktion tritt zum Kommunalwahlkampf mit der klaren Ansage an, dass Essen politische Maßnahmen braucht, um die Situation der Bevölkerung aller Altersstufen, Bestandsbevölkerung wie Zugewanderter, deutlichst zu verbessern.

Schulsituation geht zu Lasten aller Kinder
"Im Prinzip geht es bereits jetzt einfach nur noch darum, die Notbremse zu ziehen, radikal zu denken und seitens der Verwaltung auch zu handeln," betont der Altenessener Ratsherr Karlheinz Endruschat, Sozial Liberales Bündnis Essen SLB. Gerade auch die Gesamtschule Nord in Vogelheim mit einem Migrantenkinderanteil von 70 % steht vor einer quasi unlösbaren Situation, wenn nicht drastische Maßnahmen ergriffen werden. Die Schule braucht neben einer verbesserten baulichen Ausstattung bis hin zur Kostenanalyse bezüglich eines Neubaus eine zügige Senkung des Anteils der Kinder mit Migrationshintergrund, mit wenigen bis keinen Deutschkenntnissen. "Die Gewährleistung eines zielorientierten Schulunterrichts ist nur gegeben, wenn alle Schulkinder über hinreichende Deutschkenntnisse verfügen," so Endruschat.

Bessere Durchmischung der Schulen im Norden
Auch der Fraktionspartner des Sozial Liberalen Bündnisses Essen SLB, die Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - teilt diese Ansicht. "Für die Ermöglichung eines Unterrichts, der weiterführende Bildungsperspektiven und Aufstiegschancen bietet, ist ein angemessen hoher Anteil von Schulkindern mit sehr guten Deutschkenntnissen bzw. deutschen Muttersprachler notwendig. Dies kann nur erreicht werden, wenn deutschsprachige Familien von Muttersprachler-Familien bis hin zu integrierten Migranten nicht aus den Essener Nordstadtteilen geradezu vergrämt werden, das Leben in diesen Stadtteilen wieder attraktiv wird," fordert Ratsfrau Elisabeth Maria van Heesch, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz/SLB. 

Die Ratsfraktion hat sich aktuell bereits mit der Forderung nach einer sozialen Stadtplanung für den Kommunalwahlkampf positioniert.

Autor:

Elisabeth Maria van Heesch aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen